CRT MIKE - Mobilgerät

Antworten
Benutzeravatar
DO4USA
Santiago 4
Beiträge: 206
Registriert: Sa 9. Aug 2014, 14:33
Standort in der Userkarte: 04564
Wohnort: Leipziger Neuseenland

CRT MIKE - Mobilgerät

#1

Beitrag von DO4USA » Fr 12. Jan 2018, 09:23

Servus zusammen,

ich bin heute im Internet über dieses 80CH Multinorm Mobilgerät gestolpert. Ich suche schon länger nach einem kleinen Funkgerät dieser Art mit Blackbox. Da ich in meinem Auto keine Bohrlöcher in den Verkleidungen haben möchte, wäre das was für eine Sache unter dem Sitz.

Ich würde gern wissen, wer so ein Gerät besitzt, bzw. jemanden kennt/gesprochen hat. Es geht mit um die die Wiedergabe/Modulation des Original-Mikes. Laut genug? Klar und deutlich? Oder eher "Albrecht-Öko-Mike-Modulation"?


VG
Markus
vy73
s-l500.jpg
s-l500.jpg (21.27 KiB) 626 mal betrachtet
TRX TS850 SAT / TS 950 SAT / FT3000DX / KAISER KA9015/40 / ZX11-5DX / ZX15-5DX / 6-Band-HEXBEAM, WIRE ANT for 10M-160M/ 5/8 WINKLER XA21 / NEW VECTOR4000 for 10m/DIAMOND verticals for 70cm/2m

Benutzeravatar
genesis91
Santiago 9+15
Beiträge: 2009
Registriert: Mo 9. Feb 2009, 20:41
Standort in der Userkarte: Ditzingen

Re: CRT MIKE - Mobilgerät

#2

Beitrag von genesis91 » Fr 12. Jan 2018, 11:46

Hatte das Gerät in Benutzung. Allerdings hab ich die Öffnung zur Kapsel hin etwas erweitert (Schraubenzieher etwas warm gemacht).

Die Modulation war dann gut.

Der OM der das Gerät von mir übernommen hat ist ebenfalls sehr zufrieden mit der Modulation bei dem Gerät. Auch der Empfänger hat ihn begeistert.

Einziger Wermutstropfen: das Mikrofonkabel ist sehr kurz geraten. Kann aber mit Netzwerkkabel und Kupplung verlängert werden.
Gruß, Martin

Skip: Kaffee / DX: Triple 9
23FM /38LSB@home.... 9AM mobil

Benutzeravatar
SHIELD 6-1-6
Santiago 3
Beiträge: 114
Registriert: Do 25. Mai 2017, 12:24
Standort in der Userkarte: 44795 Bochum

Re: CRT MIKE - Mobilgerät

#3

Beitrag von SHIELD 6-1-6 » Fr 12. Jan 2018, 12:04

Moinsen,
wenn Du eine Neuanschaffung für Dein Auto in Planung hast, denk daran,
daß ab 2020 die neue Regelung in Kraft tritt.
Eine Modifikation eines solchen Mikes sollte schwierig sein.

Gruß Björn

Arco-Express
Santiago 6
Beiträge: 477
Registriert: Mo 12. Mai 2014, 15:29
Standort in der Userkarte: Mengen, Württ.
Wohnort: 88512 Mengen

Re: CRT MIKE - Mobilgerät

#4

Beitrag von Arco-Express » Fr 12. Jan 2018, 12:09

Hallole und einen guuuten Morgen, oder Mahlzeit!

In unserer Donaurunde arbeitet auch ein OM mit diesem Gerät, wenn er mit seinem Handbike in der Freizeit unterwegs ist.Er versorgt das Gerät über eine Motoradbatterie und hat hinter sich eine Wilson montiert.

Die Modulation ist auch ohne Erweiterung des Mikrofonloches hell und klar, ganz leicht näselnd. Ich empfange ihn mit meiner Balkonantenne durchweg mit R 5, allenfalls mal mit R 4.
Auch er hat die Mike-Schnur verlängern müssen. Die Vielfalt der Bedienungselemente und -Ebenen der Menüs ist gewöhnungsbedürftig, aber logisch aufgebaut. Nach einigen Tagen weis man, wo welche Funktion zu finden ist.

