President Jackson 2

Krampfader
Santiago 9
Beiträge: 1400
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: President Jackson 2

#16

Beitrag von Krampfader » Di 21. Aug 2018, 18:53

Grundig-Fan hat geschrieben:
Di 21. Aug 2018, 14:52
Denke mal, nicht so große Sorgen machen. 1,5 ist doch völlig in Ordnung. Meine Kiste wird auch sehr heiß, schmeisst ca.90 Watt am Dummy und wird fürchterlich heiss. Bisher keine Probleme. Und ja, sie wird an eine der 3 Steckdosen im Auto gespeist. BildBild
Hallo Frank

Hast Du die 90W am Dummy mit dieser Stromversorgung (sprich so wie sie auf den Fotos zu sehen ist) gemessen ?? ... oder eher daheim am dicken, spannungsstabilisierten Netzgerät ??

So wie auf den Fotos abgebildet muss sich der Strom nämlich zuerst über die lange (und nicht allzu dicke Leitung) des Zigarettenanzünders quälen, von ganz vorne im Motoraum bis ganz hinten im Kofferraum. Dann muss er noch die mickrige Sargnagel-Steckdose überwinden, gefolgt von den Bananensteckern. Und zu guter Letzt dann noch die schwächelnde fliegende Sicherung und die dünnen Versorgungskabel vom Gerät. Das sind eine Menge an Übergangswiderständen welche sich aufsummieren. Und das sind keine 230V wo es auf 3V Spannungsabfall nicht ankommt. Mich wundert es dass Deine Kiste bei voller Sendeleistung nicht sowieso aussteigt (wegen Unterspannung)

Aber vielleicht irre ich mich ja auch und Dein Gerät liefert selbst mit schätzomativen 10V noch die 90W ...

Danke und Grüße

Andreas
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Badewanne
Santiago 3
Beiträge: 182
Registriert: So 6. Jul 2008, 06:10
Standort in der Userkarte: Mühlwinkl 10, Staudach-Egerndach
Wohnort: am Chiemsee

Re: President Jackson 2

#17

Beitrag von Badewanne » Di 21. Aug 2018, 19:04

Hallo,
ich bin seit Weihnachten auch stolzer Besitzer einer solchen Jackson II,
bei mir und meinen langen Durchgängen ist noch nix passiert,
aber jetzt wo es eh sehr warm ist, ist die Kiste schon auch sehr warm.
Aber nix zum verbrennen.
Im Winter dauerte es eher lang, als daß sie auf Betriebstemperatur kam.
Vor ein paar Wochen hab ich an einem heißen Sonntag Vormittag ein längeres Gespräch auf SSB geführt und
die Gegenstation ist auf einmal arg mit der Frequenz gewandert und war dann ganz weg,
mitten im Satz.
Er hat mir dann eine SMS geschickt, die Kiste sei überhitzt und kaputt.
Also eine 485er hab ich schon mal "überlebt".

Du kannst einem ja echt Angst machen, aber ich glaub ich weiß, warum meine hält,
sie ist zwar Modifiziert, aber nur etwas an der Tonqualität des Senders und
eine gescheite maßhaltige Antennenbuchse (aus einer alten Lehnert MS120 ausgeschlachtet).
Ach ja, beim Lautstärkepoti hab ich noch einen 1kΩ am Schleifer gegen Masse, damit sie nicht gleich so losbrüllt.
Die Kiste macht max 12W auf SSB und 4W auf AM und FM,
da wird nur der Längsregler warm und bei längeren Durchgängen auch die Rippen.

Bei mir sind die verschiedenen Antennen mit der Stehwelle unter 1:1,4
Die Handy-Abzocke ist mir einerlei, CB-Funk ist gebührenfrei

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 2975
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: President Jackson 2

#18

Beitrag von DocEmmettBrown » Di 21. Aug 2018, 20:06

Badewanne hat geschrieben:
Di 21. Aug 2018, 19:04
und eine gescheite maßhaltige Antennenbuchse (aus einer alten Lehnert MS120 ausgeschlachtet).
@KLC
Einsatz, Rolf! :lol:

73 de Daniel

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+15
Beiträge: 2321
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: President Jackson 2

#19

Beitrag von Grundig-Fan » Di 21. Aug 2018, 20:39

Andreas, die 90Watt waren natürlich zu Hause am Netzteil gemessen mit Dummy. Was sie dann im Auto wirklich leistet habe ich nie gemessen. In Anbetracht wie gut ich raus komme, gehe ich mal davon aus, dass es genügend sein wird. Weder die Sicherung im Fahrzeug, noch vom Stecker oder im Kabel haben bisher dicke Backen bekommen. Ich habe allerdings auch ein Kabel mit Batterieklemmen im Auto. Das benötige ich manchmal bei Fahrzeugen die ein Zeitrelais für die Innenraumbeleuchtung und die Steckdose haben. Da ich im Jahr zwischen 3 und 10 verschiedene Autos habe, macht das manchmal Sinn.

