Seite 1 von 1

TFT BM-50 bzw. TFT AM2001 Belegung

Verfasst: Do 13. Jun 2019, 12:44
von Grundig-Fan
Hat jemand hier die Belegung der Mikrofonbuchse? Ich suche mich zu Tode bei Google. Müsste baugleich sein mit der Saturn BM-50. Die meisten haben die Marke TFT wahrscheinlich noch nie gehört?! Ist auch eher selten gewesen. Ich meine übersetzt hieß das Türfel-Funk-Technik. Gibt bestimmt einen Spezi hier der sich auskennt.

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk


Re: TFT BM-50 bzw. TFT AM2001 Belegung

Verfasst: Do 13. Jun 2019, 14:21
von Charly Whisky
Hachja :wave:

das TFT hatte damals die beste, lauteste, durchdringendste Modulation überhaupt :tup:

Die PiNbelegung habe ich nicht aber ein Foto: http://www.dk2ke.de/tft_am_2001.html

Re: TFT BM-50 bzw. TFT AM2001 Belegung

Verfasst: Do 13. Jun 2019, 14:58
von limes01
Ja das wahr meiene erste Heimstation (1975)
steht bei mir immer noch im Schrank.

73 Roland

Re: TFT BM-50 bzw. TFT AM2001 Belegung

Verfasst: Do 13. Jun 2019, 17:11
von Papa Oscar
Papa Oscar

Re: TFT BM-50 bzw. TFT AM2001 Belegung

Verfasst: Do 13. Jun 2019, 17:21
von Papa Oscar
Mic TFT AM-2001
Papa Oscar

Re: TFT BM-50 bzw. TFT AM2001 Belegung

Verfasst: Do 13. Jun 2019, 19:25
von Grundig-Fan
@Papa Oscar
Vielen Dank unser aller "Wikipedia der Schaltpläne".

@all
Gibt also doch TFT-Liebhaber hier. Ich kannte hier in Meerbusch nur eine Station mit einer KF von TFT. Die FM-2002 gab es häufiger in den Mobilchen.

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk


Re: TFT BM-50 bzw. TFT AM2001 Belegung

Verfasst: Do 13. Jun 2019, 20:33
von bwhisky
Charly Whisky hat geschrieben:
Do 13. Jun 2019, 14:21
Hachja :wave:

das TFT hatte damals die beste, lauteste, durchdringendste Modulation überhaupt :tup:

Da hast du aber nicht allzu viel andere Geräte gehört :lol:

73

Re: TFT BM-50 bzw. TFT AM2001 Belegung

Verfasst: Do 13. Jun 2019, 22:09
von Charly Whisky
Naja, das gab‘s noch die Zodiacs :sup:

Aber mit meinem Stabo Stratofon M12 hatte ich immer das Nachsehen :clue:
Und das Stabo kostete damals schon 350 DM :roll:

Re: TFT BM-50 bzw. TFT AM2001 Belegung

Verfasst: Do 13. Jun 2019, 22:12
von bwhisky
TS 712 die hat alles wegmoduliert

Re: TFT BM-50 bzw. TFT AM2001 Belegung

Verfasst: Do 13. Jun 2019, 23:31
von Elo
Sommerkamp 712 konnte mit O-Mike gar nix ... egal ob BS von Schmidt oder TS von Richter.

Re: TFT BM-50 bzw. TFT AM2001 Belegung

Verfasst: Do 13. Jun 2019, 23:52
von Charly Whisky
Mit dem: http://www.rigpix.com/cbfreeband/formac_40.htm und dem Turner M+2U ging‘s dann :dlol:

Re: TFT BM-50 bzw. TFT AM2001 Belegung

Verfasst: Fr 14. Jun 2019, 00:09
von Elo
Mit den Turner Mikrofonen hörte sich fast jede Kiste gut bis sehr gut an. :thup:

Shure und Foster waren auch nicht schlecht, konnten sich aber in DL kaum durchsetzen.

Re: TFT BM-50 bzw. TFT AM2001 Belegung

Verfasst: Fr 14. Jun 2019, 19:19
von Grundig-Fan
Streitet euch nicht Kinderchen. Am besten war immer noch der Pewewürfel

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk


Re: TFT BM-50 bzw. TFT AM2001 Belegung

Verfasst: Sa 15. Jun 2019, 14:20
von Charly Whisky
Grundig-Fan hat geschrieben:
Fr 14. Jun 2019, 19:19
Streitet euch nicht Kinderchen. Am besten war immer noch der Pewewürfel Bild
Ja nun, Sommerkamp lässt grüßen :crazy:

Auch galt der Spruch "Neckermann macht´s möglich", der Pewewürfel war von Körting und wurde vom Versandhaus vertickt.

Die Mod. war nicht so der Hit, die Frage "hast du ne Handgurke" war Standart :dlol:

VG
Christian

Re: TFT BM-50 bzw. TFT AM2001 Belegung

Verfasst: Sa 15. Jun 2019, 16:04
von Grundig-Fan
Naja,ausser das Peter Weber als technischer Leiter Anfangs bei Sommerkamp gearbeitet hat, hat es ja wohl sonst nichts mit Sommerkamp zu tun. Als 12 jähriger hätte ich schon dafür Morden können

Alles, außer die Universum HSG-*** wäre mir recht gewesen. Nicht der Würfel von Universum! Aber Papa hat direkt für 160 Mark eine CBH1000 spendiert und ein Jahr später zu Weihnachten eine CBH3000 für 400 Mark. Glück gehabt oder war halt immer so lieb

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk