Roter Baron unterwegs und QRV Teil 2

Vorankündigung für Bodenwellen DX (Bergaufenthalte)
DK3NH
Santiago 6
Beiträge: 482
Registriert: So 22. Jan 2006, 10:51
Wohnort: Hannover

Re: Roter Baron unterwegs und QRV Teil 2

#5356

Beitrag von DK3NH » Di 27. Aug 2019, 22:49

DocEmmettBrown hat geschrieben:
Di 27. Aug 2019, 22:29
Und was schlägt die Kardiologie als Therapie in concreto vor? Medikamente?
Am besten Diathermie mit 27 MHz!
Es müssen ja nicht die sonst üblichen 27,12 sein...

73, Werner

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 4101
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Roter Baron unterwegs und QRV Teil 2

#5357

Beitrag von DocEmmettBrown » Di 27. Aug 2019, 23:30

DK3NH hat geschrieben:
Di 27. Aug 2019, 22:49
DocEmmettBrown hat geschrieben:
Di 27. Aug 2019, 22:29
Und was schlägt die Kardiologie als Therapie in concreto vor? Medikamente?
Am besten Diathermie mit 27 MHz!
Es müssen ja nicht die sonst üblichen 27,12 sein...
Ja, haben die Endstufen im Krankenhaus denn überhaupt ausreichend Leistung dafür? %) %) %)

73 de Daniel

Benutzeravatar
roter-baron
Santiago 9
Beiträge: 1457
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 11:11
Standort in der Userkarte: Horlach bei pegnitz
Wohnort: Horlach

Re: Roter Baron unterwegs und QRV Teil 2

#5358

Beitrag von roter-baron » Mi 28. Aug 2019, 20:20

ultra1 hat geschrieben:
So 25. Aug 2019, 12:46
:idea:
Bandscheibe mit höllischen Schmerzen (konnte nur durch meine Wohnung krabbeln) hatte ich vor gut 15 Jahren.
Kein Arzt, keine OP, sondern habe dann unter großen Schmerzen Yoga gemacht.
Diese 5 Übungen hatte mir ein Freund gezeigt https://www.google.de/search?source=hp& ... 6729169901 .
Mache ich bis heute und Rücken ist top o.k. .

Entschuldige meinen guten Ratschlag und entscheide Du selber.
Es ist dein Körper.

55/73, Ingo
Hallo Ingo
So heute habe ich mich für Selbsttherapie entschieden unter schmerzen .
Den letzten Anstoß dafür hat mir ein blonder Engel die Physiotherapeutin gegeben .
Dan habe ich mir gedacht Hilf dir selbst ,sonnst hilft dir keiner .
Nach all den Umständen und Risiken habe ich mich selbst entlassen und werde morgen Nachmittag die Klinik verlassen und den Bandscheibenvorfall den Kampf ansagen .

Ingo auch dir besten Dank für deinen Post der mich im Nachhinein doch etwas beschäftigt hat .
Auf DAUER hilft nur OM POWER und RG 214
Wieder QRV auf jeder Frequenz ohne Lizenz :mrgreen:
https://www.youtube.com/watch?v=1uBUbAM ... uBUbAMCwhQ
El Loco Rojo (Der verrückte Rote)

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 4101
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Roter Baron unterwegs und QRV Teil 2

#5359

Beitrag von DocEmmettBrown » Mi 28. Aug 2019, 20:52

roter-baron hat geschrieben:
Mi 28. Aug 2019, 20:20
Nach all den Umständen und Risiken habe ich mich selbst entlassen und werde morgen Nachmittag die Klinik verlassen und den Bandscheibenvorfall den Kampf ansagen .
Kann man durchaus machen und den Bandscheibenvorfall konservativ behandeln. ABER: Das Problem mit dem Herz ist dadurch nicht aus der Welt und da brauchst Du irgendwann noch eine Lösung, Didi.

