Peilantenne PM4

Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Santiago 8
Beiträge: 926
Registriert: So 9. Mär 2003, 18:18
Standort in der Userkarte: Ottrau
Kontaktdaten:

Re: Peilantenne PM4

#16

Beitrag von Rumpelstilzchen » Mo 10. Apr 2006, 22:59




Du kannst es mal mit einer Mantelwellendrossel direkt am Einspeisepunkt, als direkt an der Antenne probieren. Vielleicht hilft das bereits !? Damit erreichst Du eine Zwangs-Symmetrierung, obwohl weiterhin mit einem unsymmetrischen Koaxkabel gespeist wird.

http://home.tiscalinet.ch/hb9abx/mws.htm

Wichtig ist nur, ein Kern mit hoher Permeabilität zu verwenden, also keine roten T-Kerne, sondern die schwarzen Ferritkerne mit der Bezeichnung FT-xxx, z.B. FT140-43 oder FT140/77, wie beschrieben.

Einfach das RG58 auftrennen und am Antennenfusspunkt die Mantelwellensperre einfügen. Danach müssen auch störende Beeinflussungen beim Annähern an das Koaxkabel weg sein, da das Koaxkabel nun HF-technisch "kalt" sein sollte.

Ein Versuch ist's wert, der FT140/77 kostet z.B. bei Reichelt derzeit 5,00 EUR.

73,
Jochen

Einen Versuch ist es wert. vielleicht kann man ja doch noch etwas rausholen. Bild

Als zweites werde ich wohl die Teleskopantenne über einen 2ten Trimmerkondensator anschließen, um diese vernünftig "beimixen" zu können
55 & 73 de 13TH733, Rumpelstilzchen, Heiko ; JO40QT Nordhessen CB & SWL z.Zt. sporadisch QRV ;-) und auf 6070kHz auf Sendung...

dg2iaq

Re: Peilantenne PM4

#17

Beitrag von dg2iaq » Di 11. Apr 2006, 09:16

Mit dem Trimmkondensator an der Peilantenne wirst Du nicht viel mixen können, da muss ein Drehpoti ran ! Siehe z.B. Ausführungen im Rothammel Antennenbuch.

Ich habe aber noch einen interessanten Link gefunden:
http://seppy.org/misc/CB_Peilantenne/

Und gleich noch einen hintendrein:
http://www.darc.de/ardf/technik/junior80/junior80.html


73,
Jochen
Zuletzt geändert von dg2iaq am Di 11. Apr 2006, 09:19, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Santiago 8
Beiträge: 926
Registriert: So 9. Mär 2003, 18:18
Standort in der Userkarte: Ottrau
Kontaktdaten:

Re: Peilantenne PM4

#18

Beitrag von Rumpelstilzchen » Di 11. Apr 2006, 18:11

dg2iaq schrieb am 11.04.2006 08:16 Uhr:
Mit dem Trimmkondensator an der Peilantenne wirst Du nicht viel mixen können, da muss ein Drehpoti ran ! Siehe z.B. Ausführungen im Rothammel Antennenbuch.

Ich habe aber noch einen interessanten Link gefunden:
http://seppy.org/misc/CB_Peilantenne/

Und gleich noch einen hintendrein:
http://www.darc.de/ardf/technik/junior80/junior80.html


73,
Jochen

5 kOhm linear. hab den Rothammel gerade vor mir liegen. Bild
Dort sind am Antennenausgang aber 3 Anschlüsse, was mich ein wenig irritiert. Bild
1:1 kann ich mir die Antenne auch nicht abkucken, ist ja für das 80m Band.
Aber das Prinzip ist das gleiche, wie die PM4.

Naja, warten wir ab bis der Ringkern kommt, vielleicht ist ja doch was zu retten...
55 & 73 de 13TH733, Rumpelstilzchen, Heiko ; JO40QT Nordhessen CB & SWL z.Zt. sporadisch QRV ;-) und auf 6070kHz auf Sendung...

Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Santiago 8
Beiträge: 926
Registriert: So 9. Mär 2003, 18:18
Standort in der Userkarte: Ottrau
Kontaktdaten:

Re: Peilantenne PM4

#19

Beitrag von Rumpelstilzchen » Mo 29. Mai 2006, 20:14

Hier ein Bild in Aktion:
Bild
Leider hat die Mantelwellensperre nicht die gewünschte Wirkung Bild
Die Antenne schielt immer noch!
55 & 73 de 13TH733, Rumpelstilzchen, Heiko ; JO40QT Nordhessen CB & SWL z.Zt. sporadisch QRV ;-) und auf 6070kHz auf Sendung...

