Wiedereinstieg CB-Funk

Antworten
Tango-Sierra Charly
Santiago 1
Beiträge: 7
Registriert: So 21. Feb 2021, 10:52
Standort in der Userkarte: Sankt Gallen (und Augsburg, By)

Wiedereinstieg CB-Funk

#1

Beitrag von Tango-Sierra Charly »

Ach! Hier fängt man an?

Also dann nochmal: Hier ist Thomas.
Wohne in Augsburg und in Sankt Gallen. Habe seit minimum 20 Jahren nicht mehr "geefltelt" (ge-elf-telt = damals Anspielung auf das 27-MHz-Band.).
Ich war früher vor 40 - 20 Jahren bekannt im Augsburger Raum als Mike Lima "Muffelix".

Nun möchte ich wieder einsteigen und hoffe zu den neuen Freunden alte Funkerfreunde anzutreffen.

Silberfuchs
Santiago 6
Beiträge: 409
Registriert: Sa 23. Okt 2004, 14:40
Kontaktdaten:

Re: Wiedereinstieg CB-Funk

#2

Beitrag von Silberfuchs »

Goda Morga koi Problem ruf auf 73 rein Ulm Neu Ulm DLG HDH sind noch ein paar Stationen da mein SKIP Silberfuchs scho 48 Jahre

Flimso 79
Santiago 1
Beiträge: 11
Registriert: Fr 11. Sep 2020, 07:44
Standort in der Userkarte: Glattfelden

Re: Wiedereinstieg CB-Funk

#3

Beitrag von Flimso 79 »

Allegra Thomas
Welcome Back uf dr QRG. villicht ghört ma si ma am Mittwoch aba uf dr CBFM Rundi ab em 7ni uf K03 oder K06.
27 / 73 + 55
Flimso 79

Tango-Sierra Charly
Santiago 1
Beiträge: 7
Registriert: So 21. Feb 2021, 10:52
Standort in der Userkarte: Sankt Gallen (und Augsburg, By)

Re: Wiedereinstieg CB-Funk

#4

Beitrag von Tango-Sierra Charly »

Herzlich Dank, lieber Silberfuchs,

für Deine prompte Antwort. Ich muss nur meine Station(en) wieder aufbauen.

Dazu werde ich mich derweil mit einer DV-27-l an meinem Balkon begnügen müssen bis ich die Freigabe für die Dachantenne habe. QTH Augsburg Kriegshaber - Neusäß wird wohl nicht ganz reichen von Balkon nach Ulm. Mal sehen.

Ebenso wichtig zum Sprachfunk wäre für mich, mich parallel an die Relaisstationen einzubinden für RTTY o- ä. (damals Radio-Paket). Damit wäre die Reichweite bis "Kakafuja" gewährleistet (sofern genügend Stationen vernetzt sind).

Damals war es eine Soundkarte TNController eine kleine Textsoftware und los ging's.
Heute hat sich soviel geändert, dass ich nicht mehr auf dem neuesten Stand bin.
D. h.: Dazu bräuchte ich allerdings Hilfe.
So habe ich mir sagen lassen, dass das heute mit SSB- und UBS-Band möglich wäre.
Nur: was für Module "klemme" ich heutezutage zwischen der Funke und dem Rechner?
Weil TNC gibt es ( fast) nicht mehr.

Dafür habe ich zwei Funkgeräte vorgesehen. Eine Midland mit 80 Kanäle und eine alte President Lincoln mit 269 Kanälen - glaub ich - ; wäre zwar für den Sprechfunk zwar nicht erlaubt, aber für den Digitalbetrieb, da eh beschränkt auf die entsprechenden Kanälen. Also für "Dig-Paket", ist das Ok.
Insgesamt habe ich sechs Geräte rumliegen und so einiges mehr. Ansonsten lege ich mir zwei neue Geräte zu.

Überwiegend stelle ich mich auf den Sprachfunk ein.

Mal sehen was es auf der diesjährigen HAM-Messe Neues gibt:

https://www.hamradio-friedrichshafen.de/

Übrigens: in den Jahren 1986 bis 1989 wurde die Neutorbrücke in Ulm renoviert. Damals hatte ich bei der Eisenbahn als "SiPo" gearbeitet und hatte meine eigenes Holzhäuschen. Da hatte ich meine Station aufgebaut. Damals hatte ich eine Funkerin kennengelernt, ich glaube, die hieß Elisabeth. Sehr schöne und angenehme Stimme.

Gruß

(HB-)Tango-Sierra Charly,
Thomas

Benutzeravatar
DF2JP
Santiago 5
Beiträge: 327
Registriert: Fr 11. Sep 2020, 18:38
Standort in der Userkarte: Niederrhein

Re: Wiedereinstieg CB-Funk

#5

Beitrag von DF2JP »

Hallo Thomas,

meine beiden "Vorschreiber" haben scheinbar Probleme mit der Tastatur gehabt %)
Herzlich willkommen im Forum und Grüße nach "Ascheberch" :D

73 Joe
Spell checked by the NSA.

https://www.df2jp.de/

dg2pl
Santiago 1
Beiträge: 13
Registriert: Mo 7. Okt 2019, 18:12
Standort in der Userkarte: NDS

Re: Wiedereinstieg CB-Funk

#6

Beitrag von dg2pl »

Ascheberch = Aschaffenburg, nicht Augsburg.

Benutzeravatar
DF2JP
Santiago 5
Beiträge: 327
Registriert: Fr 11. Sep 2020, 18:38
Standort in der Userkarte: Niederrhein

Re: Wiedereinstieg CB-Funk

#7

Beitrag von DF2JP »

Ascheberch = Aschaffenburg, nicht Augsburg.
Oups, verlesen... obwohl Bayern ist beides %)

73 Joe
Spell checked by the NSA.

https://www.df2jp.de/

Tango-Sierra Charly
Santiago 1
Beiträge: 7
Registriert: So 21. Feb 2021, 10:52
Standort in der Userkarte: Sankt Gallen (und Augsburg, By)

Re: Wiedereinstieg CB-Funk

#8

Beitrag von Tango-Sierra Charly »

DF2JP hat geschrieben:
Di 23. Feb 2021, 16:12
Ascheberch = Aschaffenburg, nicht Augsburg.
Oups, verlesen... obwohl Bayern ist beides %)

73 Joe
Mach nixlala! Augsburg = Auxburg!

Tango-Sierra Charly
Santiago 1
Beiträge: 7
Registriert: So 21. Feb 2021, 10:52
Standort in der Userkarte: Sankt Gallen (und Augsburg, By)

Re: Wiedereinstieg CB-Funk

#9

Beitrag von Tango-Sierra Charly »

Ich raff das irgendwie noch nicht ganz: Ist das jetztlele "Draußen"? =
Mach nixlala! Augsburg = Auxburg!

Antworten

Zurück zu „Uservorstellungen“