Kinder WalkieTalkies und Beschimpfungen

Benutzeravatar
Rudi Drahtlos
Santiago 3
Beiträge: 176
Registriert: So 3. Jan 2021, 18:21
Standort in der Userkarte: Deutschland

Re: Kinder WalkieTalkies und Beschimpfungen

#91

Beitrag von Rudi Drahtlos »

Krampfader hat geschrieben:
Di 23. Feb 2021, 08:59
Das alles entschuldigt aber nicht das Verhalten gegenüber Kindern, so oder so nicht.
Bitte berufe dich nicht auf unbewiesene Tatsachenbehauptungen.
Ich mag das Forum.
Zeigt es mir doch täglich meine geistige Überlegenheit über 90% der Bevölkerung. %)

tkdo76
Santiago 1
Beiträge: 13
Registriert: So 21. Feb 2021, 22:11
Standort in der Userkarte: Dortmund

Re: Kinder WalkieTalkies und Beschimpfungen

#92

Beitrag von tkdo76 »

Guten Morgen,
also gestern wie geplant mal etwas Funk mitgehört.
Es waren tatsächlich wieder Kinder drauf, aber nicht unsere und diesmal auf Kanal 3.
Der Typ war übrigens ebenfalls auf Kanal 3, diesmal gab es keine Beschimpfungen (wenn man mal von "Hosenscheißer" absieht) aber er versuchte mehrfach mit den Kindern ein Gespräch anzufangen, a la: "Hallöchen, wer ist denn da? Hier ist der weißichauchnichtwerichbin..." Die Kinder kannten ihn offenbar nicht und haben mehrfach gefragt "Wer bist Du denn?".
Es kann also schon mal nicht sein, dass wir ihn auf Kanal 7 "gestört" haben. Er scheint eher zu schauen, wo was los ist.

VG,Thomas

Benutzeravatar
DF2JP
Santiago 5
Beiträge: 327
Registriert: Fr 11. Sep 2020, 18:38
Standort in der Userkarte: Niederrhein

Re: Kinder WalkieTalkies und Beschimpfungen

#93

Beitrag von DF2JP »

Tja Joe (DF2JP), wir wissen alle was erlaubt ist ... und was eben nicht.
Wenn Du so genau weißt was erlaubt ist, warum hälst Du dich persönlich nicht daran? Das wäre schon ein Anfang. Man sollte nicht mit Steinen werfen, wenn man im Glashaus sitzt.
Genauso wissen wir aber auch dass nicht wenige geprüfte Funkamateure mit ihren Amateur-Transceivern auf dem CB-Band (11m) und PMR (446 MHz) unterwegs sind.
Das glaubst Du zu wissen.

Warst Du bei der o. g. Aktion zugegen? Hast Du die Beleidigungen der Kids mitgehört? Hast Du dabei einen FA eindeutig identifizieren können?

Also einfach frei nach Dieter Nuhr:" Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten."

Ich habs wirklich im Guten mit Dir versucht... bin es aber leid..."Perlen vor die Säue", deshalb habe ich Dir eben den "Preis für den unnötigsten User dieses Forums" verliehen und ignoriere Dich von jetzt an... Antwort also sinnlos!

Schönes Leben
Joe
Spell checked by the NSA.

https://www.df2jp.de/

Benutzeravatar
Rudi Drahtlos
Santiago 3
Beiträge: 176
Registriert: So 3. Jan 2021, 18:21
Standort in der Userkarte: Deutschland

Re: Kinder WalkieTalkies und Beschimpfungen

#94

Beitrag von Rudi Drahtlos »

tkdo76 hat geschrieben:
Di 23. Feb 2021, 09:12
Sorry, dass ich nicht gleich n Audiomitschnitt gemacht habe, um Dir das zu belegen. Polemisch? Bitte schau erst nach, was das Wort bedeutet, bevor Du es verwendest.
...

Berichte übrigens gerne mal, ob die Schaltung mit den 4007ern tut. Dann baue ich vielleicht meine erste Funkschaltung.
Hallo Tommy,
schön, dass du heute auch Urlaub hast und hier schon am frühen morgen scheiben kannst.

Audiomitschnitt:
Würde ich von abraten, genauso wie ich davor abrate, mit deinen Kindern als Waffe vorsätzlich zu provozieren, wie das "Delle" im Beitrag 32 gesetzeswidrig vorgeschlagen hat (Admin reagiert nicht, KSB wird informiert, Firma N. hat ab heute einen Kunden weniger).
Grund: Deine Audiomitschnitte sind verboten, werden vor Gericht nicht anerkannt und du kannst dich strafbar machen (StGB § 201 u.v.a.).

