Feste Kanäle

Hamani
Santiago 1
Beiträge: 13
Registriert: Do 21. Nov 2019, 10:39
Standort in der Userkarte: Bad Bramstedt
Wohnort: Bad Bramstedt

Feste Kanäle

#1

Beitrag von Hamani »

Hallo,
Gibt es im PMR oder Freenet Bereich fest gelegte Kanäle?
Wie Kanal 9 oder 19 im CB Funk?
VG
Markus

Benutzeravatar
13DL04
Santiago 9
Beiträge: 1165
Registriert: Mi 4. Jan 2012, 18:57
Wohnort: Kailua Kona

Re: Feste Kanäle

#2

Beitrag von 13DL04 »

Dann schau doch mal hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/PMR446
73' "HORNSBY" (Wer Klartext redet, riskiert verstanden zu werden.)
Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit;
aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)

Chris88
Santiago 4
Beiträge: 227
Registriert: Di 28. Jun 2016, 14:12
Standort in der Userkarte: 45259 Essen
Wohnort: Essen-Heisingen

Re: Feste Kanäle

#3

Beitrag von Chris88 »

Na super, also jemandem einfach wortlos einen Wikipedia-Link als Antwort anzubieten ist wenig hilfreich.

Auf PMR gibt es keine Anrufkanäle, das hat sich nicht etabliert. Man versucht aber die Gateways nicht auf Kanal 1 und nur mit Subtönen einzurichten. Meißt ist das 67Hz.

Den größten Erfolg jemanden auf PMR zu erreichen sind Erfahrungsgemäß die ersten Fünf Kanäle.

Viele Grüße von einem Freenet-Funker.

Chris
Funkgeräte: Team TeCom Duo, Team MiCo Freenet
Im Auto auf Freenet Kanal 1 erreichbar. Für Freenet 1 als einheitlichen Rufkanal.

Orion252
Santiago 5
Beiträge: 303
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 12:04
Standort in der Userkarte: Erlangen

Re: Feste Kanäle

#4

Beitrag von Orion252 »

Es ist sinnvoll, den 1. Kanal als Anrufkanal zu benutzen.
Die meisten, die auf Anrufe warten, werden wohl den Scan eingeschaltet haben, also sollten die Anrufe nicht zu kurz sein.

Hamani
Santiago 1
Beiträge: 13
Registriert: Do 21. Nov 2019, 10:39
Standort in der Userkarte: Bad Bramstedt
Wohnort: Bad Bramstedt

Re: Feste Kanäle

#5

Beitrag von Hamani »

Hallo,
vielen Dank !
Mit dem Link war schon OK, da steht ja schon viele drin.
Hätte ich auch selber gucken können :-)
Dann werde ich mal weiter versuchen jemanden zu finden.
Viele Grüße
Markus

13CT925
Santiago 8
Beiträge: 877
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 22:42
Standort in der Userkarte: Ost-Westpfälzer

Re: Feste Kanäle

#6

Beitrag von 13CT925 »

Chris88 hat geschrieben:
Do 13. Feb 2020, 08:48
Na super, also jemandem einfach wortlos einen Wikipedia-Link als Antwort anzubieten ist wenig hilfreich.
Warum, es waren doch 5 Worte dabei?
Soll man noch ne Dissertation dazu legen?
Es ist lediglich eine inoffizielle Empfehlung, sonst nichts.

Benutzeravatar
Alpha-Kilo
Santiago 1
Beiträge: 13
Registriert: Do 29. Dez 2016, 17:45
Standort in der Userkarte: 52224 Stolberg

Re: Feste Kanäle

#7

Beitrag von Alpha-Kilo »

Im Zusammenhang mit dem Notfunk habe ich mal versucht,
die Nutzung bestimmter Kanäle herauszufinden - Im Ausland ist man da anscheinend schon weiter.
Wer noch etwas weiß, kann es ja hier posten, dann werde ich die Tabelle aktualisieren.
Hinter der Raute # ist jeweils der Subtone.


Bild

Arthemis300
Santiago 0
Beiträge: 3
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 13:19
Standort in der Userkarte: 5232 Kirchberg bei Mattighofen, Österreich

Re: Feste Kanäle

#8

Beitrag von Arthemis300 »

Hallo

Bergnotfunk PMR446:

Spanien: Kanal 7, Subton 7
Italien: Kanal 8, Subton 16


Airsoft Österreich PMR446:

Feld, Notruf, Orga, Info: Kanal 8, Subton 24
(Subton 24 = 151.4 Hz, Mil Geräte 150 Hz)


Prepper EU PMR446:

Kanal 3 (kein Subton = 0)


Anrufkanal Bereich Wien PMR446:

Inoffiziell! Kanal 1


Schweiz Anrufkanal PMR446:

Kanal 7






Gesendet von meinem SM-A505FN mit Tapatalk


Arthemis300
Santiago 0
Beiträge: 3
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 13:19
Standort in der Userkarte: 5232 Kirchberg bei Mattighofen, Österreich

