Köterberg Funkstation Weserbergland

Vorankündigung für Bodenwellen DX (Bergaufenthalte)
Köterberg Online
Santiago 1
Beiträge: 25
Registriert: So 23. Dez 2018, 22:01
Standort in der Userkarte: NO WAY

Köterberg Funkstation Weserbergland

#1

Beitrag von Köterberg Online » Fr 28. Dez 2018, 03:51

Hallo zusammen,
Nach langen hin und her haben wir nun endlich die Erlaubnis auf dem Köterberg in Niedersachsen (500 ÜNN) eine Antenne fest zu installieren.Am 5.01.2018 wird die Anlage ihren Sende und Empfang Betrieb aufnehmen.
Ab 15 Uhr wird die Anlage auf Kanal 40 FM (27.405 MHZ) zu erreichen sein.Da mit erheblichen Funkverkehr gerechnet wird, bitten wir schon jetzt um Entschuldigung,wenn wir nicht allen Anfragen gleichzeitig antworten können.Wir werden aber versuchen allen einen Rapport zu geben.Für den ersten Test werden wir 24 Std QRV sein.
Antenne Blizzard 2700
Es liegen Bereits Anfragen aus mehreren Ländern für Empfangsbestätigungen vor.
Aktuell kann man alles ab dem 5.1 auf Facebook unter
Köterberg Funkstation Weserbergland mit verfolgen.
Die Seite ist schon Online gestellt.
55/73 :banane: :wave:
HIGH PERFORMANCE POWER

Benutzeravatar
doeskopp
Santiago 9+30
Beiträge: 5208
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 17:45

Re: Köterberg Funkstation Weserbergland

#2

Beitrag von doeskopp » Fr 28. Dez 2018, 08:28

Köterberg Online hat geschrieben:
Fr 28. Dez 2018, 03:51
Hallo zusammen,
Nach langen hin und her haben wir nun endlich die Erlaubnis auf dem Köterberg in Niedersachsen (500 ÜNN) eine Antenne fest zu installieren.Am 5.01.2018 wird die Anlage ihren Sende und Empfang Betrieb aufnehmen.
Ab 15 Uhr wird die Anlage auf Kanal 40 FM (27.405 MHZ) zu erreichen sein.Da mit erheblichen Funkverkehr gerechnet wird, bitten wir schon jetzt um Entschuldigung,wenn wir nicht allen Anfragen gleichzeitig antworten können.Wir werden aber versuchen allen einen Rapport zu geben.Für den ersten Test werden wir 24 Std QRV sein.
Antenne Blizzard 2700
Es liegen Bereits Anfragen aus mehreren Ländern für Empfangsbestätigungen vor.
Aktuell kann man alles ab dem 5.1 auf Facebook unter
Köterberg Funkstation Weserbergland mit verfolgen.
Die Seite ist schon Online gestellt.
55/73 :banane: :wave:
Um was für eine "Anlage" handelt es sich? Remotestation?

Gerüchten nach soll es auch Leute geben die mit Facebook nichts am Hut haben. Müssen die jetzt dumm sterben?

Grüße from Doeskopp

Benutzeravatar
Nasa
Santiago 5
Beiträge: 343
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 09:02
Standort in der Userkarte: 74564 Crailsheim
Kontaktdaten:

Re: Köterberg Funkstation Weserbergland

#3

Beitrag von Nasa » Fr 28. Dez 2018, 09:19

Mehr Infos würden mich auch interessieren.

Facebook gibt leider auch nicht viel mehr her.
Guckt Ihr: https://www.facebook.com/13ITH03/

Ist das ganze auch offiziell der BNetzA gemeldet bzw. genehmigt?


Gruß,
Lothar
QTH Crailsheim - Locator JN59BD

ROMEO 1
Santiago 7
Beiträge: 612
Registriert: Mi 31. Mai 2006, 23:18
Standort in der Userkarte: Barntrup
Wohnort: Barntrup

Re: Köterberg Funkstation Weserbergland

#4

Beitrag von ROMEO 1 » Fr 28. Dez 2018, 10:24

Köterberg Online hat geschrieben:
Fr 28. Dez 2018, 03:51
... auf dem Köterberg in Niedersachsen (500 ÜNN)

...und ich war immer der Meinung, der Köterberg liegt in NRW. Genau genommen tut er das auch und gehört zum Stadtgebiet von Lügde. Nur ein kleiner Teil des Fusses liegt in Niedersachsen. Man könnte also auch sagen, der Köterberg liegt auf der Grenze von NRW zu Nds. Die Kuppe und der künftige Standort der Antenne aber liegt eindeutig in NRW.

Ich habe gar kein Facebook und würde auch gerne mehr erfahren. Kann ja eigentlich nur ein Papagei sein.
Wer braucht so einen Müll?
73 / Horst

Kaum macht man etwas richtig - schon gehts.

Benutzeravatar
doeskopp
Santiago 9+30
Beiträge: 5208
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 17:45

Re: Köterberg Funkstation Weserbergland

#5

Beitrag von doeskopp » Fr 28. Dez 2018, 10:29

ROMEO 1 hat geschrieben:
Fr 28. Dez 2018, 10:24

Kann ja eigentlich nur ein Papagei sein.
Wer braucht so einen Müll?
Ein SSTV Repeater? Goil..... :dlol:

Grüße from Doeskopp

Benutzeravatar
Wurstauge
Santiago 9
Beiträge: 1158
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 09:52
Standort in der Userkarte: Schillig Schillighafen
Kontaktdaten:

Re: Köterberg Funkstation Weserbergland

#6

Beitrag von Wurstauge » Fr 28. Dez 2018, 11:45

Und wenn man da jetzt hin will,um mit seinem eigenen Gerödel zu Funken?
Kann man die Antenne nutzen?
Sendet dann permanent so ein dämlicher Papagei?
Fragen über fragen :clue:
13LR666/DO8ZZ
Gesendet via Blitzschutz nach VDE
www.unchained-horizon.de

DK3NH
Santiago 6
Beiträge: 459
Registriert: So 22. Jan 2006, 10:51
Wohnort: Hannover

Re: Köterberg Funkstation Weserbergland

#7

Beitrag von DK3NH » Fr 28. Dez 2018, 11:46

ROMEO 1 hat geschrieben:
Fr 28. Dez 2018, 10:24
...und ich war immer der Meinung, der Köterberg liegt in NRW. Genau genommen tut er das auch und gehört zum Stadtgebiet von Lügde. Nur ein kleiner Teil des Fusses liegt in Niedersachsen. Man könnte also auch sagen, der Köterberg liegt auf der Grenze von NRW zu Nds. Die Kuppe und der künftige Standort der Antenne aber liegt eindeutig in NRW.
Auf der Spitze treffen sich NRW und Niedersachsen, vom Standort der Antenne dürften es vermutlich 50m bis nach Niederschsen sein. Niedersachsen alledings nur noch mit einem ganz schmalen Streifen, der aber aus historischen Gründen beibehalten wurde. Dort steht immer noch ein alter Dreiherrensstein.

73, Werner

Benutzeravatar
Kid_Antrim
Santiago 9+15
Beiträge: 1615
Registriert: So 25. Feb 2018, 17:49
Standort in der Userkarte: Berlin
Wohnort: Berlin

Re: Köterberg Funkstation Weserbergland

#8

Beitrag von Kid_Antrim » Fr 28. Dez 2018, 12:16

Auf der Facebook Seite steht, dass Markus Neuner da mit Technik zur Seite steht. Vielleicht weiss er ja mehr.

Benutzeravatar
Wurstauge
Santiago 9
Beiträge: 1158
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 09:52
Standort in der Userkarte: Schillig Schillighafen
Kontaktdaten:

Re: Köterberg Funkstation Weserbergland

#9

Beitrag von Wurstauge » Fr 28. Dez 2018, 12:52

Auf Facebook hab es auch noch keine Antwort
13LR666/DO8ZZ
Gesendet via Blitzschutz nach VDE
www.unchained-horizon.de

FoxtrottMike
Santiago 3
Beiträge: 135
Registriert: Sa 1. Dez 2018, 13:38
Standort in der Userkarte: Verden
Wohnort: Verden

Re: Köterberg Funkstation Weserbergland

#10

Beitrag von FoxtrottMike » Fr 28. Dez 2018, 13:02

Wurstauge hat geschrieben:
Fr 28. Dez 2018, 11:45
Und wenn man da jetzt hin will,um mit seinem eigenen Gerödel zu Funken?
Kann man die Antenne nutzen?
Sendet dann permanent so ein dämlicher Papagei?
Fragen über fragen :clue:

Moin Leute,
Mal ein bißchen cool bleiben. 8)
Ich finde es grundsätzlich gut wenn sich jemand im
CB funk angagiert.
Und wir sollten nicht immer alles schlecht reden.
Dann hat doch keiner mehr Bock was zu machen.

Der Köterberg ist ideal für Funk .
Und ein Papagei stört da nicht.
Wir haben 80 Kanäle in Fm,Am und Usb und Lsb.
Und wenn es ein Papagei etc. ist kann man spontan
Auf dem Köterberg mit einer handfunke Betrieb machen.

Also ich finde es gut .

