Antennen-Anschluss SMA-F und R-SMA

Antworten
Chris88
Santiago 3
Beiträge: 109
Registriert: Di 28. Jun 2016, 14:12
Standort in der Userkarte: 45259 Essen
Kontaktdaten:

Antennen-Anschluss SMA-F und R-SMA

#1

Beitrag von Chris88 » Sa 16. Feb 2019, 12:20

Hallo zusammen,
wo ist der Unterschied zwischen einer Antenne mit SMA-F und R-SMA Anschluss? Sind diese miteinander kombinierbar? An meinem Funkgerät steht was von R-SMA Anschluss.


Danke für eure Hilfe!

Chris
Mein Funkgerät ist ein Team Tecom Duo, sowie Team MiCo Freenet und gelegentlich Aktiv auf Freenet und selten auch PMR

Benutzeravatar
SHIELD 6-1-6
Santiago 3
Beiträge: 156
Registriert: Do 25. Mai 2017, 12:24
Standort in der Userkarte: 44795 Bochum

Re: Antennen-Anschluss SMA-F und R-SMA

#2

Beitrag von SHIELD 6-1-6 » Sa 16. Feb 2019, 13:18

Moin Chris,
Dabei handelt es sich nur um die unterschiedliche Ausführung, des Steckers/Buchse
Gruß Björn

Benutzeravatar
SHIELD 6-1-6
Santiago 3
Beiträge: 156
Registriert: Do 25. Mai 2017, 12:24
Standort in der Userkarte: 44795 Bochum

Re: Antennen-Anschluss SMA-F und R-SMA

#3

Beitrag von SHIELD 6-1-6 » Sa 16. Feb 2019, 13:19

Bild vergessen :wall:
SKU228908-3.jpg

Chris88
Santiago 3
Beiträge: 109
Registriert: Di 28. Jun 2016, 14:12
Standort in der Userkarte: 45259 Essen
Kontaktdaten:

Re: Antennen-Anschluss SMA-F und R-SMA

#4

Beitrag von Chris88 » Sa 16. Feb 2019, 19:00

aber verbinden lassen die sich alle untereinander? habe von einem Händler eine Antenne gefunden, die einen Anschluss SMA-F hat, und würde diese gern mit meinem Funkgerät verbinden.
Mein Funkgerät ist ein Team Tecom Duo, sowie Team MiCo Freenet und gelegentlich Aktiv auf Freenet und selten auch PMR

Jack4300
Santiago 8
Beiträge: 760
Registriert: Di 26. Aug 2014, 22:09
Standort in der Userkarte: Essen

Re: Antennen-Anschluss SMA-F und R-SMA

#5

Beitrag von Jack4300 » So 17. Feb 2019, 11:55

Verbinden lassen sich nur RP SMA Male mit RP SMA Female und SMA Male mit SMA Female. Für alles zwischen RP und nicht-RP brauchst du einen Adapter. Für gleichgeschlechtliche Verbindungen natürlich auch.

Chris88
Santiago 3
Beiträge: 109
Registriert: Di 28. Jun 2016, 14:12
Standort in der Userkarte: 45259 Essen
Kontaktdaten:

Re: Antennen-Anschluss SMA-F und R-SMA

#6

Beitrag von Chris88 » So 17. Feb 2019, 15:03

Ist R-SMA und RP-SMA dasselbe?
Mein Funkgerät ist ein Team Tecom Duo, sowie Team MiCo Freenet und gelegentlich Aktiv auf Freenet und selten auch PMR

Jack4300
Santiago 8
Beiträge: 760
Registriert: Di 26. Aug 2014, 22:09
Standort in der Userkarte: Essen

Re: Antennen-Anschluss SMA-F und R-SMA

#7

Beitrag von Jack4300 » So 17. Feb 2019, 15:26

Ja, ist das gleiche.

Benutzeravatar
forstmeister
Santiago 9
Beiträge: 1357
Registriert: Mo 2. Feb 2004, 19:15
Standort in der Userkarte: Böblingen

Re: Antennen-Anschluss SMA-F und R-SMA

#8

Beitrag von forstmeister » So 17. Feb 2019, 15:32

Dieser SMA-reverse-Schwachsinn wurde mal eingeführt, damit man an WiFi Access-Points, die damals wie heute oft noch SMA oder manchmal auch TNC haben, nicht einfach mit fremden Antennen versehen konnte, da es die Stecker oder Adapter zu der Zeit einfach nicht zum kaufen gab.
Heute kein Problem, es gibt Adapter zwischen allen Ausführungen und auch Antennen für Handfunkgeräte gibts, zumindest von den Japanern, immer auch in SMA und R-SMA. Du hast am Gerät wahrscheinlich eine Buchse mit Stift, typisch für China-Funken.

Chris88
Santiago 3
Beiträge: 109
Registriert: Di 28. Jun 2016, 14:12
Standort in der Userkarte: 45259 Essen
Kontaktdaten:

Re: Antennen-Anschluss SMA-F und R-SMA

#9

Beitrag von Chris88 » So 17. Feb 2019, 15:55

Ja danke für die Aufklärung! Und wie viel dDämpfung habe ich, wenn ich so einen RP-SMA auf Standard SMA einsetze?

Ich habe ein Gerät von Team, das Tecom Duo. Habe ich günstig bei Ebay bekommen. Keine Ahnung, wo das hergestellt wurde.
Mein Funkgerät ist ein Team Tecom Duo, sowie Team MiCo Freenet und gelegentlich Aktiv auf Freenet und selten auch PMR

Jack4300
Santiago 8
Beiträge: 760
Registriert: Di 26. Aug 2014, 22:09
Standort in der Userkarte: Essen

Re: Antennen-Anschluss SMA-F und R-SMA

#10

Beitrag von Jack4300 » So 17. Feb 2019, 16:02

Ich würde schätzen 0,5 bis 1 dB.

Antworten

Zurück zu „Technik allgemein“