Fragen Über Fragen

Madeye
Santiago 1
Beiträge: 6
Registriert: Di 9. Okt 2018, 11:12
Standort in der Userkarte: 45661

Fragen Über Fragen

#1

Beitrag von Madeye » Di 9. Okt 2018, 11:25

Servus zusammen, bin recht neu was das cb Funken angeht und habe da ein paar fragen mal an die Gemeinde die sich damit bereits auskennt^^
Ich habe von meinem Vater ein albrecht AE4200 bekommen was er seit 18 jahren im lkw nutze, so alt müsste dies sein. es läuft zwar noch aber ich muss ins mikro schreien damit mich der andere hört. Nun wollte ich mir eine neue funke zulegen aber was mache ich nun richtig und was mache ich falsch.
Habe vor die Funke im auto zu nutzen da ich es auch beruflich benötige. Habe nun bei amazon schon mehrfach geschaut was es so gibt aber so richtig schlau bin ich nicht daraus geworden.

Daher meine frage, zu welcher funke würdet ihr mir raten?
Was für mich von vorteil wäre, das ich eine Magnet fuß antenne nutzen könnte, habe eine bei amazon gesehen ca 80 cm lang und mit Magnet fuß und guten Bewertungen aber wie gesagt habe da absolut keine Ahnung von und benötige dahingehen eure fachkundige hilfe.

Benutzeravatar
DMA284
Santiago 5
Beiträge: 330
Registriert: So 24. Jun 2018, 14:54
Standort in der Userkarte: JO52IR

Re: Fragen Über Fragen

#2

Beitrag von DMA284 » Mi 10. Okt 2018, 18:02

Du musst dir erst mal klar werden was du willst und uns dieses mitteilen, dann kann man dich entsprechend beraten.

1. Wen willst du aus dem Auto heraus erreichen?
2. Welche Reichweite ist dir wichtig?
3. Fährst du im Flachland rum oder in bergigen Gelände?
4. Wie viel Platz hast du im Auto und was für ein Auto
5. Wie viel darf es denn kosten?

Und jetzt bitte keine Antworten wie: So weit wie möglich Funken und so günstig wie möglich. Das bringt uns nicht weiter.

55 & 73

Madeye
Santiago 1
Beiträge: 6
Registriert: Di 9. Okt 2018, 11:12
Standort in der Userkarte: 45661

Re: Fragen Über Fragen

#3

Beitrag von Madeye » Mi 10. Okt 2018, 18:17

Guten Abend. Habe mir nun das crt 2000 zugelegt. Ich fahre immer weite strecken und kenne das cb funken noch von meinem Vater. Hauptsächlich geht es mir darum das ich bei mir auf der Baustelle gehört werden kann und auch empfangen kann. Die Baustelle ist im Freien Gelände ohne Berge und ca 9km lang. Nach Aussage des Händlers sollte es machbar sein das ich ca die Hälfte abdecken kann. Habe dazu eine passende antenne bekommen wobei er mir von den mega großen abgeraten hat. Die sein zwar toll an zu sehen aber unnötiges Geld raus werfen bei den heutigen Antennen Techniken.
Swr, Ich hoffe das es richtig ist. Liegt nun bei ca 1 auf kanal 1 und auf ca 2.2 bei kanal 40 laut Anzeige

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 2990
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Fragen Über Fragen

#4

Beitrag von Krampfader » Mi 10. Okt 2018, 19:39

Mit folgender Ausrüstung machst Du schon mal nichts falsch:

Funkgerät: https://www.amazon.de/Team-Electronic-P ... team+ts-6m

Antenne: https://www.amazon.de/Blow-Antenne-Magn ... enne&psc=1

Stehwellenmessgerät: https://www.amazon.de/Midland-MID05SWR2 ... =swr+meter

Verbindungskabel: https://www.amazon.de/Albrecht-7580-Ver ... 1H62NFNE4K

Viel Spaß!

Andreas
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Madeye
Santiago 1
Beiträge: 6
Registriert: Di 9. Okt 2018, 11:12
Standort in der Userkarte: 45661

Re: Fragen Über Fragen

#5

Beitrag von Madeye » Mi 10. Okt 2018, 19:41

Habe nun ein crt 2000 und ne kleine antenne da mit von einer großen abgeraten würden ist. Bin mit nem Kumpel über Autobahn gefahren und uns trennten gut 8km und war super Empfang

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 4092
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Fragen Über Fragen

#6

Beitrag von DocEmmettBrown » Mi 10. Okt 2018, 20:07

Madeye hat geschrieben:
Di 9. Okt 2018, 11:25
Daher meine frage, zu welcher funke würdet ihr mir raten?
Wenn Du richtig funken willst, brauchst Du SSB. Da kannst Du dann zwischen einer AE5890 und einer President Grant II (Premium) wählen oder Du mußt eine gebrauchte Möhre nehmen. Das ganze andere Spielzeug hat kein SSB, weil der Einbau von den Herstellern gerne vergessen wird.

73 de Daniel

Benutzeravatar
DMA284
Santiago 5
Beiträge: 330
Registriert: So 24. Jun 2018, 14:54
Standort in der Userkarte: JO52IR

Re: Fragen Über Fragen

#7

Beitrag von DMA284 » Mi 10. Okt 2018, 20:11

Wusste gar nicht das die Modulationsart eine Unterscheidung macht ob HF von der Antenne abgestrahlt wird oder nicht. Dann bin ich wohl kein Funker wenn ich FM nutze. Was bin ich dann? Telefonist? :lol:

Benutzeravatar
Toni
Santiago 8
Beiträge: 852
Registriert: Sa 24. Apr 2010, 17:28
Standort in der Userkarte: 31246 Lahstedt

Re: Fragen Über Fragen

#8

Beitrag von Toni » Mi 10. Okt 2018, 20:16

DocEmmettBrown hat geschrieben:
Mi 10. Okt 2018, 20:07
Madeye hat geschrieben:
Di 9. Okt 2018, 11:25
Daher meine frage, zu welcher funke würdet ihr mir raten?
Wenn Du richtig funken willst, brauchst Du SSB. Da kannst Du dann zwischen einer AE5890 und einer President Grant II (Premium) wählen oder Du mußt eine gebrauchte Möhre nehmen. Das ganze andere Spielzeug hat kein SSB, weil der Einbau von den Herstellern gerne vergessen wird.