Re: Feste Kanäle

#9

Beitrag von Arthemis300 »

Hallo

Bergnotfunk PMR446:

Spanien: Kanal 7, Subton 7
Italien: Kanal 8, Subton 16


Airsoft Österreich PMR446:

Feld, Notruf, Orga, Info: Kanal 8, Subton 24
(Subton 24 = 151.4 Hz, Mil Geräte 150 Hz)


Prepper EU PMR446:

Kanal 3 (kein Subton = 0)


Anrufkanal Bereich Wien PMR446:

Inoffiziell! Kanal 1


Schweiz Anrufkanal PMR446:

Kanal 7

Gesendet von meinem SM-A505FN mit Tapatalk


Benutzeravatar
Gartenfreund E5
Santiago 3
Beiträge: 190
Registriert: So 15. Feb 2004, 18:31
Wohnort: Radeberg/Ostsachsen

Re: Feste Kanäle

#10

Beitrag von Gartenfreund E5 »

In Tschechien und Slowakei ist PMR verbreiteter als CB, siehe http://www.cbpmr.cz.
Vorzugskanal ist PMR7 (ohne Subton) für Bergfunk, oft 7 Tage in der Woche!.

Ulrichstein1
Santiago 6
Beiträge: 479
Registriert: Sa 10. Mär 2012, 17:02
Wohnort: Ulrichstein

Re: Feste Kanäle

#11

Beitrag von Ulrichstein1 »

Alpha-Kilo hat geschrieben:
Di 25. Feb 2020, 16:07
Im Zusammenhang mit dem Notfunk habe ich mal versucht,
die Nutzung bestimmter Kanäle herauszufinden - Im Ausland ist man da anscheinend schon weiter.
Macht das wirklich Sinn, bei 8 (16) Kanälen jeden einzelnen Kanal so speziell zu "reservieren"?
Was ist, wenn zwei voneinander unabhängige Pfadfindergruppen in gegenseitiger RX reichweite sind. Dann weicht eine Gruppe auf Kanal 3 aus und dann beschweren sich die Prepper. Dann ist alles voller Gateways und dann haben wir noch die ganzen Babyphones, den Kinder- und Baustellenfunk, der sich auch nicht an irgendwelche Kanäle halten wird, weil er nicht Teil der "Funkerszene" ist.

Die CB-Funker bekommen es ja schon nicht gebacken, sich die Anrufkanäle (FM, SSB, AM), Datenkanäle, Repeater-Kanäle etc zu merken und korrekt zu benutzen und da gibt es immerhin 80 Kanäle zur Auswahl.
Ich glaube weniger ist hier mehr.

Einen Anruf- und einen Notrufkanal halte ich für sinnvoll. Vielleicht auch, dass man sich einigt, möglichst Analogfunk auf 1-8 beizubehalten und für Digitalfunk möglichst 9-16 zu nutzen.
55 & 73 de Ulrichstein 1

Heimat-QTH1:
35327 Ulrichstein, Vogelsberg, Hessen
Locator JO40ON, 570 m üNN

Heimat-QTH2:
56337 Eitelborn (hier kein Funkbetrieb an der 100)

Benutzeravatar
Alpha-Kilo
Santiago 1
Beiträge: 13
Registriert: Do 29. Dez 2016, 17:45
Standort in der Userkarte: 52224 Stolberg

Re: Feste Kanäle

#12

Beitrag von Alpha-Kilo »

Ulrichstein1 hat geschrieben:
Mo 22. Jun 2020, 23:17
Macht das wirklich Sinn, bei 8 (16) Kanälen jeden einzelnen Kanal so speziell zu "reservieren"?
Es soll ja nicht so werden, daß jeder der "falsch" auf einem Kanal ist, da rigoros vertrieben wird,
aber es gibt eine Menge Internetseiten auf spanisch, portugiesisch und französisch,
die sich für eine gewisse Strukturierung der Kanalnutzung einsetzen.

Besonders die Nutzung von Kanal 7 als Notruf für Bergwanderungen in Spanien, der wird sogar von Rettungsdiensten mitgehört
und weil sich natürlich auch andere dahin "verirren" eben mit Subtone 7, damit es die Retter nicht zu sehr nervt.
Besonders auf den Kanaren, oder allgemein im Gebirge, gibt es oft kein Mobilfunknetz und da ist es doch sinnvoll
ein Funkgerät dabei zu haben und eine Frequenz zu wissen, wo jemand mithört.
Ulrichstein1 hat geschrieben:
Mo 22. Jun 2020, 23:17
Was ist, wenn zwei voneinander unabhängige Pfadfindergruppen in gegenseitiger RX reichweite sind.
Dann weicht eine Gruppe auf Kanal 3 aus und dann beschweren sich die Prepper.
Wie gesagt, so "streng" wird es wohl niemals werden.
Vielleicht freuen sich ja auch die Pfadfinder oder die Prepper, wenn sie Gleichgesinnte über Funk treffen,
dann können sie immer noch vereinbaren, daß eine Gruppe die QRG wechselt.
Ulrichstein1 hat geschrieben:
Mo 22. Jun 2020, 23:17
die ganzen Babyphones, den Kinder- und Baustellenfunk, der sich auch nicht an irgendwelche Kanäle halten wird, weil er nicht Teil der "Funkerszene" ist.
Tja, manche Dinge sind eben "eine Seuche" die Kinder stören mich da weniger, da kann man immer mal fragen,
wie die Reichweite ist, wenn sonst keiner QRV ist - und beide Seiten freuen sich ;-)
Wir sind als Kinder auch mit der Handfunke rumgelaufen und haben die Antenne an die Straßenlaterne gehalten, weil wir dachten,
wir bekommen dann mehr Reichweite :-) Und waren stolz, wenn wir mal einen richtigen Funker mit einer "Heimstation" sprechen konnten.

