Ist PMR446 Kinderspielzeug?

Benutzeravatar
13HN516
Santiago 4
Beiträge: 261
Registriert: Fr 12. Jun 2020, 12:06
Standort in der Userkarte: Gummersbach
Wohnort: Gummersbach

Re: PMR446 und Freenet 149 sowie 433/434 ist und bleibt Kinderspielzeug

#76

Beitrag von 13HN516 »

https://youtu.be/jDbbCdE0Tk8

Passende Werbung für 446 und 149 MHz Spielzeug

https://youtu.be/gfzYGE5rR9c
:D :D
Funke im 11 Meter Band seit 1987
:wave:
Geboren in Heidelberg am schönen Neckar

Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
Beiträge: 5220
Registriert: Di 26. Sep 2006, 19:43
Wohnort: JO30BT

Re: Ist PMR446 Kinderspielzeug?

#77

Beitrag von wasserbueffel »

@Peter
Auch ein Beispiel wie man das Problem anpacken kann.
Wenn wir gerade bei Youtube sind...

https://www.youtube.com/watch?v=AopfUaPT3MA

Boah warm ist es..

Walter

Benutzeravatar
13HN516
Santiago 4
Beiträge: 261
Registriert: Fr 12. Jun 2020, 12:06
Standort in der Userkarte: Gummersbach
Wohnort: Gummersbach

Re: Ist PMR446 Kinderspielzeug?

#78

Beitrag von 13HN516 »

wasserbueffel hat geschrieben:
Fr 26. Jun 2020, 17:00
@Peter
Auch ein Beispiel wie man das Problem anpacken kann.
Wenn wir gerade bei Youtube sind...

https://www.youtube.com/watch?v=AopfUaPT3MA

Boah warm ist es..

Walter
Hallo Walter :dlol: ich mag dein Humor.!!!
Erste paar Sekunden des Video keine Diagnose trifft zu,
es ist eher das unbekannte Warheitsgraderaus Syndrom, nicht behandelbar. Man sagt immer gerade aus raus, was man von einer Sache hält von der man nichts hält natürlich in Belustigender Art.
73&55 Peter
Funke im 11 Meter Band seit 1987
:wave:
Geboren in Heidelberg am schönen Neckar

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 5610
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: PMR446 und Freenet 149 sowie 433/434 ist und bleibt Kinderspielzeug

#79

Beitrag von DocEmmettBrown »

13HN516 hat geschrieben:
Fr 26. Jun 2020, 16:43
https://youtu.be/jDbbCdE0Tk8
Also Albrecht sollte man mal sagen, daß es "das Bambino" heißt; Bambini ist plural. Und bei dem Gedanken, wie sorglos hier alles per VOX in die große, weite Welt hinausgetragen wird, bekomme ich 1984-Bauchschmerzen. :seufz:

73 de Daniel
Masken schützen gegen Corona. Bitte bleibt gesund!

Benutzeravatar
prof.dr.m
Santiago 3
Beiträge: 108
Registriert: Fr 28. Dez 2018, 09:58
Standort in der Userkarte: Leutenbach

Re: Ist PMR446 Kinderspielzeug?

#80

Beitrag von prof.dr.m »

Wie heißt doch ein Sprichwort:

Ein Mann ein Wort!

(Eine Frau ein Buch! 2 Frauen eine ganze Bibliothek!)

Tja, aber es gibt wohl auch Ausnahmen :-)

7. Juni 2020 --> Umfrage Ist Freenet 149 PMR446 auch Hobbyfunk oder eher kostenloser Betriebsfunk ?
13HN516, post: 160611, member: 3826 hat geschrieben:
Gut dann lassen wir das Thema in Zukunft und warten ab ob sich was verändert, dann nehmen wir das Thema wieder auf, aber nicht wegen jeder Hirnfurz Änderung im Amtsblatt zu 446 149 MHz 433/434 MHz sondern bei Sinn-gemäßen Änderungen.

Bis dahin werde ich mir nicht mehr den Mund fusselig reden, habe jetzt. entgültig.keine lust mehr.

Fragen zum CB Funk werden.gerne beantwortet!!!!!!!!!!!!

