Standladeschale für Stabo XH9006e

Antworten
Benutzeravatar
Elo
Santiago 2
Beiträge: 94
Registriert: Fr 4. Mär 2016, 22:12
Standort in der Userkarte: Hamburg-Hamm

Standladeschale für Stabo XH9006e

#1

Beitrag von Elo » So 7. Jan 2018, 08:13

Moin,

wie lange dauert die Ladezeit mit der Standladeschale (Stabo XH9006e) im Vergleich zum herkömmlichen Ladestecker?

Danke fur eine kurze Info. :tup:

Benutzeravatar
HF-verseuchter
Santiago 7
Beiträge: 532
Registriert: Mo 18. Jul 2005, 16:38
Standort in der Userkarte: 96465 Neustadt bei Coburg
Wohnort: 96465 Neustadt bei Coburg, JO50NH

Re: Standladeschale für Stabo XH9006e

#2

Beitrag von HF-verseuchter » So 7. Jan 2018, 10:37

Hallo,

Die Ladezeit ändert sich nicht, da nur die Ladeschale geliefert wird, an der Du das (mit dem Funkgerät mitgelieferte) Steckerladegerät anstecken musst.


73

Holger

Benutzeravatar
Elo
Santiago 2
Beiträge: 94
Registriert: Fr 4. Mär 2016, 22:12
Standort in der Userkarte: Hamburg-Hamm

Re: Standladeschale für Stabo XH9006e

#3

Beitrag von Elo » Mo 8. Jan 2018, 19:48

Moin Holger,

danke für deine Info ... im Nachhinein ist das schon verständlich ... hm ... einmal mehr auf's falsche Pferd gesetzt :wall:

I freu' mi :banane: (Ironie aus)

Benutzeravatar
PMRFreak
Santiago 9+30
Beiträge: 7597
Registriert: Di 23. Sep 2003, 16:13
Standort in der Userkarte: 91330 Eggolsheim
Wohnort: Eggolsheim
Kontaktdaten:

Re: Standladeschale für Stabo XH9006e

#4

Beitrag von PMRFreak » Di 9. Jan 2018, 22:59

Es wird nirgendwo damit geworben, dass sich irgendwas an der Ladegeschwindigkeit
ändert.

Nicht ohne Grund wird doch das originale Ladegerät an der Schale verwendet, da ist es
doch logisch, dass die Ladung nicht schneller gehen kann.

Es geht rein um die bequemere Handhabung und die bessere Kontaktierung.
Funkaktiv beruflich und privat - Funk-Erdgeschoß-Eggolsheim - Geräte-Dealer, auch für dich habe ich den passenden Stoff!

Antworten

Zurück zu „CB - Funkgeräte“