CRT Superstar

Benutzeravatar
PMRFreak
Santiago 9+30
Beiträge: 7794
Registriert: Di 23. Sep 2003, 16:13
Standort in der Userkarte: 91330 Eggolsheim
Wohnort: Eggolsheim
Kontaktdaten:

Re: CRT Superstar

#46

Beitrag von PMRFreak »

Er verkauft neben der SS 9900 V4 auch die Dynascan 10M66, auf Wunsch auch schon voll modifiziert, baugleich mit der 9900 aber was den Empfang und die Performance angeht wohl nochmal eine ganze Ecke besser und ein echter Geheimtipp.
Bis auf den günstigeren Händler-Einkaufspreis bei dem Spanier (Dynascan ist eine Marke eines spanischen Händlers) gibt es zwischen den beiden Geräten
keine nennenswerten Unterschiede. CRT wird hier nach DL von guten Importeuren geholt, die sich auch um diverse rechtliche Dinge kümmern.

Bei der Dynascan weiß ich das nicht, es hat niemand die Marke in DE angemeldet - mehr schreibe ich dazu nicht :)

Und von mir gibt es leider schon alleine aus Zeitgründen normalerweise keine modifizierten Geräte, das ist gerade im Moment
unmöglich zu schaffen.
Funkaktiv beruflich und privat - Funk-Erdgeschoß-Eggolsheim - Geräte-Dealer, auch für dich habe ich den passenden Stoff!

Benutzeravatar
Wingman
Santiago 9+30
Beiträge: 2545
Registriert: So 31. Aug 2003, 20:01
Standort in der Userkarte: 27367, Sottrum
Wohnort: Sottrum
Kontaktdaten:

Re: CRT Superstar

#47

Beitrag von Wingman »

Am Besten soll wohl die Anytone AT-6666 spielen, die gibt es neu aber offenbar auch nur auf der Insel oder in den USA..
Was ist hier der Grund für, dass es die nicht bei uns gibt?
Oder auch die Team 1011?
Die hat auch kein 12m an Bord, was man in der Regel ohnehin nicht benötigt.
Durch das 12m Band soll die Superstar 9900 V4 wohl einen recht rauschigen Empfang auf SSB haben, was ich bestätigen kann, daher habe ich die wieder verkauft.

Gruß Stefan

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk


13EK222 - 13DK725 - 13TH725 - 13GD725 - QTH: Nähe Bremen (Niedersachsen) - 19m ü.NN. [JO43OC]

Kilo-Whiskey
Santiago 2
Beiträge: 52
Registriert: So 26. Jan 2020, 12:35
Standort in der Userkarte: Peine-Nordkreis

Re: CRT Superstar

#48

Beitrag von Kilo-Whiskey »

"...Die hat auch kein 12m an Bord, was man in der Regel ohnehin nicht benötigt.
Durch das 12m Band soll die Superstar 9900 V4 wohl einen recht rauschigen Empfang auf SSB haben, was ich bestätigen kann, daher habe ich die wieder verkauft."


Das kann ich so nicht bestätigen.
Meine SS9900V4 kommt von Diesner und spielt super. Mit einem Mikrofon von Funklädle eine top Kombination.
Aber das sieht jeder anders. Es lebe der Individualismus! :banane:
73
Ulf
KiloWhiskey
13KW65
13LR065

Benutzeravatar
JohnDeere
Santiago 4
Beiträge: 204
Registriert: So 20. Dez 2020, 18:07
Standort in der Userkarte: Elmshorn

Re: CRT Superstar

#49

Beitrag von JohnDeere »

Ich habe mal nach dem Inhalt der Software für die SS-9900 gegoogelt, aber nichts gefunden, nur das Kabel.
Könnte Ihr mir bitte mal den Überblick geben, was mit dem PC am Gerät eingestellt werden kann?
JO43VT, Kenwood TM-732 + TW-4100, CRT-SS9900, RCI-2950, President Jackson, Albrecht AE-5280 + 5180,
Zetagi B550P

