Alan 87 liegt neben der Frequenz

Antworten
13el86
Santiago 1
Beiträge: 44
Registriert: Mo 1. Mai 2017, 12:22
Standort in der Userkarte: Gescher

Alan 87 liegt neben der Frequenz

#1

Beitrag von 13el86 » Fr 9. Jun 2017, 08:37

Hallo,
ich habe eine Alan87 ausgegraben und wollte mal meinem Sohn mein altes Hobby zeigen. Er zu Hause mit der Alan87, ich Mobil. Dabei ist aufgefallen, dass er wohl im SSB-Betrieb mächtig neben der Frequenz liegt. Wo kann man das heute noch Einstellen lassen? Lohnt sich das für so eine Kiste überhaupt noch, oder ist ne vernünftige gebrauchte Kiste unterm Strich die günstigere Variante?
Danke!

hf-doktor

Re: Alan 87 liegt neben der Frequenz

#2

Beitrag von hf-doktor » Fr 9. Jun 2017, 10:20

Wenn sie soweit funktioniert lohnt sich das immer.
Zu einem Funkendoktor des geringsten Nicht-Vertrauen schicken, z.B. Benson / Hamburg, einer der Boardsponsoren
Der macht solche Arbeiten mindestens 3 bis 5 mal pro Woche ;)

13el86
Santiago 1
Beiträge: 44
Registriert: Mo 1. Mai 2017, 12:22
Standort in der Userkarte: Gescher

Re: Alan 87 liegt neben der Frequenz

#3

Beitrag von 13el86 » Fr 9. Jun 2017, 12:01

Danke,

ich habe mal ne Mail dahin geschrieben.

13el86
Santiago 1
Beiträge: 44
Registriert: Mo 1. Mai 2017, 12:22
Standort in der Userkarte: Gescher

Re: Alan 87 liegt neben der Frequenz

#4

Beitrag von 13el86 » Di 18. Jul 2017, 09:16

So, mittlerweile habe ich die Kiste aus Hamburg zurück. Zusätzlich, dass die 87er noch neben der Frequenz lag, waren auch noch die Endstufen defekt und es waren falsche Endstufen verbaut. Jetzt spielt sie wieder ordentlich und vom Preis her war das absolut in Ordnung. Da kann ich nicht meckern. Danke für den Tipp.

Benutzeravatar
DK4DW
Santiago 9
Beiträge: 1366
Registriert: Di 30. Okt 2007, 11:15
Standort in der Userkarte: 26689 Apen , JO33VF
Wohnort: 26689 APEN
Kontaktdaten:

Re: Alan 87 liegt neben der Frequenz

#5

Beitrag von DK4DW » Mi 19. Jul 2017, 08:52

Hamburg ist,zumindest für Funkgeräte,immer eine Reise wert .. :-)

MfG Dieter
26689 Apen JO33VF http://www.qrz.com/db/DK4DW

Antworten

Zurück zu „CB - Funkgeräte“