Pro und Contra Fuchsjagd

Benutzeravatar
Alexander
Santiago 9+30
Beiträge: 3139
Registriert: Fr 6. Nov 2009, 19:40
Standort in der Userkarte: 04205 Leipzig
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Neues Forum

#31

Beitrag von Alexander » Mo 30. Jan 2012, 14:11

13GT5 hat geschrieben:@ Alexander

Dein Text findet meine volle Zustimmung,
bis auf einen Punkt, Du setzt Intelligenz bei jedem voraus, das sehe ich gänzlich anders.

Vielleicht mal ein kleiner Vergleich der etwas hingt, aber Meinung nach die Situation sehr gut darstellt und vielleicht mehr bewirkt wie deine Erläuterungen:

Fußballfans contra Hooligans

Fuchsjagdfreunde contra Fuchsjagdhooligans


Hooligan Definition Wiki: http://de.wikipedia.org/wiki/Hooligan

Für die Fuchsjagddefinition hast Du ja genug geschrieben

:wave: :wave:

Danke Stephan....

... Du tust mir so gut.... hihihi

Gruß Alexander
Name: Alexander QTH: JO61DH QRV: z.Zt von daheim nicht auf AFU aktiv. Sende seit 4.8.2017 alle 8 Minuten auf 13,56 MHZ in ASK. DARC: OV S37
CB-Funk ist die ursprünglichste Sinngebung von Entropie!

Brandy
Santiago 4
Beiträge: 270
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 20:32
Wohnort: Münsterland
Kontaktdaten:

Re: Neues Forum

#32

Beitrag von Brandy » Mo 30. Jan 2012, 15:23

Vllt. bin ich nicht ganz so wortgewand wu du es bist , lieber ALEXANDER. Ich bin leider ein dummer Funkamateur , der aus dem CB-Funk bereich kommt und der auch noch leidenschadftlich Fuchsjagden gefahren ist.dazu kommt noch , das ich NUR Handwerksmeister bin und von meiner Umgangsform her auf der Baustelle groß geworden bin . D.h. ich sage/schreibe was ich denke und nichts anderes.
Ach ja , der Heizungsbaumeister , der hier schreibt , hat innerhalb von 5 Monaten erst die Linzenzklasse E und dann die Lizenzklasse A gemacht. Weiterhin ecke ich natürlich hier und da mal mit meiner direkten Art an.

Aber was hier in den Forum auf die Fuchsjäger rumgehackt wird ( ich fahre im übrigen nicht mehr Aktiv ) , geht auf keiner Kuhhaut mehr!!!!!
Du stellst hier die Fuchsjäger als potenzielle Verkehrsraudis da , und ich muss sagen , das stimmt so nicht. Ich bin selber bis vor einem Jahr noch aktiv gewesen und bin alle Formen von Fuchsjagden sehr erfolgreich gefahren. ICH für meinen Teil , habe nie auf einer schnellen Fuchsjagd ein Knöllchen kasiert. Vor allem gibt es nur noch sehr wenige schnelle Fuchsjagden in Deutschland/Holland . Ich denke das das Risiko von einem durchgeknallten Dorgensüchtigen oder von einem der von Beruf Sohn ist und mit 18 Jahren ein 350PS Auto von seinen Vater geschenkt bekommt 1000 mal höher ist , als von einem Fuchsjäger überfahren zu werden.

Und nur ( wie zuvor schon mal geschrieben tut es mir wirklich leid ) , weil jetzt mal in Bayern eine Frau unter die Räder gekommen ist ( was in Deutschland mehr als 3000 mal im Jahr passiert) mal wieder auf alle Fuchjäger rum zu hacken , kann es wohl nicht wirklich sein.

Es werden mal wieder alle über einen Kamm geschoren.......

Aber immer nur weiter so , macht das Hobby ruhig weiter kaputt , nimmt den Jungs ruhig das Freitag/Samstagabendhobby......

