Seite 2 von 2

Re: Albrecht Alpha 4000

Verfasst: Fr 5. Jul 2019, 17:43
von DO4USA
JA. Stimmt. In solchen Fällen wurden die Modulationsrapporte schlagartig "Q5, BBC-Quality" !
:dlol: :dlol: :dlol: :dlol:

Re: Albrecht Alpha 4000

Verfasst: Fr 5. Jul 2019, 17:45
von Grundig-Fan
Darum nenne ich bei einem Vergleich die Mikrofone immer nur Nummer 1, Nummer 2 usw.. Das macht einen erheblichen Unterschied bei den Rapporten

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk


Re: Albrecht Alpha 4000

Verfasst: Sa 6. Jul 2019, 19:12
von bwhisky
Hallo
Da muss ich Jörn ausnahmsweise widersprechen
Die letzten Alpha 4000 wurden von Kyocera gefertigt und hatten eine sehr schlechte Verarbeitung.
Man kann sie von außen an den längeren Kippschaltern erkennen
Von innen eine sehr unsaubere bestücken.

73 Jürgen

Re: Albrecht Alpha 4000

Verfasst: Sa 6. Jul 2019, 20:24
von Benson04
bwhisky hat geschrieben:Hallo
Da muss ich Jörn ausnahmsweise widersprechen
Die letzten Alpha 4000 wurden von Kyocera gefertigt und hatten eine sehr schlechte Verarbeitung.
Man kann sie von außen an den längeren Kippschaltern erkennen
Von innen eine sehr unsaubere bestücken.

73 Jürgen
Tatsache? Wär mir neu, aber man kann ja nicht alles wissen....

Re: Albrecht Alpha 4000

Verfasst: Sa 6. Jul 2019, 20:45
von Grundig-Fan
Das meinte ich

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk


Re: Albrecht Alpha 4000

Verfasst: So 7. Jul 2019, 22:09
von DO4USA
Macht doch mal Fotos vom Innenleben! Ist echt interessant! :book: