Anytone AT-5888 aka MAAS DX-5000

Benutzeravatar
DK4DW
Santiago 9
Beiträge: 1384
Registriert: Di 30. Okt 2007, 11:15
Standort in der Userkarte: 26689 Apen , JO33VF
Wohnort: 26689 APEN
Kontaktdaten:

Re: New SSB Rig looks good

#511

Beitrag von DK4DW » Mo 8. Nov 2010, 20:37

Tja,Ralf...dann hat derjenige zumindest die Weltherrschaft in seinem eigenen Mikrokosmos erlangt... :dlol: :dlol:

MfG Dieter
26689 Apen JO33VF http://www.qrz.com/db/DK4DW
Stabo xm6012 an Homebrew 1/4 GP,FT450D an 2x40m T-Antenne,FT225RD an x200,crt Micron an x30

Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
Beiträge: 4972
Registriert: Di 26. Sep 2006, 19:43
Wohnort: JO30BT

Re: New SSB Rig looks good

#512

Beitrag von wasserbueffel » Mo 8. Nov 2010, 20:43

Wenn das Teil in Serie geht wird sich der Preis wohl einpendeln wie bei der Wouxun.
Kommt auch darauf an wie das Gerät angenommen wird.
Mit einem anderen Mikrofon und ein,zwei Änderungen am Mikrofonchip ist das Gerät ganz in Ordnung.
Empfang ist etwas ruhiger als Lincoln und Co.
Der NF Eingang ist sehr klar und laut.
Vorteil ist auch die Programmierung der gewünschten Töne und Frequenzen.
Auch einzelne Parameter pro Kanal sind möglich(RB,NB,ANL,Versatz,Rufton etc.)
Und die SWR Schutzschaltung (einstellbar!!) ist von Vorteil.
Nur CTCSS wurde irgendwie vergessen??

@ Markus
"Vorserienpreise" interessieren doch gar nicht.
Der Endpreis für den Kunden ist wichtig!(wenn denn mal lieferbar)
Ich ärgere mich doch auch nicht weil ich evtl zuviel oder auch zuwenig bezahlt habe.
Ich kann das Gerät ja in Ebay für 139 Euro reinstellen(wenn ich so blöd wäre).
Es dauert keine 10 Minuten dann steht hier
"ich hab das Gerät schon für 139 Euro gesehen".

Und noch was für Dich.
Leider musst Du damit leben das die Geräte "irgendwo" billig gekauft werden(obwohl Du auch günstige Preise hast!)
und denn bei Problemen bei Dir persönlich oder im Forum nach Hilfe gesucht wird(weil der Verkäufer sich nicht meldet)
oder weil man eine deusche BDA braucht etc,etc.
So ist es halt auch wenn es ärgerlich ist.

Gruss Walter

Benutzeravatar
grinsekater
Santiago 9+30
Beiträge: 7073
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 16:31
Standort in der Userkarte: Extertal
Wohnort: Kanal 42 FM

Re: New SSB Rig looks good

#513

Beitrag von grinsekater » Di 9. Nov 2010, 11:21

DaJetzi hat geschrieben:
Weder die eine noch die andere Schreibweise bringt mich auf eine Seite die etwas mit Funk zu tun hat.
Na, das ist doch der Sinn der Sache ..... :dlol: :dlol: :dlol:

73, Andy
Die Behörde ist der natürliche Feind des freien Bürgers.

Benutzeravatar
David
Santiago 9+15
Beiträge: 2328
Registriert: Mo 18. Sep 2006, 18:01
Standort in der Userkarte:  Leipzig
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: New SSB Rig looks good

#514

Beitrag von David » Di 9. Nov 2010, 11:26

neo2103 hat geschrieben:Guten Morgen

Na ich Persöhnlich würde in jedem Fall sagen das Gerät der 1000 Namen :lol:

Als Begründung:
Das ASC Funktioniert wesendlich besser.
Bei der Jackson hatte ich hier das Problem das ich seit ein paar Tagen extrem Störungen hatte
mit der Comtex habe ich die zwar auch aber sie ist nicht ganz so empfindlich und doch höre ich noch die schwächeren Stationen.
SSB ist gegenüber der Jackson auch super ich bin endlich überall verständlich also eine super Modulation :tup:
Die Abschaltung wegen zuschlechter Stehwelle brauchte ich zwar bisher nicht ;) aber es ist einfach super soetws zu haben.
Was mir auch Positiev aufgefallen ist die Jackson wurde nach längeren durchgängen immer sehr heiß (4W Orginal :) ) dass bleibt auch hier aus.

Einzige minuspunkt ist so finde ich dass S-Meter denn ich mag eher die Nadel als dass Digitale ist finde ich genauer.


Genaueres folgt noch habe noch nicht soviel gemacht und warte auf das Programier Kabel.
Aber ich kann jetzt schon sagen das sie eine absolute Kaufempfehlung ist.
Endlich mal nach Seiten weiße ein Vergleich auf den ich gewartet hatte. Aber die J2 würde ich wegen diesem Gerät niemals hergeben! Wie ist die Lautsprecherwiedergabe? Kann man sie auch Hell und Dunckel Einstellen wie bei der J2?
http://www.funkbasis.de

Eisenbahn Funkamateure in der Stiftung BSW Region OST

Benutzeravatar
neo2103
Santiago 5
Beiträge: 396
Registriert: Fr 3. Jul 2009, 16:46
Standort in der Userkarte: Obermeitingen
Wohnort: Obermeitingen

Re: New SSB Rig looks good

#515

Beitrag von neo2103 » Di 9. Nov 2010, 11:28

Ja kann man :)

Und hergeben tu ich dich Jackson auch nicht ;)

Benutzeravatar
Herbert K.
Santiago 6
Beiträge: 419
Registriert: Fr 6. Okt 2006, 14:30
Wohnort: Bookwoodmountain

Re: New SSB Rig looks good

#516

Beitrag von Herbert K. » Di 9. Nov 2010, 18:29

David hat geschrieben:... Seiten weiße... ... Hell und Dunckel...


Das ist doch wohl nicht Dein Ernst, oder? :sdown:

Und behaupte jetzt nicht Du hättest dich verschrieben.

Benutzeravatar
David
Santiago 9+15
Beiträge: 2328
Registriert: Mo 18. Sep 2006, 18:01
Standort in der Userkarte:  Leipzig
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: New SSB Rig looks good

#517

Beitrag von David » Di 9. Nov 2010, 19:21

David hat geschrieben: Endlich mal nach Seiten weiße ein Vergleich auf den ich gewartet hatte. Aber die J2 würde ich wegen diesem Gerät niemals hergeben! Wie ist die Lautsprecherwiedergabe? Kann man sie auch Hell und Dunckel Einstellen wie bei der J2?
Ich kenne ja das Gerät nicht! Da kann man diese Frage schon mal stellen.
http://www.funkbasis.de

Eisenbahn Funkamateure in der Stiftung BSW Region OST

Benutzeravatar
bwhisky
Santiago 9
Beiträge: 1216
Registriert: Sa 19. Jun 2010, 09:44
Standort in der Userkarte: Mönchengladbach
Wohnort: Mönchengladbach

Re: New SSB Rig looks good

#518

Beitrag von bwhisky » Mi 10. Nov 2010, 21:15

Erinnert mich Optisch ein wenig an Soka TS 789DX
Sommerkamp Sprechfunken ist besser.
http://www.13dl.de/

Benutzeravatar
grinsekater
Santiago 9+30
Beiträge: 7073
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 16:31
Standort in der Userkarte: Extertal
Wohnort: Kanal 42 FM

Re: New SSB Rig looks good

#519

Beitrag von grinsekater » Mi 10. Nov 2010, 21:48

So wirklich steige ich hier nicht mehr durch. Gibt es das Gerät denn nun schon irgendwo, bzw. irgendwelche Erfahrungsberichte dazu von Usern hier, oder nicht?

73, Andy
Die Behörde ist der natürliche Feind des freien Bürgers.

Benutzeravatar
Omega
Santiago 9+60
Beiträge: 2254
Registriert: Mi 25. Sep 2002, 12:33
Standort in der Userkarte: Amsdorf
Wohnort: Amsdorf

Re: New SSB Rig looks good

#520

Beitrag von Omega » Do 11. Nov 2010, 12:16

Hab hier mal durchgewischt, hatte sich einiges angesammelt.

Zur Info.

Es gibt Händler die verlangt haben Verweise auf ihre Firma nach Möglichkeit zu unterbinden.
Negative Äußerungen von Usern über diese Händler haben dazu geführt.

Dann gibt es ehemalige User, die auch einen Shop betreiben, welche sich hier im Forum
aufs übelste benommen haben und deren Zugang gesperrt wurde.

Dies sind Einzelfälle.

Nun wäre es nett wenn man sich wieder aufs Wesentliche (das Thema) konzentrieren würde.

Danke ...

Benutzeravatar
Vils
Santiago 4
Beiträge: 244
Registriert: So 5. Aug 2007, 17:45
Standort in der Userkarte: Ceska Kubice

Re: New SSB Rig looks good

#521

Beitrag von Vils » Sa 13. Nov 2010, 08:37

And the Winner is President Jackson II !!!

