Neue Stabo ?

Antworten
Daniel
Santiago 8
Beiträge: 753
Registriert: So 26. Okt 2003, 08:58
Kontaktdaten:

Neue Stabo ?

#1

Beitrag von Daniel »

https://www.funkkeller-weissach.de/shop ... p3405.html

sieht aus wie die Team VX mit Vox halt

Benutzeravatar
Alpha Wolf
Santiago 6
Beiträge: 490
Registriert: Fr 18. Mär 2016, 10:52
Standort in der Userkarte: Düsseldorf

Re: Neue Stabo ?

#2

Beitrag von Alpha Wolf »

249€ :shock:

Ich glaube, die Team VX für 89€ hat auch Vox.
VG
Knut

gesendet mit DHL

Alles lief nach Plan, nur der Plan war Kacke.

Daniel
Santiago 8
Beiträge: 753
Registriert: So 26. Okt 2003, 08:58
Kontaktdaten:

Re: Neue Stabo ?

#3

Beitrag von Daniel »

ok

das nenn ich dann aber dreist.

noone
Santiago 9+15
Beiträge: 1690
Registriert: Mi 24. Mär 2010, 15:34
Wohnort: Oedheim

Re: Neue Stabo ?

#4

Beitrag von noone »

Es hat früher oft das Gleiche bzw fast das gleiche Gerät bei allen großen Hersteller gegeben, manchmal auch bei allen.

Werner 2008
Santiago 6
Beiträge: 413
Registriert: Do 31. Jan 2008, 15:20
Kontaktdaten:

Re: Neue Stabo ?

#5

Beitrag von Werner 2008 »

noone hat geschrieben:
Mi 18. Mär 2020, 13:39
Es hat früher oft das Gleiche bzw fast das gleiche Gerät bei allen großen Hersteller gegeben, manchmal auch bei allen.

zum fast 3-fachen Preis ?

Arco-Express
Santiago 7
Beiträge: 688
Registriert: Mo 12. Mai 2014, 15:29
Standort in der Userkarte: 88512 Mengen, Württ.
Wohnort: 88512 Mengen

Re: Neue Stabo ?

#6

Beitrag von Arco-Express »

Hallole und einen guten Tag !

Ich habe die TEAM VX 2412 und bin vollstes damit zufrieden.

Der Displayinhalt der Stabo XM 3008 weicht von der TEAM VX 2412 (nachfolgend nenne ich sie "VX") ab. Und die STABO bietet im Gegensatz zur VX einen Drehregler für Squelch und ASC an, diese Funktionen bietet die VX nur über Tasten-Menüeinstellung an. Leider.
Die VX bietet auch ein supergut einzustellendes Vox an und das funktioniert bei mir an der Bettstation bestens nach einigen Testeinstellungen. Dazu brauche ich bei der VX auch kein extra Vox-Mike, das O-Mike reicht vollkommen aus.

Zur STABO kann ich außer zu den sichtbaren Merkmalen auf dem Foto nichts sagen, da ich heute erstmals von ihr erfahren habe. Der Preis ist halt 'STABO -Like' :think:

Meine VX kann noch viel mehr, sogar im d4 Deutschlandmodus, die geringe Ausgangsleistung out of Box ist da kein großes Problem und ein Jumper muß deswegen auch nicht umgejumpert werden :holy:

Die beiden schaltbaren und frei einstellbaren EMG-Kanäle sind auch ohne hinzusehen gut durchzuschalten an der VX, aber leider hat die VX keinen schnellen Memo-Scan :clue: Nur wie bei der "BILL" der umständlich zu startende Vollscan, der bei 80 Kanälen einfach zu lange dauert, um einen kurzen Anruf zu erhaschen. Leider auch kein DW bei der VX !

Bei dem riesigen Preisunterschied sehe ich für den hohen STABO-Preis keine Berechtigung, der günstige VX-Preis bietet zumindest 'fast' so viel für viel weniger Geld. Meine Meinung.

73 vom Rolli-Opa aka Arco-Express oder auch 13 DB 03 in der Donau-Bussen-Runde :wave:
Robert
QRV auf CH 69 FM oder CH 9 AM

noone
Santiago 9+15
Beiträge: 1690
Registriert: Mi 24. Mär 2010, 15:34
Wohnort: Oedheim

Re: Neue Stabo ?

#7

Beitrag von noone »

Werner 2008 hat geschrieben:
Mi 18. Mär 2020, 13:42
noone hat geschrieben:
Mi 18. Mär 2020, 13:39
Es hat früher oft das Gleiche bzw fast das gleiche Gerät bei allen großen Hersteller gegeben, manchmal auch bei allen.

zum fast 3-fachen Preis ?
Fast auf jeden Fall deutliche Unterschiede.

Es gab identische Geräte wie auch fast identische mit ner anderen Frontblende oder geringfügig verschiedenem Klangregelnetzwerk.

Ich habe Schaltplanbücher bei denen gibt es zum Teil über 20 Geräte für die derselbe Schaltplan gilt.

noone
Santiago 9+15
Beiträge: 1690
Registriert: Mi 24. Mär 2010, 15:34
Wohnort: Oedheim

Re: Neue Stabo ?