73&55


14.06.2020 --> TTI TCB H100 CB Handfunkgerät - Multinorm
13HN516, post: 160769, member: 3826 hat geschrieben:
Egal lassen wir das habe schon gesagt keine Lust mehr bei jeder Anmerkungen ewig zu diskutieren


73&55 Peter

14.06.2020
13HN516, post: 160778, member: 3826 hat geschrieben:
Solange sich nichts gesetzliche ändert, Feststationen mindestens 5-6 Watt Möglichkeiten wie im CB Funk oder ähnliche dem ehemaligen 933 MHz UK, CH Funk, den es leider seit 2003 nicht mehr gibt, ändert sich meine Meinung nicht zu 446,. 149 MHz über 433/434 brauchen wir eh nicht mehr zu reden.



73&55 Peter
07.06.2020 --> Anfrage an die Bnetza zu PMR446 und Freenetfunk 149
13HN516, post: 160015, member: 3826 hat geschrieben:
Hallo

Ich möchte jetzt nicht wieder diskutieren müssen aber wenn ihr zufrieden seit bitte schön!!

Aber egal jetzt warten wir ab, ich brauche 446 und 149 nicht dringend notwendig Funke ja auf 11 Meter. Legen wir es erstmal ad acta.

73&55 Peter
Kolonnenfahrer mit Stabo FC-650 und bgl. AEG Voxtel R320/Brondi FX332/Binatone Action 1100 (alle mit Kanal 9),Midland G7E PRO MAG
:thdown: Kein CB-Funk! :nono:
Benutze ja auch keinen LKW/Anhänger zum Einkaufen! :think:

https://tinyurl.com/yygb97sx

Benutzeravatar
13HN516
Santiago 4
Beiträge: 261
Registriert: Fr 12. Jun 2020, 12:06
Standort in der Userkarte: Gummersbach
Wohnort: Gummersbach

Re: Ist PMR446 Kinderspielzeug?

#81

Beitrag von 13HN516 »

So ist eben meine Meinung zu dem Thema,
genauso wie ich meine Meinung über diese am PC Spielkonsolen verblödet werdende Aggressive Jugend, die Ego Shooter spielt, keine Anstand mehr hat, keine Erziehung genießte. Früher hätte man noch ne Ohrege bekommen, wenn man sich daneben benommen hat, heute alles diese seichte Erziehung, kein Wunder daß unser Jugend immer mehr verkommt und kein Respekt vor den älteren hat.
Diese Alexa Kultur das man alles über diese Dreck Blechbüchsen machen muss, dieser Scheißdreck die wissen doch heute garnicht mehr die Bedeutung des Funk und wo er her kommt. Hoffentlich fällt mal Internet richtig aus, dann lache ich laut über diese verwöhnte Jungend und sage hier die CB Funker 11 Meter!!! und Funkamateure können die Kommunikation wieder herstellen.

73
Zuletzt geändert von 13HN516 am Sa 27. Jun 2020, 10:23, insgesamt 1-mal geändert.
Funke im 11 Meter Band seit 1987
:wave:
Geboren in Heidelberg am schönen Neckar

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 5540
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Ist PMR446 Kinderspielzeug?

#82

Beitrag von Krampfader »

13HN516 hat geschrieben:
Sa 27. Jun 2020, 09:30
genauso wie ich meine Meinung über diese am PC Spielkonsolen verblödet werdende ... Jugend
Das Positive daran: Sie verblöden gemeinsam im Kollektiv. Keiner von denen hat also dadurch einen Nachteil ;)

Andreas :wave:
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 5610
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Ist PMR446 Kinderspielzeug?

#83

Beitrag von DocEmmettBrown »

13HN516 hat geschrieben:
Sa 27. Jun 2020, 09:30
Früher hätte man noch ne Ohrege bekommen, wenn man sich daneben benommen hat, heute alles diese seichte Erziehung, kein Wunder daß unser Jugend immer mehr verkommt und kein Respekt vor den älteren hat.
Wenn Du Deinem Kind heute eine watschst, dann steht sofort das Jugendamt vor der Tür. Wenn Du dagegen nichts machst und es irgendwann Drogen nimmt und kriminell wird, dann ist alles okay. Die Blagen werden bereits in den Kitas dazu aufgehetzt, ihren Eltern nicht zu gehorchen. Das ist die heutige Politik.

Ob Spielekonsolen die Jugend verblöden, hängt von vielen Faktoren ab. Es ist z.B. ein Unterschied, ob diese eine halbe Stunde am Tag damit daddeln oder täglich 4-6 Stunden nonstop. Der Gehirnforscher Dr. Manfred Spitzer hat da vieles erarbeitet. Und die meisten Fehler werden wieder mal in der Politik gemacht. Die würden am liebsten noch Computer in den Kindergärten einführen. Ist aber ein schwieriges und komplexes Thema und gehört eher nicht in einen PMR446-Thread. ;)

73 de Daniel
Masken schützen gegen Corona. Bitte bleibt gesund!

