President Bill

Benutzeravatar
Nasa
Santiago 3
Beiträge: 107
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 09:02
Standort in der Userkarte: 74564 Crailsheim
Kontaktdaten:

President Bill

#1

Beitrag von Nasa » So 19. Aug 2018, 11:41

Hallo Forum,

nachdem das Thema "President Bill lieferbar?" inzwischen eindeutig mit JA beantwortet werden kann, mach ich hier mal ein neues Thema auf.

Gestern konnte ich meine President Bill entgegennehmen, die wie immer schnell und günstig von Markus geliefert wurde :tup:

Meine Eindrücke von diesem kleinen Schnuckelchen möchte ich hier gerne vorstellen.
20180818_130724_web.jpg
Von der Verarbeitung habe ich nichts zu meckern gefunden. Das stabile Alugehäuse macht einen sehr wertigen Eindruck. Auch die Potis und Taster hinterlassen einen guten haptischen Eindruck. Von daher erinnert mich die Verarbeitung etwas an Amateurfunkgeräte von Yaesu.

Die Ländereinstellung musste natürlich erst mal von EU auf D geändert werden und schwups waren auch die 80 Kanäle da. Sehr gut gefällt mir hier auch die zusätzliche Frequenzanzeige.

Die LCD-Farbe kann unter 7 Farben ausgewählt werden. Dabei achte ich darauf, das ich die für mich angenehmste (mit dem besten Kontrast) verwende.

Hier mal eine Übersicht über 6 von 7 Farben:
Display Colors Crop.png
Hab das Gerät dann natürlich auch mal an meinen bescheidenen Messplatz angeschlossen. Das was ich bisher gemessen habe und messen konnte ist sehr zufriedenstellend.

Die Frequenzstabilität ist ebenfalls ausgezeichnet, was jetzt aber bei AM/FM nicht so groß ins Gewicht fällt, wie z.B. bei SSB:
20180818_130745_web.jpg

Sendeleistung war auf allen 80 Kanälen noch akzeptabel (3,4W am Wattmeter, 3,6W am Spectrumanalyzer) wobei die Sendeleistung bei Erwärmung offenbar noch etwas zulegte. Apropos Erwärmung: die Wärmeentwicklung finde ich doch etwas heftig für ein "nur" 4W-Funkgerät.

Am Wattmeter zeigt sich dann doch noch eine kleine "Kuriosität", wie ich in nachfolgendem Video etwas verdeutliche.
Bei Drücken der PTT sendet das Funkgerät kurzzeitig mit einer Sendeleistung von ca. 20W, um dann auf die nach Multinorm D vorgesehenen 4W (FM) herunterzuregeln.

[youtube]https://youtu.be/rUcuH4kcqGs[/youtube]

Das S-Meter will ich noch ausmessen, wie sehr diesem vertraut werden kann. Das kommt hier noch.

Über weitere Erfahrungen, Verbesserungen oder Meinungen zu diesem Gerät würde ich mich freuen.

Laut "SimonTheWizzard" gibt es intern ja keine Trimmer mehr oder sonstige Einstellmöglichkeiten. Daher werde ich das Gerät auch ausnahmsweise nicht öffnen und die Garantie (vorerst) behalten. Aber wenn jemand Info über Zugang zum Adjustment-Menü oder Wechsel auf 10m-Modus hat, bitte hier Posten oder per PM an mich.