Für meinen Elektro-Rollstuhl liebäugle ich auch mit so einem kompakten Teil. Momentan habe ich am Rollstuhl die kleine Albrecht 6110 in Betrieb, wenn ich bei gutem Wetter hinaus rolle.

Das CRT-Mike kann ich aufgeund der Erfahrungen des Kollegen und meiner eigenen Wahrnehmung aus dem Empfang nur empfehlen. :thup:

Was 'Shield 6-1-6 zu bedenken gibt, solltest Du Dir gut überlegen, aber bis zum Inkrafttreten der neuen Regelung in ca 2 Jahren hättest Du bestimmt Spaß an dem Gerät.

73/55 vom Rolli-Opa aka Arco-Express oder auch 13 DB 03 in der Donau-Bussen-Runde :wave:
Robert
CQ, BRÄK BRÄK und DIDEL-BOPP - die DONAURUNDE ist TIP TOP !


QRV auf CH 71 FM, oder noch/wieder auf 38 FM

Benutzeravatar
genesis91
Santiago 9+15
Beiträge: 2009
Registriert: Mo 9. Feb 2009, 20:41
Standort in der Userkarte: Ditzingen

Re: CRT MIKE - Mobilgerät

#5

Beitrag von genesis91 » Fr 12. Jan 2018, 12:57

Da hat es doch nen extra Anschluss für externes Mike in Kenwood-Norm und ME ptt-Steuerung am Mikrofon dran
Gruß, Martin

Skip: Kaffee / DX: Triple 9
23FM /38LSB@home.... 9AM mobil

Benutzeravatar
SHIELD 6-1-6
Santiago 3
Beiträge: 114
Registriert: Do 25. Mai 2017, 12:24
Standort in der Userkarte: 44795 Bochum

Re: CRT MIKE - Mobilgerät

#6

Beitrag von SHIELD 6-1-6 » Fr 12. Jan 2018, 13:39

Jepp,
wie ich grade festgestellt habe, gibt es sogar eine, zusätzlich anschliessbare,
PTT Taste.
Das würde auch das zuküftige Problem lösen.
CRT Remote Cable EK01.

Gruß Björn

Benutzeravatar
DO4USA
Santiago 4
Beiträge: 206
Registriert: Sa 9. Aug 2014, 14:33
Standort in der Userkarte: 04564
Wohnort: Leipziger Neuseenland

Re: CRT MIKE - Mobilgerät

#7

Beitrag von DO4USA » Do 29. Mär 2018, 15:14

Hallo zusammen,

ich konnte das gute Stück nun einige Monate testen und muss sagen, dass gemessen am Preis, die Leistung stimmt! Modulation wurde selbst von den üblichen "Permanentnörglern" als "angenehm" beurteilt! Empfänger ist auch gut. Was während der Fahrt erwartungsgemäß nervig ist, ist die umständliche Nachreglung. So mal man oft nicht weiß, ob nun noch die Lautstärke eingestellt ist, oder noch Squelch. Wenn das Handgerät in der Halterung ist, kann man es nur schwer erkennen. Während der Fahrt sehr ablenkend. Man muss notgedrungen das Gerät herausnehmen und aus nächster Nähe betrachten. (Wieder Ablenkung von der Straße!)
Was aber sehr enttäuschend ist, dass das Gerät nicht sonderlich gegen Lichtmaschinen-Störungen resistent ist. Das ist das erste Gerät, welches bei mir im Auto die Lichtmaschine während der Fahrt akustisch abspielt. :hmm:

vy73
Markus
TRX TS850 SAT / TS 950 SAT / FT3000DX / KAISER KA9015/40 / ZX11-5DX / ZX15-5DX / 6-Band-HEXBEAM, WIRE ANT for 10M-160M/ 5/8 WINKLER XA21 / NEW VECTOR4000 for 10m/DIAMOND verticals for 70cm/2m

Benutzeravatar
Skipper 330
Santiago 2
Beiträge: 63
Registriert: Mi 29. Mär 2017, 09:42
Standort in der Userkarte: Bratislava
Wohnort: Bratislava

Re: CRT MIKE - Mobilgerät

#8

Beitrag von Skipper 330 » Do 29. Mär 2018, 19:42


Antworten

Zurück zu „CB - Funkgeräte“