Benutzeravatar
13HN516
Santiago 4
Beiträge: 261
Registriert: Fr 12. Jun 2020, 12:06
Standort in der Userkarte: Gummersbach
Wohnort: Gummersbach

Re: Ist PMR446 Kinderspielzeug?

#84

Beitrag von 13HN516 »

So ist das eben heute, mit der Jugend man soll sich alles gefallen lassen, von der Jugend, ich nicht.

So das aber nur Rande dazu was mich noch so stört ausser den Bedingungen auf 446 und 149, 433/434, sonnst bin ich ja ein friedlicher Mensch.
Natürlich wollte ich zu dem Thema nichts mehr schreiben, wie ich einst sagte und dazu weiter oben hier zitiert wurde, aber dieses Thema wird ja in allen möglichen neuen Themen mit Unsinn angefeuert., wie z.B
-Modifikationen Antennenbuchse 446
- richtige Software zur Erhöhung der Leistungen 446, 149
- umbau des Afu Funkgerät offen Typ XYZ um in PMR446 und Freenetfunk 149 senden zu können.
und so weiter und so weiter und noch mehr Schrott dazu.
Da kann man nur raushören das ich doch dann Recht habe und es nicht einfach so reichen muss, da kann ich mich dann nicht enthalten.
73
Funke im 11 Meter Band seit 1987
:wave:
Geboren in Heidelberg am schönen Neckar

Benutzeravatar
SHIELD 6-1-6
Santiago 3
Beiträge: 196
Registriert: Do 25. Mai 2017, 12:24
Standort in der Userkarte: Norderney

Re: Ist PMR446 Kinderspielzeug?

#85

Beitrag von SHIELD 6-1-6 »

Guten Morgen.
Als wir mit CB angefangen haben, hatten wir auch nur wenige
Kanäle und waren mit 0,5 oder 1W unterwegs.
Wenn ich mich daran erinnere, wie viele von uns in den 70er und 80ern mit den 1 Kanal "Handpusten" unterwegs waren...

Ich habe seit Jahren ein paar Kenwood TK 3101 und neuerdings, noch ein TeCom duo, habe in allen 3 Frequenbwreichen schon nette QSOs geführt.
Also, warum nicht den Bereichen eine Chance geben ?

Benutzeravatar
13HN516
Santiago 4
Beiträge: 261
Registriert: Fr 12. Jun 2020, 12:06
Standort in der Userkarte: Gummersbach
Wohnort: Gummersbach

Re: Ist PMR446 Kinderspielzeug?

#86

Beitrag von 13HN516 »

SHIELD 6-1-6 hat geschrieben:
Sa 27. Jun 2020, 11:13
Guten Morgen.
Als wir mit CB angefangen haben, hatten wir auch nur wenige
Kanäle und waren mit 0,5 oder 1W unterwegs.
Wenn ich mich daran erinnere, wie viele von uns in den 70er und 80ern mit den 1 Kanal "Handpusten" unterwegs waren...

Ich habe seit Jahren ein paar Kenwood TK 3101 und neuerdings, noch ein TeCom duo, habe in allen 3 Frequenbwreichen schon nette QSOs geführt.
Also, warum nicht den Bereichen eine Chance geben ?
Sicherlich fing das mit 0,5 Watt an die Entwicklung ging aber immer weiter bis zu heutigen CB Funk, womit wir zufrieden sein können und viel erreicht wurde, auch früher durch den DAKCBNF das muss man anerkennen, auch wenn bezüglich des Verbandes nicht alles Gold war was glänzt.
Das Thema 10 Watt Eirp betrifft alles was gewollt Elektromagnetische Strahlung abgibt (Sender), als keine Diskussion da sind wir nicht die einzigen. Die Entwicklung sehe ich aber nicht bei PMR 446 und Freenet 149

Es währe mit dem PMR446 und Freenetfunk 149 garnicht schlecht ja sogar eine Super Ergänzung, wenn man andere Bedingungen hätte, ähnlich dem damaligen UK und CH 933/934Mhz 5 Watt an der Transceiver Antennenbuchse
Antennen mit bis zu 6 dbi Gewinn.