Gruß,
Lothar
QTH Crailsheim - Locator JN59BD

Benutzeravatar
Kid_Antrim
Santiago 7
Beiträge: 631
Registriert: So 25. Feb 2018, 17:49
Standort in der Userkarte: Berlin
Wohnort: Berlin

Re: President Bill

#2

Beitrag von Kid_Antrim » So 19. Aug 2018, 22:05

Guten Abend

Also ich würde ja mal gucken, wie man die 20 Watt aus der Kiste aktivieren kann. 10 würden auch reichen :)

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 2946
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: President Bill

#3

Beitrag von DocEmmettBrown » So 19. Aug 2018, 22:14

Kid_Antrim hat geschrieben:
So 19. Aug 2018, 22:05
Also ich würde ja mal gucken, wie man die 20 Watt aus der Kiste aktivieren kann. 10 würden auch reichen :)
Mal nachrechnen... Wieviele S-Stufen sind 10 W mehr als 4 W? ;)

73 de Daniel

Benutzeravatar
Kid_Antrim
Santiago 7
Beiträge: 631
Registriert: So 25. Feb 2018, 17:49
Standort in der Userkarte: Berlin
Wohnort: Berlin

Re: President Bill

#4

Beitrag von Kid_Antrim » So 19. Aug 2018, 23:00

Einigen uns auf 16 Watt. Das ist doch was!!

:)

Benutzeravatar
Kid_Antrim
Santiago 7
Beiträge: 631
Registriert: So 25. Feb 2018, 17:49
Standort in der Userkarte: Berlin
Wohnort: Berlin

Re: President Bill

#5

Beitrag von Kid_Antrim » So 19. Aug 2018, 23:01

Wir

Krampfader
Santiago 9
Beiträge: 1309
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: President Bill

#6

Beitrag von Krampfader » So 19. Aug 2018, 23:02

Besten Dank Lothar für den ausführlichen Bericht :thup: , ich finde die Kiste auch "schnuckelig" ;)

Allerdings finde ich die 6 verschiedenen Farben der "Lichtorgel" ein wenig übertrieben (ordne ich jetzt dem Spieltrieb der chinesischen? Entwickler zu) ... oder die RGB-Led´s kosten heutzutage nichts mehr? ... wie auch immer, soll halt so sein. Wer möchte kann sich ja damit die Farbe des Displays an seine "Hohlraumbeleuchtung" anpassen ;)
Nasa hat geschrieben:
So 19. Aug 2018, 11:41
Am Wattmeter zeigt sich dann doch noch eine kleine "Kuriosität", wie ich in nachfolgendem Video etwas verdeutliche.
Bei Drücken der PTT sendet das Funkgerät kurzzeitig mit einer Sendeleistung von ca. 20W, um dann auf die nach Multinorm D vorgesehenen 4W (FM) herunterzuregeln.
Dieses Verhalten ist mir rein subjektiv schon bei mehreren Funkgeräten bzw. Gegenstationen aufgefallen, es scheint fast beabsichtigt zu sein ... vielleicht um die gegnerische Rauschsperre zu öffnen?, sprich zu durchbrechen? ... ist jetzt aber nur eine laienhafte Vermutung von mir ...

Grüße

Andreas

PS: vielleicht aber schwingt einfach nur der Regelkreis über ...
Zuletzt geändert von Krampfader am So 19. Aug 2018, 23:09, insgesamt 1-mal geändert.
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 2946
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: President Bill

#7

Beitrag von DocEmmettBrown » So 19. Aug 2018, 23:09

Krampfader hat geschrieben:
So 19. Aug 2018, 23:02
Nasa hat geschrieben:
So 19. Aug 2018, 11:41
Am Wattmeter zeigt sich dann doch noch eine kleine "Kuriosität", wie ich in nachfolgendem Video etwas verdeutliche.
Bei Drücken der PTT sendet das Funkgerät kurzzeitig mit einer Sendeleistung von ca. 20W, um dann auf die nach Multinorm D vorgesehenen 4W (FM) herunterzuregeln.
Dieses Verhalten ist mir rein subjektiv schon bei mehreren Funkgeräten bzw. Gegenstationen aufgefallen, es scheint fast beabsichtigt zu sein ... vielleicht um die gegnerische Rauschsperre zu öffnen?, sprich zu durchbrechen?
Ich wette, durch diese Technik konnte man sich einen ganzen SMD-R einsparen, mindestens aber eine Drahtbücke. Die Büchse wird dadurch in der Produktion ganz erheblich billiger. ;)

73 de Daniel

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+15
Beiträge: 2284
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: President Bill

#8

Beitrag von Grundig-Fan » Mo 20. Aug 2018, 09:34

Jede halbe S-Stufe zählt. Hat so manches mal geholfen um doch noch gehört zu werden.