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

QRV seit 1981 mit bisher 159 Geräten.
zZt. Albrecht AE 5800+stabo xf4012
Antenne: Sirio Gainmaster 1/2
Mike: Sadelta Bravo Plus + stabo Optimike X

Frank (Dagobert 01)

Benutzeravatar
Pulsar01
Santiago 6
Beiträge: 440
Registriert: Mi 13. Jan 2010, 06:59
Standort in der Userkarte: JN47NS / 88662 Überlingen
Wohnort: Bodensee/FN

Re: President Jackson 2

#20

Beitrag von Pulsar01 » Mi 22. Aug 2018, 08:19

Hallo zusammen,

@Jürgen
Spannung bleibt konstant beim Schaltnetzteil. Da sin 2 Zeiger dran. Extra gemessen habe ich es nicht. Könnte ich auch nicht.
Aber ich habe die Jackson auch schon direkt von der 120amp/h Batterie betrieben. Da dürfte nichts schwanken.

@Badewanne
Hallo, bitte schau doch mal ob bei dir das Display sich auch 'ein dimmt' wenn du auf die Sendetaste drückst. Nicht die ganze Beleuchtung von den Schaltern, nur die Anzeigenfläche mit SWR usw. Wie ich am Anfang gesagt hatte, kann meine Jackson 2 etwas mehr als die 12Watt. Aber, und
da bin ich mir sicher ist das nicht gebastelt, sondern professionell umgesetzt worden. Und auch nicht zum ersten mal.

Meine Kiste ist eine der Neuauflage von President die es wohl erst seit diesem Jahr März gibt. ich weiß nicht ob die 2te Auflage jetzt schon Änderungen hat zu der vorgänge Version.

73/ Michael :banane:
Wer nicht's weiß, muss alles glauben

Benutzeravatar
Pulsar01
Santiago 6
Beiträge: 440
Registriert: Mi 13. Jan 2010, 06:59
Standort in der Userkarte: JN47NS / 88662 Überlingen
Wohnort: Bodensee/FN

Re: President Jackson 2

#21

Beitrag von Pulsar01 » Do 23. Aug 2018, 07:17

Hallo zusammen,

kann mir keiner hier helfen. :x .Wo sind all die Jackson 2 Besitzer. :banane: Bitte schaut doch mal beim senden auf das Display ob das dunkler wird.

73/Michael
Wer nicht's weiß, muss alles glauben

Badewanne
Santiago 3
Beiträge: 182
Registriert: So 6. Jul 2008, 06:10
Standort in der Userkarte: Mühlwinkl 10, Staudach-Egerndach
Wohnort: am Chiemsee

Re: President Jackson 2

#22

Beitrag von Badewanne » Do 23. Aug 2018, 07:59

Ich hab jetzt extra darauf geachtet und
nein, bei mir dunkelt das Display nicht, wenn ich auf die Sendetaste steige.
Damit das auch abgedeckt ist, hab ich auch in der Stellung DIM probiert,
hier ist die Helligkeit ist auch stabil.
Die Handy-Abzocke ist mir einerlei, CB-Funk ist gebührenfrei

Benutzeravatar
Pulsar01
Santiago 6
Beiträge: 440
Registriert: Mi 13. Jan 2010, 06:59
Standort in der Userkarte: JN47NS / 88662 Überlingen
Wohnort: Bodensee/FN

Re: President Jackson 2

#23

Beitrag von Pulsar01 » Do 23. Aug 2018, 08:34

Hallo Badewanne,

vielen Dank. Ja dann könnte es doch sein, dass was nicht ok ist, bei mir. Die hohe Temperatur hatte mich schon etwas stutzig gemacht.
Aber das, dass Anzeigenfeld dunkler wird beim senden, Na gut. Ich werde heute mal bei meinem Händler des Vertrauens anrufen.
Der ist super und wird mir helfen. Außer er ist im Urlaub :banane:

Danke
73/Michael
Wer nicht's weiß, muss alles glauben

Badewanne
Santiago 3
Beiträge: 182
Registriert: So 6. Jul 2008, 06:10
Standort in der Userkarte: Mühlwinkl 10, Staudach-Egerndach
Wohnort: am Chiemsee