73 de Daniel

Benutzeravatar
roter-baron
Santiago 9
Beiträge: 1457
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 11:11
Standort in der Userkarte: Horlach bei pegnitz
Wohnort: Horlach

Re: Roter Baron unterwegs und QRV Teil 2

#5360

Beitrag von roter-baron » Mi 28. Aug 2019, 21:02

Ja das weis ich schon .
Da habe ich schon einen Plan aber das möchte ich jetzt hier nicht alles schreiben .
Zumindest habe ich mit den Stationsarzt ein sehr gutes Gespräch geführt und er hat für mich wie soll ich sagen ,es geht seinen Gang und es ist ein Plan .
Auf DAUER hilft nur OM POWER und RG 214
Wieder QRV auf jeder Frequenz ohne Lizenz :mrgreen:
https://www.youtube.com/watch?v=1uBUbAM ... uBUbAMCwhQ
El Loco Rojo (Der verrückte Rote)

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 4101
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Roter Baron unterwegs und QRV Teil 2

#5361

Beitrag von DocEmmettBrown » Mi 28. Aug 2019, 21:08

roter-baron hat geschrieben:
Mi 28. Aug 2019, 21:02
Da habe ich schon einen Plan aber das möchte ich jetzt hier nicht alles schreiben .
Zumindest habe ich mit den Stationsarzt ein sehr gutes Gespräch geführt und er hat für mich wie soll ich sagen ,es geht seinen Gang und es ist ein Plan .
Na, dann wünschen wir Dir 55 und alles Beste zu Deiner vollständigen Genesung, Didi. :tup:

73 de Daniel

Benutzeravatar
Neckar Alb 01
Santiago 7
Beiträge: 680
Registriert: Mi 5. Jan 2005, 10:21
Standort in der Userkarte: Reutlingen BW

Re: Roter Baron unterwegs und QRV Teil 2

#5362

Beitrag von Neckar Alb 01 » Do 29. Aug 2019, 05:06

Diddi Congrats,

genau - hilf dir selbst sonst hilft dir keiner - so habe ich das auch gemacht begleitet von 3 mal wöchentlich 20 Minuten manueler Therapie (KG).
Wers mag kann danach noch Fango - für mich persönlich war Fango nix.
Hatte dazu noch eine Heberparese am linken Fuß - da ging fast nix mehr.
Jetzt 1 jahr später alles jut - Fahradfahren laufen, sogar Stöckleswetza - allet schick.
Wichtig ist die Übungen der PT genau zu befolgen - dann wird das schon.
Good Luck & immer ein geladener Defi zur Hand ! :crazy: :crazy:

73" Hannes

Benutzeravatar
roter-baron
Santiago 9
Beiträge: 1457
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 11:11
Standort in der Userkarte: Horlach bei pegnitz
Wohnort: Horlach

Re: Roter Baron unterwegs und QRV Teil 2

#5363

Beitrag von roter-baron » So 1. Sep 2019, 10:53

So bin jetzt Mal auf der 14 USB in der Frankenrunde mit QRV .
Von Zuhause aus .
Auf DAUER hilft nur OM POWER und RG 214
Wieder QRV auf jeder Frequenz ohne Lizenz :mrgreen:
https://www.youtube.com/watch?v=1uBUbAM ... uBUbAMCwhQ
El Loco Rojo (Der verrückte Rote)

Benutzeravatar
roter-baron
Santiago 9
Beiträge: 1457
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 11:11
Standort in der Userkarte: Horlach bei pegnitz
Wohnort: Horlach

Re: Roter Baron unterwegs und QRV Teil 2

#5364

Beitrag von roter-baron » Do 5. Sep 2019, 12:54

Hallo
So heute werde ich aus der ❤️ Klinik in Ebermannstadt entlassen nach einen erfolgreichen resett des Herzens .
Die haben das mal kurz auf der intensiv Station ausgeschalten und dann mit Elektroschock wieder angeknippst so daß es jetzt das macht was es soll .

Und ich Versuche am Samstag vom Berg aus QRV zu sein .....soweit es mein Rücken zu lässt .
Auf DAUER hilft nur OM POWER und RG 214
Wieder QRV auf jeder Frequenz ohne Lizenz :mrgreen:
https://www.youtube.com/watch?v=1uBUbAM ... uBUbAMCwhQ
El Loco Rojo (Der verrückte Rote)

Nordic
Santiago 7
Beiträge: 603
Registriert: Mi 27. Feb 2019, 20:17
Standort in der Userkarte: 74172

Re: Roter Baron unterwegs und QRV Teil 2

#5365

Beitrag von Nordic » Do 5. Sep 2019, 15:13

:thup:
Gratuliere zu deinem erfolgreichen "Reboot" :tup:

Alles Gute / Stefan
13RF1262 / QRP /

Benutzeravatar
Der Fliegenfischer
Santiago 2
Beiträge: 64
Registriert: Fr 1. Feb 2019, 20:12
Standort in der Userkarte: 91346 Wiesenttal

Re: Roter Baron unterwegs und QRV Teil 2

#5366

Beitrag von Der Fliegenfischer » Do 5. Sep 2019, 15:23

Hallo Didi!

Da habe ich ja fast Sichtverbindung von meinem Arbeitsplatz zu dir!

Ich wünsche noch gute Genesung! Hoffentlich hört man sich mal wieder auf Band.

Viele Grüße

Claus/ Der Fliegenfischer aus der Fränkischen Schweiz
Kanal 33FM
13FR009
13HN1305
Der Fliegenfischer aus der Fränkischen Schweiz

Benutzeravatar
roter-baron
Santiago 9
Beiträge: 1457
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 11:11
Standort in der Userkarte: Horlach bei pegnitz
Wohnort: Horlach

Re: Roter Baron unterwegs und QRV Teil 2

#5367

Beitrag von roter-baron » Do 5. Sep 2019, 17:36

Danke Euch 😀

Ja werde am Wochenende QRV sein ......man wird sehen von wo aus ich QRV sein werde aber zu den Fliegenfischern wird es schon klappen .....zumindest zu den bei uns :mrgreen:

Also bis die Tage :thup:
Auf DAUER hilft nur OM POWER und RG 214
Wieder QRV auf jeder Frequenz ohne Lizenz :mrgreen:
https://www.youtube.com/watch?v=1uBUbAM ... uBUbAMCwhQ
El Loco Rojo (Der verrückte Rote)

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 4101
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Roter Baron unterwegs und QRV Teil 2

#5368

Beitrag von DocEmmettBrown » Do 5. Sep 2019, 17:41

roter-baron hat geschrieben:
Do 5. Sep 2019, 12:54
So heute werde ich aus der ❤️ Klinik in Ebermannstadt entlassen nach einen erfolgreichen resett des Herzens .
Die haben das mal kurz auf der intensiv Station ausgeschalten und dann mit Elektroschock wieder angeknippst so daß es jetzt das macht was es soll .
Ääähhh... :shock:
Also ich hatte mal vor Jahrzehnten (*) gelernt, daß der Defi bei Herzkammerflimmern das Herz zum Stillstand bringt und das Herz durch Herzdruckmassage und/oder Gabe von Medikamenten dann wieder zum korrekten Schlagen stimuliert wird.

Und damit kann man auch eine chronische Erkrankung behandeln? :shock:

73 de Daniel

(*) Den Stand von 2019 kenne ich natürlich nicht!

Benutzeravatar
roter-baron
Santiago 9
Beiträge: 1457
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 11:11
Standort in der Userkarte: Horlach bei pegnitz
Wohnort: Horlach

Re: Roter Baron unterwegs und QRV Teil 2

#5369

Beitrag von roter-baron » Do 5. Sep 2019, 18:13

Daniel wie oder was genau die Jungs da gemacht haben oder wie das genau heißt ist mir eigentlich pops egal ......die Hauptsache ist die Pumpe läuft wie sie muss.
Soll ich jetzt den Arztbrief hier rein kopieren ......denke das geht zu weit .....

Denke wichtig ist für mich das es geklappt hat und vielleicht habe ich auch die falsche Wortwahl getroffen .
:wave: vom roten
Auf DAUER hilft nur OM POWER und RG 214
Wieder QRV auf jeder Frequenz ohne Lizenz :mrgreen:
https://www.youtube.com/watch?v=1uBUbAM ... uBUbAMCwhQ
El Loco Rojo (Der verrückte Rote)

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 4101
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Roter Baron unterwegs und QRV Teil 2

#5370

Beitrag von DocEmmettBrown » Do 5. Sep 2019, 18:22

roter-baron hat geschrieben:
Do 5. Sep 2019, 18:13
Soll ich jetzt den Arztbrief hier rein kopieren ......denke das geht zu weit .....
Bloß nicht, das ist Deine ganz private Angelegenheit.
Auf jeden Fall wünschen wir Dir eine rundum vollständige Genesung. :)

73 de Daniel

Antworten

Zurück zu „Berg-DX-Ankündigungen“