DNT Scanner - schlechter Empfang

Antworten
Focus54
Santiago 1
Beiträge: 6
Registriert: So 30. Apr 2017, 10:14
Standort in der Userkarte: 91522 Ansbach
Wohnort: Ansbach

DNT Scanner - schlechter Empfang

#1

Beitrag von Focus54 » Do 14. Dez 2017, 21:50

Hallo in die Runde,

in der Suchfunktion habe ich mein Problem mit der DNT Scanner nicht gefunden, deswegen hier meine Anfrage an euch:

Der Empfang ist schwächer als bei anderen Geräten...Kann es sein, dass im Empfangsteil irgendeine Diode oder was anderes defekt ist ? An der S-Meter Einstellung liegt es nicht, die Emfangssignale sind definitiv schwächer.

Vielen Dank im voraus !

Gruß
Focus

Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
Beiträge: 5028
Registriert: Di 26. Sep 2006, 19:43
Wohnort: JO30BT

Re: DNT Scanner - schlechter Empfang

#2

Beitrag von wasserbueffel » Do 14. Dez 2017, 23:01

Hast denn auch eine vernünftige Antenne dran???
Die Wahl der Antenne bestimmt die Empfangsqualität....

Walter

Badewanne
Santiago 3
Beiträge: 174
Registriert: So 6. Jul 2008, 06:10
Wohnort: am Chiemsee

Re: DNT Scanner - schlechter Empfang

#3

Beitrag von Badewanne » Fr 15. Dez 2017, 01:11

Verglichen mit anderen dnt-Geräten , oder wie kommst Du auf schwächer und wie viel schwächer ?
Bei dnt gab es damals einen extra VHF-Transistor, der im CB-Bereich weniger Rauschen brachte.
Selten ist der defekt, aber ein Wenig Abgleich hilft oft, grad mit dem Geräte-Alter.
Die Geräte von dnt glänzen eigentlich mit sehr guter Empfängerempfindlichkeit.
Ich drück Dir die Daumen, daß Du es wieder hin bekommst.
Die Handy-Abzocke ist mir einerlei, CB-Funk ist gebührenfrei

Focus54
Santiago 1
Beiträge: 6
Registriert: So 30. Apr 2017, 10:14
Standort in der Userkarte: 91522 Ansbach
Wohnort: Ansbach

Re: DNT Scanner - schlechter Empfang

#4

Beitrag von Focus54 » Fr 15. Dez 2017, 09:14

wasserbueffel hat geschrieben:Hast denn auch eine vernünftige Antenne dran???
Die Wahl der Antenne bestimmt die Empfangsqualität....

Walter
Ja, hab die gleiche Antenne dran, wie bei den anderen Geräten

Gesendet von meinem CUBOT MAX mit Tapatalk

Focus54
Santiago 1
Beiträge: 6
Registriert: So 30. Apr 2017, 10:14
Standort in der Userkarte: 91522 Ansbach
Wohnort: Ansbach

Re: DNT Scanner - schlechter Empfang

#5

Beitrag von Focus54 » Fr 15. Dez 2017, 09:19

Badewanne hat geschrieben:Verglichen mit anderen dnt-Geräten , oder wie kommst Du auf schwächer und wie viel schwächer ?
Bei dnt gab es damals einen extra VHF-Transistor, der im CB-Bereich weniger Rauschen brachte.
Selten ist der defekt, aber ein Wenig Abgleich hilft oft, grad mit dem Geräte-Alter.
Die Geräte von dnt glänzen eigentlich mit sehr guter Empfängerempfindlichkeit.
Ich drück Dir die Daumen, daß Du es wieder hin bekommst.
Hallo, vielen Dank für die schnelle Antwort.

Eine Gegenstation höre ich mit einer anderen Kiste mit S9.

Die gleiche Gegenstation höre ich mit der DNT Scanner nur mit S6.

Ich vermute auch, dass ein Abgleich notwendig ist. Hab aber die Befürchtung, dass im Eingangsbereich ein Bauteil defekt sein könnte.

Deswegen bat ich um Erfahrungsaustausch, ob so ein Symptom bei der Scanner bekannt sei.

Gruß
Focus54

Gesendet von meinem CUBOT MAX mit Tapatalk

Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
Beiträge: 5028
Registriert: Di 26. Sep 2006, 19:43
Wohnort: JO30BT

Re: DNT Scanner - schlechter Empfang

#6

Beitrag von wasserbueffel » Fr 15. Dez 2017, 12:04

Mit welchen S-Wert die Station empfangen wird ist uninteressant.
Da ist jedes Gerät anders eingestellt.
Hauptsache man hört an beide Geräten gleich gut.

Erst wenn man jemand mit einem Gerät hört und mit dem anderen nicht
dann sollte man tätig werden.

Empfangsvergleiche macht man mit schwachen Stationen,da merkt man den Unterschied besser.

Walter

Focus54
Santiago 1
Beiträge: 6
Registriert: So 30. Apr 2017, 10:14
Standort in der Userkarte: 91522 Ansbach
Wohnort: Ansbach

Re: DNT Scanner - schlechter Empfang

#7

Beitrag von Focus54 » Fr 15. Dez 2017, 12:41

Focus54 hat geschrieben:
Badewanne hat geschrieben:Verglichen mit anderen dnt-Geräten , oder wie kommst Du auf schwächer und wie viel schwächer ?
Bei dnt gab es damals einen extra VHF-Transistor, der im CB-Bereich weniger Rauschen brachte.
Selten ist der defekt, aber ein Wenig Abgleich hilft oft, grad mit dem Geräte-Alter.
Die Geräte von dnt glänzen eigentlich mit sehr guter Empfängerempfindlichkeit.
Ich drück Dir die Daumen, daß Du es wieder hin bekommst.
Hallo, vielen Dank für die schnelle Antwort.

Eine Gegenstation höre ich mit einer anderen Kiste mit S9.

Die gleiche Gegenstation höre ich mit der DNT Scanner nur mit S6.

Ich vermute auch, dass ein Abgleich notwendig ist. Hab aber die Befürchtung, dass im Eingangsbereich ein Bauteil defekt sein könnte.

Deswegen bat ich um Erfahrungsaustausch, ob so ein Symptom bei der Scanner bekannt sei.

Gruß
Focus54

Gesendet von meinem CUBOT MAX mit Tapatalk
Oder ob irgendwelche kalten Lötstellen bekannt sind...

Gesendet von meinem CUBOT MAX mit Tapatalk

Benutzeravatar
bwhisky
Santiago 9
Beiträge: 1113
Registriert: Sa 19. Jun 2010, 09:44
Standort in der Userkarte: Mönchengladbach
Wohnort: Mönchengladbach

Re: DNT Scanner - schlechter Empfang

#8

Beitrag von bwhisky » Fr 15. Dez 2017, 15:15

Hallo
solltes sie abgleichen lassen
falls es sich für das Gerät überhaupt noch lohnt.

73 Jürgen
Sommerkamp Sprechfunken ist besser.
http://www.13dl.de/

Antworten

Zurück zu „CB - Funkgeräte“