Roter Baron unterwegs und QRV Teil 2

Vorankündigung für Bodenwellen DX (Bergaufenthalte)
Nordic
Santiago 7
Beiträge: 622
Registriert: Mi 27. Feb 2019, 20:17
Standort in der Userkarte: 74172

Re: Roter Baron unterwegs und QRV Teil 2

#5341

Beitrag von Nordic » Mo 26. Aug 2019, 22:36

Nix ist mit dem Himmel. :nono:

Du bleibst gefälligst hier :thup:

Schnelle Genesung und alles Gute für dein :heart:

73 und mehr.....

Stefan
13RF1262 / QRP /

Charly Whisky
Santiago 9
Beiträge: 1218
Registriert: So 3. Dez 2017, 17:28
Standort in der Userkarte: Protektorat (Baden)

Re: Roter Baron unterwegs und QRV Teil 2

#5342

Beitrag von Charly Whisky » Mo 26. Aug 2019, 22:45

Ja mein Lieber!

Ich schicke Dir auch ein bisschen elektromagnetische Energie, damit das alles wieder in Ordnung kommt.

Bald bist Du wieder übern Berg- daran habe ich keinerlei Zweifel :tup:

Alles erdenklich Gute für Dich

Viele Grüsse
Christian

Benutzeravatar
Eger1
Santiago 4
Beiträge: 268
Registriert: Sa 26. Mai 2018, 23:32
Standort in der Userkarte: JO60AD

Re: Roter Baron unterwegs und QRV Teil 2

#5343

Beitrag von Eger1 » Mo 26. Aug 2019, 23:41

roter-baron hat geschrieben:
Mo 26. Aug 2019, 19:04
.........
Ich sag da nur wie die bösen Onkels


Der Himmel kann warten

( der Song ).

Der Himmel kann warten
Der Himmel muss warten!
Gute Besserung auch von mir.
Man hört sich. :tup:
73 & 55 von Eger1 (Armin)
DX-Call: 13FR013 und 13HN566
Locator: JO60AD
President Grant II Premium, Sirio Blizzard 2700

Benutzeravatar
Neckar Alb 01
Santiago 7
Beiträge: 680
Registriert: Mi 5. Jan 2005, 10:21
Standort in der Userkarte: Reutlingen BW

Re: Roter Baron unterwegs und QRV Teil 2

#5344

Beitrag von Neckar Alb 01 » Di 27. Aug 2019, 08:06

Alder, was müssen meine müden Augen da lesen... :sdown:

Allles alles Gute Dir und unbedingt Gute Besserung. Kannst Dich ja nicht einfach vom Acker machen - wer soll denn sonst die Heisluftballone mit HF befeuern ?????
In Zukunft sind solche Tannenkletter Aktionen dann durch, Dir wächst ein dicker Bauch und die Haare fallen aus.
Schon shen wir uns wieder ähnlicher und ich habe kein schlechtes Gewissen weil der Diddi noch so fit ist *lach*

Schau das Du den Laden bald wieder verlässt - geht ja gar nicht ohne KW !

Dir alles erdenklich Gute und viel Glück

73" Hannes

Benutzeravatar
Sputnik01
Santiago 7
Beiträge: 604
Registriert: Mi 13. Jan 2010, 06:59
Standort in der Userkarte: JN47NS / 88662 Überlingen
Wohnort: Bodensee/FN

Re: Roter Baron unterwegs und QRV Teil 2

#5345

Beitrag von Sputnik01 » Di 27. Aug 2019, 08:09

Hallo Roter,

komm bald wieder auf die Beine.
Wenn du zur Reha hier in den Süden kommst, sach mal bescheid.

73/55 Sputnik01
Wer nicht's weiß, muss alles glauben

Benutzeravatar
roter-baron
Santiago 9
Beiträge: 1472
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 11:11
Standort in der Userkarte: Horlach bei pegnitz
Wohnort: Horlach

Re: Roter Baron unterwegs und QRV Teil 2

#5346

Beitrag von roter-baron » Di 27. Aug 2019, 08:26

Ja danke
Gerade war Visite ......
Der Doc sprach ....wir alle hatten gestern ein riesen,riesen Glück gehabt .
Die Herzfrequenz stieg auf 150 und der Puls war 30 zu 10 . Also schon halb tot und ich hatte bei den anderen op,s nur riesen Glück .sagte er .
Wenn das so bleibt wie es jetzt ist ,überlebe ich die nächste OP nicht .
So seine Worte .
So werde heute noch von der intensiv auf f die Radiologie verlegt und die kateologen werden sich um mich kümmern .
So ist die Lage .
Auf DAUER hilft nur OM POWER und RG 214
Wieder QRV auf jeder Frequenz ohne Lizenz :mrgreen:
https://www.youtube.com/watch?v=1uBUbAM ... uBUbAMCwhQ
El Loco Rojo (Der verrückte Rote)

