Albrecht 5890 vs. Grant II PREMIUM oder Albrecht AE2990 AFS

Mechaniker
Santiago 3
Beiträge: 140
Registriert: Di 30. Okt 2007, 21:55
Kontaktdaten:

Re: Albrecht 5890 vs. Grant II PREMIUM oder Albrecht AE2990 AFS

#31

Beitrag von Mechaniker »

Tja, dann wird es wohl auf eine Jackson II hinauslaufen, zumindest in meinem Fall. 4 postalische Kisten mit SSB....schade eigentlich. Wollte Team nicht auch mal was auf den Markt bringen?

Gruß
Stefan

Freundliche Grüße
55/73
Stefan

Benutzeravatar
Badewanne
Santiago 6
Beiträge: 455
Registriert: So 6. Jul 2008, 06:10
Standort in der Userkarte: Staudach-Egerndach
Wohnort: am Chiemsee

Re: Albrecht 5890 vs. Grant II PREMIUM oder Albrecht AE2990 AFS

#32

Beitrag von Badewanne »


Es gab da schon mal eine postalische Heimstation mit SSB,
das war die Stabo 9082professionell, die sah auch richtig protzig aus.
Ich hab auch noch eine irgend wo im Regal am Rosten,
der Chrom am Griff.
Bei der hab ich die Displayhinterleuchtung auf blau umgerüstet, das sah mächtig aus.
Als ich die von einem Freund bekam, sagte er noch, der Griff ist zum weg Schmeißen.
Da waren ein paar echt gute Ideen drin, aber die Ausführung war grottenschlecht.

Ich hab jetzt schon die zweite Jackson II und kann die durchaus empfehlen,
da kommt man mit dem geringsten Modifikationsaufwand zu einem guten Funkgerät.
Ja, ich funke auch gerne postalisch.
Die Modifikationen, die ich meine, sind im postalischen Rahmen.
Die Handy-Abzocke ist mir einerlei, CB-Funk ist gebührenfrei

Benutzeravatar
Tatanka
Santiago 1
Beiträge: 24
Registriert: Di 12. Mär 2019, 22:58
Standort in der Userkarte: BW

Re: Albrecht 5890 vs. Grant II PREMIUM oder Albrecht AE2990 AFS

#33

Beitrag von Tatanka »

Jetzt seid ihr beiden alten Kisten, Ich will aber eine neue.

Über die Albrecht AE2990 AFS wurde noch nichts geschrieben, lohnt die sich nicht?

Lohnt sich das warten auf die neue Präsident ?
Leider sind meine englisch Kenntnisse gleich null, somit kann ich den Filmchen auf YouTube nicht so richtig folgen.

Sind die CRT Geräte soviel besser das sich das Risiko lohnt ?

Benutzeravatar
13TM003
Santiago 7
Beiträge: 569
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 03:44
Standort in der Userkarte: Dresden Cotta
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Albrecht 5890 vs. Grant II PREMIUM oder Albrecht AE2990 AFS

#34

Beitrag von 13TM003 »

Hmm,

ich finde Handfunkgeräte meißt wenig sinnvoll aber auch dafür gibt es Anwendungen.
Als "Heimstation" würde ich mir das allerdings nicht antun :lol:

Wenn du mit CRT Geräte die angesprochenen 10/11m Geräte meins, nein .. man braucht die nicht im CB Funk und so viel besser sind die auch nicht. "Besser" wird es dann tatsächlich erst mit den dicken KW TRX TXCO DSP und dem ganzen schnickschnak...
Deswegen kommst oder hörst Du aber auch nicht weiter als mit einer abgeglichenen Grant II oder vergleichbaren Geräten.

Nimm eine der normalen CB SSB Kisten, lass sie gleich noch über den Messplatz schleifen und investier Kohle die Du zuviel hast in eine ordentliche Antenne, gutes Kabel und vllt noch ein schickes Mikrofon für die Durchschlagskraft :D

Viele Grüße,
Axel
-= DM5KA - Raven - 13HN105 Dresden =-

Benutzeravatar
Tatanka
Santiago 1
Beiträge: 24
Registriert: Di 12. Mär 2019, 22:58
Standort in der Userkarte: BW

Re: Albrecht 5890 vs. Grant II PREMIUM oder Albrecht AE2990 AFS

#35

Beitrag von Tatanka »

Dann lass ich mal die Handgurke außen vor.
Denke das ich schon ein gutes Mike habe, Astatic 575 M6 , ist schon alt denke aber immer noch gut.

Antenne ist nur eine kleine Balkonantenne möglich, siehe meine Vorstellung (auf ein neues)

Benutzeravatar
13TM003
Santiago 7
Beiträge: 569
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 03:44
Standort in der Userkarte: Dresden Cotta
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Albrecht 5890 vs. Grant II PREMIUM oder Albrecht AE2990 AFS

#36

Beitrag von 13TM003 »

Jo Das Mike ist top, das mit der Antenne ist geteiltes Leid ... geht mir nicht anders :lol:
für DX hab ich noch eine T2LT Horizontal unter Dach ... geht ganz passabel.