Ich persönlich habe immer die großen und auch weiten Fuchsjagden geliebt , Sonntag morgens um 6 Uhr wieder zu hause zu sein und mit dem Gedanken ein zu schlafen , man hat das wieder ein spass gemacht.....Diese EInstellung ist natürlich für einen nicht nach zu vollziehen , der so was nie mitgemacht hat.
Ich habe mich aber auch an die neuen Fuchsjagden gewöhnt , kurze entfernung , Platz 1-10 sind in 12 min raus usw....... mir war das immer Latte , hauptsache da hat ein Ton gedudelt und ich hab keine Fehler gemacht.... Egal ob schnell Fuchsjaden , KM Fuchsjagden oder Sonntags Mittag zum Kaffefuchs.

Überlege dir mal gut Fuchsjäger hier öffendlich so ab zustempeln , als wären es hirnlose Verkehrsraudis....... der schreibst du hier auch öffendlich wenn ein besoffener eine Frau oder Mann ( noch schlimmer ein kleines Kind ) überfährt.

Gruß Bernd DK9KW

Benutzeravatar
13GT5
Santiago 9+30
Beiträge: 3435
Registriert: So 29. Jul 2007, 23:33
Standort in der Userkarte: aggertalsperre

Re: Neues Forum

#33

Beitrag von 13GT5 » Mo 30. Jan 2012, 16:17

Hallo Bernd,
ließt Du nur die Beiträge von Alexander,
die Frage stellt sich mir gerade?

Wenn Du durch Beachtung der STVO bei Fuchsjagden aus der leider sehr üblichen Rolle des gewöhnlichen Fuchsjägers fällst ist das löblich,
aber sicherlich selten.
Ich war, bin und werde an Fuchsjagden weiterhin teilnehmen,
dadurch auch in der Lage Deine Sichtweise der Dinge als nicht mit der Wirklichkeit stimmig zu beurteilen,
aber Objektivität ist dem deutschen Staatsbürger eh ab zusprechen.
Ich habe Elektriker gelernt, war Rocker, Türsteher, Gerüstbauer und vieles andere auch,
das war aber bis heute niemals eine Ausrede für mich um Menschen doof anzumachen.
So lese ich aber Deinen Beitrag der gegen den Alexander gerichtet ist.
Wie Du vielleicht gelesen hast kann ich auch differenzieren und auch Alexander mitteilen das Ich die Sache etwas anders sehe.
Einige die an einer Fuchsjagd teilnehmen brauchen scheinbar einen Anlass, für sich, um diese "Rennen" zu veranstalten.
Das machen auch ganz andere Gruppen z.B. Motorradfahrer liegen mit Videokamera in besonders tückischen Kurven rum,
um geile Aufnahmen zu machen, auch dabei kam es zu Todesfällen und in der Folge zu Streckensperrungen.
Ich weiß wovon ich rede, denn ich war Sprecher aller Motorradfahrer am Rundentisch gegen Streckenstreckensperrungen.
Mit anderen Worten es geht hier gar nicht um Fuchsjäger,
sondern um die Subjekte die Veranstaltungen, wie die Hooligans missbrauchen.
Als ich noch Türsteher war haben sich auch Hooligans bei uns beworben,
wenn ich das im Bewerbungsgespräch über die Hintergründe seiner Eignung heraus gekitzelt hatte,
habe ich denen immer gezeigt, wie das ist etwas völlig grundlos in die Fresse zu bekommen.
So und jetzt lese nochmal Dein Beitrag noch einmal, diskutieren und seine Meinung sagen geht anders.

einen schönen Abend noch...
:wave: :wave:
55 + 73
Call 13GT005, 13GD555, KP135, Op Stephan
(Präsi GT DX-Group)
QTH Gummersbach, Locator JO31SA, WKD 135 DXCC on 11 :banane:
Liar´s are not the problem, the problem are the believers

Benutzeravatar
Alexander
Santiago 9+30
Beiträge: 3139
Registriert: Fr 6. Nov 2009, 19:40
Standort in der Userkarte: 04205 Leipzig
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Neues Forum

#34

Beitrag von Alexander » Mo 30. Jan 2012, 16:22

Lieber Bernd...

