Das verrückte Pferd ist hier

CrazyHorse
Santiago 3
Beiträge: 183
Registriert: Do 4. Okt 2018, 00:00
Standort in der Userkarte: JN58NW Nähe Eichstätt

Das verrückte Pferd ist hier

#1

Beitrag von CrazyHorse »

Hallo liebe CB-Funker,

hier möchte ich mich heute mal als CB-Neuling in diesem Forum vorstellen.

Trotz des totgesagten CB-Funks möchte ich mich an das Thema heranwagen und will zunächst mit überschaubarem Aufwand in die CB-Funkerei hineinschnuppern. Bin eben durch einige (obwohl spärliche) Beiträge in Zeitschriften wieder neugierig geworden.

Den CB-Boom in den 80er/90er Jahren des letzten Jahrhunderts habe ich zwar interessiert mitverfolgt, auch mithilfe der damals einschlägigen und sehr interessanten Fachzeitschriften. Aber ich habe mich nie getraut, aktiv einzusteigen, u.a. mangels fachkundiger Beratung.

Mein QTH liegt etwa 10 km südlich von Ingolstadt. Ich suche CB-Funker, die mit mir ein paar QSO`s fahren, zunächst damit ich mit meinem Gerät zurecht komme und mit ihm vertraut werde. Später natürlich um interessante Gespräche per Funk zu halten und vor allem um meine Kenntnisse in CB zu vertiefen.

Ich werde Euch also anfangs öfter mit dummen Fragen bemühen, aber aus den bisher von mir gelesenen Beiträgen weiß ich, dass ich von Euch kompetente Antworten erhalten werde und hoffe, dass Ihr ein wenig Geduld mit mir habt.

73 CrazyHorse

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+30
Beiträge: 3373
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: Das verrückte Pferd ist hier

#2

Beitrag von Grundig-Fan »

Herzlich willkommen hier im Forum. Gut das du in den 80er Jahren nicht gefunkt hast, dann vermisst du jetzt auch nichts.

In deiner Gegend sollte aber noch etwas auf Band gehen.
Hier im Forum herrscht manchmal ein rauer Ton, spätestens wenn es um das Thema Blitzschutz, was ist das beste Gerät oder was ist die beste Antenne geht. Nicht ermutigen lassen und viel Spaß hier.
Frank

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

QRV mit KF seit 1981 mit bisher 422/color] Geräten.
zZt. stabo xf 9082 pro 2 + Icom IC7300 + Anytone AT-6666 + TTI TCB H100 + DNT Kurier 5000 + Albrecht AE 4100 + DNT Meteor 3000
Antenne: Sirio Gainmaster 5/8

Frank (DFH999)

helldriver
Santiago 3
Beiträge: 105
Registriert: Sa 3. Jul 2010, 11:41
Standort in der Userkarte: 58708 Menden

Re: Das verrückte Pferd ist hier

#3

Beitrag von helldriver »

Willkommen CrazyHorse.

bin zwar nicht aus Deiner Gegend aber erzähl doch mal was für Geräte (Kiste,Antenne) bei Dir zum Einsatz kommen.

Scooby
Santiago 2
Beiträge: 70
Registriert: Sa 22. Sep 2018, 23:28
Standort in der Userkarte: Bregenz

Re: Das verrückte Pferd ist hier

#4

Beitrag von Scooby »

auch von mir willkommen, ich bin mehr oder weniger auch neu auf CB, leider ist in meiner Gegend kaum was los.

CrazyHorse
Santiago 3
Beiträge: 183
Registriert: Do 4. Okt 2018, 00:00
Standort in der Userkarte: JN58NW Nähe Eichstätt

Re: Das verrückte Pferd ist hier

#5

Beitrag von CrazyHorse »

Danke für Eure nette Begrüßung.

@ Grundig-Fan
gewisse Kameraden begegnen einem in Foren jeglicher Couleur. Man muss damit umgehen…
Leider ist in meiner Gegend wenig los, hatte noch keinen Kontakt über Funk, nur Willenserklärungen über Internet. Na mal sehen…

@ Helldriver
wie ich in meiner Vorstellung sagte, will ich mit einem zunächst verkraftbaren Aufwand in das Thema CB hineinschnuppern. Bevor ich in eine Heimstation und Antennenmasten investiere, sind € 200 für eine kleine Handfunke mit etwas Zubehör zu verkraften. Also habe ich mir eine Alan 42 angeschafft, mit einer Albrecht CL27 HyFlex und einem Lautsprechermikrofon. Alles gab es als Set beim Neuner zu einem sehr fairen Preis. Das Alan 42 hat den Vorteil, dass man das Gerät mit AA-Zellen betreiben kann, egal ob NiMH oder Alkalis. Außerdem lässt es sich dank des mitgelieferten Kfz-Adapters auch als Mobilstation einsetzen.
Muss eben meine Erfahrungen sammeln, wofür ich eigentlich ein paar Funker gern in meiner Nähe hätte.