Spektrum Analyser:
Gibts neues?

Spezifikationen:
Du hast ja gezeigt, dass du Fotos hochladen kannst.
Lade doch bitte auch mal die Spezifikationen (aus der BA / Karton?) hoch.

4007:
Wenn ich dann noch hier aktiv bin, gibt es natürlich ein Feedback, allerdings in neuem Thread.

R.
Ich mag das Forum.
Zeigt es mir doch täglich meine geistige Überlegenheit über 90% der Bevölkerung. %)

Benutzeravatar
Rudi Drahtlos
Santiago 3
Beiträge: 176
Registriert: So 3. Jan 2021, 18:21
Standort in der Userkarte: Deutschland

Re: Kinder WalkieTalkies und Beschimpfungen

#95

Beitrag von Rudi Drahtlos »

DF2JP hat geschrieben:
Di 23. Feb 2021, 09:29
Tja Joe (DF2JP), wir wissen alle was erlaubt ist ... und was eben nicht.
Wenn Du so genau weißt was erlaubt ist, warum hälst Du dich persönlich nicht daran? Das wäre schon ein Anfang. Man sollte nicht mit Steinen werfen, wenn man im Glashaus sitzt.
Genauso wissen wir aber auch dass nicht wenige geprüfte Funkamateure mit ihren Amateur-Transceivern auf dem CB-Band (11m) und PMR (446 MHz) unterwegs sind.
Das glaubst Du zu wissen.

Warst Du bei der o. g. Aktion zugegen? Hast Du die Beleidigungen der Kids mitgehört? Hast Du dabei einen FA eindeutig identifizieren können?

Also einfach frei nach Dieter Nuhr:" Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten."

Ich habs wirklich im Guten mit Dir versucht... bin es aber leid..."Perlen vor die Säue", deshalb habe ich Dir eben den "Preis für den unnötigsten User dieses Forums" verliehen und ignoriere Dich von jetzt an... Antwort also sinnlos!

Schönes Leben
Joe
:thup:
Ich mag das Forum.
Zeigt es mir doch täglich meine geistige Überlegenheit über 90% der Bevölkerung. %)

guglielmo
Santiago 8
Beiträge: 867
Registriert: Do 22. Sep 2016, 09:24
Standort in der Userkarte: Norderstedt
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Re: Kinder WalkieTalkies und Beschimpfungen

#96

Beitrag von guglielmo »

Rudi Drahtlos hat geschrieben:
Mo 22. Feb 2021, 15:45
guglielmo hat geschrieben:
Mo 22. Feb 2021, 15:22
Vor vierzig Jahren haben wir solche Leute angepeilt, besucht und eine sehr spezielle Spezialbehandlung zukommen lassen. Dann war Ruhe im Karton. Heute darf man so etwas nicht mehr. Wehe man krümmt irgendeinen Asozialen oder Vollidioten nur ein klitzekleines Härchen. Dann bekommt man die volle Härte des Gesetzes zu spüren. Also bleibt wirklich nur diesen netten Zeitgenossen anzuzeigen, am Besten unter Hinzuziehen von Zeugen. Es besteht jetzt die nicht geringe Chance das dieses Wesen Jagdscheininhaber ist und sowieso nicht belangt werden kann.
Für mich ist das ziemlichger Unfug, was du hier schreibst.
Zu lange HF - Einwirkung aufs Gemüt erlebt?
Ja genau! Und was jetzt?

Vy 73
Aberglaube bringt Unglück

Benutzeravatar
Rudi Drahtlos
Santiago 3
Beiträge: 176
Registriert: So 3. Jan 2021, 18:21
Standort in der Userkarte: Deutschland

Re: Kinder WalkieTalkies und Beschimpfungen

#97

Beitrag von Rudi Drahtlos »

guglielmo hat geschrieben:
Di 23. Feb 2021, 09:55
Rudi Drahtlos hat geschrieben:
Mo 22. Feb 2021, 15:45
guglielmo hat geschrieben:
Mo 22. Feb 2021, 15:22
Vor vierzig Jahren haben wir solche Leute angepeilt, besucht und eine sehr spezielle Spezialbehandlung zukommen lassen. Dann war Ruhe im Karton. Heute darf man so etwas nicht mehr. Wehe man krümmt irgendeinen Asozialen oder Vollidioten nur ein klitzekleines Härchen. Dann bekommt man die volle Härte des Gesetzes zu spüren. Also bleibt wirklich nur diesen netten Zeitgenossen anzuzeigen, am Besten unter Hinzuziehen von Zeugen. Es besteht jetzt die nicht geringe Chance das dieses Wesen Jagdscheininhaber ist und sowieso nicht belangt werden kann.
Für mich ist das ziemlichger Unfug, was du hier schreibst.
Zu lange HF - Einwirkung aufs Gemüt erlebt?
Ja genau! Und was jetzt?