... niemand - auch ich nicht - hat Dich als "dummen" Funkamateur bezeichnet, warum führst Du das eigentlich im Vordergrund? Hast Du irgendwelche Minderwertigkeitskomplexe? Wenn ja, tut es mir leid für Dich - wenn nicht - dann tu doch nicht so als hättest Du welche!

Zur Sache:

Ich habe in meinem ersten Beitrag geschrieben, dass ich mehr als 60 Pokale von Fuchsjagden rumstehen hab, also bitte unterstelle mir nicht, dass ich keine Fuchjagd gefahren habe, es ist auf Grund der Pokale wohl anzunehmen, dass es wohl deutlich mehr als 60 gewesen sein müssen. Was mich damals schon immer gestört hat, ist die Tatsache, dass immer die gwonnen haben wer am schnellsten zum Fuchs gerast war. Niemand, auch Du nicht, kann mir erzählen, dass man nach rund 80 Kilometer Wegstrecke, einen Fuchs nach unter einer Stunde gefunden hat, wenn man sich an die Verkehrsregeln hält. Das geht technisch nicht.

Mal ganz abgesehen davon dass mit regulärer Sendeleistung kaum eine solche Strecke im CB-Bereich überbrückt werden kann, es sei denn der Fuchs steht hoch oben auf einem Berg. aber das nur nebenbei, hier geht es um Gefahren.

Es tut mir herzlich leid - für Dich - ja in der Regel sind die Sieger solcher Fuchsjagden in der Tat alles andere als ordentliche Verkehrsteilnehmer. Wer sich an die Regeln hält kann nicht gewinnen! Da kannst Du schreiben wie und was Du willst, das ist einfach so - rein technisch betrachtet geht es auch gar nicht anders.

Dein Beispiel mit dem 18jährigen, der von Beruf Sohn ist, ist nicht zielführend, im Gegenteil, es ist irreführend!

Bei den Fuchsjagden geht es in der Regel - ja ich schreibe in der Regel - um Menschen, welche öffentliche - und damit ungeschützte Verkehrswege - für eine "private" Veranstaltung für ein "privates" Vergnügen missbrauchen. Punkt. Warum zum Beispiel - meinetwegen auch als Anregung - werden nicht abgesperrte Strecken (wie z.B. der Nürburgring inklusive der Norsdchleife) für eine Fuchsjagd benutzt? Wenn man schon ein Fahrzeug dafür braucht?

Ich könnte dort locker 20 Füchse verstecken und jeder wäre sportlich schwierig zu finden. Jeder einzelne!

Es wären keine unbeteiligten und schuldlosen Menschen beteiligt wenn was geschieht! Du kannst doch nicht ernsthaft der Ansicht sein, dass es die Gesellschaft dulden muss, dass öffentliche Wege, Straßen und Plätze ungesichert für private Motorsport veranstaltungen benutzt werden dürfen? Das kann doch wirklich nicht Dein Ernst sein. Wenn doch, muss ich meine Haltung Dir gegenüber wohl ändern. Warum macht man Fuchsjagden nicht zu Fuß? Ich denke es geht hier um die Fähigkeit zu Peilen und nicht mittels eines technischen Gerätes (also einem Auto) so schnell wie möglich den Fuchs zu finden? Warum macht man kein Foxoring? Bei Kindern und Jugendlichen der absolute Renner im ARDF-Sport. Auch die Erwachsenen werden richtig gefordert, wenn es darum geht 10 bis 20 Füchse (zu Fuß) zu finden. Geht es bei den Fuchsjagden also doch um rasen?

