Fuchsjagd im Sinne der BNA

Benutzeravatar
ax73
Santiago 8
Beiträge: 921
Registriert: Di 3. Nov 2015, 21:45
Standort in der Userkarte: Hannover

Re: Fuchsjagd im Sinne der BNA

#31

Beitrag von ax73 » Fr 21. Sep 2018, 15:54

Milan hat geschrieben:
Fr 21. Sep 2018, 15:07
Seid mal nicht so naiv.... Bei dem OM hier in Marburg war es nur alleine die erhöhte Sendeleistung. Er hatte nicht auf anderen Frequenzen gestört... Einfach nur seine 200 Watt täglich...
So tröpfchenweise Informationen füttern lediglich die Spekulationsbasis.
Auf welchen Frequenzen hat der OM denn gesendet und in welcher Betriebsart?
Was war der Grund der Überprüfung?

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 3019
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Fuchsjagd im Sinne der BNA

#32

Beitrag von DocEmmettBrown » Fr 21. Sep 2018, 16:29

Mich würde mal interessieren, wann die BNetzA eingreift bei unzulässigen

1. Frequenzen/Bändern und/oder Oberwellen
2. Leistungen, aber auf den richtigen Frequenzen
3. (Export-) Büchsen, aber frequenz- und (halbwegs) leistungsangepaßt.

Wäre mal interessant, da einige Erfahrungen zu lesen.

73 de Daniel

PS: Habt Ihr schon gemerkt, daß die Forenüberschrift nachträglich von Fuchsjagt auf Fuchsjagd geändert wurde? ;)

Benutzeravatar
Kid_Antrim
Santiago 7
Beiträge: 695
Registriert: So 25. Feb 2018, 17:49
Standort in der Userkarte: Berlin
Wohnort: Berlin

Re: Fuchsjagd im Sinne der BNA

#33

Beitrag von Kid_Antrim » Fr 21. Sep 2018, 18:46

Wollte ich eigentlich schon anmerken das T, habe es aber gelassen wegen der dann üblichen Tiraden :)

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+15
Beiträge: 2359
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: Fuchsjagd im Sinne der BNA

#34

Beitrag von Grundig-Fan » Fr 21. Sep 2018, 18:58

Er musste wegen der Bundesnetzagentur die Antenne abbauen????

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

QRV seit 1981 mit bisher 161 Geräten.
zZt. Albrecht AE 5800+stabo xf4012
Antenne: Sirio Gainmaster 1/2
Mike: Sadelta Bravo Plus + stabo Optimike X

Frank (Dagobert 01)

Benutzeravatar
Kid_Antrim
Santiago 7
Beiträge: 695
Registriert: So 25. Feb 2018, 17:49
Standort in der Userkarte: Berlin
Wohnort: Berlin

Re: Fuchsjagd im Sinne der BNA

#35

Beitrag von Kid_Antrim » Fr 21. Sep 2018, 19:05

Milan hat geschrieben:Seid mal nicht so naiv.... Bei dem OM hier in Marburg war es nur alleine die erhöhte Sendeleistung. Er hatte nicht auf anderen Frequenzen gestört... Einfach nur seine 200 Watt täglich. Jetzt ist alles weg.... Auch die Antenne muß er abbauen. Mal sehen was er jetzt an Strafe bekommt.
Gibt es da nicht öffentliche Berichte so wie ein Polizeiticker? Gibt die Bnetza Informationen heraus?

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 3019
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Fuchsjagd im Sinne der BNA

#36

Beitrag von DocEmmettBrown » Fr 21. Sep 2018, 19:32

Kid_Antrim hat geschrieben:
Fr 21. Sep 2018, 19:05
Gibt es da nicht öffentliche Berichte so wie ein Polizeiticker? Gibt die Bnetza Informationen heraus?
Wäre keine schlechte Idee. Passend zum Blaulichtportal könnte man ja ein Peilwagenportal aufmachen, wo dann Meldungen wie z.B. "Schwarzfunkernest ausgehoben" u.ä. zu finden wären. :mrgreen:

73 de Daniel

Benutzeravatar
Kid_Antrim
Santiago 7
Beiträge: 695
Registriert: So 25. Feb 2018, 17:49
Standort in der Userkarte: Berlin
Wohnort: Berlin

Re: Fuchsjagd im Sinne der BNA

#37

Beitrag von Kid_Antrim » Fr 21. Sep 2018, 19:47

Du sagst es, Dottore.

Benutzeravatar
Toni
Santiago 7
Beiträge: 742
Registriert: Sa 24. Apr 2010, 17:28
Standort in der Userkarte: 31246 Lahstedt

Re: Fuchsjagd im Sinne der BNA

#38

Beitrag von Toni » Fr 21. Sep 2018, 21:51

200 Watt auf 11m ohne Jemanden funktechnisch zu stören, das interessiert die BNA in keinster Weise. :roll:

Endweder Du kommst nun mit der ganzen Wahrheit raus oder nerv hier nicht mehr rum. :?