73
FoxtrottMike

Benutzeravatar
Wurstauge
Santiago 9
Beiträge: 1158
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 09:52
Standort in der Userkarte: Schillig Schillighafen
Kontaktdaten:

Re: Köterberg Funkstation Weserbergland

#11

Beitrag von Wurstauge » Fr 28. Dez 2018, 13:08

Wenn ich dort oben stehe,wird mich ein Papagei definitiv stören,oder ich das Teil!
Das sind die nutzlosesten Dinger überhaupt!
13LR666/DO8ZZ
Gesendet via Blitzschutz nach VDE
www.unchained-horizon.de

FoxtrottMike
Santiago 3
Beiträge: 135
Registriert: Sa 1. Dez 2018, 13:38
Standort in der Userkarte: Verden
Wohnort: Verden

Re: Köterberg Funkstation Weserbergland

#12

Beitrag von FoxtrottMike » Fr 28. Dez 2018, 13:20

Naja ,
Wenn du nicht ein Kanal neben den Papagei Funkbetrieb
machst geht es aber doch.
Und wenn der papagei mit 4 watt sendet,
mit einem guten funkgerät, da merkste nix.
Sonst holste dir ein Funkgerät mit filter etc.

Ich finde es gut,als Werbung für Cb funk.
Oder für Antennen geschädigte.

Benutzeravatar
doeskopp
Santiago 9+30
Beiträge: 5208
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 17:45

Re: Köterberg Funkstation Weserbergland

#13

Beitrag von doeskopp » Fr 28. Dez 2018, 13:24

Wurstauge hat geschrieben:
Fr 28. Dez 2018, 11:45
Und wenn man da jetzt hin will,um mit seinem eigenen Gerödel zu Funken?
Kann man die Antenne nutzen?
Sendet dann permanent so ein dämlicher Papagei?
Fragen über fragen :clue:
Da oben stand vor ein paar Jahren schonmal ein Gateway. Der Berg war dadurch unbenutzbar geworden, weil auf Grund der räumlichen Nähe die Empfänger zugestopft wurden. Zieht euch warm an, mir schwant das da jemand "eure" Location entert.
Der Threadersteller sollte besser mit mehr Infos um die Ecke kommen anstatt hier Texte ohne Inhalt zu verbreiten.

Grüße from Doeskopp

Benutzeravatar
DK615
Santiago 9+15
Beiträge: 1789
Registriert: Mo 6. Dez 2004, 20:15
Standort in der Userkarte: Ahlen
Wohnort: Kreis Warendorf
Kontaktdaten:

Re: Köterberg Funkstation Weserbergland

#14

Beitrag von DK615 » Fr 28. Dez 2018, 13:28

Wurstauge hat geschrieben:
Fr 28. Dez 2018, 13:08
Wenn ich dort oben stehe,wird mich ein Papagei definitiv stören,oder ich das Teil!
Das sind die nutzlosesten Dinger überhaupt!
:thup:

So sehe ich das auch....Wenn man auf den Monte Wau wau fährt um dort betrieb zu machen und dann so ein Dumschwatz Bla bla teil steht und alles nieder brennt.
Macht das kein Spaß mehr und es werden sicherlich einige störender weise fremd nutzen.

Das hat nix mehr mit Bergfunk zutun und diesen Kram braucht man wirklich nicht...!

Es war schon mal ein Gateway aufgebaut und es wurde schon öfters abgeschaltet, da der Betreiber nicht einsichtig war. Später wurde der betrieb eingestellt, da er wohl die Miete nicht mehr gezahlt hatte.
13LR002, BadBoy, KP615, 13DK615 * Münsterland * Ch.7/15USB *
Münsterländer Sofafunker GD615
http://www.rent-a-killer.com/
PO.Box:2114
59254 Beckum
Germany

Benutzeravatar
doeskopp
Santiago 9+30
Beiträge: 5208
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 17:45

Re: Köterberg Funkstation Weserbergland

#15

Beitrag von doeskopp » Fr 28. Dez 2018, 13:41

FoxtrottMike hat geschrieben:
Fr 28. Dez 2018, 13:02


Moin Leute,
Mal ein bißchen cool bleiben. 8)
Ich finde es grundsätzlich gut wenn sich jemand im
CB funk angagiert.
Und wir sollten nicht immer alles schlecht reden.
Dann hat doch keiner mehr Bock was zu machen.
Auf solche Böcke kann jeder verzichten.

Der Köterberg ist ideal für Funk .
Eben. Genau deshalb nehmen viele Funker auch lange Anfahrten in Kauf um von dort aus zu funken.
Und ein Papagei stört da nicht.
Doch das tut er sogar erheblich. Die Empfänger der anderen dort anwesenden Funker werden im Eingang zugestopft und dadurch taub.

Wir haben 80 Kanäle in Fm,Am und Usb und Lsb.
Das nützt nichts wenn der Empfänger in voller Breite geplättet wird.

Grüße from Doeskopp

Antworten

Zurück zu „Berg-DX-Ankündigungen“