Dieser Eindruck bleibt, Du hast bisher keine Argumente geliefert, die das widerlegen, wenn doch, habe ich sie einfach überlesen.

Warum - dies soll nun meine letzte Frage zu diesem Thema sein:
  • Warum gibt es keine Weltmeisterschaften bei den (CB-FUNK)Fuchsjägern? Der Amateurfunk macht das!
  • Warum gibt es keine Deutsche Nationalmannschaft unter den CB-Funkern? Der Amateurfunk hat das!
  • Warum keine einheitlichen Regelungen? Der Amateurfunk hat das!
Nein es geht überhaupt nicht darum den Amateurfunk besser darzustellen als den CB-Funk! Wie käme ich dazu? Es geht darum aufzuzeigen, dass Fuchsjagd nicht zwangsläufig bedeutet, auf Kosten und Gefahr für die Allgemeinheit, funksportliche Veranstaltungen (die eigentlich nur im Nebenzweck dem Funkpeilen dienen) durchzuführen. Aber irgendwie habe ich den Eindruck, lieber Bernd, dass es unmöglich ist, Dir das verständlich zu erläutern.

Warum eigentlich lieber Bernd, geht es beim Diskutieren mit Dir, nicht ohne dass persönliche Angriffe auf andere ausgesprochen werden? Es interessiert niemand auf welchem Wege andere ihre Lizenz bekommen haben. Jeder Mensch hat dazu seine eigene Biographie. Ich auch. Dass der eine sich schwerer dabei tut als der andere ist völlig logisch und überall in der Gesellschaft so. Mir zum Beispiel fällt es unglaublich schwer, vernünftig zu schreiben und zu argumentieren, weil meine bescheuerte Krankheit mich daran hindert, in einer vernünftigen deutschen Sprache zu schreiben. Vor allem kostet es unsagbar viel Kraft einen Satz einigermaßen verständlich zu schreiben. Trotzdem bemühe ich mich redlich dies zu tun, auch wenn ich danach (und das ist kein dummer Spruch) erschöpft zusammenbreche. Jeder Mensch hat es zunächst verdient mit Respekt behandelt zu werden. Jeder, auch Du und diejenigen die Du (übrigens Zusammenhanglos zum Thema) angreifst. Unbegründete Seitehiebe auf andere setzen Dich in ein schlechteres Licht - nicht den Anderen.

Ich habe immer noch die Hoffnung, dass ich mich so verständlich ausdrücken konnte, dass Du verstehen konntest was ich ausdrücken wollte. Ich hoffe es war logisch und schlüßig. Die vielen Tippfehler bitte ich zu entschuldigen.

Gruß Alexander
Zuletzt geändert von Alexander am Mo 30. Jan 2012, 16:52, insgesamt 3-mal geändert.
Name: Alexander QTH: JO61DH QRV: z.Zt von daheim nicht auf AFU aktiv. Sende seit 4.8.2017 alle 8 Minuten auf 13,56 MHZ in ASK. DARC: OV S37
CB-Funk ist die ursprünglichste Sinngebung von Entropie!

maulwurfn

Re: Neues Forum

#35

Beitrag von maulwurfn » Mo 30. Jan 2012, 16:37

Wieso hackt ihr denn immer so auf Bernd rum, der will doch nur spielen, oder habt ihr einen anderen Eindruck, wenn ihr euch seine QSL-Karte anseht?
Dateianhänge
Brandy.PNG
Brandy.PNG (177.69 KiB) 1093 mal betrachtet

Benutzeravatar
13GT5
Santiago 9+30
Beiträge: 3435
Registriert: So 29. Jul 2007, 23:33
Standort in der Userkarte: aggertalsperre

Re: Neues Forum

#36

Beitrag von 13GT5 » Mo 30. Jan 2012, 16:50

:tup:
Thomas was Du immer ausgräbst Respekt!
Es liegt Ihm wohl im Blut, so erscheint es mir jetzt leider auch.
Der Hinweis niemals ein Knöllchen bekommen zu haben, als eine Farce.
Und der der sich zum Anwalt der Fuchsjäger auf geschwungen hat,
als jemand der dem traditionsreichen Treiben die Kaspermütze auf gesetzt hat.
Ohje Ohje und alle Versuche sind schlicht weg sinnlos.
ich habe hier endgültig fertig.