Nach längerem Testen am Messplatz und Vergleichshören durch verschiedene Personen,
ergibt sich folgende Rangliste:

Platz 1:

President Jackson II, Empfindlichster und gleichzeitig rauschärmster Empfänger, besser
kann das zur Zeit kein Gerät. Dies wurde mir auch, bei einem zufälligen Treffen von
Simon am Donnerstag beim Kucha-Hans bestätigt.
Spontan haben wir dort am Messplatz und an der Antenne noch mal Jackson II und Comtex
CS-1000 DX verglichen – Ergebnis wir bei mir zu Hause – besser als Jackson II ist keine.

Platz 2:

Comtex CS-1000 DX, gleich hinter der Jackson II, kann sich das neue Gerät einen Platz sichern.
Nur minimal Unempfindlicher und ein klein wenig mehr Eigenrauschen bringen hier einen sicheren 2. Platz.

Platz 3:

Superstar 7000 DX, eine respektabele Leistung für ein doch schon 20 Jahre altes Gerät.

Platz 4:

Galaxy DX 95T, ein Pfeifen des eingebauten Frequenzzählers überdeckt sehr leise Stationen,
schaltet man den Frequenzzähler ab, würde es auch für Platz 3 reichen.


Platz 5:
Ranger RCI-2970 DX, schlechte Empfängerempfindlichkeit und hohes Eigenrauschen.
(War für mich eigentlich keine Überraschung, genau deswegen habe ich ja meine Verkauft)


Fazit:
An der Jackson II führt kein Weg vorbei, wenn man einen QTH mit sehr wenig QRM hat -
aber das beste Preisleistungsverhältnis hat die Comtex CS-1000 DX.

Benutzeravatar
ODO55
Santiago 8
Beiträge: 804
Registriert: Sa 31. Dez 2005, 03:15
Wohnort: Zossen
Kontaktdaten:

Re: New SSB Rig looks good

#522

Beitrag von ODO55 » Sa 13. Nov 2010, 08:42

Yeah,

das ist doch mal eine Aussage. Mich persönlich hätte in Eurer Liste gerne noch die AE 485s (oder ebend 5800) gesehen.

Gruß Christian

Raul78

Re: New SSB Rig looks good

#523

Beitrag von Raul78 » Sa 13. Nov 2010, 09:01

Und wie verhält sich der Empfänger der Comtex bei starken SSB Signalen? Der Empfänger der J2 ist ja bekanntlich überfordert wenn die Signale über die S9 Marke gehen. Und das Eigenrauschen ist auch bei der J2 nicht gerade gering.

Benutzeravatar
Vils
Santiago 4
Beiträge: 244
Registriert: So 5. Aug 2007, 17:45
Standort in der Userkarte: Ceska Kubice

Re: New SSB Rig looks good

#524

Beitrag von Vils » Sa 13. Nov 2010, 10:46

@ODO55

Leider hat mir keiner eine AE 485s geliehen, sonst hätte ich das Gerät mit in den Test einbezogen.

@Raul78

Kommt drauf an wer in deiner Nachbarschaft wohnt, bei mir ist dies der Rote Baron, der schaft es auch,
dass der Empfänger übersteuert - dank Dominator-Power - aber da haben irgendwie alle Geräte dann
so ihre Probleme

Wenn du das Eigenrauschen der Jackson II schon als nicht gerade gering bezeichest, dann muss,
um es mit deinen Worten aus zudrücken, das Eigenrauschen der Ranger RCI-2979DX sehr extrem
hoch sein.

73 de Jochen

Benutzeravatar
hotelsierra1
Santiago 9
Beiträge: 1387
Registriert: Do 24. Dez 2009, 00:06
Standort in der Userkarte: Bad Kreuznach
Wohnort: Bad Kreuznach, JN39WU

Re: New SSB Rig looks good

#525

Beitrag von hotelsierra1 » Sa 13. Nov 2010, 12:18

Vils hat geschrieben:An der Jackson II führt kein Weg vorbei, wenn man einen QTH mit sehr wenig QRM hat -
aber das beste Preisleistungsverhältnis hat die Comtex CS-1000 DX.
Sehr interessanter Test, solle man öfter wiederholen, falls die Funkhändler Laune haben, gelegentlich ein Gerät zum Test rauszurücken,
und die Schrauberspezis beim Abgleich helfen ;-)
Wer hat denn Erfahrungen mit Standorten mit höherem QRM-Level? Ich bin hier in der Stadt arg geschädigt (teils selbst schuld durch 35 mitlaufende Rechner); da hat sich für den FM-Bereich eine alte JFK gut bewährt.

-h
-hs1
---
(13)HS1 - Op: Holger - Heimat-QTH: Bad Kreuznach, im Tal, selten QRV - ansonsten auf dem Hügel oder im Hobbykeller.

Antworten

Zurück zu „AFU - Allgemein“