Benutzeravatar
Brock
Santiago 9+30
Beiträge: 2640
Registriert: Sa 2. Aug 2003, 13:45
Wohnort: Witten
Kontaktdaten:

Re: Peilantenne PM4

#20

Beitrag von Brock » Mo 29. Mai 2006, 21:38

@Jochen: Als ich diese "Peilantenne" das erste Mal hatte, hatte ich zwar Ahnung vom Funken, aber nicht besonders viel vom Pelen, gleich welcher Art..

Das sah beim zweiten Mal einige Jahre später schon anders aus. Und doch, egal wie sorgfältig wir es in der Gruppe versucht haben, das Ding zeigte immer (!) eine grundsätzlich verkehrte Richtung an... Zum gleichen Zeitpunkt hatte ich Kontakt zu einem Bastler mit viel Peilerfahrung, und er verkaufte mir (für viel Geld) eine Selbstbau-Peilantenne... und DIE funktionierte saugut.

Na ja, was solls, ich mache nach wie vor Fuchsjagd, nur mittlerweile auf 80m... nennt sich jetzt ARDF und wird zu Fuß ausgeübt Bild
QTH Witten, Ruhrgebiet| JO31QK
http://www.cb-band.de

Benutzeravatar
carli536
Santiago 8
Beiträge: 872
Registriert: Do 22. Jan 2004, 16:48
Standort in der Userkarte: Freiberg Sachsen
Wohnort: Freiberg Sachsen

Re: Peilantenne PM4

#21

Beitrag von carli536 » Mo 29. Mai 2006, 22:16

ich hab neben der pm4 noch ne andere und bin aber immer mit beiden zufrieden gewesen...wobei ich sagen muß, daß die pm4 auch zum senden geignet ist...daher die teleskop antenne.....!
Bild
wer mich nicht mag, den lache ich aus....!

Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Santiago 8
Beiträge: 926
Registriert: So 9. Mär 2003, 18:18
Standort in der Userkarte: Ottrau
Kontaktdaten:

Re: Peilantenne PM4

#22

Beitrag von Rumpelstilzchen » Mo 29. Mai 2006, 22:26

carli536 schrieb am 29.05.2006 21:16 Uhr:
ich hab neben der pm4 noch ne andere und bin aber immer mit beiden zufrieden gewesen...wobei ich sagen muß, daß die pm4 auch zum senden geignet ist...daher die teleskop antenne.....!
Wie sind die Erfahrungen damit? Welche ist besser? Fehlpeilungen?
55 & 73 de 13TH733, Rumpelstilzchen, Heiko ; JO40QT Nordhessen CB & SWL z.Zt. sporadisch QRV ;-) und auf 6070kHz auf Sendung...

Benutzeravatar
carli536
Santiago 8
Beiträge: 872
Registriert: Do 22. Jan 2004, 16:48
Standort in der Userkarte: Freiberg Sachsen
Wohnort: Freiberg Sachsen

Re: Peilantenne PM4

#23

Beitrag von carli536 » Di 30. Mai 2006, 17:46

fehlpeilungen, können durch refexionen an gebäuden ec. entstehen...das sollte man mit beachten und auch immer mind. 3x aus verschiednen richtungen peilen ( der fachbegriff dazu ist "TRIANGULIEREN")...somit erhält man einen vikiven punkt (kreutz) auf, etwa einer karte...und kann den bereich ein gränzen..
wie schon gesagt war ich mit beiden "teilen" zufrieden...wobei die kleine version bestens zum "verdekten" peilen geeignet ist... die kann man perfekt unter der jacke verstecken...
...wobei noch zu erwänen wäre, daß beide antennen mit einer unterschiedlichen charackteristik arbeiten... .bei der kleinen wird das minnimum (in richtung der "hilfsantenne" gepeilt und bei der pm4 quer zum ring !!!!! daher ist in beide richtungen ein maximum...! und deshalb auch die peilung über 3 punkte...(nötig) beim kleinen exemplar aber ebenfalls...

siehe auch skitze Bild

bei der pm4 ist die teleskop antenne hauptsächlich zum senden! und hatt kaum einfluss auf die "richt wirkung" imgegensatz dazu wird die "hilfsantenne" der kleinen version direckt mit in die abstrahlung einbezogen und über die "regler" abgestimmt...(einer ist für den ring und der andere für den stab...) ( bei der pm4 ist der regler zum abstimmen der "schleife"..)
....>>Regler = Drehkondensator...<<
wer mich nicht mag, den lache ich aus....!