:wave: :wave:
55 + 73
Call 13GT005, 13GD555, KP135, Op Stephan
(Präsi GT DX-Group)
QTH Gummersbach, Locator JO31SA, WKD 135 DXCC on 11 :banane:
Liar´s are not the problem, the problem are the believers

Benutzeravatar
Hugmai
Santiago 9
Beiträge: 1016
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 12:39
Standort in der Userkarte: Albstadt
Wohnort: Schwäbische Alb

Re: Neues Forum

#37

Beitrag von Hugmai » Mo 30. Jan 2012, 16:52

Leute kriegt euch wieder ein. Wenn ich persönlich so einen Event veranstalten würde, gäbe es bei mir einen Sammelpunkt (Parkplatz) und dann würde es Kilometer weit zu Fuß, mit Kompass Karte
und Beam durch die Pampa gehen. Das macht bestimmt auch Spaß und fördert die Gesundheit. Anschließend lässt man es dann bei einem Bier in geselliger Runde ausklingen. :wink:
73, Hugo :)

Benutzeravatar
13GT5
Santiago 9+30
Beiträge: 3435
Registriert: So 29. Jul 2007, 23:33
Standort in der Userkarte: aggertalsperre

Re: Neues Forum

#38

Beitrag von 13GT5 » Mo 30. Jan 2012, 16:58

... einen hab ich noch:

ARPS bei allen Teilnehmern, loggen und wer sich nicht an die STVO hält ist raus.
Und niemand kann mehr die Fuchsjäger über einen Kamm scheren,
das nötig Kleingeld ist ja vorhande wie ich schon gelesen hatte.

:wave: :wave:
55 + 73
Call 13GT005, 13GD555, KP135, Op Stephan
(Präsi GT DX-Group)
QTH Gummersbach, Locator JO31SA, WKD 135 DXCC on 11 :banane:
Liar´s are not the problem, the problem are the believers

Scatter

Re: Neues Forum

#39

Beitrag von Scatter » Mo 30. Jan 2012, 17:05

Ich seh das ganze aus einer etwas anderen Sicht. Grundsätzlich finde ich Füchse nicht schlimm und habe ansich auch kein Interesse, soll heißen, es ist mir ziemlich egal, wenn am Wochenende hier und da ein Fuchs seine Aussendungen macht, dann aber mit Bedacht und NICHT auf Frequenzen, wo sich Runden tummeln.
Was mir aber aufgefallen ist, dass der Betrieb auf 15 USB an Wochenenden immer wieder von Füchsen gestört wird und dies nicht nur über wenige Stunden. Da beschleicht einen schnell das Gefühl, dass dies mit Absicht geschieht und ohne Rücksicht auf Verluste. Die 15 USB ist wohl den wenigsten hier in der Basis fremd. Sie ist die Anlaufstation für viele hier und es ist auch den Fuchsjägerfreunden bestimmt nicht entgangen, dass diese QRG dadurch massiv gestört wird. Jetzt kann man natürlich mutmaßen, dass da einiges im Argen ist. :clue:

Die Phonie ist da meiner Meinung nach aber etwas flexibler, denn eine Station, die sich an einem Gespräch beteiligen möchte, kann mit in die Runde aufgenommen werden und man reagiert entsprechend auf rufende Stationen. Das Fuchssignal trägert aber durchgehend ohne jede Rücksicht auf andere und wird auch nicht aufhören, sein Signal zu senden, wenn jemand versucht, sich in Phonie mit anderen Stationen zu unterhalten. Klar, es ist ja auch sinnvoll, ansonsten wird es wohl schwierig, den Fuchs zu finden.
Ich finde nur, dass man feste Runden berücksichtigen und sich dann eine QRG aussuchen sollte, die nicht in den Empfangsbereich irgendwelcher festen QRG´s fällt.
Wieso ist das so schwierig?

