QRV aus dem Riesengebirge ( Schneekoppe 1602m) Tschechien/Polen

Vorankündigung für Bodenwellen DX (Bergaufenthalte)
Benutzeravatar
Vils
Santiago 4
Beiträge: 260
Registriert: So 5. Aug 2007, 17:45
Standort in der Userkarte: Ceska Kubice

Re: QRV aus dem Riesengebirge ( Schneekoppe 1602m) Tschechien/Polen

#76

Beitrag von Vils »

Es gibt auch Flatearther unter uns,
einfach mal drüber nach denken....
Vielleicht fällt der Groschen dann.

Meine 5 Cent....

Benutzeravatar
pinsel
Santiago 7
Beiträge: 740
Registriert: Fr 18. Apr 2008, 20:27
Wohnort: Torgelow

Re: QRV aus dem Riesengebirge ( Schneekoppe 1602m) Tschechien/Polen

#77

Beitrag von pinsel »

Hallöchen,

Ich lass mich einfach mal überraschen was so geht......
Ob nun beiderseitig oder auch nur hörender Weise.
Aber da bin ganz optimistisch....... Richtung Lausitz
geht eigendlich auch immer von Ost-MV und naja die paar Kilometer mehr :wink:

73 Frank :wave:
Gruß Gruß aus Ost-MV....Großraum Insel-Usedom / Stettin (PL)
........... JO-73-AP """" ADLERHORST-STATION wir hören uns """" 13 FOXTROT-BRAVO...........

Benutzeravatar
Eger1
Santiago 5
Beiträge: 340
Registriert: Sa 26. Mai 2018, 23:32
Standort in der Userkarte: JO60AD

Re: QRV aus dem Riesengebirge ( Schneekoppe 1602m) Tschechien/Polen

#78

Beitrag von Eger1 »

Von meinem QTH, an dem ich QRV sein werde, bis zur Schneekoppe sind es etwas über 280km.

Für die, die wissen, dass die Erde eine Kartoffel ist ... :-)
Für die, die wissen, dass die Erde eine Kartoffel ist ... :-)


Für die Flacherdler ... :-)
Für die Flacherdler ... :-)


Auf jeden Fall wird das eine sportliche Aktion. :tup:
Bei weiter entfernten Stationen wird das natürlich noch interessanter.
Die Erdkrümmung ist nicht zu vernachlässigen, auch wenn man hoch auf einem Berg steht.
Siehe Link:
https://de.wikipedia.org/wiki/Erdkr%C3%BCmmung
73 & 55 von Eger1 (Armin)
DX-Call: 13FR013
Locator: JO60AD
President Grant II Premium, Sirio Blizzard 2700

Benutzeravatar
roter-baron
Santiago 9+15
Beiträge: 1942
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 11:11
Standort in der Userkarte: Horlach bei pegnitz
Wohnort: Horlach

Re: QRV aus dem Riesengebirge ( Schneekoppe 1602m) Tschechien/Polen

#79

Beitrag von roter-baron »

Hallo

Ja die Erdkrümmung macht das ganze nicht einfacher :oops:
Wie gesagt es wird sportlich in jeder Hinsicht !!!!!!!!
Aber schon mal ein ein Dankeschön im voraus an alle die ,die Action mit ihrer Anwesenheit unterstützen und sich Gedanken darüber machen doch ein qso auf die Schneekoppe zustande zu bringen .

Also an alle die Bock darauf haben uns zu unterstützen und alles geben für eine Verbindung und es auch schaffen für die werde ich mir im Nachhinein etwas besonderes einfallen lassen .

Vielleicht mit einem Treffen im Sommer bei uns in der Pizzagarage .

