Kalender für Bergfunkaktivitäten

Vorankündigung für Bodenwellen DX (Bergaufenthalte)
Antworten
Charly Whisky
Santiago 9
Beiträge: 1207
Registriert: So 3. Dez 2017, 17:28
Standort in der Userkarte: Protektorat (Baden)

Kalender für Bergfunkaktivitäten

#1

Beitrag von Charly Whisky » Di 8. Okt 2019, 12:47

Ich schlage vor, einen Kalender in dieser Rubrik zu installieren, in dem Bergfunkaktivitäten/andere Veranstaltungen eingetragen werden.

Hintergrund: Für den einen oder anderen Standort muss man im Vorfeld eine Genehmigung einholen oder sonstige Vorbereitungen treffen.
Das macht ja nur Sinn, wenn andere Stationen dann auch an diesem Termin von den Aktivitäten wissen und sich entsprechend einfinden können (also auch Funkbetrieb machen).

VG
Christian

Benutzeravatar
Radnor
Santiago 9+15
Beiträge: 1716
Registriert: Mi 2. Feb 2005, 23:15

Re: Kalender für Bergfunkaktivitäten

#2

Beitrag von Radnor » Di 8. Okt 2019, 12:53

das Forum Berg DX Ankündigungen hast Du wohl noch nicht gesehen oder?

Charly Whisky
Santiago 9
Beiträge: 1207
Registriert: So 3. Dez 2017, 17:28
Standort in der Userkarte: Protektorat (Baden)

Re: Kalender für Bergfunkaktivitäten

#3

Beitrag von Charly Whisky » Di 8. Okt 2019, 13:57

Hm...woisndas? :seufz:

Benutzeravatar
Radnor
Santiago 9+15
Beiträge: 1716
Registriert: Mi 2. Feb 2005, 23:15

Re: Kalender für Bergfunkaktivitäten

#4

Beitrag von Radnor » Di 8. Okt 2019, 14:15

Charly Whisky hat geschrieben:
Di 8. Okt 2019, 13:57
Hm...woisndas? :seufz:
das ist das Unterforum in welchem Du diesen Thread hier eröffnet hast :wave:

Charly Whisky
Santiago 9
Beiträge: 1207
Registriert: So 3. Dez 2017, 17:28
Standort in der Userkarte: Protektorat (Baden)

Re: Kalender für Bergfunkaktivitäten

#5

Beitrag von Charly Whisky » Di 8. Okt 2019, 17:07

Ja klar,

immerhin hatte ich meine Sinne soweit zusammen, mein Ansinnen im dafür vorgegebenen Bereich zu schreiben :dlol:

Ein Kalender hat den Vorteil, dass man auf einen Blick sieht, ob/wer/wann/ qrv ist.

Ich dachte auch an das Eintragen von Terminen wie R.A.D/Funkstaffel/Anfunken/Abfunken/Rummfunken/Querfunken/blafasel...

Für die Leute, die vom Sofa aus "Betrieb machen" ist so ein Kalender nicht so wichtig.

Für die Jungs (Mädels), die aber wirklich weder Mühen/Kosten scheuen und bei Wind und Wetter auf dem Berg sind (und ich meine nicht nur Standmobil im Camper liegen) ist das schon wichtig, um den möglichen Wirkungsgrad ihres Treibens im Vorfeld beurteilen zu können.
Das spart die Enttäuschung über nicht stattgefundene Verbindungen mangels Masse und den damit verbundenen Frust, der dafür verantwortlich ist, die Strapazen zukünftig nicht mehr auf sich nehmen zu wollen.

VG
Christian

Benutzeravatar
Radnor
Santiago 9+15
Beiträge: 1716
Registriert: Mi 2. Feb 2005, 23:15

Re: Kalender für Bergfunkaktivitäten

#6

Beitrag von Radnor » Di 8. Okt 2019, 17:33

Charly Whisky hat geschrieben:
Di 8. Okt 2019, 17:07
Ich dachte auch an das Eintragen von Terminen wie R.A.D/Funkstaffel/Anfunken/Abfunken/Rummfunken/Querfunken/blafasel...
hm, bisher habe ich es immer geschafft, die Termine (zumindest die, die mich interessieren) hier im Forum in meinen persönlichen Kalender zu übertragen oder auf sonstige Weise zu koordinieren ...einen Kalender vom Forum, wo jeder "Pups" drinsteht habe ich bislang nicht vermisst...

...aber vielleicht sind die "ganz harten Bergfunker-Jungs" dazu, aus Gründen welche sich mir derzeit nicht erschließen, nicht in der Lage :clue: ...dann brauchen wir so einen Kalender natürlich unbedingt oder besser noch eine App mit Wecksignal und Blinkleuchte oder so :dlol:

Charly Whisky
Santiago 9
Beiträge: 1207
Registriert: So 3. Dez 2017, 17:28
Standort in der Userkarte: Protektorat (Baden)

Re: Kalender für Bergfunkaktivitäten

#7

Beitrag von Charly Whisky » Di 8. Okt 2019, 17:57

Radnor hat geschrieben:
Di 8. Okt 2019, 17:33
..die Termine hier im Forum in meinen persönlichen Kalender zu übertragen...
Mein Kompliment :tup:

PS: Den ganz harten Jungs sind bei vorangegangenen Funkevents die Finger abgefroren... die können nix in den Kalender eintragen :sdown:

Antworten

Zurück zu „Berg-DX-Ankündigungen“