Planloser Newbie sagt Hi

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 2864
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Planloser Newbie sagt Hi

#16

Beitrag von Krampfader » Mi 3. Apr 2019, 17:37

Hallo Efa

Zuerst einmal Willkommen hier im Forum :)

Wilhelmshaven?, hmmm. Vielleicht gibt es ja in bzw. rund um Wilhelmshaven einen netten Funkerkollegen der hier mitliest und Dir seine Unterstützung anbietet. Wir in Wien haben so eine gutherzige Seele (erfahrener Funkamateur) der sich CB-Neulingen annimmt. Er berät in Sachen Ausrüstung und besorgt diese ggf. sogar, justiert die Geräte dann auch gleich am Messeplatz und hilft bei Kabelverlegung, Antennenmontage, Test und Optimierung. Natürlich nur ehrenamtlich, zum Selbstkostenpreis.

Ansonsten kann das Ganze anfänglich recht frustrierend werden bis sich erste Erfolge einstellen.

So oder so, viel Erfolg!

Andreas
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

EFA
Santiago 1
Beiträge: 11
Registriert: Fr 29. Mär 2019, 19:18
Standort in der Userkarte: Wilhelmshaven

Re: Planloser Newbie sagt Hi

#17

Beitrag von EFA » Mi 3. Apr 2019, 20:10

Das wäre natürlich extrem genial. :mrgreen: Aber wie ich mein Glück kenne... ich bin schon mal froh, dass ich hier nachfragen kann wenn ich was nicht kapiere 👍
Die Efa.
Macht Liebe! :heart:

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 4011
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Planloser Newbie sagt Hi

#18

Beitrag von DocEmmettBrown » Mi 3. Apr 2019, 20:16

Man kann ja auch mal zum örtlichen DARC-OV (OV = Ortsverband) gehen. Da gibt es auch immer wieder Funkamateure, die gerne mit Rat und Tat weiterhelfen, auch wenn's CB ist. ;)

73 de Daniel

Benutzeravatar
Alexander
Santiago 9+30
Beiträge: 3337
Registriert: Fr 6. Nov 2009, 19:40
Standort in der Userkarte: 47226 Duisburg-Rheinhausen
Wohnort: Rheinhausen (fast Holland)
Kontaktdaten:

Re: Planloser Newbie sagt Hi

#19

Beitrag von Alexander » Mi 3. Apr 2019, 22:48

Hallo EFA...

... habe gerade schnell gegooglet. Folgende Vereinigung habe ich gerade gefunden:

https://www.wilhelmshaven.de/Kultur/Ver ... -e.V..html

und auch hier:

https://www.nwzonline.de/von-voslapp-au ... 70658.html

Ich hab aber keine Ahnung, ob oder wie die aktiv sind.

73 de Alexander
Name: Alexander QTH: JO31IJ QRV: z.Zt von daheim nicht auf AFU aktiv. Sende seit 4.8.2017 alle 8 Minuten auf 13,56 MHZ in ASK. DARC: OV L-20
CB-Funk ist die ursprünglichste Sinngebung von Entropie!

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 2864
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Planloser Newbie sagt Hi

#20

Beitrag von Krampfader » Mi 3. Apr 2019, 22:59

EFA hat geschrieben:
Mi 3. Apr 2019, 20:10
Das wäre natürlich extrem genial. :mrgreen: Aber wie ich mein Glück kenne... ich bin schon mal froh, dass ich hier nachfragen kann wenn ich was nicht kapiere 👍
Die Efa.
Hallo Efa

Für den Fall dass Du niemanden finden kannst welcher Dir hilfreich zur Seite steht habe ich Dir mal eine absolute Minimal-Variante zusammengestellt was alles benötigt wird um in den CB-Funk einzusteigen. Ich kenne Deine Wohnsituation jetzt nicht, habe deshalb einfach mal "Balkon" angenommen:

erforderlich: https://www.pmr-funkgeraete.de/Funkgera ... :9166.html
erforderlich: https://www.pmr-funkgeraete.de/Funkgera ... :7608.html
erforderlich: https://www.pmr-funkgeraete.de/Funkgera ... :6872.html
erforderlich: https://www.pmr-funkgeraete.de/Funkgera ... ::989.html
erforderlich: https://www.pmr-funkgeraete.de/Funkgera ... :1606.html
erforderlich: https://www.pmr-funkgeraete.de/Funkgera ... :1605.html
optional.....: https://www.pmr-funkgeraete.de/Funkgera ... :8488.html
optional.....: https://www.pmr-funkgeraete.de/Funkgera ... :2616.html

