President Jackson 2

Benutzeravatar
Pulsar01
Santiago 6
Beiträge: 442
Registriert: Mi 13. Jan 2010, 06:59
Standort in der Userkarte: JN47NS / 88662 Überlingen
Wohnort: Bodensee/FN

President Jackson 2

#1

Beitrag von Pulsar01 » Di 21. Aug 2018, 09:21

Hallo zusammen,

Habe seit 2 Wochen eine neue Jackson 2 im Einsatz. Mobil wie Stationär. Sie kommt von unserem Benson und ist entsprechend aufbereitet worden :D
Kiste läuft gut und macht Spaß. Die Drehregler könnten etwas mehr Wiederstand vertragen, verstellen sich sehr leicht. Alles im allen aber OK.

1. Frage:: Wenn ich auf die Sendetaste drücke dimmt sich mein Licht im Anzeigenfeld ein. Egal bei welcher Stromversorgung, beides getestet.
Batterie und großes Schaltnetzteil mit 30amp. Ist das normal ? hat das jemand bei seiner Kiste auch bemerkt?

2. Frage: Die Kiste wird unglaublich heiß. Und nein ich habe die Tot Funktion noch nicht erreicht. So lange sind meine Durchgänge nicht.
aber so nach 1 St QSO mit 3 oder 4 anderen Stationen, wo man also sowieso nicht so oft drankommt, kann ich mir die Flossen am Kühl Rost verbrennen.
Ich mache mir Sorgen ob das gut für die Elektronik ist. SWR ist unter 2. Bei den Kanälen ab 40 aufwärts sogar bei 1:5 Nicht ganz ideal aber vertretbar.

Hat da jemand Erfahrung mit, muss das so sein?

73/ Michael
Wer nicht's weiß, muss alles glauben

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 2977
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: President Jackson 2

#2

Beitrag von DocEmmettBrown » Di 21. Aug 2018, 14:06

Pulsar01 hat geschrieben:
Di 21. Aug 2018, 09:21
Die Kiste wird unglaublich heiß. Und nein ich habe die Tot Funktion noch nicht erreicht. So lange sind meine Durchgänge nicht.
Längsregler?
Pulsar01 hat geschrieben:
Di 21. Aug 2018, 09:21
so nach 1 St QSO mit 3 oder 4 anderen Stationen, wo man also sowieso nicht so oft drankommt, kann ich mir die Flossen am Kühl Rost verbrennen.
Kleinen Lüfter an die Kühlrippen dübeln?
Pulsar01 hat geschrieben:
Di 21. Aug 2018, 09:21
Ich mache mir Sorgen ob das gut für die Elektronik ist. SWR ist unter 2. Bei den Kanälen ab 40 aufwärts sogar bei 1:5 Nicht ganz ideal aber vertretbar.
SWR bei 1:5??? :o
Oh, oh! Und da lebt die Möhre noch? Da würde ich aber dringend die Antenne neu abstimmen!

73 de Daniel

Benutzeravatar
Kid_Antrim
Santiago 7
Beiträge: 671
Registriert: So 25. Feb 2018, 17:49
Standort in der Userkarte: Berlin
Wohnort: Berlin

Re: President Jackson 2

#3

Beitrag von Kid_Antrim » Di 21. Aug 2018, 14:12

Ich hoffe Du meinst 1: 1,5 :)

Benutzeravatar
Pulsar01
Santiago 6
Beiträge: 442
Registriert: Mi 13. Jan 2010, 06:59
Standort in der Userkarte: JN47NS / 88662 Überlingen
Wohnort: Bodensee/FN

Re: President Jackson 2

#4

Beitrag von Pulsar01 » Di 21. Aug 2018, 14:15

@Kid

ja natürlich, Sorry
Wer nicht's weiß, muss alles glauben

Benutzeravatar
Pulsar01
Santiago 6
Beiträge: 442
Registriert: Mi 13. Jan 2010, 06:59
Standort in der Userkarte: JN47NS / 88662 Überlingen
Wohnort: Bodensee/FN

Re: President Jackson 2

#5

Beitrag von Pulsar01 » Di 21. Aug 2018, 14:23

Hallo Doc,

Längsregler? was mache ich damit :clue:

Lüfter wäre noch ne Idee, aber ist das wirklich nötig. Hat sich durch die Optimierung die professionell durchgeführt wurde das Verhalten der Jackson so sehr verändert. Im Original Zustand ist ja auch kein Lüfter drauf.

