Betrieb 08.09.18 auf dem Höchsten

Vorankündigung für Bodenwellen DX (Bergaufenthalte)
Benutzeravatar
Pulsar01
Santiago 6
Beiträge: 453
Registriert: Mi 13. Jan 2010, 06:59
Standort in der Userkarte: JN47NS / 88662 Überlingen
Wohnort: Bodensee/FN

Betrieb 08.09.18 auf dem Höchsten

#1

Beitrag von Pulsar01 » Do 6. Sep 2018, 13:35

Hallo zusammen,

es ist mal wieder soweit. Am 08.09.18 ab 18:00 sind die Station, Venus 01 und die Sputnik 01 mal wieder QRV.
Locator/ JN47QT auf etwas mehr als 820 M. FMKanal40. Kann aber auch gerne umschalten auf SSB.

Freue mich schon. :banane: :banane: :banane: :banane: :banane: :banane: :banane:
Betrieb mit Jackson 2 und Lambda halbe. Sollte es nötig sein nehme ich dieses WE auch noch meine FT450 mit.

73/euer Michael :wave:
Wer nicht's weiß, muss alles glauben

Charly Whisky
Santiago 6
Beiträge: 487
Registriert: So 3. Dez 2017, 17:28
Standort in der Userkarte:

Re: Betrieb 08.09.18 auf dem Höchsten

#2

Beitrag von Charly Whisky » Do 6. Sep 2018, 17:35

Na prima :wave:

Nur: Der 40er ist der Ausgabekanal des Relais "Teck" http://cb-relais-73266a.rmpc-bw.de/

Insofern ist da kaum einer qrv und "lauscht".

Ich glaube mich zu erinnern, dass das Relais bei eurer letzten Aktion außer Betrieb war :clue:



73
Christian

Benutzeravatar
Pulsar01
Santiago 6
Beiträge: 453
Registriert: Mi 13. Jan 2010, 06:59
Standort in der Userkarte: JN47NS / 88662 Überlingen
Wohnort: Bodensee/FN

Re: Betrieb 08.09.18 auf dem Höchsten

#3

Beitrag von Pulsar01 » Fr 7. Sep 2018, 08:11

Hallo Christian,

ja das mag sein das es noch andere Verwendungen gibt für die 40.

Aber, in der CH und in Süddeutschland nähe Grenze gilt der 40er als offizieller Anrufkanal.
Auch nutzen die Kollegen in AU diesen Kanal als Anrufkanal.

Somit ist die Wahrscheinlichkeit recht hoch auf dem Kanal jemand zu bekommen.
Es ist eben so, von dem Standort rund 50% aller Stationen aus AU oder CH kommen.
Was ich aber echt klasse finde.

Aber Danke für Info. :holy:

73/Michael
Wer nicht's weiß, muss alles glauben

Krampfader
Santiago 9
Beiträge: 1489
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Betrieb 08.09.18 auf dem Höchsten

#4

Beitrag von Krampfader » Fr 7. Sep 2018, 09:54

Hallo Michael

Tolle Aktion, am Berg macht es einfach immer Spaß (solange das Wetter passt) :)

Folgendes: vielleicht findet Ihr ja noch Zeit Euch schnell noch eine einfache Drahtantenne zu bauen, dauert ja nicht mal eine Stunde, siehe: https://www.cb-funk.at/forum/index.php/ ... ml#msg8397

Damit hättet Ihr dann zwei Antennen am Start:

- eine endgespeiste Lambda/2
- und einen „mittengespeisten“ Halbwellendipol

Der Eigenbau-Dipol entspricht dabei weitgehend gesehen folgender Antenne, siehe: http://www.sirioantenne.it/en/products/ ... -master-hw

Laut Simulation strahlen Dipole sehr flach ab, ist am Berg nicht unbedingt von Nachteil ...

