DARC würde mit dem Verfassungsschutz zusammenarbeiten!

Willi
Santiago 3
Beiträge: 101
Registriert: So 27. Sep 2020, 01:48
Standort in der Userkarte: Hofheim am Taunus

DARC würde mit dem Verfassungsschutz zusammenarbeiten!

#1

Beitrag von Willi »

Guten Abend!

Auf einer Frequenz im 80m-Band, 3690kHz LSB, wurde gestern Abend folgendes behauptet und thematisiert:
' Der DARC würde mit dem Verfassungsschutz zusammenarbeiten, und es würden auch OVVs dabei mitwirken.'

Was ist von einer solchen Behauptung zu halten?

Eigentlich würde ich es für Unsinn halten, denn wenn Einer vom DARC was ausplappern würde, wäre der Ruf des Vereins dahin.

Entspringt das eventuell nur der Phantasie der Rundenteilnehmer?

Willi.

Benutzeravatar
Wurstauge
Santiago 9
Beiträge: 1301
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 09:52
Standort in der Userkarte: Schillig Schillighafen
Kontaktdaten:

Re: Gerücht, oder nicht?

#2

Beitrag von Wurstauge »

War die Frage ernst gemeint?
13LR666/DO8ZZ
Gesendet via Blitzschutz nach VDE
www.unchained-horizon.de

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 5907
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Gerücht, oder nicht?

#3

Beitrag von DocEmmettBrown »

Willi hat geschrieben:
Fr 16. Okt 2020, 23:09
'Der DARC würde mit dem Verfassungsschutz zusammenarbeiten, und es würden auch OVVs dabei mitwirken.'

Was ist von einer solchen Behauptung zu halten?
Das stimmt tatsächlich. Es geht darum, HAARP dabei funktechnisch zu unterstützen, damit man mit den Reichsflugscheiben die Chemtrails bekämpfen kann, die den Einflug zur inneren Erde verdecken. Aber wie ist das nur herausgekommen? :lol:

73 de Daniel
Masken schützen gegen Corona. Bitte bleibt gesund!

ROMEO 1
Santiago 8
Beiträge: 869
Registriert: Mi 31. Mai 2006, 23:18
Standort in der Userkarte: Barntrup
Wohnort: Barntrup

Re: Gerücht, oder nicht?

#4

Beitrag von ROMEO 1 »

Immer diese verflixten Whistleblower... :dlol:
73 / Horst

Gäbe es Grenzwerte für geistige Umweltverschmutzung, würden die hier von einigen Kandidaten täglich um ein Mehrfaches überschritten.

Willi
Santiago 3
Beiträge: 101
Registriert: So 27. Sep 2020, 01:48
Standort in der Userkarte: Hofheim am Taunus

Re: Gerücht, oder nicht?

#5

Beitrag von Willi »

Wurstauge hat geschrieben:
Fr 16. Okt 2020, 23:20
War die Frage ernst gemeint?
Wurstauge,

ja die Frage war ernst gemeint.

Ist klar, es klingt irgendwie absurd.

Definitiv dürfte vermutlich nichts dabei herauskommen.
Aber ich war mal vor langer Zeit in dem Verein, dafür aber nur kurz.

Hab' so meine Erfahrungen mit den Ehrennadelträgern gemacht.

Willi.

Willi
Santiago 3
Beiträge: 101
Registriert: So 27. Sep 2020, 01:48
Standort in der Userkarte: Hofheim am Taunus

Re: Gerücht, oder nicht?

#6

Beitrag von Willi »

DocEmmettBrown hat geschrieben:
Fr 16. Okt 2020, 23:28
Willi hat geschrieben:
Fr 16. Okt 2020, 23:09
'Der DARC würde mit dem Verfassungsschutz zusammenarbeiten, und es würden auch OVVs dabei mitwirken.'

Was ist von einer solchen Behauptung zu halten?
Das stimmt tatsächlich. Es geht darum, HAARP dabei funktechnisch zu unterstützen, damit man mit den Reichsflugscheiben die Chemtrails bekämpfen kann, die den Einflug zur inneren Erde verdecken. Aber wie ist das nur herausgekommen? :lol:

73 de Daniel

Daniel,

danke für den Joke!

Ist man denn damals im Reich auf Scheiben geflogen?
Ich meinte immer, die hätten Flugzeuge gehabt!

Willi.

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 5907
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Gerücht, oder nicht?

#7

Beitrag von DocEmmettBrown »

Willi hat geschrieben:
Fr 16. Okt 2020, 23:51
Ist man denn damals im Reich auf Scheiben geflogen?
Ich meinte immer, die hätten Flugzeuge gehabt!
Also es gab die Horten-9, aber ich weiß nicht, ob das nur ein Mock-up war oder ob das Ding versuchsweise auch tatsächlich flog. Das war kurz vor Ende des Krieges und zu einer Serienproduktion kam es nicht mehr. Interessanterweise war die vom Radar der damaligen Zeit nicht zu orten.

Ich fürchte aber, daß mit Reichsflugscheiben richtige Untertassen gemeint waren und die gab's definitiv nicht.

73 de Daniel
Masken schützen gegen Corona. Bitte bleibt gesund!

Willi
Santiago 3
Beiträge: 101
Registriert: So 27. Sep 2020, 01:48
Standort in der Userkarte: Hofheim am Taunus

Re: Gerücht, oder nicht?