Warum die Aversionen gegen Fuchsjäger? Na, wie ich sagte, der Fuchs nimmt keine Rücksicht, integriert niemand außenstehenden und ignoriert jeden Versuch, ein QSO zustande zu bringen.
Wenn ich ein Fuchssignal höre und im QSO mit jemandem bin, wandere ich ab, das qäult mich auch nicht, ABER, es ist doch bekannt, dass die 15 USB am Wochenende regional übergreifend genutzt wird, warum versucht man da zu stören??? :thdown: Der vorsätzliche und rücksichtslose Betrieb auf bereits genutzen Frequenzen ist das Problem.
Ich weiß nicht wer da mit wem Knies hat, es interessiert mich auch nicht, aber es gibt schließlich noch Leute die da unbefangen mit anderen den kontakt suchen. :wink:

Ich spreche jetzt erstmal nur für mich, aber es ist so ziemlich immer das selbe Theater und ich würde meinen kleinen wohlgeformten Hintern drauf verwetten, dass es immer die selben sind. Es müssen sich auch nicht alle Fuchsjäger angesprochen fühlen. Aber derartig rücksichtsloses Verhalten sorgt schnell dafür, dass man sich mit solchen Veranstaltungen schnell selber in den negativen Fokus rückt und was noch schlimmer, auch andere Fuchsjäger.

So, das war meine kleine Ansprache, darf jetzt wie gewohnt zerfleddert, fehlinterpretiert und inhaltlich aus dem Zusammenhang gerissen werden.

:wave: Andi

Brandy
Santiago 4
Beiträge: 270
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 20:32
Wohnort: Münsterland
Kontaktdaten:

Re: Neues Forum

#40

Beitrag von Brandy » Mo 30. Jan 2012, 17:23

Ganz ehrlich , Alexander , mir ist das jetzt zu doof den ganzen text zu lesen , ich hab auch noch andere Sachen hier zu erledigen . leider gehöre ich mit 45 Jahren noch zur arbeitenen Gilde.

Zur meiner QSL Karte:
Ich bin fast 15 Jahre im Motorsport aktiv gewesen und habe mich auf vielen Rennstrecken in Europa rumgetrieben. Dieses ist leider aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr möglich.
Ich denke mal das ich hier nichts beweisen muss und ich fühle mich auch nicht persönlich angegriffen!!!!!
Ich denke nur , das man die Fuchsjäger einfach in ruhe lassen sollte....... und nicht , weil einer in Bayern doof gespielt hat , alle über einen Kamm scheren.

Wird auch das letzte sein was ich hierzu schreiben werde.

Benutzeravatar
Alexander
Santiago 9+30
Beiträge: 3139
Registriert: Fr 6. Nov 2009, 19:40
Standort in der Userkarte: 04205 Leipzig
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Neues Forum

#41

Beitrag von Alexander » Mo 30. Jan 2012, 18:40

Brandy hat geschrieben:Ganz ehrlich , Alexander , mir ist das jetzt zu doof den ganzen text zu lesen , ich hab auch noch andere Sachen hier zu erledigen . leider gehöre ich mit 45 Jahren noch zur arbeitenen Gilde.

Zur meiner QSL Karte:
Ich bin fast 15 Jahre im Motorsport aktiv gewesen und habe mich auf vielen Rennstrecken in Europa rumgetrieben. Dieses ist leider aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr möglich.
Ich denke mal das ich hier nichts beweisen muss und ich fühle mich auch nicht persönlich angegriffen!!!!!
Ich denke nur , das man die Fuchsjäger einfach in ruhe lassen sollte....... und nicht , weil einer in Bayern doof gespielt hat , alle über einen Kamm scheren.

