Baofeng programmieren

recado2
Santiago 3
Beiträge: 198
Registriert: Di 26. Jun 2012, 12:08

Re: Baofeng programmieren

#31

Beitrag von recado2 » Sa 20. Jul 2013, 19:14

Da pflichte ich bei stimmt. Warum kann ich aber per Hand die Frequenz nicht einstellen ich drehe und drehe aber es tut sich nichts. Bleibt konstant aus 400.000 stehen.
55 + 73
Anton

QTH: NRW
dnt Carat Exclusiv Lichtenberger Umbau, Sommerkamp 340 SSB Maurer Umbau.

Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
Beiträge: 4820
Registriert: Di 26. Sep 2006, 19:43
Wohnort: JO30BT

Re: Baofeng programmieren

#32

Beitrag von wasserbueffel » Sa 20. Jul 2013, 19:29

recado hat geschrieben:Da pflichte ich bei stimmt. Warum kann ich aber per Hand die Frequenz nicht einstellen ich drehe und drehe aber es tut sich nichts. Bleibt konstant aus 400.000 stehen.
Vielleicht ist per Software was gesperrt??....

Reset gemacht??
So geh jetzt ins Bierzelt,besser als Funkkisten...

Walter

recado2
Santiago 3
Beiträge: 198
Registriert: Di 26. Jun 2012, 12:08

Re: Baofeng programmieren

#33

Beitrag von recado2 » Sa 20. Jul 2013, 19:43

Ich habe einen Reset gemacht und per Scanner 2m eingestellt. Nur 70 cm nix. Ich bin gern bereit mit 70 noch etwas dazu zu lernen. Alkohol trinke ich nicht.
55 + 73
Anton

QTH: NRW
dnt Carat Exclusiv Lichtenberger Umbau, Sommerkamp 340 SSB Maurer Umbau.

recado2
Santiago 3
Beiträge: 198
Registriert: Di 26. Jun 2012, 12:08

Re: Baofeng programmieren

#34

Beitrag von recado2 » Sa 20. Jul 2013, 23:08

Ich habe nochmals einen Reset durchgeführt und danach konnte ich auf 2m und 70cm einen Suchlauf starten.
55 + 73
Anton

QTH: NRW
dnt Carat Exclusiv Lichtenberger Umbau, Sommerkamp 340 SSB Maurer Umbau.

Klaus
Santiago 0
Beiträge: 1
Registriert: Do 5. Dez 2013, 19:14
Standort in der Userkarte: Mainz-Kostheim

Re: Baofeng programmieren

#35

Beitrag von Klaus » Do 5. Dez 2013, 21:11

recado2 hat geschrieben:Heute habe ich von Thiecom das Kabel bekommen. Die Soft habe ich aus dem Internet installiert. Es klappt jedoch nicht. Die Com Port Einstellung ist grau unterlegt. Im Gerätemanager ist dem Comm Port mit einem Fragezeichen versehen. Ich habe auch eine ältere Soft geladen leider das gleiche Ergebniss. Das Gerät kann nicht gestartet werden. (Code 10) steht im Gerätemanager.
Wie kann ich den Fehler beheben?
recado
Schau' mal bitte hier bei Youtube rein
http://www.youtube.com/watch?v=xV_l3nkT-sg
How to fix the comm error in the programming software, on a Baofeng, Wouxun or other Chinese - AF5DN

73 de Klaus

Benutzeravatar
Nightrider
Santiago 8
Beiträge: 952
Registriert: So 22. Dez 2002, 01:15
Standort in der Userkarte: Herford
Wohnort: 32049 Herford
Kontaktdaten:

Re: Baofeng programmieren

#36

Beitrag von Nightrider » So 17. Jan 2016, 10:57

Viele Grüße aus JO42HC / Herford !!!

Meine Antenne , mein Funkgerät.....meine Kaffeemaschine !!!

APRS......find ich prima !!!!

aprs.fi und http://www.cbaprs.de

13GHOST oder N8rider on cbaprs.de

Antworten

Zurück zu „PMR allgemein“