#8

Beitrag von noone »

Werner 2008 hat geschrieben:
Mi 18. Mär 2020, 13:42
noone hat geschrieben:
Mi 18. Mär 2020, 13:39
Es hat früher oft das Gleiche bzw fast das gleiche Gerät bei allen großen Hersteller gegeben, manchmal auch bei allen.

zum fast 3-fachen Preis ?
Fast auf jeden Fall deutliche Unterschiede.

Es gab identische Geräte wie auch fast identische mit ner anderen Frontblende oder geringfügig verschiedenem Klangregelnetzwerk.

Ich habe Schaltplanbücher bei denen gibt es zum Teil über 20 Geräte für die derselbe Schaltplan gilt.

Benutzeravatar
Alpha Wolf
Santiago 6
Beiträge: 490
Registriert: Fr 18. Mär 2016, 10:52
Standort in der Userkarte: Düsseldorf

Re: Neue Stabo ?

#9

Beitrag von Alpha Wolf »

Vielleicht sollte ein Moderator den Threadtitel mal um die Typenbezeichnung ergänzen, damit spätere Generationen mal gezielt nach dem Gerät suchen können.
VG
Knut

gesendet mit DHL

Alles lief nach Plan, nur der Plan war Kacke.

Benutzeravatar
DMA284
Santiago 6
Beiträge: 473
Registriert: So 24. Jun 2018, 14:54
Standort in der Userkarte: JO52IR

Re: Neue Stabo ?

#10

Beitrag von DMA284 »

Stabo ist meiner Meinung nach bis jetzt der einzige Hersteller der eine E-Zertifizierung seiner Funkgeräte hat. Ob die hier erwähnte Stabo das auch hat, weiß ich nicht. Könnte mit ein Grund sein warum der Preis so hoch ist.

55 & 73

Benutzeravatar
Alpha Wolf
Santiago 6
Beiträge: 490
Registriert: Fr 18. Mär 2016, 10:52
Standort in der Userkarte: Düsseldorf

Re: Neue Stabo ?

#11

Beitrag von Alpha Wolf »

Arco-Express hat geschrieben:
Mi 18. Mär 2020, 13:53
aber leider hat die VX keinen schnellen Memo-Scan
Wie ich gerade mit erschrecken gelesen habe, hat die Stabo XM3008E gar keinen Scan. :shock:
VG
Knut

gesendet mit DHL

Alles lief nach Plan, nur der Plan war Kacke.

Charly Whisky
Santiago 9+15
Beiträge: 1921
Registriert: So 3. Dez 2017, 17:28
Standort in der Userkarte: Protektorat (Baden)

Re: Neue Stabo ?

#12

Beitrag von Charly Whisky »

Wozu auch?

Der Anrufkanal ist doch festgelegt :dlol:
Neumodischer Kram. :sup:

Benutzeravatar
Alpha Wolf
Santiago 6
Beiträge: 490
Registriert: Fr 18. Mär 2016, 10:52
Standort in der Userkarte: Düsseldorf

Re: Neue Stabo ?

#13

Beitrag von Alpha Wolf »

Charly Whisky hat geschrieben:
Di 24. Mär 2020, 19:56
Wozu auch?

Der Anrufkanal ist doch festgelegt :dlol:
Neumodischer Kram. :sup:
Stimmt! :mrgreen:

Aber vielleicht hat sie einen versteckten "Wasserfall" :sup:
VG
Knut

gesendet mit DHL

Alles lief nach Plan, nur der Plan war Kacke.

Benutzeravatar
PMRFreak
Santiago 9+30
Beiträge: 7699
Registriert: Di 23. Sep 2003, 16:13
Standort in der Userkarte: 91330 Eggolsheim
Wohnort: Eggolsheim
Kontaktdaten:

Re: Neue Stabo ?

#14

Beitrag von PMRFreak »

Keines der neuen Stabo-Geräte hat einen Suchlauf. Habe ich auch nicht verstanden.

Laut Aussage von Stabo ist die Zielgruppe der "Trucker" und die bräuchten sowas angeblich nicht. Soso. :)

Die Stabo XM3008e hat aber eine wesentlich besser Vox als das Team-Gerät und auch die Modulation ist
wirklich extrem gut und auch laut. Hat mich überrascht.

Warum CTCSS/DCS weggelassen wurde, weiß ich auch nicht. Inwieweit das Gerät intern identisch ist, werde
ich spätestens beim Fotoshooting sehen, das wird aber noch dauern, weil im Moment derart viele Bestellungen
eingehen, das man einfach für gar nichts mehr Zeit hat als Ware beschaffen, auspacken und wieder einpacken.

Diese E-Zulassung haben nach wie vor alle Mobilgeräte von Stabo.
Funkaktiv beruflich und privat - Funk-Erdgeschoß-Eggolsheim - Geräte-Dealer, auch für dich habe ich den passenden Stoff!

Antworten

Zurück zu „CB - Funkgeräte“