Benutzeravatar
Mario73
Santiago 1
Beiträge: 8
Registriert: Di 20. Okt 2020, 19:44
Standort in der Userkarte: Pirna

Re: CRT Superstar

#50

Beitrag von Mario73 »

JohnDeere hat geschrieben:
Do 21. Jan 2021, 19:33
Ich habe mal nach dem Inhalt der Software für die SS-9900 gegoogelt, aber nichts gefunden, nur das Kabel.
Könnte Ihr mir bitte mal den Überblick geben, was mit dem PC am Gerät eingestellt werden kann?
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Mehr ist da nicht:

Bild

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+30
Beiträge: 3365
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: CRT Superstar

#51

Beitrag von Grundig-Fan »

Ich habe die Anytone AT-6666 und die ist nicht besser und nicht schlechter als die Team, CRT9900, Dynascon usw. Nur andere Namen und eventuell andere Möglichkeiten der Freischaltung auf 11m. Meine war bei Benson zur Modifikation der Modulation. Sie schmeißt auf FM laut seinem Messplatz 72Watt und ist nach über 3 Jahren auch ohne Lüfter noch nicht abgeraucht.

Gesendet von meinem SM-G981B mit Tapatalk

QRV mit KF seit 1981 mit bisher 420/color] Geräten.
zZt. stabo xf 9082 pro 2 + Icom IC7300 + Anytone AT-6666 + DNT Kurier 5000 + Albrecht AE 4100 + DNT Meteor 3000
Antenne: Sirio Gainmaster 5/8

Frank (DFH999)

Benutzeravatar
JohnDeere
Santiago 4
Beiträge: 204
Registriert: So 20. Dez 2020, 18:07
Standort in der Userkarte: Elmshorn

Re: CRT Superstar

#52

Beitrag von JohnDeere »

Wo kann ich diese kaufen?
JO43VT, Kenwood TM-732 + TW-4100, CRT-SS9900, RCI-2950, President Jackson, Albrecht AE-5280 + 5180,
Zetagi B550P

WernerM
Santiago 1
Beiträge: 18
Registriert: Mo 19. Okt 2020, 15:50
Standort in der Userkarte: 57413 Finnentrop

CRT Superstar

#53

Beitrag von WernerM »

habe jetzt seit gut 10 Tagen die modifizierte CRT 6900 vom (Kucha) Hans Müller hier am spielen, das Gerät ist m.M. nach super und mit einem Sadelta Echo Master Plus habe ich eine saubere und kräftige Mod. Kann das Gerät nur empfehlen!
Gruß
Werner

HarmonieInVerbindung
Santiago 0
Beiträge: 4
Registriert: Di 19. Jan 2021, 16:25
Standort in der Userkarte: Frankfurt

Re: CRT Superstar

#54

Beitrag von HarmonieInVerbindung »

Hallo,

bin neu in der Gruppe und suche für mein neu gewonnenes Hobby ein CB Funk. Wo kann man diese noch kaufen günstig. Ebay traue ich persönlich nicht.
Was denkt ihr?
Setzen sie einem Menschen zum ersten mal ein Funk-Headset auf, und schon kommt er sich wichtig vor.

Vertical
Santiago 8
Beiträge: 770
Registriert: So 25. Okt 2020, 07:37
Standort in der Userkarte: Krefeld

Re: CRT Superstar

#55

Beitrag von Vertical »

Grundig-Fan hat geschrieben:
Do 21. Jan 2021, 20:14
Ich habe die Anytone AT-6666 und die ist nicht besser und nicht schlechter als die Team, CRT9900, Dynascon usw. Nur andere Namen und eventuell andere Möglichkeiten der Freischaltung auf 11m. Meine war bei Benson zur Modifikation der Modulation. Sie schmeißt auf FM laut seinem Messplatz 72Watt und ist nach über 3 Jahren auch ohne Lüfter noch nicht abgeraucht.