SWR war falsch angegeben. Arbeite schon seit 10 Jahren mit der Imax in der Einstellung. Da könnte man noch was machen aber der Spargel steht
auch noch auf einem Mast. Das Ding abzubauen kostet mich einen ganzen Nachmittag und meine letzten Hare.
Zumal die Kanäle über 40 tip top sind.

73/Michael
Wer nicht's weiß, muss alles glauben

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 2977
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: President Jackson 2

#6

Beitrag von DocEmmettBrown » Di 21. Aug 2018, 14:27

Pulsar01 hat geschrieben:
Di 21. Aug 2018, 14:23
Längsregler? was mache ich damit :clue:
Du gar nichts, aber ggf. der Funkdoc mit seinen Meßmitteln. ;)

73 de Daniel

Benutzeravatar
Pulsar01
Santiago 6
Beiträge: 442
Registriert: Mi 13. Jan 2010, 06:59
Standort in der Userkarte: JN47NS / 88662 Überlingen
Wohnort: Bodensee/FN

Re: President Jackson 2

#7

Beitrag von Pulsar01 » Di 21. Aug 2018, 14:43

@Daniel
Kiste kommt doch erst vom Messplatz.
2 Wochen alt.
Wer nicht's weiß, muss alles glauben

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+15
Beiträge: 2325
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: President Jackson 2

#8

Beitrag von Grundig-Fan » Di 21. Aug 2018, 14:52

Denke mal, nicht so große Sorgen machen. 1,5 ist doch völlig in Ordnung. Meine Kiste wird auch sehr heiß, schmeisst ca.90 Watt am Dummy und wird fürchterlich heiss. Bisher keine Probleme. Und ja, sie wird an eine der 3 Steckdosen im Auto gespeist. BildBild

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

QRV seit 1981 mit bisher 161 Geräten.
zZt. Albrecht AE 5800+stabo xf4012
Antenne: Sirio Gainmaster 1/2
Mike: Sadelta Bravo Plus + stabo Optimike X

Frank (Dagobert 01)

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 2977
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: President Jackson 2

#9

Beitrag von DocEmmettBrown » Di 21. Aug 2018, 15:33

Pulsar01 hat geschrieben:
Di 21. Aug 2018, 14:43
Kiste kommt doch erst vom Messplatz.
2 Wochen alt.
Weiß ich doch, hatte ich doch gelesen. Das heißt aber nicht, daß der liebe Gott (*) darüber wacht, daß kein Defekt vorliegt. Wir sind alle Menschen, auch Funkdocs.

@Grundig-Fan:
Sag mal, sehe ich das richtig auf den Bildern, daß Du Deine AnyTone an eine Hundeleine legst? :dlol:

73 de Daniel

(*) Keine Sorge, ich bin Rationalist. Das ist nur eine Redewendung. ;)

Pegasus
Santiago 5
Beiträge: 372
Registriert: Di 20. Feb 2007, 00:00
Standort in der Userkarte: 88477 Schwendi
Wohnort: Oberschwaben

Re: President Jackson 2

#10

Beitrag von Pegasus » Di 21. Aug 2018, 15:41

Hallo Michael,

wäre es nicht fair, dem Funkdoc der dir die Jackson 2 eingestellt und verkauft, hat diese Frage zu stellen?