@ Scooby
das mit dem „wenig los“ trifft wohl alle CB-Funker. Andererseits sieht es bei den lizenzierten Funkamateuren auch nicht besser aus. Ich habe in meiner Nähe zwei Relais (auf 70 cm), über die auch selten Verkehr geht.
Aber wenigstens wohnst Du in einer schöneren Gegend als ich. :tup:

Viele Grüße/73 CrazyHorse

Scooby
Santiago 2
Beiträge: 70
Registriert: Sa 22. Sep 2018, 23:28
Standort in der Userkarte: Bregenz

Re: Das verrückte Pferd ist hier

#6

Beitrag von Scooby »

also auf afu ist schon einiges los, gerade Kurzwelle, was du mal machen solltest ist, auf den höchsten Berg in deiner Gegend zu fahren, vielleicht ne Kabelantenne an das Alan hin, dann wird schon was gehen, zumindest hatte ich vom Pfänder aus immer gut Glück.

CrazyHorse
Santiago 3
Beiträge: 183
Registriert: Do 4. Okt 2018, 00:00
Standort in der Userkarte: JN58NW Nähe Eichstätt

Re: Das verrückte Pferd ist hier

#7

Beitrag von CrazyHorse »

Tja, der Pfänder ist ja auch über 1000 m hoch. Wir sind hier auf gut 300 m, ± 10 m. Um über 500 m zu kommen, muss ich schon weit fahren.
Was meinst Du mit „Kabelantenne“? Eine Langdraht?

Highwayman46
Santiago 2
Beiträge: 76
Registriert: Do 13. Okt 2016, 07:39
Standort in der Userkarte: Schrobenhausen
Wohnort: Nähe Schrobenhausen

Re: Das verrückte Pferd ist hier

#8

Beitrag von Highwayman46 »

Hallo CrazyHorse,

ich bin aus Waidhofen, das sind ca. 15km bis zu dir. Leider hast du dir für CB eine ziemlich tote Gegend ausgesucht. Es gibt die Holledauer Runde auf Kanal 32. Aber da wirst du mit Handfunke keinen erreichen. Schreib hier im Forum mal den Redfox an, der hat die Runde ins Leben gerufen.

Für nen 500m Berg musst du garnicht weit fahren, nur bis Pobenhausen auf den Kalvarienberg. Da wo das kleine Kloster ist. Da ist auch immer unser Fieldday von den Amateurfunkern.

Ich hab mangels CB Stationen hier die Amateurfunklizenz gemacht
Zuletzt geändert von Highwayman46 am Di 9. Okt 2018, 07:12, insgesamt 1-mal geändert.
Das Leben ist ein ******-spiel, aber die Grafik ist geil!!

Highwayman46
Santiago 2
Beiträge: 76
Registriert: Do 13. Okt 2016, 07:39
Standort in der Userkarte: Schrobenhausen
Wohnort: Nähe Schrobenhausen

Re: Das verrückte Pferd ist hier

#9

Beitrag von Highwayman46 »

Korrektur: Luxe heißt er hier im Forum.

viewtopic.php?f=11&t=45593&p=503910&hil ... er#p503910
Das Leben ist ein ******-spiel, aber die Grafik ist geil!!

Benutzeravatar
Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 6850
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien
Kontaktdaten:

Re: Das verrückte Pferd ist hier

#10

Beitrag von Krampfader »

CrazyHorse hat geschrieben:
Mo 8. Okt 2018, 22:44
Was meinst Du mit „Kabelantenne“? Eine Langdraht?
Hallo CrazyHorse

Das Wichtigste in absteigender Reihenfolge:

1.) Ein überhöhter, nach allen Seiten freier Standort (z.B. Bergkuppe)
2.) Eine gute λ/2 (bzw. λ5/8) Drahtantenne (im Eigenbau ab EUR 6,--)
3.) Funkgerät mit kräftiger, klarer (FM-)Modulation

Zu Punkt 1:
Bis jetzt habe ich immer noch einen guten Standort gefunden, man muss halt ein wenig suchen, erfahrene Funker fragen und auf https://www.geo.ebp.ch/gelaendeprofil/ stöbern.

Zu Punkt 2:
Eine simpel zu bauende "λ/2"-Drahtantenne findest Du hier: https://funkbasis.de/viewtopic.php?f=15 ... 20#p514388 ... später kannst Du Dich auch mal an diesen "λ5/8"-Dipol heranwagen, siehe Foto:

Bild
Weitere Fotos: viewtopic.php?f=15&t=45250&start=750#p515705

Oder Du kaufst Dir einfach eine fertige λ/2-Drahtantenne, wie z.B. dieser hier: http://www.lambdahalbe.de/drahtantennen ... index.html

Zu Punkt 3: Die üblichen Handfunkgeräte mit Alkaline- (bzw. NiMH-) Batterie-Fach bringen oft nicht mehr als 2-3 Watt (Spannungsabfall, bedingt durch die vielen Kontaktstellen im Batteriefach). Spielt aber keine Rolle. Dass Leistung eben nicht alles ist zeigt unser Versuch letzten Samstag, siehe: https://funkbasis.de/viewtopic.php?f=15 ... 50#p515764

So oder so, viel Spaß bei Deinem neuen Hobby!

