Ausfall R.A.D. 2019; Alternative findet statt!!

Vorankündigung für Bodenwellen DX (Bergaufenthalte)
Benutzeravatar
13HN135
Santiago 1
Beiträge: 25
Registriert: Do 13. Sep 2018, 16:52
Standort in der Userkarte: Berlin-Spandau
Wohnort: Berlin-Spandau

Re: R.A.D. 2019

#16

Beitrag von 13HN135 » Mo 13. Mai 2019, 09:55

Hallo Robert,
Dir gebührt mein Dank und Respekt für Deinen Aufruf ! :thup: Egal ob Preis oder nicht, meine Teilnahme ist schon mal Pflicht ! :)
Logbuch und ein paar Bilder werden da meinerseits schon drin sein. 2 Wochen vorher bin ich ja auch beim HNDX-Contest 2019 (FM)
dabei. Mein Wunsch: Die Teilnahme der aktiven Funker der SSB-Runde Berlin/Brandenburg an diesem Tag, schon als Beweis das wir
was drauf haben ! :wink: In diesem Sinne

73&55
Wolfgang
Elster03/DAF260/13HN135
Feldfunkstation Eiskeller Berlin
Locator: JO62NN / Höhe ü. NN 34 m

Benutzeravatar
ultra1
Santiago 7
Beiträge: 705
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Standort in der Userkarte: 32805 horn-bad meinberg
Wohnort: 32805

Re: R.A.D. 2019

#17

Beitrag von ultra1 » Mo 13. Mai 2019, 13:42

Bin dabei !

So machen wir es Robert.

Verlosung finde ich gut.
Funkspaß braucht keinen Leistungsdruck dieses mal. :banane:

Und im nächsten Jahr vielleicht wieder mit Orga. :tup:




73 & AWDH
Ingo
- Ultra 1 -

Benutzeravatar
Wurstauge
Santiago 9
Beiträge: 1163
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 09:52
Standort in der Userkarte: Schillig Schillighafen
Kontaktdaten:

Re: R.A.D. 2019

#18

Beitrag von Wurstauge » Mo 13. Mai 2019, 15:49

vielleicht aktiviere ich den Jadebusen,zusammen mit dem Deichfunker und dem Rauschefunker...
Sind dann wohl allein auf weiter Flur,aber wenig betrieb ist besser als gar keiner :)
Die Fahrt zum Köterberg spar ich mir dann...
13LR666/DO8ZZ
Gesendet via Blitzschutz nach VDE
www.unchained-horizon.de

Benutzeravatar
Romeo Oscar ( 13RO763)
Santiago 9+30
Beiträge: 4801
Registriert: Mi 27. Nov 2002, 17:21
Standort in der Userkarte: Dobel
Wohnort: Dobel / Nordschwarzwald
Kontaktdaten:

Re: R.A.D. 2019

#19

Beitrag von Romeo Oscar ( 13RO763) » Mo 13. Mai 2019, 16:05

Ich frage mal´ ganz schüchtern, ob die eigentlichen Ausrichter zu dieser Idee vor deren Veröffentlichung wenigstens kurz befragt / informiert wurden.

Ich meine ja nur, fair wäre es auf jeden Fall!

P.S. Oder man nennt die Veranstaltung komplett anders, um "Verwirrung" zu vermeiden ...
73&55
:sup: Joachim :sup:

"der Schwarzwälder" QTH: Nordschwarzwald ( 800 m.ü.N.N. )
QRZ.COM: http://www.qrz.com/db/do8jr

Benutzeravatar
Wurstauge
Santiago 9
Beiträge: 1163
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 09:52
Standort in der Userkarte: Schillig Schillighafen
Kontaktdaten:

Re: R.A.D. 2019

#20

Beitrag von Wurstauge » Mo 13. Mai 2019, 16:26

Hmmm...

R.I.D. (Radio Inactivity Day)
FahrRAD ! (Gut für die Umwelt)
R.A.D.A.R. (Radio Activity Day,Alternative Replacement)
13LR666/DO8ZZ
Gesendet via Blitzschutz nach VDE
www.unchained-horizon.de

Benutzeravatar
13TM003
Santiago 6
Beiträge: 423
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 03:44
Standort in der Userkarte: Dresden Cotta
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: R.A.D. 2019

#21

Beitrag von 13TM003 » Mo 13. Mai 2019, 16:30

Das letzte find ich gut :dlol:
-= Raven 13HN105 Dresden =-

Nordic
Santiago 7
Beiträge: 546
Registriert: Mi 27. Feb 2019, 20:17
Standort in der Userkarte: 74172

Re: R.A.D. 2019

#22

Beitrag von Nordic » Mo 13. Mai 2019, 16:31

RAD - RIP... :seufz:
13RF1262 / QRP /

Benutzeravatar
ax73
Santiago 9
Beiträge: 1079
Registriert: Di 3. Nov 2015, 21:45
Standort in der Userkarte: Hannover

Re: R.A.D. 2019

#23

Beitrag von ax73 » Mo 13. Mai 2019, 16:55

Romeo Oscar ( 13RO763) hat geschrieben:
Mo 13. Mai 2019, 16:05
Ich frage mal´ ganz schüchtern, ob die eigentlichen Ausrichter zu dieser Idee vor deren Veröffentlichung wenigstens kurz befragt / informiert wurden.
Und ich vermute mal ganz schüchtern daß es da so ein Durcheinander gibt daß es nicht im Sinne des Themas wäre den "eigentlichen Ausrichter"
überhaupt festzustellen :wink:
Zuletzt geändert von ax73 am Mo 13. Mai 2019, 17:02, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
RB62
Santiago 3
Beiträge: 186
Registriert: Mo 8. Feb 2016, 00:42
Standort in der Userkarte: 45886 Gelsenkirchen
Wohnort: Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Re: R.A.D. 2019

#24

Beitrag von RB62 » Mo 13. Mai 2019, 16:55

Ich möchte noch kurz was dazu sagen:
Nein, ich habe die Verantwortlichen nicht befragt, ich habe das spontan so gemacht, aus folgendem Grund:

Viele Funker haben sich schon auf den R.A.D. gefreut. Jetzt, im Frühjahr, werden die Ausrüstungen komplettiert; hier ein neues Gerät, da ein Auffahrfuß für Funkmaste, da ein Test mit einer neuen Antenne. Im Gegensatz zur Funkstaffel, in der wir ja fast erfroren wären :shock: , winkt mit dem Juni ja ein Monat, der zumindest theoretisch die Chance auf das gemütliche Funken draußen aus dem Klappstuhl bietet.

Der R.A.D. ist eine seit Jahren bestehende Institution und Organisation, der ich auch gar keine Konkurrenz machen will. Aber der R.A.D. ist ein Event, das von Funkern für Funker gemacht wird: Wir alle sind der R.A.D.! Als nun die konkrete Absage der Organisatoren kam (was aus wichtigen Gründen ja vollkommen in Ordnung ist), dachte ich: Wieso, ich kann an dem Tag, den ich mir sowieso frei gehalten habe, doch trotzdem rausfahren und ein wenig Funkbetrieb vom Berg machen, oder nicht? Denn genau das ist es, was den CB-Funk am Leben erhält - wenn ganz viele Stationen ganz viele Verbindungen machen. Und dazu war der R.A.D. immer eine willkommene deutschlandweite Verabredung.

Deshalb meine Idee: Lasst uns einfach an dem Tag ganz viel funken und Spaß haben. Bei QSO's, beim Quatschen mit den Leuten, die mitgekommen sind, beim Verputzen von Bier und Würstchen. Im lockeren Rahmen, nicht ganz ernsthaft contestmäßig wie sonst, sondern einfach nur mit dem Spaßfaktor, der eben auch ein wesentlicher Teil des CB-Funks ist.

Wer ehrgeizig ist, besteigt weiter die höchsten Gipfel und macht ganz viele Verbindungen, macht sich seinen eigenen Contest. Wem das nicht so wichtig ist, der quatscht ein wenig ins Funkgerät und legt den Schwerpunkt eher auf Erdbeerkuchen und Grillwurst. Beides ist möglich und damit müsste doch für jeden Funker etwas dabei sein.

Meine Idee war, den R.A.D. trotz der offiziellen Absage einfach aus Spaß heraus zu machen - auch wenn es diesmal keine Fleißkärtchen gibt.
:beer: :laola: :beer:

Benutzeravatar
ax73
Santiago 9
Beiträge: 1079
Registriert: Di 3. Nov 2015, 21:45
Standort in der Userkarte: Hannover

Re: R.A.D. 2019

#25

Beitrag von ax73 » Mo 13. Mai 2019, 17:02

:thup: :thup: :thup:

Genau so.

DQA318
Santiago 6
Beiträge: 492
Registriert: Mi 3. Sep 2003, 21:16
Kontaktdaten:

Re: R.A.D. 2019

#26

Beitrag von DQA318 » Mo 13. Mai 2019, 17:27

Romeo Oscar ( 13RO763) hat geschrieben:
Mo 13. Mai 2019, 16:05
Ich frage mal´ ganz schüchtern, ob die eigentlichen Ausrichter zu dieser Idee vor deren Veröffentlichung wenigstens kurz befragt / informiert wurden.