Re: President Jackson 2

#24

Beitrag von Badewanne » Do 23. Aug 2018, 20:36

Vielleicht ist das "Eindimmen" auch reell wegen dem höheren Strom, wegen der höheren Leistung.
Ein paar zehn oder hundert Millivolt Spannungsabfall kommen da schnell zusammen.
Da ist scheinbar noch eine echte Glühbirne direkt an der Versorgungsspannung drin,
die restliche Gerätefront über LEDs mit stabilisierter Spannung flackert dann nicht.
Da fällt das dann arg auf.
Die Handy-Abzocke ist mir einerlei, CB-Funk ist gebührenfrei

Benutzeravatar
Pulsar01
Santiago 6
Beiträge: 440
Registriert: Mi 13. Jan 2010, 06:59
Standort in der Userkarte: JN47NS / 88662 Überlingen
Wohnort: Bodensee/FN

Re: President Jackson 2

#25

Beitrag von Pulsar01 » Fr 24. Aug 2018, 10:23

Hallo zusammen,

vielen Dank für Rückmeldungen.

Nach Rücksprache mit meinem Händler des Vertrauens ist die Temp scheinbar normal. Power macht Hitze. Scheint wohl ein Kosmisches Gesetzt zu sein.
Oder so. :banane: Also Lüfter muss her. Mal schauen wie ich den da drauf gebastelt bekomme. Vielleicht hat da jemand einen Tipp. :tup:

Über die Power Gain kann ich ja die Energie reduzieren und siehe da, wenn ich mit "normaler" Power arbeite dann ist auch noch ein, eindimmen zu beobachten, aber lange nicht mehr so stark. Also alles gut, Feuer frei. :gun2:

Vielen Dank, Grüße vom See, 73/Michael
Wer nicht's weiß, muss alles glauben

Benutzeravatar
Yeti705
Santiago 3
Beiträge: 128
Registriert: So 19. Jun 2016, 21:09
Standort in der Userkarte: 57339 Erndtebrück
Wohnort: 57339 Erndtebrück
Kontaktdaten:

Re: President Jackson 2

#26

Beitrag von Yeti705 » Fr 24. Aug 2018, 12:12

Pulsar01 hat geschrieben:
Do 23. Aug 2018, 07:17
Hallo zusammen,
...Bitte schaut doch mal beim senden auf das Display ob das dunkler wird.
73/Michael
Habe die Jackson 2 Classic Chrome, da wird weder was dunkler, auch nicht bei voller Leistung im Amateurmodus (SSB mit 25 Watt, gemessen am Dummyload) noch wird sie im längeren Sendebetrieb nennenswert warm. Zumindest nix, woran man sich die Finger verbrennen könnte, alles eher angenehme Betriebstemperatur.
Wer im Wurfglas steint, sollte nicht mit Sitzen hausen.
73, Andreas (DO3ANK / Yeti705 / 13HN573)
https://www.yeti705.de

Benutzeravatar
Pulsar01
Santiago 6
Beiträge: 440
Registriert: Mi 13. Jan 2010, 06:59
Standort in der Userkarte: JN47NS / 88662 Überlingen
Wohnort: Bodensee/FN

Re: President Jackson 2

#27

Beitrag von Pulsar01 » Fr 24. Aug 2018, 12:26

Hallo,

keine Ahnung ob die Kisten 1zu1 zu vergleichen sind. Versionstyp was wurde wie verändert usw. Aber Danke.
73/ Michael
Wer nicht's weiß, muss alles glauben

Krampfader
Santiago 9
Beiträge: 1400
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: President Jackson 2

#28

Beitrag von Krampfader » Mi 5. Sep 2018, 09:19

Pulsar01 hat geschrieben:
Fr 24. Aug 2018, 10:23
Hallo zusammen,

vielen Dank für Rückmeldungen.

Nach Rücksprache mit meinem Händler des Vertrauens ist die Temp scheinbar normal. Power macht Hitze. Scheint wohl ein Kosmisches Gesetzt zu sein.
Oder so. :banane: Also Lüfter muss her. Mal schauen wie ich den da drauf gebastelt bekomme. Vielleicht hat da jemand einen Tipp. :tup:

Über die Power Gain kann ich ja die Energie reduzieren und siehe da, wenn ich mit "normaler" Power arbeite dann ist auch noch ein, eindimmen zu beobachten, aber lange nicht mehr so stark. Also alles gut, Feuer frei. :gun2:

Vielen Dank, Grüße vom See, 73/Michael
Hallo Michael

Ich bin seit wenigen Tagen ebenfalls stolzer und zufriedener Besitzer einer mit dem "Service-Pack5" veredelten "Jackson II Classic". Auch bei mir "dimmt" die Beleuchtung des S-Meters bei voller Leistung geringfügig ein, wenn auch kaum wahrnehmbar. Das ist logisch und "muss" auch so sein. Bei voller Leistung gibt es höhere Ströme und daraus folgend zwangsläufig einen entsprechenden Spannungsabfall, bedingt durch die (dünne und lange) Zuleitung, Sicherung, Steckverbinder und/oder der Stromquelle selbst (in meinem Fall dieses Teil hier: https://www.akkuangebote.de/exide-sonne ... 105ah.html )

Das Ganze hat sogar noch einen Vorteil: mit ein wenig Übung kannst Du anhand des "Verdunkelungsgrades" den Ladezustand Deines Akkus bzw. Deiner Autobatterie beurteilen ;)

Spaß beiseite, ich würde Dir aber trotzdem folgendes "Tuning-Teil" empfehlen (hab ich mir gleich mit der Jackson mitbestellt), siehe:
Bild
Quelle: https://www.bensons-funktechnik.de/kabe ... on-ii.html

Weiterhin viel Spaß mit dem Teil!

Andreas
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Benutzeravatar
Pulsar01
Santiago 6
Beiträge: 440
Registriert: Mi 13. Jan 2010, 06:59
Standort in der Userkarte: JN47NS / 88662 Überlingen
Wohnort: Bodensee/FN

Re: President Jackson 2

#29

Beitrag von Pulsar01 » Mi 5. Sep 2018, 10:47

Hallo Andy,

ja sau geil, freut mich für dich. :banane: :banane: :banane:

Ich wollte schon immer eine Jackson haben und nach dem ich gehört habe das es wohl dieses Modell auch nicht auf Dauer gibt
konnte ich es mir selber verkaufen das ich jetzt eine brauche. :D Es ist glaube ich, tatsächlich die teuerste Jackson die es im Programm gibt.
Den Service Pack 5 habe ich auch gleich mitbestellt. Ein Kabel war aber schon mit dabei, ich muss mal in meine Bestellung schauen ob
das, dass original Kabel ist oder schon das dickere. Zumindest sieht die Abbildung so aus wie mein Kabel. Auch ist eine Sicherung mit dran.

Ich kann mich nur nicht daran erinnern das extra bestellt zu haben. Ich glaube auch nach dem Service 5 ist dieses Kabel auch notwendig.
Heute nach der Arbeit werde ich mal schauen. Ich berichte dann.

Zum Ein-dimmen im Anzeigenfeld kann ich nur sagen das es bei mir sowohl an der Batterie wie am großen Schaltnetzteil gleich ist.
Also zum überprüfen des Ladezustand bei mir eher ungeeignet :holy:

Achte mal bitte auf deine Temperatur, QSO sollte dabei aber schon so ne halbe Stunde gehen. Jetzt nicht dauerträger aber
halt ganz normal. Die Totfunktion habe ich noch nie erreicht :crazy: Würde mich interessieren ob dein Bock auch so heiß wird.

Ja schade das wir so weit von einander sind, hätte gerne mal mit dir ein QSO

73/ Michael
Wer nicht's weiß, muss alles glauben

Krampfader
Santiago 9
Beiträge: 1400
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: President Jackson 2

#30

Beitrag von Krampfader » Mi 5. Sep 2018, 11:26

Hallo Michael

Ich hab die beiden Kabel mal miteinander verglichen, jenes welches bei der Jackson mit dabei war mit jenem welches ich extra dazu bestellt habe. Das zusätzlich bestellte Kabel ist merkbar dicker, weiters beinhaltet es eine 6A Sicherung (ich glaube das Original-Kabel hat eine Sicherung mit "nur" 5A, kann mich aber auch irren).

Es schadet bestimmt nichts wenn auch Du das originale durch dieses Kabel ersetzt, es kann dadurch nur besser werden.

Klar, auch meine Kiste wird bei längeren Durchgängen warm, hinten am Kühlkörper. Aber nicht so dass ich mir jetzt Sorgen mache (oder es gar zu riechen beginnt ;) )

Na ja, vielleicht hören wir uns ja mal per DX ... obwohl ich bin jetzt nicht so der DX-Jäger ... mich reizt eher FM, an ruhiger, exponierter Stelle.

Weiterhin viel Spaß! :)

Andreas

PS: leitet sich Dein Nickname vielleicht von einem Neutronenstern ab ?? (Ein Pulsar ist eine Kugel mit rund 20km Durchmesser welche sich mit bis 42.000(!) U/min dreht, siehe: http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-21 ... 09-07.html )
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Antworten

Zurück zu „CB - Funkgeräte“