Also HAUT rein :angry: :mrgreen:

:wave: vom roten
Auf DAUER hilft nur OM POWER und RG393


Wieder QRV auf jeder Frequenz ohne Lizenz :mrgreen:
https://www.youtube.com/watch?v=1uBUbAM ... uBUbAMCwhQ
El Loco Rojo (Der verrückte Rote)

Benutzeravatar
roter-baron
Santiago 9+15
Beiträge: 1942
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 11:11
Standort in der Userkarte: Horlach bei pegnitz
Wohnort: Horlach

Re: QRV aus dem Riesengebirge ( Schneekoppe 1602m) Tschechien/Polen

#80

Beitrag von roter-baron »

Hallo
Da das Wetter ja bei uns zur Zeit total verrückt spielt ist es auch in Polen nicht anders ......... :wall:

https://www.wetteronline.de/wettertrend/schneekoppe

Man betrachte den 28 .2 .......und da bleibt nur zu hoffen daß es am 29 .2 .......besser ist mit den Sturm ......sonnst hat sich das in vornherein leider erledigt . :wall:
Bei fast 500 km Anreise :shock:
Und bei 60 km/h Wind ist auch nix mehr mit den Gondeln zum Gipfel ......werden abgeschaltet .
Sind ja nur Wetterprognosen und die können sich ja immer noch ändern :?

:wave: vom etwas besorgten baroni
Auf DAUER hilft nur OM POWER und RG393


Wieder QRV auf jeder Frequenz ohne Lizenz :mrgreen:
https://www.youtube.com/watch?v=1uBUbAM ... uBUbAMCwhQ
El Loco Rojo (Der verrückte Rote)

gernstel
Santiago 7
Beiträge: 568
Registriert: Sa 24. Mai 2008, 10:47

Re: QRV aus dem Riesengebirge ( Schneekoppe 1602m) Tschechien/Polen

#81

Beitrag von gernstel »

Die Seilbahn auf die Schneekoppe hat wegen Wind schon die ganze Zeit häufig Betriebsausfälle. Der gleiche Wind verbläst vermutlich auch den Schnee vom Plateau.

Ab dem 8.3. wäre am Keilberg was frei.
https://www.tschechische-gebirge.de/unt ... novec.html
Vorher geht es dort auch vom Parkplatz aus dem Auto.
Nur so als ganz andere, dafür etwas näher gelegene Alternativ-Idee...

Benutzeravatar
roter-baron
Santiago 9+15
Beiträge: 1942
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 11:11
Standort in der Userkarte: Horlach bei pegnitz
Wohnort: Horlach

Re: QRV aus dem Riesengebirge ( Schneekoppe 1602m) Tschechien/Polen

#82

Beitrag von roter-baron »

Gernstel danke für die Info :thup: das ist mal was für später und auch interessant zwecks Strom :banane:
aber der 29 .2 steht egal wie und wir möchten ja keinen muschifunk machen sondern Extremfunken unter widrigsten Wetterbedingungen nur mit Schlafsack und ohne Zelt .
Natürlich werde ich die Sache weiterhin beobachten und Euch auf den laufenden halten .

Der Keilberg wie auch der Fichtelberg würde natürlich für die Schneekoppe ein guter Berg sein uns funktechnisch auf der Schneekoppe zu erreichen sollten wir es schaffen an den besagten Tag von da oben QRV zu sein .

So langsam könnten sich die Leute hier mal auten von welchen berg sie QRV sind um Doppelbesetzung zu vermeiden .
Ich denke das der Fichtelberg und der Keilberg schon von den ein oder anderen in Betracht gezogen worden ist .

Wie gesagt sollte es im Vorfeld klar sein das es mit der Schneekoppe nichts wird wegen Gondelausfall werden wir aber egal wie von einen Berg aus QRV sein .

Also HOFFEN wir mal l das BESTE !!!!!!!
Auf DAUER hilft nur OM POWER und RG393


Wieder QRV auf jeder Frequenz ohne Lizenz :mrgreen:
https://www.youtube.com/watch?v=1uBUbAM ... uBUbAMCwhQ
El Loco Rojo (Der verrückte Rote)

Grüner Baron
Santiago 3
Beiträge: 141
Registriert: Do 11. Feb 2016, 14:45
Standort in der Userkarte: wernigerode brocken

Re: QRV aus dem Riesengebirge ( Schneekoppe 1602m) Tschechien/Polen

#83

Beitrag von Grüner Baron »

roter-baron hat geschrieben:
Fr 7. Feb 2020, 20:11
Vielleicht mit einem Treffen im Sommer bei uns in der Pizzagarage.
Das klingt ja verlockend, aber beim nächsten mal versteck ich die Dose mit dem :angry: Puder :angry: ! :nono:

Benutzeravatar
roter-baron
Santiago 9+15
Beiträge: 1942
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 11:11
Standort in der Userkarte: Horlach bei pegnitz
Wohnort: Horlach

Re: QRV aus dem Riesengebirge ( Schneekoppe 1602m) Tschechien/Polen

#84

Beitrag von roter-baron »

:dlol: :dlol: :dlol: du meinst den komischen außergewöhnlichen spezial Pfeffer .....
Der ist für die besonderen Gäste :dlol: :dlol:

:wave: vom baroni der sich schon auf die Schneekoppe freut :mrgreen:
Auf DAUER hilft nur OM POWER und RG393


Wieder QRV auf jeder Frequenz ohne Lizenz :mrgreen:
https://www.youtube.com/watch?v=1uBUbAM ... uBUbAMCwhQ
El Loco Rojo (Der verrückte Rote)

Grüner Baron
Santiago 3
Beiträge: 141
Registriert: Do 11. Feb 2016, 14:45
Standort in der Userkarte: wernigerode brocken

Re: QRV aus dem Riesengebirge ( Schneekoppe 1602m) Tschechien/Polen

#85

Beitrag von Grüner Baron »

roter-baron hat geschrieben:
Do 13. Feb 2020, 16:59
:dlol: :dlol: :dlol: du meinst den komischen außergewöhnlichen spezial Pfeffer .....
Der ist für die besonderen Gäste :dlol: :dlol:
Na wenn das so ist.....mein https://de.wikipedia.org/wiki/Fuchs_(Pa ... _ELOKA.jpg wird auf dem Brocken bereit stehen.....mal schauen wie weit du kommst! :dlol: :dlol: :dlol:

Benutzeravatar
roter-baron
Santiago 9+15
Beiträge: 1942
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 11:11
Standort in der Userkarte: Horlach bei pegnitz
Wohnort: Horlach

Re: QRV aus dem Riesengebirge ( Schneekoppe 1602m) Tschechien/Polen

#86

Beitrag von roter-baron »

https://www.wetteronline.de/wettertrend/schneekoppe

Sollte sich der scheiß Wind bis zum besagten Tag nicht legen .......dann ..... :clue: :wall: :kotz: :kotz:
Auf DAUER hilft nur OM POWER und RG393


Wieder QRV auf jeder Frequenz ohne Lizenz :mrgreen:
https://www.youtube.com/watch?v=1uBUbAM ... uBUbAMCwhQ
El Loco Rojo (Der verrückte Rote)

Benutzeravatar
roter-baron
Santiago 9+15
Beiträge: 1942
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 11:11
Standort in der Userkarte: Horlach bei pegnitz
Wohnort: Horlach

Re: QRV aus dem Riesengebirge ( Schneekoppe 1602m) Tschechien/Polen

#87

Beitrag von roter-baron »

Hallo

Bald ist der Tag gekommen und zwar der 29 .2. 2020 für die Schneekoppe !!!!!!

Also um Doppelbelegungen von den Bergen zu vermeiden sollten doch die Stationen die sich beteiligen ihren Berg bekannt geben !!!!!!!!

Es ist keinen geholfen wenn jemand vielleicht 200 oder egal wie viel km auch immer um sonnst fährt :oops: oder um festzustellen das da schon jemand ist . :shock:

Ich denke da so an die Meuselbacher Kuppe ,oder der den Inselsberg oder auch an den Fichtelberg oder der Keilberg in Tschechien ......oder auch an den Dreisesselberg an der Tschechischen Grenze im Bayerischen Wald .