Wird auch das letzte sein was ich hierzu schreiben werde.
Vincere scis, Hannibal, victoria uti nescis. Velle parum est; cupias, ut re potiaris, oportet.*



* = Zu siegen verstehst du, Hannibal, den Sieg zu nutzen, verstehst du nicht. Zu wollen ist zu wenig; du musst dich der Sache zu bemächtigen versuchen.
Name: Alexander QTH: JO61DH QRV: z.Zt von daheim nicht auf AFU aktiv. Sende seit 4.8.2017 alle 8 Minuten auf 13,56 MHZ in ASK. DARC: OV S37
CB-Funk ist die ursprünglichste Sinngebung von Entropie!

Benutzeravatar
doeskopp
Santiago 9+30
Beiträge: 5059
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 17:45

Re: Neues Forum

#42

Beitrag von doeskopp » Mo 30. Jan 2012, 20:36

Alexander hat geschrieben:
Vincere scis, Hannibal, victoria uti nescis. Velle parum est; cupias, ut re potiaris, oportet.*



Zu siegen verstehst du, Hannibal, den Sieg zu nutzen, verstehst du nicht. Zu wollen ist zu wenig; du musst dich der Sache zu bemächtigen versuchen.
Einfach nur schön!! :thup:

Hier noch ein sicherlich "inakzeptabler" Vorschlag von mir. Wie wärs wenn diese verhinderten Waidmänner die Kanäle 41-80 verwenden würden? Dort gibt es kein SSB und selbst am Weekend ist dort in der Regel Ruhe und Platz. Der Streit geht in erster Linie um die Störungen wärend der "Hauptgeschäftszeiten", vornehmlich wenn die großen Runden laufen.
Kollisionen liessen sich mit einfachsten Mitteln verhindern. Ich würde gerne mit SSB dorthin ausweichen. Leider ist es verboten, was nicht gerade für viele Kontakte sorgt. Es ist an den "Waidmännern" zu handeln, denn sie haben schließlich die Möglichkeit. Die SSB Leute können nichts tun.

Was ich jetzt nicht lesen will sind Ausreden, zb. das Fuchsjäger sich keine 80 Kanal Geräte leisten können, oder das es aus historischen Gründen nicht möglich ist woanders hin zu gehen.

Grüße from Doeskopp

Scatter

Re: Neues Forum

#43

Beitrag von Scatter » Di 31. Jan 2012, 05:23

@ doeskopp

Super Gedankenansatz, doch man könnte jetzt gegenargumentieren, dass der Betrieb auf 41 - 80 in einigen Grenzgebieten ebenso verboten sei.
Grundsätzlich sind wir da aber der selben Meinung. :thup:

Am Geld für 80 Kanal- Kisten dürfte es ja schließlich nicht mangeln. ZITAT vom asterix: Außerdem können wir uns dieses Hobby leisten.
Dass der Fuchs auch hier zu hören ist, und das lauter, als die 15 USB Runde, tut ja nicht Not. :think:

Die 15 USB- Runde ist jedem zugänglich, der sich SPONTAN beteiligen möchte, wenn er über die Kanäle dreht, die Fuchsjagt hingegen NICHT.