Benutzeravatar
ultra1
Santiago 8
Beiträge: 779
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Standort in der Userkarte: 32805 horn-bad meinberg
Wohnort: 32805

Re: Roter Baron unterwegs und QRV Teil 2

#5347

Beitrag von ultra1 » Di 27. Aug 2019, 08:57

Hallo Didi !

Da läuft es mir ja kalt den Rücken runter, wenn ich das so lese .
Wünsche dir viele Schritte nach vorne mit deiner Gesundheit und lass Uns ruhig mal wissen wo Du steckst wenn es zur Reha geht.
Damit viele Funkfreunde (und nicht nur Die) Dich besuchen kommen, wenn es dir paßt .

In diesem Sinne : Geteiltes Leid ist halbes Leid !


Kopf hoch Didi und BG oder AWDH.
Ingo

Benutzeravatar
roter-baron
Santiago 9
Beiträge: 1472
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 11:11
Standort in der Userkarte: Horlach bei pegnitz
Wohnort: Horlach

Re: Roter Baron unterwegs und QRV Teil 2

#5348

Beitrag von roter-baron » Di 27. Aug 2019, 15:17

Das ist mein Motto



https://youtu.be/KrRv_6Ko_qM
Auf DAUER hilft nur OM POWER und RG 214
Wieder QRV auf jeder Frequenz ohne Lizenz :mrgreen:
https://www.youtube.com/watch?v=1uBUbAM ... uBUbAMCwhQ
El Loco Rojo (Der verrückte Rote)

Benutzeravatar
Neckar Alb 01
Santiago 7
Beiträge: 680
Registriert: Mi 5. Jan 2005, 10:21
Standort in der Userkarte: Reutlingen BW

Re: Roter Baron unterwegs und QRV Teil 2

#5349

Beitrag von Neckar Alb 01 » Di 27. Aug 2019, 16:09

Das ist genau der Grund warum ich meine 5 defekten Scheibchen mit Training und MT behandelt habe.
Mich wollten die 4 mal operieren, Diddi jede OP ist 50 % Risiko - nicht nur auf AOK Chopper sondern auch die Anesthesie ist immer
gefährlich.
Versuch lieber den rest dann mit Reha und manueller Therapie wieder hin zu bekommen - bei mir hats gefunzt, allerdings muss ich regelmäßig mein Übungen machen, viel laufen & Radfahren hat auch geholfen, das kommt aber erst nach der Reha.
30 zu 10 - da wäre jeder Apnoetaucher stolz drauf :rolleyes:

ALDER aufpassa :nono:

73" Hannes

Benutzeravatar
Radnor
Santiago 9+15
Beiträge: 1724
Registriert: Mi 2. Feb 2005, 23:15

Re: Roter Baron unterwegs und QRV Teil 2

#5350

Beitrag von Radnor » Di 27. Aug 2019, 16:30

Neckar Alb 01 hat geschrieben:
Di 27. Aug 2019, 16:09
Mich wollten die 4 mal operieren, Diddi jede OP ist 50 % Risiko - nicht nur auf AOK Chopper sondern auch die Anesthesie ist immer
gefährlich.

ich habe auch auf eine OP beim Bandscheibenvorfall verzichtet und mir eine Teeter Hang ups Inversionsbank Bild zugelegt. Da hänge ich mich in unregelmäßigen Abständen (alle paar Tage) für fünf Minuten rein ...ist jetzt über 15 Jahre her und seither null Komma null Probleme mehr mit dem Rücken ...ist vielleicht auch für Dich eine denkbare Alternative?