73 de Daniel
"Wenn Du richtig funken willst, brauchst Du SSB."

Was ist das denn für ein Quatsch? :shock:

73
PeTA - Personen für essbare Tiere als Appetitanreger!

Benutzeravatar
hl77
Santiago 8
Beiträge: 759
Registriert: Fr 5. Feb 2010, 11:43
Standort in der Userkarte: klein tietzow
Wohnort: 16727 Schwante

Re: Fragen Über Fragen

#9

Beitrag von hl77 » Mi 10. Okt 2018, 20:54

Andreas
Top Zusammenstellung für schlappe 120 Euro. :tup:
73 Harry :wave:
Spitfire ,DX call: 13 HL77 OP-Name:Harry.

Benutzeravatar
Nasa
Santiago 5
Beiträge: 380
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 09:02
Standort in der Userkarte: 74564 Crailsheim
Kontaktdaten:

Re: Fragen Über Fragen

#10

Beitrag von Nasa » Mi 10. Okt 2018, 21:37

DocEmmettBrown hat geschrieben:
Mi 10. Okt 2018, 20:07
Wenn Du richtig funken willst, brauchst Du SSB
Das ist bei LKW-Fahrern nicht so weit verbreitet, wie Du gerne hättest. Vermutlich geht die Zahl sogar gegen Null.

Gruß,
Lothar
QTH Crailsheim - Locator JN59BD

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 4092
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Fragen Über Fragen

#11

Beitrag von DocEmmettBrown » Mi 10. Okt 2018, 23:10

Nasa hat geschrieben:
Mi 10. Okt 2018, 21:37
Das ist bei LKW-Fahrern nicht so weit verbreitet, wie Du gerne hättest. Vermutlich geht die Zahl sogar gegen Null.
Der Vater war doch derjenige mit dem Bock. Ob der Sohn auch fährt, weiß ich ja nicht. Aber ich dachte mir: SSB, 12 W, dazu noch schmalere Bandbreite, macht etwa doppelte Reichweite, paßt. ;)

73 de Daniel

Benutzeravatar
Nasa
Santiago 5
Beiträge: 380
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 09:02
Standort in der Userkarte: 74564 Crailsheim
Kontaktdaten:

Re: Fragen Über Fragen

#12

Beitrag von Nasa » Do 11. Okt 2018, 12:56

Madeye hat geschrieben:
Mi 10. Okt 2018, 18:17
Ich fahre immer weite strecken und kenne das cb funken noch von meinem Vater. Hauptsächlich geht es mir darum das ich bei mir auf der Baustelle gehört werden kann und auch empfangen kann. Die Baustelle ist im Freien Gelände ohne Berge und ca 9km lang.
Das hab ich halt aus dem einen Post mit der Baustelle mal so rausgelesen. Kann auch sein das ich mich irre. :holy:
Da kann uns vermutlich nur Madeye selber aufklären.

Vielleicht ist er nicht im Fernverkehr, sondern mit seinem Fahrzeug auf einer Baustelle (Hochbau/Tiefbau) tätig?

Gruß,
Lothar
QTH Crailsheim - Locator JN59BD

Madeye
Santiago 1
Beiträge: 6
Registriert: Di 9. Okt 2018, 11:12
Standort in der Userkarte: 45661

Re: Fragen Über Fragen

#13

Beitrag von Madeye » Do 11. Okt 2018, 13:11

Arbeite direkt auf der Autobahn da wir diese bauen :D
Dafür ist es hauptsächlich gedacht

Madeye
Santiago 1
Beiträge: 6
Registriert: Di 9. Okt 2018, 11:12
Standort in der Userkarte: 45661

Re: Fragen Über Fragen

#14

Beitrag von Madeye » Do 11. Okt 2018, 13:12

Nun funktioniert das Schreiben anscheinend, habe mir nun ein CRT 2000 zugelegt und eine passende Antenne laut Verkäufer in Düsseldorf sodass ich also ohne Probleme die komplette Baustelle abdecken kann bzw könnte. Was hat das eigentlich mit diesen 4 Watt Sendeleistung zu tun und was wäre wenn ich die Sendeleistung erhöhen würde bringt das überhaupt was bzw was würde sich dadurch überhaupt verändern wenn ich z.b. nun mit 20 Watt senden würde

13DS29
Santiago 5
Beiträge: 342
Registriert: Sa 16. Jul 2016, 09:56
Standort in der Userkarte: Allgäu

Re: Fragen Über Fragen

#15

Beitrag von 13DS29 » Do 11. Okt 2018, 13:28

Doppelte Reichweite benötigt 4-fache Leistung. Und es wird bei den Freifunkern illegal.
Nimm eine Antenne mit 6dB mehr Gewinn, und zwar nicht nur als Werbeversprechen, und Du erreichst ebenfalls doppelte Reichweite. Legal.

Die Antenne mit 6dB mehr Gewinn als die jetzige wird eine lange sein ...
Über 80 Millionen Menschen in Deutschland können nicht richtig funken - Schreib Dich nicht ab, mach die Amateurfunklizenz.

Antworten

Zurück zu „CB - Funkgeräte“