Gesendet von meinem SM-G981B mit Tapatalk
Hat der Vorbesitzer sie wohl gut jepflecht, wa?
Sie haben technische Probleme? Ihnen steigt Ihre Frau aufs Dach weil die Antenne zu groß ist? Vertrauen Sie einem lizensierten Funkamateur. Wenn vorher technisch nichts ging, nach meiner Beratung geht garantiert GARNICHTS mehr und ihre Frau ist weg. 😂

Vertical
Santiago 8
Beiträge: 770
Registriert: So 25. Okt 2020, 07:37
Standort in der Userkarte: Krefeld

Re: CRT Superstar

#56

Beitrag von Vertical »

HarmonieInVerbindung hat geschrieben:
Do 21. Jan 2021, 22:06
Hallo,

bin neu in der Gruppe und suche für mein neu gewonnenes Hobby ein CB Funk. Wo kann man diese noch kaufen günstig. Ebay traue ich persönlich nicht.
Was denkt ihr?
Günstig ist relativ. AM/FM? Mit SSB? Zu Hause? KFZ?

Bis 100 E+/- gibt es teilweise Sets mit Antenne. Zu erwerben bei Neuner Funk oder Funkkeller Weissach. Man kann diese kl. Geräte noch in der Leistung steigern, macht die Geräte dann aber “unzulässig “( was keinen interessiert).

Wenn’s denn bis 250 E kosten darf, empfehle ich Dir eine SS 6900 mit entsprechendem Umbau, ein 10/11 m TX, der dann auch reichlich Leistung hat, zu beziehen bei hm Funktechnik.
http://www.hm-funk.de/

Da anrufen und Angebot machen lassen.

Lass bitte die Finger von den 39,90 E Angeboten a la PNI. Ex der Tatsache, dass diese Büchsen im Garantiefall kein Händlernetz haben, stellt sie Dir auch keiner vernünftig ein.

Die vorgenannten Händler machen das auf Anfrage, dass wäre im Telefonat zu klären.

73
Sie haben technische Probleme? Ihnen steigt Ihre Frau aufs Dach weil die Antenne zu groß ist? Vertrauen Sie einem lizensierten Funkamateur. Wenn vorher technisch nichts ging, nach meiner Beratung geht garantiert GARNICHTS mehr und ihre Frau ist weg. 😂

Benutzeravatar
Wingman
Santiago 9+30
Beiträge: 2545
Registriert: So 31. Aug 2003, 20:01
Standort in der Userkarte: 27367, Sottrum
Wohnort: Sottrum
Kontaktdaten:

Re: CRT Superstar

#57

Beitrag von Wingman »

Grundig-Fan hat geschrieben:Ich habe die Anytone AT-6666 und die ist nicht besser und nicht schlechter als die Team, CRT9900, Dynascon usw. Nur andere Namen und eventuell andere Möglichkeiten der Freischaltung auf 11m. Meine war bei Benson zur Modifikation der Modulation. Sie schmeißt auf FM laut seinem Messplatz 72Watt und ist nach über 3 Jahren auch ohne Lüfter noch nicht abgeraucht.

Gesendet von meinem SM-G981B mit Tapatalk
Die Anytone hat einen besseren Empfänger als die CRT SS 9900, zumindest die Konsorten mit 12M an Bord.
Ich hab meine V4 wieder verkauft weil die auf SSB einen total verrauschten Empfänger hatte.
Irgendwo hatte ich gelesen, dass die Kisten ohne dem reingequetschten 12M Band dieses Problem offenbar nicht haben.

Gruß

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

13EK222 - 13DK725 - 13TH725 - 13GD725 - QTH: Nähe Bremen (Niedersachsen) - 19m ü.NN. [JO43OC]

Vertical
Santiago 8
Beiträge: 770
Registriert: So 25. Okt 2020, 07:37
Standort in der Userkarte: Krefeld

Re: CRT Superstar

#58

Beitrag von Vertical »

Wingman hat geschrieben:
Fr 22. Jan 2021, 02:32
Grundig-Fan hat geschrieben:Ich habe die Anytone AT-6666 und die ist nicht besser und nicht schlechter als die Team, CRT9900, Dynascon usw. Nur andere Namen und eventuell andere Möglichkeiten der Freischaltung auf 11m. Meine war bei Benson zur Modifikation der Modulation. Sie schmeißt auf FM laut seinem Messplatz 72Watt und ist nach über 3 Jahren auch ohne Lüfter noch nicht abgeraucht.