Wie auch immer. Viel Spaß bei Eurer Aktion! :)

Andreas
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Benutzeravatar
Pulsar01
Santiago 6
Beiträge: 453
Registriert: Mi 13. Jan 2010, 06:59
Standort in der Userkarte: JN47NS / 88662 Überlingen
Wohnort: Bodensee/FN

Re: Betrieb 08.09.18 auf dem Höchsten

#5

Beitrag von Pulsar01 » Fr 7. Sep 2018, 11:10

Hallo Andy,

ja ich habe noch eine A99 mit dabei und einen Alu Mast. Damit arbeite ich schon seit 10 Jahren. Der Aufbau ist halt immer aufwendig.
Deswegen habe ich mir ja die Draht Antenne geholt. Und tatsächlich, direkter Vergleich mit fester bekannter Gegenstation:
20Km Entfernung halbe S-Stufe stärker mit der A99, also eigentlich zu vernachlässigen. Im DX betrieb ist die A99 jedoch deutlich besser
aber nur bei Stationen die in meinem abstrahlwinkel günstig stehen. Mit der Lambda halbe bekomme ich bei DX ein ganz
anderes (Geografisch gesehen) Gebiet und Stationen. Ich weiß es nicht genau, aber es muss was mit dem wirksammen Winkel zu tun haben.

Egal, Geil, freu mich, lose Geht :banane: :banane: :banane:

73/euer Michael
Wer nicht's weiß, muss alles glauben

Benutzeravatar
Eger1
Santiago 3
Beiträge: 160
Registriert: Sa 26. Mai 2018, 23:32
Standort in der Userkarte: Planet Erde

Re: Betrieb 08.09.18 auf dem Höchsten

#6

Beitrag von Eger1 » Sa 8. Sep 2018, 18:36

Hallo Michael
Heute will ich auch auf einen Berg und habe eine Sirio 5/8 Lambda dabei.
Auf die Schnelle habe ich vorhin noch ein Rohr an meinen Pickup geschraubt.
Da stecke ich den 2m langen Mast drauf. Im Hof habe ich schon mal mein SWR eingestellt und die Antenne oben markiert. Dann geht der Aufbau etwas zügiger.
Mein Standort wird auch auf 820m liegen. Kanal 40 könnte problematisch sein, da auf dem Berg auch ein Relais mit Eingabe 41 / Ausgabe 40 ist.
Laut Höhenprofil liegt aber kein Berg dazwischen, der höher ist wie unsere Standorte.
Schauen wir mal ob wir die 310 km schaffen! :D
73 & 55 von Eger1 (Armin)
Locator: JO60AD
President Grant II Premium, Sirio Blizzard 2700

Charly Whisky
Santiago 6
Beiträge: 487
Registriert: So 3. Dez 2017, 17:28
Standort in der Userkarte:

Re: Betrieb 08.09.18 auf dem Höchsten

#7

Beitrag von Charly Whisky » Sa 8. Sep 2018, 18:58

Hallo Armin,

das Relais ist das weiter oben von mir erwähnte :tup:

Vielleicht hört man sich später :banane:

73
Christian

CB-Kosmos2000
Santiago 4
Beiträge: 262
Registriert: Do 27. Jan 2005, 04:28
Standort in der Userkarte: Laupheim
Wohnort: Laupheim - Baden-Württemberg (Oberschwaben) - Loc: JN48WF
Kontaktdaten:

Re: Betrieb 08.09.18 auf dem Höchsten

#8

Beitrag von CB-Kosmos2000 » Sa 8. Sep 2018, 21:28

Also ich höre hier in Oberschwaben Laupheim auch heute komischerweise kein Signal vom Höchsten.
Bin schon seit 20 Uhr auf der 40 FM am reinlauschen, normalerweise kommen Funker auf dem Höchsten hier mit
S9 R5 bei mir an, aber wahrscheinlich ist was dazwischengekommen. P.S.: Das Relay Teck wird hier im
Oberland schon seit 1 1/2 Jahren von mir nicht mehr empfangen, seitdem die Ihre Antennenanlage umgebaut haben.
73 :wave:

Benutzeravatar
Eger1
Santiago 3
Beiträge: 160
Registriert: Sa 26. Mai 2018, 23:32
Standort in der Userkarte: Planet Erde

Re: Betrieb 08.09.18 auf dem Höchsten

#9

Beitrag von Eger1 » Sa 8. Sep 2018, 21:55

Ich bin auch auf der 40 am rufen. Höre dort nicht viel. Mit Bamberger Stationen konnte ich QSO machen.
73 & 55 von Eger1 (Armin)
Locator: JO60AD
President Grant II Premium, Sirio Blizzard 2700