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

QRV seit 1981 mit bisher 149 Geräten.
zZt. Albrecht AE 5800+Lehnert HS-220+stabo xm4000
Antenne: Sirio Gainmaster 1/2
Mike: Sadelta Bravo Plus

Frank (Dagobert 01)

Benutzeravatar
Nasa
Santiago 3
Beiträge: 107
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 09:02
Standort in der Userkarte: 74564 Crailsheim
Kontaktdaten:

Re: President Bill

#9

Beitrag von Nasa » Mo 20. Aug 2018, 22:17

Ja, manchmal können auch nur wenige dB darüber entscheiden, ob man (noch) gehört wird, oder nicht.

Zum Thema Frequenzerweiterung oder Leistungssteigerung hat Simon schonmal was gepostet, wie ich jetzt entdeckt habe:
https://simonthewizard.com/2018/07/11/n ... asc-stuff/ :link:


So, und wie versprochen habe ich mir das S-Meter der President Bill einmal genauer angeschaut und versucht, die Abweichung
des S-Meters vom Idealwert auszumessen.

Und so sieht mein Messergebnis aus:
S-Meter Abweichung.png
Zur Erklärung:
Die blauen Soll-Werte entsprechen der für Kurzwelle (IARU Region 1, TR R1) definierten Werte, wobei z.B. S9 definiert ist als die Signalstärke,
bei der ein Empfänger −73 dBm, bei 50 Ohm Impedanz also etwa 50 Mikrovolt, erreicht.
Die rosaroten Ist-Werte sind die tatsächlich gemessenen Werte, bei denen der jeweilige Balken gerade eingeschaltet wurde.

S-Meter Messwerte.png
S-Meter Messwerte.png (5.21 KiB) 1023 mal betrachtet
Wie man sieht, entspricht die Anzeige für S5 und S7 exakt dem Sollwert. Bei S9+30 ist das S-Meter etwas großzügig, d.h. ein eigentlich zu kleiner Empfangspegel reicht hier bereits aus, um den Balken anzusteuern. Bei den übrigen S-Werte hingegen benötigt man etwas mehr Empfangspegel, wie eigentlich festgelegt.


Gruß
Lothar
QTH Crailsheim - Locator JN59BD

Benutzeravatar
Nasa
Santiago 3
Beiträge: 107
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 09:02
Standort in der Userkarte: 74564 Crailsheim
Kontaktdaten:

Re: President Bill

#10

Beitrag von Nasa » Mo 17. Sep 2018, 21:27

Hallo Forum,

da ich die President Bill immernoch so schnuckelig finde, will ich diese vielleicht in unserer Sonntäglichen FM-Runde im 10m-Band verwenden.

Hierzu musste das kleine Ding natürlich erst einmal in den Export-Modus gebracht werden.

Was Frequenz- und Leistungstechnisch damit möglich ist, habe ich in folgendem Video gerade mal gefilmt:

[youtube]https://youtu.be/y3sfnywDr7M[/youtube]

Jetzt fehlt mir nur noch mehr FM-Hub, denn 1,8 kHz sind im 10m-Band schon etwas wenig.
Wenn hier jemand Info's hätte bezüglich Schaltplan oder Service-Menü, her damit! :sup:

Gruß,
Lothar

PS: Das Funkgerät wurde für das Video natürlich am Dummy betrieben. Ist ja klar :nono:
QTH Crailsheim - Locator JN59BD

Benutzeravatar
13 RF 071
Santiago 9+15
Beiträge: 2118
Registriert: Sa 19. Feb 2011, 15:39

Re: President Bill

#11

Beitrag von 13 RF 071 » Mo 17. Sep 2018, 21:45

Fehlanzeige. HUB höchstens per Software einstellbar.Aber die Software ??? Wer hat sie ?
Keine Potis zum Einstellen. :clue:

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+15
Beiträge: 2284
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: President Bill

#12

Beitrag von Grundig-Fan » Di 18. Sep 2018, 08:23

Lothar, danke für das "am Dummy". Denn so klar ist das hier nicht. Da war letztens jemand der wollte es tatsächlich anzweifeln ob am Dummy oder an der Antenne gemessen wird.

