FT-991A Cat Defekt ?

do1wgk
Santiago 1
Beiträge: 10
Registriert: So 11. Okt 2020, 18:37
Standort in der Userkarte: Bechtolheim

Re: FT-991A Cat Defekt ?

#16

Beitrag von do1wgk »

Nein nein ist nicht von dennen wollte nur mal Info einholen.

Ich hab mal rum Telefoniert und wem gefunden der in der Lage ist es selber zu machen für wenieger Euro wenn es Problemme mit der Garantie gibt

55 73 willi

DF5WW
Santiago 4
Beiträge: 295
Registriert: Mo 24. Aug 2020, 16:07
Standort in der Userkarte: 57635 Kraam

Re: FT-991A Cat Defekt ?

#17

Beitrag von DF5WW »

Aber sicher trotzdem mal einen Versuch wert es mit RS-232 zu versuchen oder zumindest im Menü 028
mal zu schauen ob das evtl. auf RS232 gestellt ist. Kann ja durchaus sein das dann CAT via USB nicht
mehr bedient wird. Grundeinstellung wäre demnach vermutlich GPS. Ist nur so eine Idee ...

Ob´s darann hängt ... :clue: :clue:
73´s, Jürgen, DF5WW
Alpha Tester Log4OM and Core Team Member Log4OM V2
ALT-512 SDR, Ailunce HS2, 50m random wire via SG-211 ATU und X-30 indoor.

do1wgk
Santiago 1
Beiträge: 10
Registriert: So 11. Okt 2020, 18:37
Standort in der Userkarte: Bechtolheim

Re: FT-991A Cat Defekt ?

#18

Beitrag von do1wgk »

Danke erst mal für die Ideen.

Ja ich Kann auf 232 unstellen ,steht derzeit auf GPS ,nur mit dem Kabel muss ich mal in die Bastellkiste schauen.

aber leider geht es erst mal zur Arbeit schaue heute Abend noch mal rein.

55 73 willi

do1wgk
Santiago 1
Beiträge: 10
Registriert: So 11. Okt 2020, 18:37
Standort in der Userkarte: Bechtolheim

Re: FT-991A Cat Defekt ?

#19

Beitrag von do1wgk »

Guten Morgen

Werde mich mal am WE weiter mit dem Com Proglemm auseinander setzen .
An sonsten bleib nur die Rep.auf eigene Kosten. Lehrgeld zahlen heist das glaube ich.

55 73 Willi

do1wgk
Santiago 1
Beiträge: 10
Registriert: So 11. Okt 2020, 18:37
Standort in der Userkarte: Bechtolheim

Re: FT-991A Cat Defekt ?

#20

Beitrag von do1wgk »

Guten Morgen
Hier ein Updata

Habe mich entschlossen das Gerät ein zuschicken.
Hier hin CSY & SON SRL

Und habe diese Antwort bekommen .

Guten Morgen
Wir haben Ihr Radio überprüft und der Schaden ist ziemlich groß.
Es ist notwendig, die Hauptplatine auszutauschen, und wir haben das Ersatzteil bestellt (was speziell für die Seriennummer des Radios erfolgen muss). Die Lieferzeiten in Japan betragen ca. 3 Arbeitswochen.
Sobald ich Updates habe, liegt es in meiner Verantwortung, Sie zu benachrichtigen. Der Eingriff wird weiterhin durch die Garantie abgedeckt.

:banane:
55 73
bleibt Gesund

Andrea Sangalli

Logistics Manager



CSY & SON SRL

Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
Beiträge: 5235
Registriert: Di 26. Sep 2006, 19:43
Wohnort: JO30BT

Re: FT-991A Cat Defekt ?

#21

Beitrag von wasserbueffel »

Dann geht es ja ...
Dann aber noch als Warnung an andere Leute die mit Eigenbau
USB Seriell Adaptern an dem Gerät tricksen.
Diese Schnittstelle hat denn wohl wirklich keinerlei Überspannungsabsicherung!
wie auch in einigen anderen Funkforen gelesen.
Wäre aber wirklich doof.....

Hatte schon mit hunderten von Geräten Verbindung,noch nie was abgeraucht!
Würde mir das mal gerne selber auf dem Schaltbild ansehen,gibt es das schon vom FT991 A ?????

An meinen alten Icom Geräten (IC 706 MKG2 und ICR 8500) sind solche Schutzschaltungen vorhanden.
Dann braucht nicht die ganze Platine getauscht werden.

Dann berichte mal ob die Schnittstelle wieder funktioniert wenn das Gerät zurück hast.
Vorher am besten Spannungen am Seriell Adapter messen.

Walter

do1wgk
Santiago 1
Beiträge: 10
Registriert: So 11. Okt 2020, 18:37
Standort in der Userkarte: Bechtolheim

Re: FT-991A Cat Defekt ?

#22

Beitrag von do1wgk »

https://www.manualslib.com/manual/17166 ... tml#manual

Nabend
Ja vielleicht schreiben Sie noch genauer auf was passiert ist.
Schau mal auf den Link ,meinst du so was ?

55 73
Willi

Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
Beiträge: 5235
Registriert: Di 26. Sep 2006, 19:43
Wohnort: JO30BT

Re: FT-991A Cat Defekt ?

#23

Beitrag von wasserbueffel »

Also ich finde da an dem USB Anschluß keine Überspannunga Ableitung(oder bin zu blöde dafür).
Eine Zener Diode würde ja reichen...
Es besteht direkte Verbindung zu den benachbarten Units.
Wenn das was "übergeschlagen" ist wirds eine größere Baustelle.
Deshakb wohl Platinentausch???

Wirst es evtl. erfahren(wenn man sich überhaupt die Mühe macht es herauszufinden.)

Walter

Antworten

Zurück zu „AFU - Allgemein“