Benutzeravatar
Toni
Santiago 8
Beiträge: 752
Registriert: Sa 24. Apr 2010, 17:28
Standort in der Userkarte: 31246 Lahstedt

Re: Betrieb 08.09.18 auf dem Höchsten

#10

Beitrag von Toni » Sa 8. Sep 2018, 23:21

Ob nun AM oder FM, hier höre ich auch nichts. :wink: 8)

73
PeTA - Personen für essbare Tiere als Appetitanreger!

Benutzeravatar
Eger1
Santiago 3
Beiträge: 160
Registriert: Sa 26. Mai 2018, 23:32
Standort in der Userkarte: Planet Erde

Re: Betrieb 08.09.18 auf dem Höchsten

#11

Beitrag von Eger1 » Sa 8. Sep 2018, 23:25

Das war mein *Setup* :lol:
Mobilantenne-klein.jpg
In 10 Minuten aufgebaut und in 5 Minuten abgebaut.
Edit:
Achso .. ja, wo war ich ?
Ich war auf etwa 800m auf dem Waldstein bei Zell im Fichtelgebirge.
Zuletzt geändert von Eger1 am Sa 8. Sep 2018, 23:29, insgesamt 1-mal geändert.
73 & 55 von Eger1 (Armin)
Locator: JO60AD
President Grant II Premium, Sirio Blizzard 2700

Benutzeravatar
Toni
Santiago 8
Beiträge: 752
Registriert: Sa 24. Apr 2010, 17:28
Standort in der Userkarte: 31246 Lahstedt

Re: Betrieb 08.09.18 auf dem Höchsten

#12

Beitrag von Toni » Sa 8. Sep 2018, 23:27

Sieht gut aus, nur leider bin ich zu weit weg - sorry.

73
PeTA - Personen für essbare Tiere als Appetitanreger!

Charly Whisky
Santiago 6
Beiträge: 487
Registriert: So 3. Dez 2017, 17:28
Standort in der Userkarte:

Re: Betrieb 08.09.18 auf dem Höchsten

#13

Beitrag von Charly Whisky » So 9. Sep 2018, 08:42

Armin :wave:

interessantes Setup :tup:

Allerdings: Die 5/8 will mindestens 6 m Fusspunkthöhe sonst strahlt sie nicht so schön flach wie sie könnte.
Gerade „oben“ scheint das reichweitenbestimmend.

73
Christian

Benutzeravatar
Eger1
Santiago 3
Beiträge: 160
Registriert: Sa 26. Mai 2018, 23:32
Standort in der Userkarte: Planet Erde

Re: Betrieb 08.09.18 auf dem Höchsten

#14

Beitrag von Eger1 » So 9. Sep 2018, 10:17

Hallo Christian,
Ein Stück Rohr von 2m Länge habe ich noch. Ich muss an das Rohr aber noch ein kleineres Rohr schweißen, damit ich diese zusammenstecken kann. Das sind 1 3/4 Zoll Wasserleitungsrohre - also schon etwas schwerer. :D
Gestern war ich beim 4-Buchstaben-Baumarkt und die wollten für ein 2m-Stück Steckmast fast 50 Euro haben. :think:
Dabei waren die auch nur verzinkt und nicht vergoldet, wie man bei dem Preis vermuten könnte. :dlol:
73 & 55 von Eger1 (Armin)
Locator: JO60AD
President Grant II Premium, Sirio Blizzard 2700

Charly Whisky
Santiago 6
Beiträge: 487
Registriert: So 3. Dez 2017, 17:28
Standort in der Userkarte:

Re: Betrieb 08.09.18 auf dem Höchsten

#15

Beitrag von Charly Whisky » So 9. Sep 2018, 16:13

Hallo Armin,

montiere Dir doch einen Alu- Schiebemast mit 6 m Länge an dein Auto. Kostet um die 100 EUR,
Z.B. von hier: https://www.wimo.com/mast-aluminium-teleskop_d.html

Antworten

Zurück zu „Berg-DX-Ankündigungen“