Probleme mit President und A99 - statische Aufladung ?

Benutzeravatar
PMRFreak
Santiago 9+30
Beiträge: 7655
Registriert: Di 23. Sep 2003, 16:13
Standort in der Userkarte: 91330 Eggolsheim
Wohnort: Eggolsheim
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit President und A99 - statische Aufladung ?

#16

Beitrag von PMRFreak » So 8. Sep 2019, 16:24

Hab jetzt mit dem Fingernagel paar mal auf das S-Meter geschnalzt. Das Ding klemmt bzw. der Zeiger ist nicht leichtgängig und hängt ständig irgendwo fest. Kann man den analogen S-Meter öffnen ohne ihn zu zerstören und säubern oder nur tauschen ? Vielleicht hat hier jemand einen Tip für so einen analogen S-Meter?
Ich hatte es schon öfters, dass die "Scheibe" von den S-Metern ebenfalls statisch aufgeladen war und der Zeiger dann quasi "angezogen"
wurde. Selbst wenn man das "Glas" nur leicht berührt, bewegt sich der Zeiger eventuell wieder. Das läßt sich aber schwer lösen.
Aber ist schon Recht, lieber Andy, hast natürlich die Weisheit mit Löffeln gefressen...
...
Mal sehen ob du das lösen kannst ... du Klugschei***er.
Wenn man mit dem falschen Fuß aufgestanden ist, sollte man nichts in Foren posten.
Funkaktiv beruflich und privat - Funk-Erdgeschoß-Eggolsheim - Geräte-Dealer, auch für dich habe ich den passenden Stoff!

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 2999
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Probleme mit President und A99 - statische Aufladung ?

#17

Beitrag von Krampfader » So 8. Sep 2019, 16:59

13STW hat geschrieben:
So 8. Sep 2019, 15:55
[/XL = 2 * π * f * L = 2 * 3,14 * 50 * 0,8 = 251 Ohm.
Auch wenn die Frage wohl nur Wichtigtuerei war, ist die Antwort falsch.
XL ist nicht der Scheinwiderstand, sondern nur der Blindanteil.
Stimmt 13STW. Wo Du recht hast hast Du recht!
Sgt.Lapdance hat geschrieben:
So 8. Sep 2019, 13:15
Welchen Scheinwiderstand hat eine Spule mit R = 600 Ohm, sowie L = 0,8 H bei einer Frequenz von 50 Hertz... ?
Richtig müsste es also heißen: Der Scheinwiderstand Z ist der Gesamtwiderstand aus dem ohmschen Widerstand R und dem Blindanteil XL und errechnet sich demnach wie folgt:

Z = sqr(R² + XL²) = Quadratwurzel aus (600² + 251²) = Wurzel aus (360000 + 63001) = 650 Ohm

Schon toll was google so alles hergibt ;)

Andreas

PS: Mein „Helferlein“ rechnet nämlich genau so, siehe: https://funkbasis.de/viewtopic.php?f=15 ... 11#p534411
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Benutzeravatar
64Digger295
Santiago 3
Beiträge: 166
Registriert: So 9. Jun 2019, 23:04
Standort in der Userkarte: Darmstadt
Wohnort: Darmstadt

Re: Probleme mit President und A99 - statische Aufladung ?

#18

Beitrag von 64Digger295 » Di 10. Sep 2019, 14:28

Genau das ist einer der Gründe für mich keine Lizenz zu machen.
Ich bin Funktechnikmeister und habe meine Prüfung vor der Handwerkskammer abgelegt.
Ich betreibe CB Funk weil es mir Spaß macht.und nicht um mit Berechnungen aus dem kleinen Ein mal Eins der Elektronik anzugeben.

73
64Digger295
Tradition bedeutet nicht das Bewahren der Asche, sondern das Weitergeben des Feuers

Am Mike Hartmut, 13HN958
Erreichbar: CB: 35 FM / Freenet: 5 FM / PMR 446: 7 FM
Mobil: Anrufkanal 1 FM / 9 AM

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 2999
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Probleme mit President und A99 - statische Aufladung ?

#19

Beitrag von Krampfader » Di 10. Sep 2019, 14:58

64Digger295 hat geschrieben:
Di 10. Sep 2019, 14:28
Genau das ist einer der Gründe für mich keine Lizenz zu machen.
Sehe ich ähnlich. Ich bin weder Funktechnikmeister noch Funkamateur. Betreibe lediglich CB-Funk als Hobby.

Grüße

Andreas
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Benutzeravatar
64Digger295
Santiago 3
Beiträge: 166
Registriert: So 9. Jun 2019, 23:04
Standort in der Userkarte: Darmstadt
Wohnort: Darmstadt

Re: Probleme mit President und A99 - statische Aufladung ?

#20

Beitrag von 64Digger295 » Di 10. Sep 2019, 15:27

:tup:
Genau so seh ich das auch.

73

Hartmut
Tradition bedeutet nicht das Bewahren der Asche, sondern das Weitergeben des Feuers

Am Mike Hartmut, 13HN958
Erreichbar: CB: 35 FM / Freenet: 5 FM / PMR 446: 7 FM
Mobil: Anrufkanal 1 FM / 9 AM

Antworten

Zurück zu „CB - Funkgeräte“