Dann gebe es auch nichts herum zu meckern ganz einfach.

73 Peter
Funke im 11 Meter Band seit 1987
:wave:
Geboren in Heidelberg am schönen Neckar

Benutzeravatar
prof.dr.m
Santiago 3
Beiträge: 108
Registriert: Fr 28. Dez 2018, 09:58
Standort in der Userkarte: Leutenbach

Re: Ist PMR446 Kinderspielzeug?

#87

Beitrag von prof.dr.m »

13HN516 hat geschrieben:
Sa 27. Jun 2020, 09:30
So ist eben meine Meinung zu dem Thema,
genauso wie ich meine Meinung über diese am PC Spielkonsolen verblödet werdende Aggressive Jugend, die Ego Shooter spielt, keine Anstand mehr hat, keine Erziehung genießte. Früher hätte man noch ne Ohrege bekommen, wenn man sich daneben benommen hat, heute alles diese seichte Erziehung, kein Wunder daß unser Jugend immer mehr verkommt und kein Respekt vor den älteren hat.
Diese Alexa Kultur das man alles über diese Dreck Blechbüchsen machen muss, dieser Scheißdreck die wissen doch heute garnicht mehr die Bedeutung des Funk und wo er her kommt. Hoffentlich fällt mal Internet richtig aus, dann lache ich laut über diese verwöhnte Jungend und sage hier die CB Funker 11 Meter!!! und Funkamateure können die Kommunikation wieder herstellen.

73
Lustig, Lustig, da verallgemeinert jemand z.B. Jugendliche und spricht davon dass diese keinen Anstand mehr haben weil sie gewisse Dinge tun die er nicht mag, benutzt aber gleichzeitig Wörter wie Dreck Blechbüchsen, Scheiß, Scheißdreck , Fresse einschlagen, usw. ... oder bezeichnet diejenigen die kein CB Funk Gerät bedienen können / wollen als zu blöde es zu bedienen ...

Also wenn ich mir so deine Ansichten, Ausdrucksweisen oder Schreibweisen anschaue, und diese mit einigen dieser von dir erwähnten Personengruppen anschaue, dann sind mir die um einiges sympathischer und haben vermutlich mehr Anstand als Du!

Hm, dann hoffe ICH mal das, egal ob das Internet ausfällt oder nicht, irgendwann mal in einem Notfall genau das 27 MHz CB Funk Netz "gestört" ist und PMR/Freenet nicht, weil das immer "unterschätzt" wird und als Kinderspielzeug bezeichnet wird :-)
Allerdings lache ICH dann nicht über die CB Funker oder freue mich auch nicht darüber dass es ausfällt, denn im Gegensatz zu anderen respektiere ich andere(s)!
13HN516 hat geschrieben:
Sa 27. Jun 2020, 10:55
Da kann man nur raushören das ich doch dann Recht habe ...
73
Na wie sagte doch angeblich Wilhelm Busch

Bescheidenheit ist eine Zier, doch weiter kommt man ohne ihr.

13HN516 hat geschrieben:
Sa 27. Jun 2020, 14:14
Sicherlich fing das mit 0,5 Watt an die Entwicklung ging aber immer weiter bis zu heutigen CB Funk, womit wir zufrieden sein können und viel erreicht wurde
...
Die Entwicklung sehe ich aber nicht bei PMR 446 und Freenet 149

Es währe mit dem PMR446 und Freenetfunk 149 garnicht schlecht ja sogar eine Super Ergänzung, wenn man andere Bedingungen hätte, ähnlich dem damaligen UK und CH 933/934Mhz 5 Watt an der Transceiver Antennenbuchse
Antennen mit bis zu 6 dbi Gewinn.

Dann gebe es auch nichts herum zu meckern ganz einfach.