Mit der hier angeführten Ausrüstung kannst Du relativ günstig in den stationären CB-Funk einsteigen. Das Abstimmen der Antenne (sprich das Minimieren des Stehwellenverhältnisses) würde ich mir von einem erfahrenen Funker zeigen lassen oder mich zumindest gründlich in die Thematik einlesen. Wenn dann alles soweit betriebsbereit ist dann kannst Du den Scan-Lauf starten oder noch besser auf Kanal 1 oder 9 selber reinrufen. Und mit ein wenig Geduld wirst Du jemanden empfangen bzw. Deine ersten Gespräche führen ...

Viel Erfolg und Grüße

Andreas
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 4011
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Planloser Newbie sagt Hi

#21

Beitrag von DocEmmettBrown » Mi 3. Apr 2019, 23:06

Krampfader hat geschrieben:
Mi 3. Apr 2019, 22:59
EFA hat geschrieben:
Mi 3. Apr 2019, 20:10
Das wäre natürlich extrem genial. :mrgreen: Aber wie ich mein Glück kenne... ich bin schon mal froh, dass ich hier nachfragen kann wenn ich was nicht kapiere 👍
Die Efa.
erforderlich: https://www.pmr-funkgeraete.de/Funkgera ... :9166.html
Du willst ihr wirklich 'ne AE empfehlen? Ist die Bill schon wieder vergriffen?

73 de Daniel

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 2864
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Planloser Newbie sagt Hi

#22

Beitrag von Krampfader » Mi 3. Apr 2019, 23:25

Die President Bill geht natürlich auch. Ist aber um einiges teurer ... egal ob nun Bill oder AE ... beide Geräte gehören vor der Auslieferung auf den Messplatz, bei der Bill sogar mit Hardware-Änderung. Team TS-6M wäre auch noch empfehlenswert, hat ne brauchbare Modulation aus der Schachtel heraus ...

Vorab zu klären wäre aber ob überhaupt Gegenstationen vorhanden sind welche dann auch erreichbar wären, und ob QRM und PLC erträglich sind, kann man mit einer geborgten Anlage austesten, so wie das unser hilfsbereite Funkfreund hier in Wien macht ...

Grüße

Andreas
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 4011
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Planloser Newbie sagt Hi

#23

Beitrag von DocEmmettBrown » Mi 3. Apr 2019, 23:33

Krampfader hat geschrieben:
Mi 3. Apr 2019, 23:25
Vorab zu klären wäre aber ob überhaupt Gegenstationen vorhanden sind welche dann auch erreichbar wären, und ob QRM und PLC erträglich sind, kann man mit einer geborgten Anlage austesten, so wie das unser hilfsbereite Funkfreund hier in Wien macht ...
Wenn man sich zum Testen sowas leihen könnte, wäre das natürlich spitzenmäßig.

73 de Daniel

EFA
Santiago 1
Beiträge: 11
Registriert: Fr 29. Mär 2019, 19:18
Standort in der Userkarte: Wilhelmshaven

Re: Planloser Newbie sagt Hi

#24

Beitrag von EFA » Do 4. Apr 2019, 08:51

:thup: Wow vielen vielen Dank, die Liste ist ja richtig genial! Ich werd lesen, bis mein Hirn raucht!

Okay meine Wohnsituation beinhaltet leider keinen Balkon, ich wohne zur Miete im Erdgeschoss eines 5-Parteien Hauses. Das ist vermutlich suboptimal... aber derzeit leider nicht zu ändern.

Ja, über den Darc bin ich schon gestolpert im Internet, ich glaube die haben 1x/Monat einen Stammtisch hier irgendwo. Da könnte ich evtl., je nachdem wie‘s mir geht, mal hin. Mal gucken wie die reagieren, wenn da so‘ne Tante mit nem ganzen Fragenpamphlet aufkreuzt :D

Alternativ lasse ich Euch sowieso teilhaben, wenn ich mir die vorgeschlagenen Geräte gekauft habe. Eh ich da irgendwas falsch einstelle und die Funke aus Versehen zu nem Brikett toaste, schreibe ich dann Schritt für Schritt was ich mache.
Danke nochmal ihr lieben Jungs!

Die Efa
Macht Liebe! :heart:

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 2864
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Planloser Newbie sagt Hi

#25

Beitrag von Krampfader » Do 4. Apr 2019, 09:38

EFA hat geschrieben:
Do 4. Apr 2019, 08:51
Okay meine Wohnsituation beinhaltet leider keinen Balkon, ich wohne zur Miete im Erdgeschoss eines 5-Parteien Hauses. Das ist vermutlich suboptimal... aber derzeit leider nicht zu ändern.
Hallo Efa

Bevor Du für irgendetwas Geld ausgibst, folgendes: Erdgeschoss ohne Balkon ist wirklich vorsichtig ausgedrückt nur "suboptimal". Ich sehe da ohne Hochantenne (oben am Dach) kaum eine sinnvolle Möglichkeit. Zimmerantennen sind nicht so das Gelbe vom Ei, (Magnetfuß)Antenne am Fensterbrett ebensowenig, Magnetic-Loop ginge vielleicht ist aber "zickig" und teuer ...

Ich würde mich im ersten Schritt also bei der Hausverwaltung/Besitzer erkundigen ob Du eine Genehmigung für eine fix montierte Stationsantenne oben am Dach bekommst. Dies verspricht den größten Erfolg, die Errichtung durch eine Fachfirma ist allerdings auch nicht gerade günstig, Thema Blitzschutz usw. ...

Aber selbst eine Antenne oben am Dach gewährleistet dann nicht dass Du auch genügend andere Stationen damit erreichst ...

Schwierig. Vielleicht solltest Du Dir wirklich zuerst mal ein gut abgestimmtes CB-Handfunkgerät zulegen, z.B. von https://www.bensons-funktechnik.de . Hab meines auch von dort (inkl. Service-Paket 1). Die Modulation ist hervorragend und das Gerät liefert wirklich 4W (gemessen). Weiters ist die Akku-Laufzeit sehr gut ... siehe Bild:

Lafayette Urano.JPG

Mit dem kannst Du Dich mal oben bei Dir aufs Dach begeben und hören/rufen ob da überhaupt irgendjemand ist ... eine Unterdach-Antenne am Dachboden (falls vorhanden) wäre ebenfalls eine Option, falls das Dach nicht mit Metall bzw. Folie isoliert/gedeckt ist ...

So oder so, Viel Glück!

Andreas

PS: Oben auf den Wiener Hausbergen gehört die ganze Stadt mir, obwohl nur mit CB-Handsprechfunkgerät. Das zeigt wie wichtig ein erhöhter, freier Standort ist ...
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Arco-Express
Santiago 7
Beiträge: 600
Registriert: Mo 12. Mai 2014, 15:29
Standort in der Userkarte: 88512 Mengen, Württ.
Wohnort: 88512 Mengen

Re: Planloser Newbie sagt Hi

#26

Beitrag von Arco-Express » Do 4. Apr 2019, 10:19

Hallo Efa !
Da muß ich @Krampfader widersprechen: Mit einer geeigneten Zimmerantenne wie z.B. die Santiago 1200 oder dem Basisfuß XA10 mit einer DV27 oder einem Wendelstik kann man auch aus dem Zimmer einer Erdgeschoßwohnung gute Ergebnisse erzielen !

Die oben beschriebene Wohnsituation trift auch genau auf mich zu. In einer Wohnanlage mit 90 Parteien auf 6 Häuser verteilt bewohne ich im Erdgeschoß eines 3-stöckigen Hauses eine Dreizimmerwohnung. Aus dem Schlafzimmer heraus mit Zimmerantenne atbeitete ich schon halb Europa bei offenem Band und komme im Umkreis von 10 km - 15 Km einwandfrei bei den Rundenteilnehmern an.
Schmeiß nicht die Flinte ins Korn!
Auch ich mußte eine Lambda Halbe wieder entfernen, inzwischen darf ich aber eine Balkonantenne am Balkon über mir befestigen.
Aber auch aus dem Zimmer heraus kann es klappen, kommt halt auch auf die äußeren Bebauungsgegebenheiten an. Bei mir ist z. B. noch unser Hausberg in 200 m Entfernung, der mich zusätzlich noch abschirmt.

