Suche Funkdoc für KAISER KA 9028L

Antworten
Benutzeravatar
blauescabrio
Santiago 7
Beiträge: 623
Registriert: Mi 8. Dez 2010, 23:51

Suche Funkdoc für KAISER KA 9028L

#1

Beitrag von blauescabrio » Sa 2. Dez 2017, 17:20

zwecks Reparatur/Modifikation. Kontaktaufnahme per PN wäre nett, um abzuklären, was bei dem Gerät geht und was nicht.
"Alle Filterkerne waren lose. Habe sie festgedreht, bevor sie rausfallen."

Benutzeravatar
DK4DW
Santiago 9
Beiträge: 1361
Registriert: Di 30. Okt 2007, 11:15
Standort in der Userkarte: 26689 Apen , JO33VF
Wohnort: 26689 APEN
Kontaktdaten:

Re: Suche Funkdoc für KAISER KA 9028L

#2

Beitrag von DK4DW » Mo 4. Dez 2017, 07:56

Da das Gerät eh "umgebaut" werden soll , dann nimm gleich Kontakt zum Gerhard Maurer in Östereich(??Graz??) auf...der kann reparieren und "umbauen" (nach Möglichkeit und Geldbeutel)


MfG Dieter
26689 Apen JO33VF http://www.qrz.com/db/DK4DW

Benutzeravatar
blauescabrio
Santiago 7
Beiträge: 623
Registriert: Mi 8. Dez 2010, 23:51

Re: Suche Funkdoc für KAISER KA 9028L

#3

Beitrag von blauescabrio » Mo 4. Dez 2017, 15:06

Schon zweimal angeschrieben. Leider keine Antwort. Auf seiner Homepage auch kein Hinweis auf Urlaub. :-(
"Alle Filterkerne waren lose. Habe sie festgedreht, bevor sie rausfallen."

Benutzeravatar
DK4DW
Santiago 9
Beiträge: 1361
Registriert: Di 30. Okt 2007, 11:15
Standort in der Userkarte: 26689 Apen , JO33VF
Wohnort: 26689 APEN
Kontaktdaten:

Re: Suche Funkdoc für KAISER KA 9028L

#4

Beitrag von DK4DW » Di 5. Dez 2017, 07:58

Hmmmm...scheint wohl (zu)viel um die Ohren zu haben...???
Entweder bleibst du da am Ball,oder schreibst parallel dazu hier in der Basis mal dem User "Lichtenberger" eine PN. Der Gute könnte dir evtl. auch weiterhelfen.
Ist nicht garantiert,aber durchaus ein Versuch wert...

Viel Erfolg weiterhin...

MfG Dieter
26689 Apen JO33VF http://www.qrz.com/db/DK4DW

Benutzeravatar
blauescabrio
Santiago 7
Beiträge: 623
Registriert: Mi 8. Dez 2010, 23:51

Re: Suche Funkdoc für KAISER KA 9028L

#5

Beitrag von blauescabrio » Di 26. Dez 2017, 01:16

Leider muss ich weitersuchen. :-( Wer ist denn von den Funkdoktoren überhaupt noch aktiv?
"Alle Filterkerne waren lose. Habe sie festgedreht, bevor sie rausfallen."

Benutzeravatar
DK4DW
Santiago 9
Beiträge: 1361
Registriert: Di 30. Okt 2007, 11:15
Standort in der Userkarte: 26689 Apen , JO33VF
Wohnort: 26689 APEN
Kontaktdaten:

Re: Suche Funkdoc für KAISER KA 9028L

#6

Beitrag von DK4DW » Di 26. Dez 2017, 19:59

Für Reparaturen empfehle ich den Benson in Hamburg,der allerdings auch sehr viel zu tun hat...Wartezeit evtl. mit einplanen...für eine Modifikation könntest du mal den User " Lichtenberger " per PN antexten...vielleicht kann er dir weiterhelfen. (?)

Dann gibt es auf eb*y noch einen Verkäufer,der umgebaute / modifizierte Geräte anbietet. U.a bietet er auch Umbauten/Modifikationen/Reparaturen an..Mitgliedsname ist DO6RBA (??) soweit ich mich entsinne. Allerdings kann ich nichts dazu sagen/schreiben,ob und wie gut er arbeitet.

Vielleicht wirst du da fündig...

MfG Dieter
26689 Apen JO33VF http://www.qrz.com/db/DK4DW

Antworten

Zurück zu „CB - Funkgeräte“