Aber letztendlich wird der Wettergott da die entscheidende ROLLE SPIELEN ..... :wall:

Aber QRV WERDEN WIR AUF JEDEN FALL SEIN AN DEN TAG !!!!!!!!!

:wave: vom baroni der es auch in CB Funk AT bekannt gegeben hat .
Auf DAUER hilft nur OM POWER und RG393


Wieder QRV auf jeder Frequenz ohne Lizenz :mrgreen:
https://www.youtube.com/watch?v=1uBUbAM ... uBUbAMCwhQ
El Loco Rojo (Der verrückte Rote)

Benutzeravatar
Eger1
Santiago 5
Beiträge: 340
Registriert: Sa 26. Mai 2018, 23:32
Standort in der Userkarte: JO60AD

Re: QRV aus dem Riesengebirge ( Schneekoppe 1602m) Tschechien/Polen

#88

Beitrag von Eger1 »

roter-baron hat geschrieben:
Mo 17. Feb 2020, 17:49
Also um Doppelbelegungen von den Bergen zu vermeiden sollten doch die Stationen die sich beteiligen ihren Berg bekannt geben !!!!!!!!
Servus Didi,
ich werde auf den Waldstein fahren.
Am höchsten Punkt sind es 877 m ü. NHN. :tup:
73 & 55 von Eger1 (Armin)
DX-Call: 13FR013
Locator: JO60AD
President Grant II Premium, Sirio Blizzard 2700

Benutzeravatar
roter-baron
Santiago 9+15
Beiträge: 1942
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 11:11
Standort in der Userkarte: Horlach bei pegnitz
Wohnort: Horlach

Re: QRV aus dem Riesengebirge ( Schneekoppe 1602m) Tschechien/Polen

#89

Beitrag von roter-baron »

Hallo
Ja Armin :thup: aber dann aber dann bis zurm aussichtstürmchen ansonsten keine Chance denke ich .
Viel Glück für diesen Tag :thup:

:wave: vom baroni
Auf DAUER hilft nur OM POWER und RG393


Wieder QRV auf jeder Frequenz ohne Lizenz :mrgreen:
https://www.youtube.com/watch?v=1uBUbAM ... uBUbAMCwhQ
El Loco Rojo (Der verrückte Rote)

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 5025
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: QRV aus dem Riesengebirge ( Schneekoppe 1602m) Tschechien/Polen

#90

Beitrag von Krampfader »

Eger1 hat geschrieben:
Fr 7. Feb 2020, 16:23
Von meinem QTH, an dem ich QRV sein werde, bis zur Schneekoppe sind es etwas über 280km.

Bild
Quelle: https://www.funkbasis.de/viewtopic.php?p=550484#p550484

Auf jeden Fall wird das eine sportliche Aktion. :tup:
Die Erdkrümmung ist nicht zu vernachlässigen, auch wenn man hoch auf einem Berg steht.

Guten Morgen!

Ich würde das mit der Erdkrümmung nicht zu eng sehen. Obiges Bild ist ja stark verzerrt dargestellt. Würde man das maßstabsgerecht zeichnen dann wäre das auf 280km eine ganz sanfte Krümmung. Und unsere Bodenwelle auf 11m folgt dieser sanften Krümmung, schmiegt sich förmlich an den sanft gekrümmten Boden an, siehe (wieder stark übertriebene) Skizze:

Bild
Quelle: http://www.bandscan.de/radiotec.html


Ja sogar selbst sanfte Hügel kann unsere 11m-Welle überwinden, durch Beugung, siehe eine weitere Skizze:

Bild
Quelle: https://www.informationszentrum-mobilfu ... ssfaktoren

Die 280km lassen sich also mit Bodenwelle und guter Antenne überbrücken, auch wenn die Bodenwelle durch das Anschmiegen dabei stark gedämpft wird, sprich an Intensität verliert. Aber in Summe alles nur eine Frage der Leistung! ;)

Viel Erfolg und Grüße :wave:

Andreas
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Antworten

Zurück zu „Berg-DX-Ankündigungen“