Stabo Freecomm 700 Kanalerweiterung möglich?

Antworten
DD01
Santiago 1
Beiträge: 11
Registriert: Sa 16. Jan 2016, 11:06
Standort in der Userkarte: Wipperfürth

Stabo Freecomm 700 Kanalerweiterung möglich?

#1

Beitrag von DD01 » Fr 10. Nov 2017, 09:52

Hallo zusammen

Habe mir die oben genannten Funken gekauft. Sie sollten eigentlich nur zum Übergang benutzt werden bis paar Anständige ins Haus kommen. Im Wald war ich sehr erstaunt über die Reichweite der Freecomm 700. Reichweite von ca. 1,5 Km im Wald bei hügeliger Landschaft. Ohne großes Rauschen und gut verständlich. Das reicht mir persönlich, von daher dürfen Sie bleiben.

Nun habe ich da eine Frage. Mir ist im Display aufgefallen das die Kanalanzeige zweistellig ist. Ob es wohl möglich wäre auf die offiziellen 16 PMR Kanäle zu erweitern? Mit dem versteckten Kanal 9 wie bei den Vorgänger (Freecomm 650) habe ich schon probiert. Funktioniert nicht.

Grüße

Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
Beiträge: 5037
Registriert: Di 26. Sep 2006, 19:43
Wohnort: JO30BT

Re: Stabo Freecomm 700 Kanalerweiterung möglich?

#2

Beitrag von wasserbueffel » Fr 10. Nov 2017, 12:10

Das geht nicht...
Wird von der Firmware bestimmt,die ist aber nicht änderbar.
Das Gerät wird in vielen Ländern vertrieben mit verschiedenen Frequenzen und Kanaloptionen.
Einmal 8(PMR) oder 16 Kanäle ,in einem anderen Land 14(FRS) oder 22(GMRS) Kanäle,in einem anderen Kontinent auch 36 Kanäle(UHF CB)
Deshalb ist das Display zweistellig....

Walter

DD01
Santiago 1
Beiträge: 11
Registriert: Sa 16. Jan 2016, 11:06
Standort in der Userkarte: Wipperfürth

Re: Stabo Freecomm 700 Kanalerweiterung möglich?

#3

Beitrag von DD01 » Fr 10. Nov 2017, 16:14

Schade. :( Danke für die ausführliche Antwort.

Grüße

Antworten

Zurück zu „PMR allgemein“