Zurück zum Thema:
Gerätetechnisch wie ich schon schrieb.
Es wird Dir kein noch so tolles Gerät helfen unheimlich bessere Reichweiten zu erzielen,
am Ende muss es Dir Spaß machen damit Betrieb zu machen und die Heute verfügbaren SSB CB Kisten tun nach dem Messplatz schon Alle Ihren Dienst.
Den Rest zwischen Himmel und Hölle machen persönliche Vorlieben aus.

Viele Grüße,
Axel
-= DM5KA - Raven - 13HN105 Dresden =-

Benutzeravatar
Tatanka
Santiago 1
Beiträge: 24
Registriert: Di 12. Mär 2019, 22:58
Standort in der Userkarte: BW

Re: Albrecht 5890 vs. Grant II PREMIUM oder Albrecht AE2990 AFS

#37

Beitrag von Tatanka »

Eine 3900 ?

Benutzeravatar
Bravo Whisky
Santiago 9
Beiträge: 1250
Registriert: Sa 19. Jun 2010, 09:44
Standort in der Userkarte: Mönchengladbach
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Albrecht 5890 vs. Grant II PREMIUM oder Albrecht AE2990 AFS

#38

Beitrag von Bravo Whisky »

ja
Sommerkamp Sprechfunken ist besser.
http://www.13dl.de/

Arco-Express
Santiago 7
Beiträge: 716
Registriert: Mo 12. Mai 2014, 15:29
Standort in der Userkarte: 88512 Mengen, Württ.
Wohnort: 88512 Mengen

Re: Albrecht 5890 vs. Grant II PREMIUM oder Albrecht AE2990 AFS

#39

Beitrag von Arco-Express »

Hallo !
Da SSB eh nur auf den Kanälen 1-40 erlaubt ist, könnte ja diese postalische CRT 3900 auch ausreichen:

https://www.pmr-funkgeraete.de/Funkgera ... 12162.html

73/55 vom Rolli-Opa aka Arco-Express oder auch 13 DB 03 in der Donau-Bussen-Runde :wave:
Robert
QRV auf CH 40 FM oder CH 9 AM. ...oooder wieder auf 69 FM :crazy:

Benutzeravatar
Tatanka
Santiago 1
Beiträge: 24
Registriert: Di 12. Mär 2019, 22:58
Standort in der Userkarte: BW

Re: Albrecht 5890 vs. Grant II PREMIUM oder Albrecht AE2990 AFS

#40

Beitrag von Tatanka »

Leider nein.
Fehlt Kanal 41 FM eingabe Teckrelais

Benutzeravatar
Bravo Whisky
Santiago 9
Beiträge: 1250
Registriert: Sa 19. Jun 2010, 09:44
Standort in der Userkarte: Mönchengladbach
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Albrecht 5890 vs. Grant II PREMIUM oder Albrecht AE2990 AFS

#41

Beitrag von Bravo Whisky »

Oder schöne Stabo Heimstation kaufen
damit kann man das Relais nutzen.

73 Jürgen
Sommerkamp Sprechfunken ist besser.
http://www.13dl.de/

Benutzeravatar
Bravo Whisky
Santiago 9
Beiträge: 1250
Registriert: Sa 19. Jun 2010, 09:44
Standort in der Userkarte: Mönchengladbach
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Albrecht 5890 vs. Grant II PREMIUM oder Albrecht AE2990 AFS

#42

Beitrag von Bravo Whisky »

bwhisky hat geschrieben:
Mo 20. Mai 2019, 14:26
Oder schöne Stabo Heimstation kaufen
damit kann man das Relais nutzen.
https://www.ebay.de/itm/153495901819?ss ... 1555.l2649
73 Jürgen
Sommerkamp Sprechfunken ist besser.
http://www.13dl.de/

Benutzeravatar
Lattenzaun
Santiago 9+15
Beiträge: 2265
Registriert: Di 16. Nov 2010, 04:04
Standort in der Userkarte: Laatzen

Re: Albrecht 5890 vs. Grant II PREMIUM oder Albrecht AE2990 AFS

#43

Beitrag von Lattenzaun »

...Also wenn irgendwas für SSB und kein fetter Afu TRX...Wie wäre es mit einer alten Maxlog 8800 ?
Ist zwar auch Export, aber wenn eh gefrickelt und optimiert werden muss in der Mühle...Das Maxlogteil ist für SSB sehr gut...
Ich habe eine gespaltene Persönlichkeit, notfalls führe ich mit mir selbst ein QSO !!!

13 RF 071
Santiago 9+15
Beiträge: 2162
Registriert: Sa 19. Feb 2011, 15:39

Re: Albrecht 5890 vs. Grant II PREMIUM oder Albrecht AE2990 AFS

#44

Beitrag von 13 RF 071 »

Soviel ich weiß,heißt die Maxlog jetzt Magnum1.

https://www.funktechnik-bielefeld.de/rf ... funkgeraet
Zuletzt geändert von 13 RF 071 am Mo 20. Mai 2019, 15:48, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 5339
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Albrecht 5890 vs. Grant II PREMIUM oder Albrecht AE2990 AFS

#45

Beitrag von DocEmmettBrown »

Joha hat geschrieben:
Mo 20. Mai 2019, 13:44
Jumper umsetzen, fertig. Man oh man
Durch das Umjumpern ist die Konformität aber wieder perdü und die war doch Bedingung. ;)

73 de Daniel
Corona wütet auf der Welt. Bitte bleibt gesund!

Antworten

Zurück zu „CB - Funkgeräte“