73 Peter
Tja, dann hast DU also damals bei CB dessen Entwicklung vorausgesehen, so wie du sie bei PMR nicht siehst? :-)

Genau, wir haben 2 unterschiedlich konzipierte Techniken, einmal CB Funk (mit allem was dazugehört wie aufwendigere Montage und Abstimmung für lange Antennen) für größere Distanzen und PMR/FN für kurze Distanzen (und kleinen kompakten Handgeräten) und gleichen diese einfach an, erhöhen dann bei PMR/FN die Sendeleistung auf 5W , wechselbare Antennen usw. ...
Hm, fragt sich dann was bei dir dann passiert wenn PMR/FN mit 5W dann evtl. praktischer ist oder höhere Reichweiten hat - ist dann CB mit 4 W dann Kinderspielzeug, Scheißdreck und diejenigen die es nutzen sind dann blöde? :-)

Warum gibt es z.B. unterschiedliche Fahrzeuge wie kleine Smart, VW-up u.ä. , Mittelklassefahrzeuge, Luxusmodelle wie 7er, S-Klasse oder noch darüber, oder Sportfahrzeuge mit über 700 PS, Cabrios usw. ?
Vielleicht weil jedes seinen bestimmten Zweck erfüllt?
Vielleicht will jemand der immer nur kurze Strecken in der Stadt fährt und es dort wenige ausreichend Parkplätze vorfindet, gar kein großes spritfressendes, umweltbelastendes Fahrzeug?
Vielleicht wollen nicht alle ein "langweiliges" geschlossenes Fahrzeug, sondern lieber eines wo man das Dach öffnen kann um die Sonne zu genießen?

Aber vielleicht gibt es ja auch da so etwas "perfektes" wie CB-Funk , also eine Eierlegende Wollmilchsau die alles kann?
Ein 2 sitziges sportliches Cabrio mit festem Dach, 5 Sitzen, einem variablen Kofferraum mit 500L im Normalzustand und bei umgeklappter Rücksitzbank 1.500L, einem verbrauchsarmen Motor, und das ganze verpackt in einem für die Stadt geeigneten 3,5m Format ...
Kolonnenfahrer mit Stabo FC-650 und bgl. AEG Voxtel R320/Brondi FX332/Binatone Action 1100 (alle mit Kanal 9),Midland G7E PRO MAG
:thdown: Kein CB-Funk! :nono:
Benutze ja auch keinen LKW/Anhänger zum Einkaufen! :think:

https://tinyurl.com/yygb97sx

Benutzeravatar
13HN516
Santiago 4
Beiträge: 261
Registriert: Fr 12. Jun 2020, 12:06
Standort in der Userkarte: Gummersbach
Wohnort: Gummersbach

Re: Ist PMR446 Kinderspielzeug?

#88

Beitrag von 13HN516 »

prof dr. m. schrieb
......bei PMR/FN die Sendeleistung auf 5W , wechselbare Antennen usw. ...
Hm, fragt sich dann was bei dir dann passiert wenn PMR/FN mit 5W dann evtl. praktischer ist oder höhere Reichweiten hat - ist dann CB mit 4 W dann Kinderspielzeug, Scheißdreck und diejenigen die es nutzen sind dann blöde? :-)
Nein eben nicht im Gegenteil dann würde ich mich freuen, das man endlich kapiert hat, das man mehr Leistung braucht und wechselbare Antennen und hurra schreien.
Dann würde ich das als CB Funk zusätzlich zum 11 Meter Band auf 2/Meter 70 cm endlich anerkennen und nicht mehr negativ drüber sprechen.
Merkst du was was es überhaupt geht.
Ferner habe ich 1987, als ich mit CB Begonnen habe, auch einschlägig Bekannte Bücher gelesen und mich über den Beginn des CB Funk 1975 bis 1987 informiert.


73
Funke im 11 Meter Band seit 1987
:wave:
Geboren in Heidelberg am schönen Neckar

Benutzeravatar
prof.dr.m
Santiago 3
Beiträge: 108
Registriert: Fr 28. Dez 2018, 09:58
Standort in der Userkarte: Leutenbach

Re: Ist PMR446 Kinderspielzeug?

#89

Beitrag von prof.dr.m »

13HN516 hat geschrieben:
Sa 27. Jun 2020, 19:46
Merkst du was was es überhaupt geht.
Na ICH scheinbar schon lange , aber DU nicht!

PMR / FN ist ein Kurzstreckenfunk der einen ganz anderen Zweck erfüllt wie CB!
Jeder dieser beiden Dienste hat seine Vor/Nachteile und daher seine Daseinsberechtigungen!

Doch du versuchst ständig zu erklären dass CB alles besser kann und in deinen Augen sozusagen eine Eierlegende Wollmilchsau ist!
Und dann willst du PMR/FN "aufbohren" damit es CB ähnlicher wird - dann werden die kompakten Geräte nämlich auch größer, fressen mehr Strom, und sind eben nicht mehr für den Zweck geeignet für den sie heute gedacht sind!

Deshalb versuche ich (und manchmal auch andere) dir anhand von Beispielen zu zeigen dass es in vielen anderen Bereichen eben auch so ist - es gibt verschiedene Dinge die für ähnliches benutzt werden (z.B. Fahrzeuge), sich aber eben durch ihre Art, Größe, Ausstattung, Nutzung unterschiedlich!

Aber DU willst aus einem kompakten verbrauchsgünstigen Smart für die Stadt ein leistungsfähigeres großes Reisemobil machen!
Und dann nutzt du die eine Reiselimousine für die Stadt und die andere fürs Reisen, obwohl dir eine davon eigentlich reichen würde weil sie beide ähnlich groß und ausgestattet sind!

So so du hast 1987 angefangen einschlägig bekannte Bücher über CB Funk zu lesen - na wenn du die genauso aufmerksam gelesen, darüber nachgedacht und verstanden hast wie das was man dir hier so schreibt ...

Bei manchen Menschen muss ich irgendwie an Obelix denken der als Kind in den Behälter mit dem Zaubertrank gefallen ist und seither zwar in einem bestimmten Bereich, seiner Kraft (und beim Essen), sehr gut ist, aber bei vielen anderen Bereichen des Lebens irgendwie etwas eingeschränkt ist. Und so wie bei Obelix gibt es da den schlauen Asterix der ihm immer wieder versucht auf die Sprünge zu helfen, aber leider ohne Erfolg!
Kolonnenfahrer mit Stabo FC-650 und bgl. AEG Voxtel R320/Brondi FX332/Binatone Action 1100 (alle mit Kanal 9),Midland G7E PRO MAG
:thdown: Kein CB-Funk! :nono:
Benutze ja auch keinen LKW/Anhänger zum Einkaufen! :think:

https://tinyurl.com/yygb97sx

heavybyte
Santiago 8
Beiträge: 806
Registriert: Di 27. Okt 2015, 08:35
Standort in der Userkarte: Homburg/Saar

Re: Ist PMR446 Kinderspielzeug?

#90

Beitrag von heavybyte »

Manche Leute verstehen eben nicht, dass es für unterschiedliche Aufgaben unterschiedliches Equipment gibt.

PMR und FN sind per se nicht dafür gemacht, dass sich Hobby-Funker darauf tummeln. Sie dürfen das, aber der angedachte Verwendungszweck ist eben ein anderer.

Im Prinzip schliesse ich mich den Ausführungen von dem promovierten Vorposter voll und ganz an.

Es ist im Grunde unverschämt, wie hier von 13HN... geschrieben, Ansprüche zur Verwendung dieser Frequenzen nur für Hobbyzwecke zu erheben.

Es gibt Personengruppen die einen legitimen Anspruch auf Zuteilung frei verwendbarer Frequenzen hat, z.B. Fahrschulen, Bootsfahrer, Motorradfahrer, Privatleute u.v.a.m.
Für solche Unterfangen ist eben dieser Funk gedacht und dafür reichen auch die Leistungsbeschränkungen völlig aus.

Klar kann man da auch aus reinem Hobby funken, aber dann muss man sich mit den Einschränkungen eben abfinden.

Für Hobbyfunker die mehr Leistung brauchen, steht jederzeit der Weg zum Amateurfunk offen.

Zum Topic: Ist PMR446 Kinderspielzeug?
Unter anderem auch.
Wenn ich hier in meinen SDR schaue, dann tummeln sich auf diesen Frequenzen auch Kinder, warum auch nicht?
Diese Handgurken bekommst du im Baumarkt schon ab 20€. Schönes Spielzeug.
Ich wollte, das hätte es in meiner Jugend auch schon gegeben.

Einmal im Jahr findet hier eine Veranstaltung statt, das Homburger Bergrennen.
Der Veranstalter kommuniziert mit einigen Helfern über PMR und auch die Ereigniskommentare werden darüber übermittelt.
Manchmal höre ich da rein.
Das ist völlig in Ordnung.

Der Veranstalter läuft halt Risiko, dass ihm da ein Dummschwätzer wie der 13HN... dazwischen funkt, aber das ist nunmal der Preis für einen kostenlosen Funkdienst.
Andernfalls müsste er auf den kostenpflichtigen Betriebsfunk ausweichen.

just my 2 cnt.
Mache die Dinge so einfach wie möglich, aber nicht einfacher.

Antworten

Zurück zu „Technik allgemein“