CB-E-H - Yoda

Re: Peilantenne PM4

#24

Beitrag von CB-E-H - Yoda » Do 13. Jul 2006, 03:33

also für mich ist die pm4 totauler schrott
hab jetz schon genug suchfahrten mitgemacht und mit dem auto besser gepeilt als mit diesem dreckding
aber ich hab jetz nen eigene gebaut die auf dem s meter 2-3 s stufen unterschied anzeigt
ein wand frei das ding aber rezept is geheim
wer eine haben will kann sich ja ma melden
evtl bekommt er ja auch eine gebaut
http://www.cb-elite-hessen.de.tp

Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Santiago 8
Beiträge: 926
Registriert: So 9. Mär 2003, 18:18
Standort in der Userkarte: Ottrau
Kontaktdaten:

Re: Peilantenne PM4

#25

Beitrag von Rumpelstilzchen » Do 13. Jul 2006, 19:04

CB-E-H - Yoda schrieb am 13.07.2006 02:33 Uhr:
also für mich ist die pm4 totauler schrott
hab jetz schon genug suchfahrten mitgemacht und mit dem auto besser gepeilt als mit diesem dreckding
aber ich hab jetz nen eigene gebaut die auf dem s meter 2-3 s stufen unterschied anzeigt
ein wand frei das ding aber rezept is geheim
wer eine haben will kann sich ja ma melden
evtl bekommt er ja auch eine gebaut
http://www.cb-elite-hessen.de.tp
Du meinst doch nicht dieses streng geheime Teil:
http://seppy.org/misc/CB_Peilantenne/ Bild
55 & 73 de 13TH733, Rumpelstilzchen, Heiko ; JO40QT Nordhessen CB & SWL z.Zt. sporadisch QRV ;-) und auf 6070kHz auf Sendung...

Sierra-Hotel

Re: Peilantenne PM4

#26

Beitrag von Sierra-Hotel » Do 13. Jul 2006, 19:43

Peilantenne ?
Einfach mal anschauen Bild
http://www.cbradiomuseum.dk/rl_low.htm

CB-E-H - Yoda

Re: Peilantenne PM4

#27

Beitrag von CB-E-H - Yoda » Fr 14. Jul 2006, 11:52

ne dieses teil da mien ich net ich weis leiter net wie ich das foto hochladen soll aber es sieht anderst asu das auf jeden un kann auch bei 140 Km/h noch aus dem fenster gehalten werden

CB-E-H - Yoda

Re: Peilantenne PM4

#28

Beitrag von CB-E-H - Yoda » Fr 14. Jul 2006, 11:55

ah ja die peilantenne sieht aber so ähnlich aus wie die auf dem video nur halt für die hand un net am autodach

http://www.cbradiomuseum.dk/rl_low.htm

Benutzeravatar
64Digger295
Santiago 3
Beiträge: 180
Registriert: So 9. Jun 2019, 23:04
Standort in der Userkarte: Darmstadt
Wohnort: Darmstadt

Re: Peilantenne PM4

#29

Beitrag von 64Digger295 » So 18. Aug 2019, 18:26

Ich fände es super, wenn man außer einem viereckigen Kästchen mit der Beschreibung Bild auch mal ein Bild sehen würde!
:shock: :crazy: :kotz:

73
64Digger295
Tradition bedeutet nicht das Bewahren der Asche, sondern das Weitergeben des Feuers

Am Mike Hartmut, 13HN958
Erreichbar: CB: 35 FM / Freenet: 5 FM / PMR 446: 7 FM
Mobil: Anrufkanal 1 FM / 9 AM

SR-C430
Santiago 2
Beiträge: 62
Registriert: So 15. Aug 2010, 15:17
Wohnort: Sehlde/JO52DB

Re: Peilantenne PM4

#30

Beitrag von SR-C430 » So 18. Aug 2019, 18:43

Sach ma Digger,

wie hohl muss man sein, dass man bei uralten Beiträgen noch Fotos erwartet, welche meist schon im Netz gelöscht sind.
Liest Du Dich eigentlich gerne, du gräbst hier im Forum eine Leiche nach der anderen aus, Themen die zum Teil vor Jahren abgehandelt waren und gibst jetzt Deinen Senf dazu, meinst Du, dass das den Threadersteller noch interessier ???
Achte doch mal auf das Erstellungsdatum und vielleicht auch noch auf das Datum der letzten Antwort...
Hauptsache was schreiben... :wall: :wall: :wall:
_.. .... ..... ._ ._ ..._

Antworten

Zurück zu „CB - Fuchsjagd & Co.“