Ich meine ja nur, fair wäre es auf jeden Fall!

P.S. Oder man nennt die Veranstaltung komplett anders, um "Verwirrung" zu vermeiden ...

Das sehe ich auch so wie Du. Das macht man eigentlich, denn letztendlich haben die das Baby zwar nicht geboren aber groß gezogen zu dem was es heute ist. Schon aus Respekt gegenüber den "Eltern" hätte man das mal machen sollen.

73 de Andi

Benutzeravatar
DMA284
Santiago 5
Beiträge: 320
Registriert: So 24. Jun 2018, 14:54
Standort in der Userkarte: JO52IR

Re: R.A.D. 2019

#27

Beitrag von DMA284 » Mo 13. Mai 2019, 18:28

Ich sehe da jetzt gar kein Problem drinne. Wie schon gesagt, hatten sich viele Funker auf den Tag gefreut. Offiziell gibts ihn dieses Jahr nicht, trotzdem hindert es doch niemanden an dem Tag auf den Berg zu kraxel oder sich auf weiter Pläne, so wie ich, Standmobil hinzustellen. Nicht lange Rumlabern, machen heißt die Devise. Nennt es doch Funkübung zum nächsten R.A.D 2020 oder so, wenns denn schon einen Namen haben soll.

55 & 73

Charly Whisky
Santiago 9
Beiträge: 1128
Registriert: So 3. Dez 2017, 17:28
Standort in der Userkarte: Protektorat (Baden)

Re: R.A.D. 2019

#28

Beitrag von Charly Whisky » Mo 13. Mai 2019, 18:30

Ja einfach machen!

Ich wäre für "N.A.T.O. - Funkübung".

Mit gedrucktem Ausweis eröffnet das ganz neue Funkstandorte- die sonst unerreichbar wären :sup:

PS: in meiner Bundeswehrzeit öffnete die Parole "NATO- Alarm" manche Tür :dlol:
Dateianhänge
NATO.jpg
NATO.jpg (12.71 KiB) 418 mal betrachtet

Benutzeravatar
ultra1
Santiago 7
Beiträge: 705
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Standort in der Userkarte: 32805 horn-bad meinberg
Wohnort: 32805

Re: R.A.D. 2019

#29

Beitrag von ultra1 » Mo 13. Mai 2019, 22:03

Hallo !

Meinen vollen Respekt für die Freunde vom FFN.
Hier ist ein gut gemachtes Video: https://www.youtube.com/watch?v=qbEUYvvyPY0

Schön das es solche funkende Menschen gibt. :tup:


55/73, Ingo. - Ultra 1 -

Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
Beiträge: 3993
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 23:08
Standort in der Userkarte: Saarbrücken
Wohnort: Dehemm

Re: R.A.D. 2019

#30

Beitrag von KLC » Mo 13. Mai 2019, 22:43

Oh , ist das hier schlimm geworden ......
Daß der R.A.D. dieses Jahr ausfällt , ist doch schon furchtbar genug.
Nur der letzte Eintrag vom Wurstauge Lars folgt nicht dem Trend im Verlauf dieses Threads , daß das NIVEA der Posts wild den Bach runter gehen will, (Niveau-Rafting)
Wurstauge hat geschrieben:
Mo 13. Mai 2019, 16:26
Hmmm...

R.I.D. (Radio Inactivity Day)
FahrRAD ! (Gut für die Umwelt)
R.A.D.A.R. (Radio Activity Day,Alternative Replacement)
und den finde ich ausnahmsweise sogar gut und ausnahmsweise sogar richtig lustig , wenn man mit schwarzen Humor & Sarkasmus umgehen kann und nicht immer zum lachen in den Keller muß.

Weiter:
wenn der R.A.D. dieses Jahr ausfällt , ist das die Sache von FFN und man sollte nicht von anderer Seite was an sich reißen.
Warum kann man einmal nicht ohne viel Reglementation und Dekretgehabe einfach weiterfunken, als ob das passiert, was der R.A.D. wohl bewirken soll.
Einfach Belebung des CB-Funk bzw. des lizenzfreien Funks.

Und wenn da einer ne Breake spendieren will , dann kann man sich bei ihm zur Verlosung melden.
Warum muß man diese Veranstaltung neu erfinden ? Nööööö !
Ich wollte dieses Jahr die Jugendgruppe meiner Kinder dazu vor den Karren spannen. Naja, dann ist diesjahr höchstens Generalprobe für den R.A.D.2.0.2.0.

wir hören uns .... :wave:
am dritten Juni-Wochenende :tup:
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.