President Bill

Benutzeravatar
Nasa
Santiago 6
Beiträge: 400
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 09:02
Standort in der Userkarte: 74564 Crailsheim
Kontaktdaten:

Re: President Bill

#106

Beitrag von Nasa » Di 5. Mär 2019, 21:54

alpenhammer hat geschrieben:
Di 5. Mär 2019, 10:33
Kann das sein, dass wenn man Pin2 nicht belegt, dass man am Lautsprecherausgang keine Masse hat?
Nein. Bei der Bill wird Pin 2 nicht verwendet.

Vielleicht für Dein Interface interessant: an Pin 4 müsste die demodulierte NF anliegen.

Gruß,
Lothar
QTH Crailsheim - Locator JN59BD

dab750
Santiago 3
Beiträge: 153
Registriert: Do 14. Okt 2004, 18:06
Standort in der Userkarte: 49565 Bramsche
Wohnort: Bramsche

Re: President Bill

#107

Beitrag von dab750 » So 10. Mär 2019, 07:02

Verwendet jemand ein Liberty (mod) mit der Bill ? Und seit ihr zufrieden ? am Gerät etwas verändert ?

Meine Modulation ist in dieser Kombi arg leise, laut meinen Gegenstation, vor allem Mobilstationen. Da soll der Rogerpiep der Kiste gut zu hören sein aber von mir bekommt man so gut wie nichts mit.
Im SM stehts schon auf der höchsten Zahl.

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 3242
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: President Bill

#108

Beitrag von Krampfader » So 10. Mär 2019, 11:18

Die Bill spielt aus der Schachtel heraus leider nur "suboptimal", mit oder ohne (modifiziertem) Liberty-Mike. Du solltest die "Kleine" also zum "Funkdoktor" geben, der bastelt Dir eine gescheite Modulation (Hardware-Änderung auf der Platine notwendig). Danach ist das Kistlein nicht wiederzukennen :)
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Benutzeravatar
alpenhammer
Santiago 2
Beiträge: 57
Registriert: Di 22. Dez 2015, 10:18
Standort in der Userkarte: 6020 Innsbruck

Re: President Bill

#109

Beitrag von alpenhammer » So 10. Mär 2019, 12:54

Nein. Bei der Bill wird Pin 2 nicht verwendet.

Vielleicht für Dein Interface interessant: an Pin 4 müsste die demodulierte NF anliegen.
vewechselst du vielleicht PIN2 UND PIN4, lt. Anleitung ist PIN4 unbelegt.

@Krampfader
hm..wer ist dein Funkdoktor?
Anrufkanal 9
35KS79
OE7KS79

Benutzeravatar
Nasa
Santiago 6
Beiträge: 400
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 09:02
Standort in der Userkarte: 74564 Crailsheim
Kontaktdaten:

Re: President Bill

#110

Beitrag von Nasa » So 10. Mär 2019, 13:25

alpenhammer hat geschrieben:
So 10. Mär 2019, 12:54
vewechselst du vielleicht PIN2 UND PIN4, lt. Anleitung ist PIN4 unbelegt.
Nach welcher Anleitung kommst Du zu der Annahme?

Laut Service Manual ist Pin 2 (an der Buchse am Gerät selber) unbelegt, d.h. der Bill ist egal, was da anliegt.

Du darfst nicht von der Mikrofonbelegung ausgehen.
Bei kompatiblen Mikrofonen ist z.B. Pin2 als RX und Pin4 unbelegt.
Diese Mikrofone spielen natürlich auch an der Bill, deren Belegung aber wie bereits beschrieben ist.