73/55 vom Rolli-Opa aka Arco-Express oder auch 13 DB 03 in der Donau-Bussen-Runde :wave:
Robert
CQ, BRÄK BRÄK und DIDEL-BOPP - die DONAURUNDE ist TIP TOP !


QRV auf CH 69 FM, oder noch/wieder auf 71/38 FM

Arco-Express
Santiago 7
Beiträge: 600
Registriert: Mo 12. Mai 2014, 15:29
Standort in der Userkarte: 88512 Mengen, Württ.
Wohnort: 88512 Mengen

Re: Planloser Newbie sagt Hi

#27

Beitrag von Arco-Express » Do 4. Apr 2019, 10:20

Nachtrag:
Siehe auch:

viewtopic.php?f=15&t=41357

73/55 vom Rolli-Opa aka Arco-Express oder auch 13 DB 03 in der Donau-Bussen-Runde :wave: Robert
CQ, BRÄK BRÄK und DIDEL-BOPP - die DONAURUNDE ist TIP TOP !


QRV auf CH 69 FM, oder noch/wieder auf 71/38 FM

EFA
Santiago 1
Beiträge: 11
Registriert: Fr 29. Mär 2019, 19:18
Standort in der Userkarte: Wilhelmshaven

Re: Planloser Newbie sagt Hi

#28

Beitrag von EFA » Do 4. Apr 2019, 10:45

Ich werde mal die Vermietergesellschaft anrufen, aber ich verspreche mir keine Erfolge, denn das ist... nun ja... ein ziemlicher Sauhaufen :roll: Ich werde berichten, was herausgekommen ist.
Krampfader hat geschrieben:
Do 4. Apr 2019, 09:38
Vielleicht solltest Du Dir wirklich zuerst mal ein gut abgestimmtes CB-Handfunkgerät zulegen, z.B. von https://www.bensons-funktechnik.de . Hab meines auch von dort (inkl. Service-Paket 1). Die Modulation ist hervorragend und das Gerät liefert wirklich 4W (gemessen). Weiters ist die Akku-Laufzeit sehr gut ... siehe Bild:

Lafayette Urano.JPG

Mit dem kannst Du Dich mal oben bei Dir aufs Dach begeben und hören/rufen ob da überhaupt irgendjemand ist
Wie heißt dieses Gerät genau? Ist es das La Fayette Urano?

Die Efa
Macht Liebe! :heart:

Maxe
Santiago 2
Beiträge: 75
Registriert: Do 29. Mär 2018, 14:16
Standort in der Userkarte: Berlin

Re: Planloser Newbie sagt Hi

#29

Beitrag von Maxe » Do 4. Apr 2019, 13:28

Arco-Express hat geschrieben:
Do 4. Apr 2019, 10:19
Mit einer geeigneten Zimmerantenne (...) kann man auch aus dem Zimmer einer Erdgeschoßwohnung gute Ergebnisse erzielen !
Ich habe die links (bzw. unten) im Bild erkennbare Antenne mit dem Basekit (Foto aus dem Forum):
Bild

Für den Nahbereich ausreichend und leicht mit Schraube am Kit abstimmbar.

Für "mehr" wird diese mit "3 Handgriffen" auseinandergeschraubt und mit Mobilfunkgerät und Powerbank auf den nächsten freistehenden Hügel verfrachtet. Jetzt wird es wieder warm.
:banane:

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 2864
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Planloser Newbie sagt Hi

#30

Beitrag von Krampfader » Do 4. Apr 2019, 16:32

Hallo Efa

Ja, genau. Das ist ein Lafayette Urano. Gibt es nicht mehr, dafür aber absolut baugleich unter anderem Markennamen ...

Fein. Es gibt sie also noch. Die Zimmerantennen. In den 80ern war das ja kein Problem. Alle 300m saß ein CB-Funker. Heute sind wir eine aussterbende Art, wie einsame Blauwale in den Weltmeeren, verteilt über hunderte Kilometer. Und oft findet man ohne WhatsApp, Facebook & Co gar nicht mehr zusammen ... umso besser wenn es auch heute noch mit Zimmerantenne klappt ...

Genau, lass Dich nicht entmutigen, weder durch mich noch durch andere ...

Grüße

Andreas
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Antworten

Zurück zu „Uservorstellungen“