Vy 73
Jetzt?

Für dich?

Dieter Nuhr!
Ich mag das Forum.
Zeigt es mir doch täglich meine geistige Überlegenheit über 90% der Bevölkerung. %)

guglielmo
Santiago 8
Beiträge: 867
Registriert: Do 22. Sep 2016, 09:24
Standort in der Userkarte: Norderstedt
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Re: Kinder WalkieTalkies und Beschimpfungen

#98

Beitrag von guglielmo »

Rudi Drahtlos hat geschrieben:
Di 23. Feb 2021, 09:57
guglielmo hat geschrieben:
Di 23. Feb 2021, 09:55
Rudi Drahtlos hat geschrieben:
Mo 22. Feb 2021, 15:45


Für mich ist das ziemlichger Unfug, was du hier schreibst.
Zu lange HF - Einwirkung aufs Gemüt erlebt?
Ja genau! Und was jetzt?

Vy 73
Jetzt?

Für dich?

Dieter Nuhr!
Gnade!!!!! Bitte, bitte, bitte nicht!

Vy 73
Aberglaube bringt Unglück

Benutzeravatar
Rudi Drahtlos
Santiago 3
Beiträge: 176
Registriert: So 3. Jan 2021, 18:21
Standort in der Userkarte: Deutschland

Re: Kinder WalkieTalkies und Beschimpfungen

#99

Beitrag von Rudi Drahtlos »

guglielmo hat geschrieben:
Di 23. Feb 2021, 10:20

Gnade!!!!! Bitte, bitte, bitte nicht!

Vy 73
Was veranlasst dich anzunehmen, ich läße Gnade walten?

%)

:holy:
Ich mag das Forum.
Zeigt es mir doch täglich meine geistige Überlegenheit über 90% der Bevölkerung. %)

Chris88
Santiago 4
Beiträge: 262
Registriert: Di 28. Jun 2016, 14:12
Standort in der Userkarte: 45259 Essen
Wohnort: Essen-Heisingen

Re: Kinder WalkieTalkies und Beschimpfungen

#100

Beitrag von Chris88 »

Moin Ihr Lieben,
können wir uns jetzt einfach mal bitte wie Erwachsene Menschen verhalten und zum ursprünglichen Thema zurück kehren.
Macht's für alle einfacher.

Thomas, gibt's was neues?

Viele Grüße,
Chris
Funkgeräte: Team TeCom Duo, Team MiCo Freenet
Im Auto auf Freenet Kanal 1 erreichbar. Für Freenet 1 als einheitlichen Rufkanal.

Benutzeravatar
Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 6805
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien
Kontaktdaten:

Re: Kinder WalkieTalkies und Beschimpfungen

#101

Beitrag von Krampfader »

DF2JP hat geschrieben:
Di 23. Feb 2021, 09:29
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten."

Ich habs wirklich im Guten mit Dir versucht... bin es aber leid..."Perlen vor die Säue", deshalb habe ich Dir eben den "Preis für den unnötigsten User dieses Forums" verliehen
Juhu Joe (DF2JP), mein erster Preis, Danke :tup: ... werde ich mir ausdrucken und an die Wand nageln (statt Amateurfunk-Diplom) ;)

Andreas :wave:

PS: Wir sind hier in erster Linie in einem CB-Funk-Forum. Das sehen die beiden Forenbetreiber nämlich genau so, siehe deren Zitate:

"nein, sorry. Das bleibt wie es ist. Die Funkbasis ist vorwiegend für CB-Funk ausgelegt" und "Es gibt genügend Amateurfunk-Foren im Netz, da wollen wir keine Konkurrenz dazu werden."
Quelle: https://www.funkbasis.de/viewtopic.php?p=576341#p576341

oder

"Wir sind hauptsächlich und ursprünglich als CB Forum angelegt gewesen, und darauf soll auch das Hauptaugenmerk bleiben.
AFU Foren gibt es ja genug, die Spielwiese kann dann ja auch dorthin verlegt werden
."
Quelle: https://www.funkbasis.de/viewtopic.php?p=576343#p576343
Meine CB-Antennenbau-Seite: https://antennenbau.dxfreun.de/krampfader/

tkdo76
Santiago 1
Beiträge: 13
Registriert: So 21. Feb 2021, 22:11
Standort in der Userkarte: Dortmund

Re: Kinder WalkieTalkies und Beschimpfungen

#102

Beitrag von tkdo76 »