Gruß,
Lothar
QTH Crailsheim - Locator JN59BD

Benutzeravatar
alpenhammer
Santiago 2
Beiträge: 57
Registriert: Di 22. Dez 2015, 10:18
Standort in der Userkarte: 6020 Innsbruck

Re: President Bill

#111

Beitrag von alpenhammer » So 10. Mär 2019, 21:58

Du darfst nicht von der Mikrofonbelegung ausgehen.
Ah ok. Dachte wenn am Mikro nix, dann am Gerät auch nix. Wieder was dazugelernt. Danke. :thup:
Anrufkanal 9
35KS79
OE7KS79

Bananenklemme
Santiago 4
Beiträge: 271
Registriert: Fr 1. Feb 2019, 16:37
Standort in der Userkarte: Timbuktu (Tim Booked Two)

Re: President Bill

#112

Beitrag von Bananenklemme » Mo 11. Mär 2019, 13:22

alpenhammer hat geschrieben:
So 10. Mär 2019, 12:54
Nein. Bei der Bill wird Pin 2 nicht verwendet.

Vielleicht für Dein Interface interessant: an Pin 4 müsste die demodulierte NF anliegen.
vewechselst du vielleicht PIN2 UND PIN4, lt. Anleitung ist PIN4 unbelegt.

@Krampfader
hm..wer ist dein Funkdoktor?
in at wird das wohl Maurer sein.
IC 7300, UKW Büchse, Antennensystem 80m-70 cm.

Gesendet von der fahrbaren 4 PS Kloschüssel :thup:

Benutzeravatar
michael07
Santiago 7
Beiträge: 551
Registriert: Do 22. Mai 2014, 11:17
Standort in der Userkarte: 64850 Schaafheim, JN49MV Wartturm
Wohnort: 64850 Schaafheim, JN49MV

Re: President Bill

#113

Beitrag von michael07 » Di 12. Mär 2019, 06:31

Hallo,

Also ich habe die "Bill", jetzt schon einige Zeit und bin begeistert.

Die Bedienung ist einfach, das Display gut ablesbar und sie ist sehr kompakt in den Abmessungen.
Der Einbau in Fahrzeuge sollte daher kaum ein Problem sein.

Besten Gruss
Michael
13HN357
Leiter der Hotel November DX Gruppe
Mitglied in der E.C.B.F und beim RTCB !

Arco-Express
Santiago 7
Beiträge: 631
Registriert: Mo 12. Mai 2014, 15:29
Standort in der Userkarte: 88512 Mengen, Württ.
Wohnort: 88512 Mengen

Re: President Bill

#114

Beitrag von Arco-Express » Fr 5. Apr 2019, 12:18

Moin !

Kuriosität am Rande:
In der übersetzten BdA :paper: wird im Abschnitt 'Einbau in das Fahrzeug' darauf hingewiesen, daß der Nutzer den Strom für die Bill
n i c h t vom Zigarettenanzünder genommen werden soll, sondern direkt von der Batterie .
Nun liefert President die Bill direkt mit einen Stecker f ü r den Zigarettenanzünder aus ... :crazy: :mrgreen:

Da ich wegen meiner Behinderung übern Nachmittag zur Sitzentlastung abliegen muß, habe ich mir die gestern erhaltene Bill über der Bettkante montiert in einem Gitterregal mit Gitterböden (ähnlich Badregal zum Klemmen). Dadurch wird die Bill rundum dreidimensional umlüftet. Trotzdem wird sie bei längeren QSO's ziemlich heiß. Wie ich hier im Thread vor einigen Tagen gelesen habe, soll das der Funktion aber keinen Abbruch leisten.

Nach ersten QSO's in der vergangenen Nacht und heute vormittag bin ich sehr zufrieden mit dem Handling. Meinen Funkpartnern erzählte ich noch nichts von der Bill, um unvoreingenommene Rapporte zu erhalten. Da ich bis gestern an diesem Platz eine Grant II 2. V. In Betrieb hatte, blieb ja auch der Roger-Beep der gleiche. Niemanden ist dieser Wechsel aufgefallen und die Radio-Rapporte waren wie immer gut beim O-Mike :banane:

Die Scanner - Geschwindigkeit läßt zu wünschen übrig und die lange Wartezeit beim Aktivieren des Scanners ist auch gewöhnungsbedürftig. Hier fehlt in der Ausstattung noch eine frei wählbare Doppelüberwachung.
Ein Highlight ist der doppelt und frei wählbare 'Notrufkanal', den ich individuell auf meine lokal vorhandenen Anforderungen einstellen konnte. So habe ich per Klick oder Doppelklick unseren Rundenkanal 69 FM und den hier oft genutzten CH 9 AM schnell verfügbar :thup:

Soweit mal meine ersten, sehr positiven Eindrücke von der Bill 'out of the Box' :geil:

... und meine bisher an der Bettkante montierte Grant II hat jetzt wieder im Wohnzimmer an meinem Hauptfunkplatz Dienst :wink:

73/55 vom Rolli-Opa aka Arco-Express oder auch 13 DB 03 in der Donau-Bussen-Runde :wave: Robert
CQ, BRÄK BRÄK und DIDEL-BOPP - die DONAURUNDE ist TIP TOP !


QRV auf CH 69 FM, oder noch/wieder auf 71/38 FM

Benutzeravatar
Nasa
Santiago 6
Beiträge: 400
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 09:02
Standort in der Userkarte: 74564 Crailsheim
Kontaktdaten:

Re: President Bill

#115

Beitrag von Nasa » Fr 5. Apr 2019, 21:00

Hallo Robert,
Arco-Express hat geschrieben:
Fr 5. Apr 2019, 12:18
Soweit mal meine ersten, sehr positiven Eindrücke von der Bill 'out of the Box'
Normalerweise ist die Bill ja ein bisschen schwach moduliert. Hat der Händler bereits nachgebessert, oder hat President inzwischen reagiert?
Vielleicht hast Du ja auch einfach eine kräftige Stimme. :crazy:

Auf jeden Fall viel Spaß und Freude mit dem Gerät!

Gruß,
Lothar
QTH Crailsheim - Locator JN59BD

Arco-Express
Santiago 7
Beiträge: 631
Registriert: Mo 12. Mai 2014, 15:29
Standort in der Userkarte: 88512 Mengen, Württ.
Wohnort: 88512 Mengen

Re: President Bill

#116

Beitrag von Arco-Express » Sa 6. Apr 2019, 00:47

Hallole in die Nacht !
Servus Lothar, es ist mir nicht bekannt, ob meine Bill schon nachjustiert wurde. Jedenfalls ist das Sigel unversehrt. Und im Service-Menue war ich noch nicht, da ich mich zunächst auf die 'regulären' Schaltmöglichkeiten konzentriert habe. :paper:

Als früherer Besitzer von einigen Albrecht 6110er finde ich es erstaunlich, wieviel 'Mehr' an Möglichkeiten in dieser kleinen Zigarettenschachtel noch drinne sein können. Auch die CRT-Mike mit etwa gleichen Außenmaßen der Blackbox ist so ein kleiner Alleskönner.

Bei der Bill bin ich auch begeistert vom ASC, es läßt weit schwächere, modulierte Signale durch als ich befürchtet hatte.
Dagegen sind die President Grant II, 2. V. und das ASC der Stabo XM 5003 fast schon als 'taub' zu bezeichnen :clue:

Gutes Nächtle und 73/55 vom Rolli-Opa aka Arco-Express oder auch 13 DB 03 in der Donau-Bussen-Runde :wave:
Robert
CQ, BRÄK BRÄK und DIDEL-BOPP - die DONAURUNDE ist TIP TOP !


QRV auf CH 69 FM, oder noch/wieder auf 71/38 FM

atreju
Santiago 2
Beiträge: 94
Registriert: Mi 17. Okt 2018, 14:49
Standort in der Userkarte: 4900

Re: President Bill

#117

Beitrag von atreju » Sa 6. Apr 2019, 10:01

Hallo zusammen

Ich habe bei meiner Bill das Problem, dass wenn sie richtig warm (meines erachtens heiss..) wird nach einigen Durchgängen, dass der Autosquelch versagt. Er lässt dann einfach kein Signal mehr durch, getestet mit Station 100m entfernt, S9+30 - sobald auf ASQ gestellt wird, verstummt die Bill.