73 Jürgen :wave:
Pegasus ** Jürgen ** Oberschwaben ** 13TH2052

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+15
Beiträge: 2325
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: President Jackson 2

#11

Beitrag von Grundig-Fan » Di 21. Aug 2018, 15:44

Daniel, richtig. Sie zieht manchmal von der Frequenz

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

QRV seit 1981 mit bisher 161 Geräten.
zZt. Albrecht AE 5800+stabo xf4012
Antenne: Sirio Gainmaster 1/2
Mike: Sadelta Bravo Plus + stabo Optimike X

Frank (Dagobert 01)

Benutzeravatar
Kid_Antrim
Santiago 7
Beiträge: 671
Registriert: So 25. Feb 2018, 17:49
Standort in der Userkarte: Berlin
Wohnort: Berlin

Re: President Jackson 2

#12

Beitrag von Kid_Antrim » Di 21. Aug 2018, 15:46

Grundig-Fan hat geschrieben:Denke mal, nicht so große Sorgen machen. 1,5 ist doch völlig in Ordnung. Meine Kiste wird auch sehr heiß, schmeisst ca.90 Watt am Dummy und wird fürchterlich heiss. Bisher keine Probleme. Und ja, sie wird an eine der 3 Steckdosen im Auto gespeist. BildBild

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
Moin

Was zieht die denn an Strom bei 80 Watt?

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+15
Beiträge: 2325
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: President Jackson 2

#13

Beitrag von Grundig-Fan » Di 21. Aug 2018, 15:47

Hat mich bisher nicht interessiert.

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

QRV seit 1981 mit bisher 161 Geräten.
zZt. Albrecht AE 5800+stabo xf4012
Antenne: Sirio Gainmaster 1/2
Mike: Sadelta Bravo Plus + stabo Optimike X

Frank (Dagobert 01)

Benutzeravatar
Pulsar01
Santiago 6
Beiträge: 442
Registriert: Mi 13. Jan 2010, 06:59
Standort in der Userkarte: JN47NS / 88662 Überlingen
Wohnort: Bodensee/FN

Re: President Jackson 2

#14

Beitrag von Pulsar01 » Di 21. Aug 2018, 15:57

@Pegasus

Hallo Jürgen, Klar kann ich gleich zu meinem Händler des Vertrauen gehen. Und wenn sich hier rausstellt das dieses Verhalten von meiner Kiste nicht normal ist werde ich das auch tun. Nur bis dahin möchte ich dem Händler nicht aufn Sack gehen mit meinen Sorgen wenn sie völlig unbegründet sind. Das hat nichts mi Fair oder unfair zu tun. Das sind Fragen die jeder Jackson 2 Besitzer der 2 Generation beantworten kann. Und viele haben ja auch bei meinem Händler gekauft. Somit ist die Möglichkeit groß das, dass keine Fehler sind sondern zu der Kiste einfach gehören.

73/ Michael
Wer nicht's weiß, muss alles glauben

Pegasus
Santiago 5
Beiträge: 372
Registriert: Di 20. Feb 2007, 00:00
Standort in der Userkarte: 88477 Schwendi
Wohnort: Oberschwaben

Re: President Jackson 2

#15

Beitrag von Pegasus » Di 21. Aug 2018, 16:27

Hi Michael,

interessant wäre noch zu wissen mit welcher Ausgangsleistung du deine Jackson 2 betreibst wenn es zu den von dir beschriebenen Änderungen kommt.

Was macht die Spannungsversorgung beim Senden? Hast du schon mal die Spannung gemessen? 30A-Netzteil sollte locker ausreichen sagt aber noch nichts über einen möglichen Fehlerfall aus.

73 Jürgen :wave:

PS: hatte meine nie über 10 Watt Ausgangsleistung betrieben und der Kühlkörper wurde zumindest nicht so warm dass man das Gefühl bekam die Finger zu verbrennen
Pegasus ** Jürgen ** Oberschwaben ** 13TH2052

Antworten

Zurück zu „CB - Funkgeräte“