Andreas

PS: nicht nur horchen sondern am Anrufkanal (bzw. "Hauskanal)" auch immer wieder mal reinrufen ... man möchte es nicht glauben wie viele stille "Mithorcher mit Sprechhemmung" es doch noch gibt ;)
Meine CB-Antennenbau-Seite: https://antennenbau.dxfreun.de/krampfader/

Benutzeravatar
Sputnik01
Santiago 7
Beiträge: 662
Registriert: Mi 13. Jan 2010, 06:59
Standort in der Userkarte: JN47NS
Wohnort: Bodensee/FN

Re: Das verrückte Pferd ist hier

#11

Beitrag von Sputnik01 »

Hallo CrazyHorse

auch von meiner Seite, ein herzliches Willkommen. Leider wird es wohl auch bis zu mir nicht klappen mit dem QSO.
Wir haben hier auch eine neue Station die erst jetzt mit dem CB angefangen hat, aber ich habe Sie dann gleich mit auf einen
Berg geschleift und es war ein super geiler Abend. Viele QSO neue Kontakte. Jetzt haben wir ein neues Mitglied auf der
QRG was sich gleich noch eine Lambda halbe und einen Mast zugelegt hat.

Denn eigentlich ist es ein geiles Hoby Und mittlerweile gibt es auch nicht mehr so viele Spinner die dich nur Stören.
Versuch über einen Club oder ähnliches Kontakt mit jemanden auf zu nehmen. Und geht die Sache mal zu 2 an, und du
wirst sehen wie viel Spass das machen kann.

Gute Verbindungen, 73/ Michael
Hier könnte Ihre Werbung stehen

Topas75
Santiago 1
Beiträge: 20
Registriert: So 24. Jun 2018, 09:28
Standort in der Userkarte: St. Gallen

Das verrückte Pferd ist hier

#12

Beitrag von Topas75 »

Hallo CrazyHorse

Schön, dass du dich hier meldest und bei einem interessanten Hobby einsteigen willst.

Ich habe dieses Jahr angefangen und seit dieser Zeit schon einige gute Kontakte gefunden. Rund um den Bodensee hat es ein paar wirklich tolle Funker-Kollegen gegeben und die QSO‘s sind immer schön.

Bau dir eine Lambda-Halbe Drahtantenne wie oben erwähnt und schau, dass du die ein paar Meter in die Luft bekommst. Ob das ein Baum oder ein Stip-Rute ist, spielt am Anfang keine grosse Rolle.

Wenn du dann etwas Erfahrung gemacht hast, und siehst, ob etwas läuft, kannst du immer noch aufrüsten.

73 de Topas75 / Florian
QTH Locator: JN47PL

CrazyHorse
Santiago 3
Beiträge: 183
Registriert: Do 4. Okt 2018, 00:00
Standort in der Userkarte: JN58NW Nähe Eichstätt

Re: Das verrückte Pferd ist hier

#13

Beitrag von CrazyHorse »

Hallo an alle,
mit der Lambdahalbe liebäugele ich auch schon, allerdings mit der käuflichen. Muss mal das Forum nach Erfahrungen und Meinungen zu der Antenne durchforsten. Zum Selbstbau von 5/8-Antennen ist es bei mir noch weit. Aber ich stehe ja auch noch am Anfang meiner „Funkerkarriere“.
Gegen „Mithorcher mit Sprechhemmung“ bin ich auch machtlos, egal, wie man ins Mikro brüllt.
Da ich die diversen „Hauskanäle“ (noch) nicht kenne, bin ich darauf angewiesen immer auf K9 AM bzw. K19 FM zu rufen.

Dank an Krampfader für den interessanten Link zu den geographischen Profilen. Habe dort gleich mal festgestellt, dass die Umgebung im Umkreis von 20 km Erhöhungen von max. 60 m über meinem QTH hergibt. Nicht wirklich ein Gewinn.

73 de CrazyHorse

Scooby
Santiago 2
Beiträge: 70
Registriert: Sa 22. Sep 2018, 23:28
Standort in der Userkarte: Bregenz

Re: Das verrückte Pferd ist hier

#14

Beitrag von Scooby »

Sinnvoller wäre wohl die 1fm.
Die paar Euro für die Lambda halbe würde ich einfach investieren.

CrazyHorse
Santiago 3
Beiträge: 183
Registriert: Do 4. Okt 2018, 00:00
Standort in der Userkarte: JN58NW Nähe Eichstätt

Re: Das verrückte Pferd ist hier

#15

Beitrag von CrazyHorse »

Scooby,
meinst Du mit 1fm den Kanal 1 auf FM als Anrufkanal?
Ich kenne als Anrufkanal (z.B. für Trucker) nur den Kanal 9 AM.
Und sonst nur Kanal 19 FM.
Bin ich nicht mehr auf dem Laufenden? Bitte korrigiert mich.

Antworten

Zurück zu „Uservorstellungen“