Wenn sie wieder kalt ist, funktioniert es. Ist dieser Fehler bekannt? Zu erwähnen ist, dass ich sie bei Benson optimiert gekauft habe...

mfg

Arco-Express
Santiago 7
Beiträge: 631
Registriert: Mo 12. Mai 2014, 15:29
Standort in der Userkarte: 88512 Mengen, Württ.
Wohnort: 88512 Mengen

Re: President Bill

#118

Beitrag von Arco-Express » Sa 6. Apr 2019, 10:34

Hi, guten Morgen allseits !

Vergangene Nacht hatte ich ein Langzeit QSO mit einem Brummi. Wir testeten, wie lange die Verbindung gehalten wird, während der Brummi im nördlichen Kreisgebiet verschiedene Dienst-Ziele ansteuerte. Er mit neuer, kurzer Antenne auf dem LKW und ich mit der Balkonantenne. Mithin blieb die Verbindung bis ins 14 Km entfernte Sigmaringen trotz ungünstiger Landschaftsformen und Bewaldungen ununterbrochen. Dabei wurde aber auch meine Bill so heiß, daß ich nicht mehr mit der Hand drauf fassen konnte.
Das AFC blieb jedoch immer wirksam und 'verschluckte' meinen Partner erst bei unter S 1, als er nur noch stark verrauscht bei mir ankam. Ich kann also z.Zt. noch nicht klagen. Wie ich oben schrieb, überraschte mich das AFC angenehm.
Meine Grant 'schluckt' ankommende Stationen schon bei S 3 und bei R 3-4 :shock:

Wie auch bei der 6110 von Albrecht denke ich, daß diese extreme Wärmeentwicklung auch bei der Bill dem beengten Platz in den Zigarettenschachteln geschuldet ist :clue:

Meine CRT-Mike in ähnlichem Gehäuse wird bei weitem nicht so heiß bei häufigen Sende-Durchgängen. Wobei die jeweiligen Durchgänge immer nur kurz waren mit der Angabe der aktuellen Werte und des jeweiligen Standorts.

73/55 vom Rolli-Opa aka Arco-Express oder auch 13 DB 03 in der Donau-Bussen-Runde :wave:
Robert
CQ, BRÄK BRÄK und DIDEL-BOPP - die DONAURUNDE ist TIP TOP !


QRV auf CH 69 FM, oder noch/wieder auf 71/38 FM

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 3242
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: President Bill

#119

Beitrag von Krampfader » Sa 6. Apr 2019, 10:47

Arco-Express hat geschrieben:
Sa 6. Apr 2019, 10:34
Dabei wurde aber auch meine Bill so heiß, daß ich nicht mehr mit der Hand drauf fassen konnte.
Meine Bill wird auch sehr warm, bis jetzt allerdings ohne negative Auswirkungen. Die Endstufe der Bill arbeitet bei 4W nur in einem suboptimalen Wirkungsgradbereich. Ein Großteil der zugeführten Leistung wird dabei nicht in die gewünschte Wellenlänge von 11m umgewandelt sondern in Wärme (Infrarot, Wellenlänge 1mm). Nachfolgend ein Statement zum Temperaturverhalten der Bill, mit freundlicher Genehmigung von Klaus (hf-doktor), siehe seine Ausführungen:

Bild

Ob man nun weiterhin mit "angezogener Handbremse" unterwegs sein möchte muss jeder für sich selbst entscheiden, in Eigenverantwortung hin ...

Grüße

Andreas
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Nordic
Santiago 7
Beiträge: 705
Registriert: Mi 27. Feb 2019, 20:17
Standort in der Userkarte: 74172

Re: President Bill

#120

Beitrag von Nordic » Sa 6. Apr 2019, 11:28

Ein sehr einleuchtender und interessanter Beitrag.

Nun müssen wir nur nach abwarten, bis ein paar Grüne :think: Teletubbies in Berlin auf die Idee kommen, einen Gesetzesentwurf zu erstellen, durch welchen im Sinne des Global Warmings und des Energieeinsparpotentials alle CB Kisten Leistunsoptimiert werden müssen. :wall:
13RF1262 / QRP /

Antworten

Zurück zu „CB - Funkgeräte“