Hi Chris,
Chris88 hat geschrieben:
Di 23. Feb 2021, 10:44
Moin Ihr Lieben,
können wir uns jetzt einfach mal bitte wie Erwachsene Menschen verhalten und zum ursprünglichen Thema zurück kehren.
Macht's für alle einfacher.
:thup:
Chris88 hat geschrieben:
Di 23. Feb 2021, 10:44
Thomas, gibt's was neues?
- Inhaltlich hab ich oben kurz geschrieben (Beitrag 92).
- Was die Sendefrequenzen angeht warte ich noch ob ich kurz Zugriff auf n Spektrum Analyzer bekomme. Ist noch unklar.
- Anleitung und Packung der WalkieTalkies geben nichts her was die Frequenzen angeht. Es sind diese hier: https://www.amazon.de/gp/product/B07TJNW37W/

Viele Grüße,
Thomas

Benutzeravatar
GunFighter
Santiago 1
Beiträge: 23
Registriert: Fr 15. Dez 2017, 19:10
Standort in der Userkarte: 97688 Bad Kissingen
Wohnort: 97688 Bad Kissingen

Re: Kinder WalkieTalkies und Beschimpfungen

#103

Beitrag von GunFighter »


Andreas :wave:

PS: Wir sind hier in erster Linie in einem CB-Funk-Forum. Das sehen die beiden Forenbetreiber nämlich genau so, siehe deren Zitate:

"nein, sorry. Das bleibt wie es ist. Die Funkbasis ist vorwiegend für CB-Funk ausgelegt" und "Es gibt genügend Amateurfunk-Foren im Netz, da wollen wir keine Konkurrenz dazu werden."
Quelle: https://www.funkbasis.de/viewtopic.php?p=576341#p576341

oder

"Wir sind hauptsächlich und ursprünglich als CB Forum angelegt gewesen, und darauf soll auch das Hauptaugenmerk bleiben.
AFU Foren gibt es ja genug, die Spielwiese kann dann ja auch dorthin verlegt werden
."
Quelle: https://www.funkbasis.de/viewtopic.php?p=576343#p576343
Wohin soll man gehen wenn man bereits aus allen seriösen Amateurfunk-Foren herausgeflogen ist und dort der Wiedereintritt zuverlässig unterbunden wird?

Benutzeravatar
Rudi Drahtlos
Santiago 3
Beiträge: 176
Registriert: So 3. Jan 2021, 18:21
Standort in der Userkarte: Deutschland

Re: Kinder WalkieTalkies und Beschimpfungen

#104

Beitrag von Rudi Drahtlos »

tkdo76 hat geschrieben:
Di 23. Feb 2021, 11:10
- Anleitung und Packung der WalkieTalkies geben nichts her was die Frequenzen angeht. Es sind diese hier: https://www.amazon.de/gp/product
In deinem Link findet sich keine zuverlässige Information.

Wenn es sich um ein, in der EU erlaubtes, Lizenz- und Zeugnissfreies PMR446 Gerät handelt, so muss eine Konformitätsbescheinigung beiliegen UND auf dem Gerät muss sich die Bezeichnung "PMR446" befinden (meist auf dem Typenschild).

Da dein Gerät scheinbar beides nicht aufweist, darfst du es ohne Genehmigung nicht betreiben und erst recht nicht minderjährigen Kindern überlassen.

Ich befürchte, du hast eine strafwürdige Ordnungswidrigkeit begangen.

Schmeiß den Schrott weg und kauf dir bei einem seriösen Händler (z.B. "Funklädle", "Diesner" oder anderen) ein vernünftiges WalkieTalkie.
Wenn du DANN belästigt wirst, dann stelle Anzeige bei der zuständigen Behörde.

1N4007 kennen aber nicht wissen was PMR446 ist - du machst mir Spaß, kleiner Trolli.
Ich mag das Forum.
Zeigt es mir doch täglich meine geistige Überlegenheit über 90% der Bevölkerung. %)

Benutzeravatar
Rudi Drahtlos
Santiago 3
Beiträge: 176
Registriert: So 3. Jan 2021, 18:21
Standort in der Userkarte: Deutschland

Re: Kinder WalkieTalkies und Beschimpfungen

#105

Beitrag von Rudi Drahtlos »

GunFighter hat geschrieben:
Di 23. Feb 2021, 11:15

Wohin soll man gehen wenn man bereits aus allen seriösen Amateurfunk-Foren herausgeflogen ist und dort der Wiedereintritt zuverlässig unterbunden wird?
Funkbasis?
:crazy:
Ich mag das Forum.
Zeigt es mir doch täglich meine geistige Überlegenheit über 90% der Bevölkerung. %)

Antworten

Zurück zu „PMR allgemein“