73 Klaus, der sich freuen würde Dich gesund wieder zu sehen :wave:

Benutzeravatar
roter-baron
Santiago 9
Beiträge: 1472
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 11:11
Standort in der Userkarte: Horlach bei pegnitz
Wohnort: Horlach

Re: Roter Baron unterwegs und QRV Teil 2

#5351

Beitrag von roter-baron » Di 27. Aug 2019, 18:51

Ja da hat jeder seine eigenen Prinzipien .........aber egal wie ....... Das Problem Herzkammervorhofflimmern bleibt .....das ich schon seit Jahrzehnten habe ....
Und das unbehandelt zu lassen kann bei jeder Nakose der Tod sein so haben die Ärzte es gesagt .
Mann muss die Ursache finden und behandeln um eine normale Lebenserwartung zu haben oder zu bekommen .!!!!!!
Egal was für eine OP man hat ,mit Nakose
Ist das dann so wie es eben gestern abgelaufen ist .
Und das wünsche ich keinen .
Sollte es zu einer OP kommen geht mir der kackstifft egal was die kateologen finden,sagen behandeln .........
Oke Jungs noch bin ich ja noch unter euch und möchte es auch bleiben hoffe das alles gut wird .
Das einzigste positive ist man merkt nichts davon und muss nicht leiden .....es ist halt dann einfach vorbei auf dem Planeten .
:wave: vom baroni
Auf DAUER hilft nur OM POWER und RG 214
Wieder QRV auf jeder Frequenz ohne Lizenz :mrgreen:
https://www.youtube.com/watch?v=1uBUbAM ... uBUbAMCwhQ
El Loco Rojo (Der verrückte Rote)

Benutzeravatar
ax73
Santiago 9
Beiträge: 1110
Registriert: Di 3. Nov 2015, 21:45
Standort in der Userkarte: Hannover

Re: Roter Baron unterwegs und QRV Teil 2

#5352

Beitrag von ax73 » Di 27. Aug 2019, 20:33

roter-baron hat geschrieben:
Di 27. Aug 2019, 18:51
...es ist halt dann einfach vorbei auf dem Planeten
Nix, hier wird nicht gestorben! So schnell geht das nicht.
Bleib wer Du immer warst und dann reicht das. Lass dich von den Ärzten nicht bange machen.
Augen auf und durch :wave:

Alles Gute ;)

Benutzeravatar
hotelbravo29
Santiago 3
Beiträge: 181
Registriert: Di 29. Jan 2008, 21:48
Standort in der Userkarte: ReinhardshaGEN , Hohes Rott
Wohnort: Reinhardshagen /Hessen
Kontaktdaten:

Re: Roter Baron unterwegs und QRV Teil 2

#5353

Beitrag von hotelbravo29 » Di 27. Aug 2019, 21:51

Holla Diddi
Nun bleib doch positiv , so´n gestandner Kerl , wie du , den bring doch so schnell nix aus der Spur !
"Jungs noch bin ich ja noch unter euch und möchte es auch bleiben hoffe das alles gut wird .
Das einzigste positive ist man merkt nichts davon und muss nicht leiden .....es ist halt dann einfach vorbei auf dem Planeten ."
Klar gibt´s auch mal en paar schlechtere Tage , grad wenn´s mit der Gesundheit nich so optimal bestellt is . DESWEGEN ; kämpf dich durch , hast ´s doch bisher auch immer geschafft,warum solls den diesmal anderst sein ?
ALSO Kopf hoch und gute Besserung ! Vom Manni
Die Funknation wartet auf dich ! :tup:

Grüner Baron
Santiago 3
Beiträge: 119
Registriert: Do 11. Feb 2016, 14:45
Standort in der Userkarte: wernigerode brocken

Re: Roter Baron unterwegs und QRV Teil 2

#5354

Beitrag von Grüner Baron » Di 27. Aug 2019, 22:14

Naja bestimmt ned olle, aba de guadn scho.
Hob den didi aa scho am Telefon gerichtet, aba mua wohl no persönlich schnei runterkomma zum kuscheln.
Boid werd de Legend wieda am Ofa schdengan und Luftglampfn schbuin.
:tup:

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 4108
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Roter Baron unterwegs und QRV Teil 2

#5355

Beitrag von DocEmmettBrown » Di 27. Aug 2019, 22:29

roter-baron hat geschrieben:
Di 27. Aug 2019, 18:51
Ja da hat jeder seine eigenen Prinzipien .........aber egal wie ....... Das Problem Herzkammervorhofflimmern bleibt .....das ich schon seit Jahrzehnten habe ....
Und was schlägt die Kardiologie als Therapie in concreto vor? Medikamente?

73 de Daniel

Antworten

Zurück zu „Berg-DX-Ankündigungen“