Gesendet von meinem SM-G981B mit Tapatalk
Die Anytone hat einen besseren Empfänger als die CRT SS 9900, zumindest die Konsorten mit 12M an Bord.
Ich hab meine V4 wieder verkauft weil die auf SSB einen total verrauschten Empfänger hatte.
Irgendwo hatte ich gelesen, dass die Kisten ohne dem reingequetschten 12M Band dieses Problem offenbar nicht haben.

Gruß

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
Die Kiste ist generell verrauscht!
Sie haben technische Probleme? Ihnen steigt Ihre Frau aufs Dach weil die Antenne zu groß ist? Vertrauen Sie einem lizensierten Funkamateur. Wenn vorher technisch nichts ging, nach meiner Beratung geht garantiert GARNICHTS mehr und ihre Frau ist weg. 😂

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+30
Beiträge: 3365
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: CRT Superstar

#59

Beitrag von Grundig-Fan »

Kann ich nicht bestätigen. Da meine kein 12m Band hat,kann ich natürlich nur die alte Variante schreiben.

Gesendet von meinem SM-G981B mit Tapatalk

QRV mit KF seit 1981 mit bisher 420/color] Geräten.
zZt. stabo xf 9082 pro 2 + Icom IC7300 + Anytone AT-6666 + DNT Kurier 5000 + Albrecht AE 4100 + DNT Meteor 3000
Antenne: Sirio Gainmaster 5/8

Frank (DFH999)

Benutzeravatar
Wingman
Santiago 9+30
Beiträge: 2545
Registriert: So 31. Aug 2003, 20:01
Standort in der Userkarte: 27367, Sottrum
Wohnort: Sottrum
Kontaktdaten:

Re: CRT Superstar

#60

Beitrag von Wingman »

Vertical hat geschrieben:
Wingman hat geschrieben:
Fr 22. Jan 2021, 02:32
Grundig-Fan hat geschrieben:Ich habe die Anytone AT-6666 und die ist nicht besser und nicht schlechter als die Team, CRT9900, Dynascon usw. Nur andere Namen und eventuell andere Möglichkeiten der Freischaltung auf 11m. Meine war bei Benson zur Modifikation der Modulation. Sie schmeißt auf FM laut seinem Messplatz 72Watt und ist nach über 3 Jahren auch ohne Lüfter noch nicht abgeraucht.

Gesendet von meinem SM-G981B mit Tapatalk
Die Anytone hat einen besseren Empfänger als die CRT SS 9900, zumindest die Konsorten mit 12M an Bord.
Ich hab meine V4 wieder verkauft weil die auf SSB einen total verrauschten Empfänger hatte.
Irgendwo hatte ich gelesen, dass die Kisten ohne dem reingequetschten 12M Band dieses Problem offenbar nicht haben.

Gruß

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
Die Kiste ist generell verrauscht!
Ich kann das so unterschreiben, leider, wenn man sich Videos im Netz anschaut und vom Hörensagen scheint die Anytone aber einen ruhigeren Empfänger zu haben, kann ich nicht beurteilen.

Gibt es denn eine Exportkiste, die nicht so verrauscht ist, ich suche eigentlich immer noch so das Non Plus Ultra, im Nachhinein ärgere ich mich, dass ich damals meine President George FM verkauft habe, die hatte echt einen super Empfänger soweit ich mich noch zurückerinnern kann.

Gruß

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

13EK222 - 13DK725 - 13TH725 - 13GD725 - QTH: Nähe Bremen (Niedersachsen) - 19m ü.NN. [JO43OC]

Antworten

Zurück zu „CB - Funkgeräte“