73
PeTA - Personen für essbare Tiere als Appetitanreger!

Benutzeravatar
Toni
Santiago 7
Beiträge: 742
Registriert: Sa 24. Apr 2010, 17:28
Standort in der Userkarte: 31246 Lahstedt

Re: Fuchsjagd im Sinne der BNA

#39

Beitrag von Toni » Fr 21. Sep 2018, 21:55

Ich meine damit den Milan. 8)

73
PeTA - Personen für essbare Tiere als Appetitanreger!

Benutzeravatar
ax73
Santiago 8
Beiträge: 921
Registriert: Di 3. Nov 2015, 21:45
Standort in der Userkarte: Hannover

Re: Fuchsjagd im Sinne der BNA

#40

Beitrag von ax73 » Fr 21. Sep 2018, 22:00

Grundig-Fan hat geschrieben:
Fr 21. Sep 2018, 18:58
Er musste wegen der Bundesnetzagentur die Antenne abbauen????...
Weil auch :think:

Bis jetzt ist das wohl mehr Wichtigtuerei als Fakten.
So wars ja früher auch. Da hat irgendwo die Post gemessen und nach der zweiten Etappe
Weitersagen sprach man schon von Häuserkampf :D

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 3019
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Fuchsjagd im Sinne der BNA

#41

Beitrag von DocEmmettBrown » Fr 21. Sep 2018, 22:44

ax73 hat geschrieben:
Fr 21. Sep 2018, 22:00
So wars ja früher auch. Da hat irgendwo die Post gemessen und nach der zweiten Etappe Weitersagen sprach man schon von Häuserkampf :D
Oder in meiner Schulzeit in der großen Pause, da gab es auch fast täglich Meinungsverschiedenheiten und dann hatten manche Schüler auf andere Mitschüler "Hetzjagden" auf dem Schulhof veranstaltet. ;)

73 de Daniel
(Muß ich das aus meiner Schulzeit eigentlich dem Verfassungsschutz melden?)

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 3019
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Fuchsjagd im Sinne der BNA

#42

Beitrag von DocEmmettBrown » Fr 21. Sep 2018, 22:57

Aber mal ganz im Ernst:

Wir könnten doch einfach hier im Forum einen Thread Schulmädchenreport Blaulichtreport Peilwagenreport aufmachen und dann kann jeder, der etwas erlebt hat oder der etwas gehört hat oder der etwas gehört hat, was ein anderer gehört hat (weitere Iterationsstufen nach Wunsch), dort reinkritzeln. Was haltet Ihr davon?

73 de Daniel

Charly Whisky
Santiago 6
Beiträge: 487
Registriert: So 3. Dez 2017, 17:28
Standort in der Userkarte:

Re: Fuchsjagd im Sinne der BNA

#43

Beitrag von Charly Whisky » Fr 21. Sep 2018, 23:18

Ja, Geschichten erzählen.

Das macht den Inhalt nicht besser.



Alles „Anglerlatein“ :dlol:

Benutzeravatar
Kid_Antrim
Santiago 7
Beiträge: 695
Registriert: So 25. Feb 2018, 17:49
Standort in der Userkarte: Berlin
Wohnort: Berlin

Re: Fuchsjagd im Sinne der BNA

#44

Beitrag von Kid_Antrim » Sa 22. Sep 2018, 07:29

Ich habe gehört dass die Bnetza eine bewaffnete Einheit bekommt. Isch schwöre!

:))

Benutzeravatar
Pulsar01
Santiago 6
Beiträge: 450
Registriert: Mi 13. Jan 2010, 06:59
Standort in der Userkarte: JN47NS / 88662 Überlingen
Wohnort: Bodensee/FN

Re: Fuchsjagd im Sinne der BNA

#45

Beitrag von Pulsar01 » Sa 22. Sep 2018, 08:15

Yes mit G3 un son Zeuch! :dlol:

Ahh so ein dummes Geschwätz. Wie geil ist das denn.
Wenn ich nicht schon genug über das Thema geschrieben hätte....

Die Kollegen von der BNA sind mittlerweile feine Menschen.
Das senden mit mehr Watt als erlaubt auf 11m ist keine Straftat. ( Ordnungswidrigkeit )
Kein Richter unterschreibt eine Hausdurchsuchung wegen einer Ordnungswidrigkeit. Gleich 2 mal nicht, mit einem
Einsatz bewaffneter Exekutive.
Die Kollegen haben keinen Auftrag und kein Personal mehr, aktiv solche Sachen zu untersuchen.

Sie kommen aber wenn du anrufst und unerklärliche Störungen hast. Radio/TV/Fernbedienungen .
Und Natürlich kommen Sie auch wenn die Kollegen auf dem AmA Funk Störungen haben.

73/Michael
Wer nicht's weiß, muss alles glauben

Antworten

Zurück zu „CB - Fuchsjagd & Co.“