#8

Beitrag von Willi »

DocEmmettBrown hat geschrieben:
Fr 16. Okt 2020, 23:55
Willi hat geschrieben:
Fr 16. Okt 2020, 23:51
Ist man denn damals im Reich auf Scheiben geflogen?
Ich meinte immer, die hätten Flugzeuge gehabt!
Also es gab die Horten-9, aber ich weiß nicht, ob das nur ein Mock-up war oder ob das Ding versuchsweise auch tatsächlich flog. Das war kurz vor Ende des Krieges und zu einer Serienproduktion kam es nicht mehr. Interessanterweise war die vom Radar der damaligen Zeit nicht zu orten.

Ich fürchte aber, daß mit Reichsflugscheiben richtige Untertassen gemeint waren und die gab's definitiv nicht.

73 de Daniel

Daniel,

von Horten habe ich schon gehört, irgend so ein Ding ist wohl in USA.

Über die Flugzeuge habe ich vom Vater gehört, das die oftmals die eigenen Truppen in Russland bombardiert haben.
Trotz Fliegererkennungstüchern auf den Fahrzeugen.

Die Kommunikationswege waren wohl zu lang und zeitraubend.

Das lag an der jeweiligen Zuständigkeit der einzelnen Waffengattungen.

Wenn die Luftwaffenverbände im Einsatzraum waren, ihre Schleppantenne eingekurbelt hatten, waren sie für Staffel/Geschwader nicht mehr erreichbar.

Die schnellen Panzerverbände waren inzwischen einige Kilometer vorgerückt. Und bekamen den 'Segen' ab.

Also waren manche Probleme in der mangelnden schnellen Funkverbindung begründet.
Waren Ursache für manche Verluste.

Ich weiss, out off topic. Hat mit DARC nichts zu tun.

Willi.

Benutzeravatar
DF2JP
Santiago 3
Beiträge: 108
Registriert: Fr 11. Sep 2020, 18:38
Standort in der Userkarte: Niederrhein

Re: Gerücht, oder nicht?

#9

Beitrag von DF2JP »

Also es gab die Horten-9
Hallo Daniel,

ich vermute Du meinst die Horten Ho 229?

73 Joe

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 5907
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Gerücht, oder nicht?

#10

Beitrag von DocEmmettBrown »

DF2JP hat geschrieben:
Sa 17. Okt 2020, 00:39
Also es gab die Horten-9
ich vermute Du meinst die Horten Ho 229?
Also eigentlich die https://de.wikipedia.org/wiki/Horten_H_IX

Aber wie Willi schon sagte, es hat mit dem DARC nichts zu tun. Es war ja auch nur weiter oben als Scherz von mir gemeint. ;)

73 de Daniel
Masken schützen gegen Corona. Bitte bleibt gesund!

Willi
Santiago 3
Beiträge: 101
Registriert: So 27. Sep 2020, 01:48
Standort in der Userkarte: Hofheim am Taunus

Re: Gerücht, oder nicht?

#11

Beitrag von Willi »

Joe,

ist das jenes Teil, welches regelmässig in ntv präsentiert wird?

Woran endlos geschliffen und poliert wird?

Willi.

Willi
Santiago 3
Beiträge: 101
Registriert: So 27. Sep 2020, 01:48
Standort in der Userkarte: Hofheim am Taunus

Re: Gerücht, oder nicht?

#12

Beitrag von Willi »

Daniel,

was die in USA können mit Horten, kann ich hier auch, im Kleinen.

Bischen Holz aufarbeiten. Bürsten mit Messingdrahtbürste.
Hält aber lange auf mit Trocknem zuvor.
Sind Griffschalen für P 08, für das sich ein Händler nicht die Arbeit in F nicht die Arbeit
antun will.

Willi.

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 5907
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Gerücht, oder nicht?

#13

Beitrag von DocEmmettBrown »

Willi hat geschrieben:
Sa 17. Okt 2020, 01:49
was die in USA können mit Horten
Du weißt aber schon, daß die Horten damals ein Flugzeug für die Luftwaffe war, gell?

73 de Daniel
Masken schützen gegen Corona. Bitte bleibt gesund!

Wolf
Santiago 9
Beiträge: 1433
Registriert: Sa 10. Dez 2005, 21:33
Standort in der Userkarte: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Gerücht, oder nicht?

#14

Beitrag von Wolf »

Der Doc hat den Schwachsinn dieses angeblichen "Gerüchts" wohl am passendsten kommentiert. Mich wundert bloß, daß hier das Stichwort "Repulsine" noch nicht gefallen ist. Dann wäre der Quatsch wenigstens komplett. :dlol: :dlol:

Gruß

Wolf :-)
"Ein Esoteriker kann in fünf Minuten mehr Unsinn behaupten, als ein Wissenschaftler in seinem ganzen Leben widerlegen kann." Vince Ebert

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 5907
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Gerücht, oder nicht?

#15

Beitrag von DocEmmettBrown »

Wolf hat geschrieben:
Sa 17. Okt 2020, 01:56
Mich wundert bloß, daß hier das Stichwort "Repulsine" noch nicht gefallen ist. Dann wäre der Quatsch wenigstens komplett. :dlol: :dlol:
Ich kenne ja auch nicht alles. :lol: ;)

73 de Daniel
Masken schützen gegen Corona. Bitte bleibt gesund!

Antworten

Zurück zu „Lustiges allgemein“