Babyphones habe ich erst einmal gehört; die Alan443 hatte 8 Kanäle mit CTCSS und Vox vorprogrammiert
und wurde auch für die Nutzung als Babyphone vermarktet.
Aber sonst habe ich nicht mehr viel von den Babyphones gehört. Ich glaube die "besseren" liegen irgendwo bei 49 MHz.

Die gewerbliche Nutzung vom PMR446 wird von einigen Funkern in Frage gestellt.
Sicherheitsfirmen haben das anfangs mal genutzt, aber die Reichweite war mit der erlaubten Sendeleistung zu gering
und mittlerweile sind sie auf Wanderfrequenzen wo sie mehr Leistung dürfen ausgewichen.
Hin und wieder höre ich mal Fahrer von Erntemaschinen, aber die sind nicht so stark, daß sie stören.
Ulrichstein1 hat geschrieben:
Mo 22. Jun 2020, 23:17
Die CB-Funker bekommen es ja schon nicht gebacken, sich die Anrufkanäle (FM, SSB, AM), Datenkanäle, Repeater-Kanäle etc zu merken und korrekt zu benutzen und da gibt es immerhin 80 Kanäle zur Auswahl.
Ob Ch. 9 "damals" tatsächlich als Anrufkanal genutzt wurde, weiß ich nicht, da bin ich nur selten hingegangen.
Immerhin gab es die "Deutsche Welle" irgendwo im illegalen Bereich, dort konnte man zuverlässig immer Leute finden,
die ein "DX" suchten... ;-)
Wie es aktuell dort aussieht, kann ich nicht sagen.

do9ems
Santiago 2
Beiträge: 91
Registriert: Mi 15. Apr 2020, 14:38
Standort in der Userkarte: Bielefeld

Re: Feste Kanäle

#13

Beitrag von do9ems »

Einfach wie im Seefunk machen. Da ist Kanal 16 der gemeinsame Not- und Anrufkanal. Genau so kann man es bei 149 MHz und 446 MHz auch machen. Dafür dann einfach den Kanal 1 ohne CTCSS/DCS nutzen. Fertig aus.

73, Alex

DB1BMN
Santiago 1
Beiträge: 5
Registriert: Mi 3. Jun 2020, 09:26
Standort in der Userkarte: Bremen

Re: Feste Kanäle

#14

Beitrag von DB1BMN »

Moin,

Mittlerweile gibt es keinen festen Kanalzwang mehr beim PMR: https://www.funkamateur.de/nachrichtend ... g2020.html
Ich würd sagen: Leben und leben lassen. Man einigt sich auf einen Kanal/Frequenz und wenn man z.B. im Urlaub oder beim Wandern feststellt, dass diese schon belegt ist, dann spricht man sich ab und sucht ne neue.
Es ist halt öffentlicher Funk. Da sollte jeden bewusst sein, dass jeder mithören kann und darf.

Beste Grüße, Marek

Benutzeravatar
prof.dr.m
Santiago 2
Beiträge: 71
Registriert: Fr 28. Dez 2018, 09:58
Standort in der Userkarte: Leutenbach

Re: Feste Kanäle

#15

Beitrag von prof.dr.m »

Feste Kanäle, Notrufkanal, Anrufkanal, Autokanal usw. bei PMR ist aus meiner Sicht nicht wirklich sinnvoll/praktisch, dazu ist zum einen die Reichweite zu kurz, zum anderen dürften im Empfangsradius auch noch weniger "Funker" unterwegs/erreichbar sein!

Das Einzige was evtl. ein wenig Sinn macht ist ein Notrufkanal wie z.B. bei Bergsteigern!
Aber auch der bringt natürlich nur etwas wenn dieser Kanal dann auch "profimäßig" überwacht wird!
Tour & Kolonnenfahrer mit PMR Stabo FC-650 und baugleichen AEG Voxtel R320 / Brondi FX332 / Binatone Action 1100 (alle mit Kanal 9) , Retevis RT45 , Midland G7E PRO MAG

Antworten

Zurück zu „PMR allgemein“