:wave: Andi

Benutzeravatar
Alexander
Santiago 9+30
Beiträge: 3139
Registriert: Fr 6. Nov 2009, 19:40
Standort in der Userkarte: 04205 Leipzig
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Neues Forum

#44

Beitrag von Alexander » Di 31. Jan 2012, 15:44

Scatter hat geschrieben:@ doeskopp

Super Gedankenansatz, doch man könnte jetzt gegenargumentieren, dass der Betrieb auf 41 - 80 in einigen Grenzgebieten ebenso verboten sei.
Grundsätzlich sind wir da aber der selben Meinung. :thup:

Am Geld für 80 Kanal- Kisten dürfte es ja schließlich nicht mangeln. ZITAT vom asterix: Außerdem können wir uns dieses Hobby leisten.
Dass der Fuchs auch hier zu hören ist, und das lauter, als die 15 USB Runde, tut ja nicht Not. :think:

Die 15 USB- Runde ist jedem zugänglich, der sich SPONTAN beteiligen möchte, wenn er über die Kanäle dreht, die Fuchsjagt hingegen NICHT.

:wave: Andi

Eben deshalb.

Und weil sich all die hochqualifizierten autorasenden Fuchsjäger ja alles leisten können, wie obiges Zitat beweist, dann können sie doch einmal eine Fahrt zu einem ARDF-Wettbewerb machen, wo die wirklichen Könner unterwegs sind. Dort würden sie dann feststellen, dass man keine "illegalen" Autorennen veranstalten muss um Sieger zu werden. Gesunde Füße reichen. Hier der Link: http://ardf.darc.de/ Ich muss bekloppt sein, dass ich für den DARC Werbung mache.

Gruß Alexander
Name: Alexander QTH: JO61DH QRV: z.Zt von daheim nicht auf AFU aktiv. Sende seit 4.8.2017 alle 8 Minuten auf 13,56 MHZ in ASK. DARC: OV S37
CB-Funk ist die ursprünglichste Sinngebung von Entropie!

Clerence
Santiago 8
Beiträge: 846
Registriert: So 26. Okt 2008, 14:34
Standort in der Userkarte: Baden-Württemberg
Wohnort: JN48MT
Kontaktdaten:

Re: Neues Forum

#45

Beitrag von Clerence » Di 31. Jan 2012, 16:04

Muahaha... Alexander in seinem Element... ich lach mich scheggich...
Nu mal zum Thema:
Es zeugt von ner ziemlichen Impertinenz, hier alle Fuchsjäger über einen Kamm zu scheren und pauschal zu kriminalisieren. Wir sind in den 90ern clubmäßig auch FSS mitgefahren. Bei uns wurde niemand getötet, niemand verletzt (okay, für den ganz Extremen mag das schon Zweifel aufwerfen, ob wir wirklich mitgefahren sind) und auch die Umwelt nich über Gebühr geschädigt (stell dir vor, Alexander: Selbst wir "popeligen" CBler können uns Autos mit geregeltem Kat leisten), da wir uns eigentlich immer an befestigte, öffentlich erlaubte Wege gehalten haben, und nicht z.B. querfeldein durch Wiesen oder Wälder geheizt sind. Ich kann nur für mich bzw unser Team damals sprechen, natürlich gibt es andere, "Schwarze Schafe", gar keine Frage. Aber - genauso gibt es unter nichtfunkenden (wie evtl funkenden) - meist jungen - Autofahrern vernünftige, und im Gegenzug auch solche, die z.B. illegale Rennen fahren - auch auf öffentlichen, nicht gesperrten Straßen, wo es ebenfalls schon Tote gegeben hat. Und? Kriminalisierst du jetzt alle Autofahrer pauschal als Mörder??
Sorry, aber deine Aussage, daß es dir nicht darum geht, den CB-Funk schlecht zu machen, kann ich dir nach all deiner Schreibe schlichtweg nicht abnehmen, deine Schreibe zeigt das Gegenteil.
Fahr mal ein klein wenig runter - damit würdest du dich weniger lächerlich machen, und gut fürs Herz wärs auch... - und dir ma vorsorglich Herztabletten reich....
CB Daktari, Op. Clerence, JN48MT
Infos zum Thema CB-Funk für Einsteiger und Neugierige:
http://clerenceshobbyfunkportal.npage.de

Antworten

Zurück zu „CB - Fuchsjagd & Co.“