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

QRV seit 1981 mit bisher 149 Geräten.
zZt. Albrecht AE 5800+Lehnert HS-220+stabo xm4000
Antenne: Sirio Gainmaster 1/2
Mike: Sadelta Bravo Plus

Frank (Dagobert 01)

Krampfader
Santiago 9
Beiträge: 1309
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: President Bill

#13

Beitrag von Krampfader » Di 18. Sep 2018, 09:25

Danke Lothar für das Video! :thup:

Die kleine "Bill" würde mir auch gefallen, z.B. als Fixeinbau im Auto. Könnte an ihr mein Liberty-Mic anschließen und dann zumindest "kabelfrei" unterwegs sein ...

Zum "Hub": Es gibt zwar keine Potis aber ich könnte mir vorstellen dass es irgendwo SMD-Bauteile gibt welche den Hub regeln bzw. begrenzen. Diese Bauteilgruppe müsste man lokalisieren und einen Workaround finden. Für die versierten "Funkenschuster ;) " unter Euch sollte das doch machbar sein, oder ??

Danke und Grüße

Andreas
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Benutzeravatar
Nasa
Santiago 3
Beiträge: 107
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 09:02
Standort in der Userkarte: 74564 Crailsheim
Kontaktdaten:

Re: President Bill

#14

Beitrag von Nasa » Di 18. Sep 2018, 21:24

Krampfader hat geschrieben:
Di 18. Sep 2018, 09:25
Zum "Hub": Es gibt zwar keine Potis aber ich könnte mir vorstellen dass es irgendwo SMD-Bauteile gibt welche den Hub regeln bzw. begrenzen. Diese Bauteilgruppe müsste man lokalisieren und einen Workaround finden. Für die versierten "Funkenschuster " unter Euch sollte das doch machbar sein, oder ??
Am schönsten wäre es natürlich über das Service-Menü (auch von manchen Engineering Menu genannt).
Doch ausser einem blau blinkenden Display habe ich noch nichts herausgefunden. Aber früher oder später .. mal schauen.

Ich frage mich auch, ob die USB-Buchse wirklich nur zum Laden von Handys taugt, oder ob da mehr möglich ist,
z.B. ein Firmware-Update des ARM-Controllers oder andere nette Sachen?

Momentan bin ich noch am herausfinden, welches IC und welche Baugruppen für was zuständig sind. Einiges davon hab ich schon.
Auch die Steckerbelegung zwischen Bedien- und Hauptplatine will ich noch ausmessen usw. Das dauert aber alles seine Zeit.

Wenn ich schlauer bin, werde ich das hier posten.

Wenn ich mit dem Tastkopf abrutsche, dauert's etwas länger :mrgreen:

Gruß,
Lothar
QTH Crailsheim - Locator JN59BD

gernstel
Santiago 6
Beiträge: 426
Registriert: Sa 24. Mai 2008, 10:47

Re: President Bill

#15

Beitrag von gernstel » Mi 19. Sep 2018, 06:54

Ich frage mich auch, ob die USB-Buchse wirklich nur zum Laden von Handys taugt, oder ob da mehr möglich ist,
Ja, man müsste ein Kabel bauen und am PC anschließen, ob sich da etwas enumeriert.
Eher noch würde ich allerdings eine Kontaktleiste auf der Platine erwarten und/oder ein verstecktes Servicemenü.
Guten Erfolg!

Antworten

Zurück zu „CB - Funkgeräte“