Lincoln II + ----- Bewertung

DK7IH

Re: Lincoln II + ----- Bewertung

#31

Beitrag von DK7IH »

[Bla-Bla-Bla gelöscht]
hf-doktor hat geschrieben: Mit Konstruktion und Entwicklung hast du scheinbar noch nicht viel zu tun gehabt ?
Da hast Du absolut Recht. Ich entwickle nur seit ca. 35 Jahren Amateurfunkgeräte.

Kleiner Tipp: Du hast ein Problem, das Du lösen solltest. Und das ist kein technisches Problem. :think: :think:

DK7IH

Re: Lincoln II + ----- Bewertung

#32

Beitrag von DK7IH »

Nanu, was ist denn mit dem "Hochfrequenz-Doktor" passiert? Auf einmal so seltsam einsilbig der Herr. :rolleyes:

hf-doktor

Re: Lincoln II + ----- Bewertung

#33

Beitrag von hf-doktor »

DK7IH hat geschrieben:[Bla-Bla-Bla gelöscht]

Da hast Du absolut Recht. Ich entwickle nur seit ca. 35 Jahren Amateurfunkgeräte.
Oh ha, dann hätte ich mehr Background Wissen erwartet...
Ich habe meinen ersten KW TX 1968/69 in zarten Alter von 12 Jahren gebaut.
Bin danach ins Koma gefallen und erst letzte Woche wieder aufgewacht...

DK7IH

Re: Lincoln II + ----- Bewertung

#34

Beitrag von DK7IH »

..................
Zuletzt geändert von DK7IH am Di 8. Mai 2018, 14:00, insgesamt 1-mal geändert.

DK7IH

Re: Lincoln II + ----- Bewertung

#35

Beitrag von DK7IH »

hf-doktor hat geschrieben:Oh ha, dann hätte ich mehr Background Wissen erwartet...
Würdest Du bitte erläutern, wo es mir an Fachwissen fehlt?
hf-doktor hat geschrieben:Ich habe meinen ersten KW TX 1968/69 in zarten Alter von 12 Jahren gebaut.
Schön, wo kann ich entsprechende Ausarbeitungen von Dir lesen? Wenn Du so ein Obercrack bist, hast Du doch sicher etwas publiziert, oder? Bekomme ich da mal einen Link zu einem Paper?
hf-doktor hat geschrieben:Bin danach ins Koma gefallen und erst letzte Woche wieder aufgewacht...
Bist Du sicher, dass nicht doch noch komatös bist?

Benutzeravatar
Hopi
Santiago 4
Beiträge: 256
Registriert: So 10. Sep 2017, 14:41
Standort in der Userkarte: Linz am Rhein

Re: Lincoln II + ----- Bewertung

#36

Beitrag von Hopi »

Pff, hab' ich auch schon:
SpoilerShow
radio_small.jpg
radio_small.jpg (34.14 KiB) 1494 mal betrachtet
:banane:

73 Chris
:nono: Es geht nicht ohne Schinkengeist! /It does not work without ham spirit!

DK7IH

Re: Lincoln II + ----- Bewertung

#37

Beitrag von DK7IH »

Hopi hat geschrieben:Pff, hab' ich auch schon:



:banane:

73 Chris
Sehr schön. Aber kann a) dieses Gerät auch senden und b) was magst Du damit empfangen, wo es kaum noch MW-Sender gibt?

Und ich wäre dem hier selbsternannten "Hochfrequenzdoktor" doch sehr verbunden, wenn er mir endlich mal meine fachlichen Defizite aufzeigen würde. Dann könnte ich nämlich noch was lernen und selbst mal irgendwann so chefmäßig durch die Gegend hüpfen wie der besagte "HF-DOC".

73 de Peter

DK7IH

Re: Lincoln II + ----- Bewertung

#38

Beitrag von DK7IH »

hf-doktor hat geschrieben:Oh ha, dann hätte ich mehr Background Wissen erwartet...
Ach, komm, Dottore! Du kannst doch bestimmt mehr als nur billigste Polemik! Gib Dir doch mal einfach etwas Mühe! So ein Oberchef mit Checkerlizenz und Doktortitel wie Du muss doch zu meinen Projekten in 10 Sekunden mindestens ein Dutzend Fakten haben, warum das alles nichts taugt. :wall:

Hornet
Santiago 1
Beiträge: 39
Registriert: Fr 26. Jan 2018, 17:50
Standort in der Userkarte: Erde

Re: Lincoln II + ----- Bewertung

#39

Beitrag von Hornet »

Traurig, auf welches Niveau sich erwachsene Menschen hier herablassen...
Wo bleibt der Ham-Spirit?

funkfan
Santiago 5
Beiträge: 367
Registriert: Mi 24. Nov 2010, 19:31

Re: Lincoln II + ----- Bewertung

#40

Beitrag von funkfan »

Da kommt nix mehr! Hahaha :mrgreen: :mrgreen:

DK7IH

Re: Lincoln II + ----- Bewertung

#41

Beitrag von DK7IH »

Hornet hat geschrieben:Traurig, auf welches Niveau sich erwachsene Menschen hier herablassen...
Wo bleibt der Ham-Spirit?
Was findest Du daran "niveaulos", wenn ich einen User auffordere seine vorgetragene Behauptung, ich hätte nur geringe Fachkenntnisse der Materie "Funktechnik", durch Belege zu unterfüttern? Ist doch ganz ein ganz normales Vorgehen in einer Diskussion, dass man Beweise für Behauptungen einfordert. Ich finde daran nichts niveaulos. Wenn meine Aufforderung etwas überzeichnet und im Ansatz satirisch daherkommt, wo ist das Problem? Man muss ja nicht auch immer nur 100% unpolemisch argumentieren, denn Polemik ist ja bekanntermaßen das "Salz in der Suppe der Rhetorik". ;-)

73 de Peter

Antworten

Zurück zu „CB - Funkgeräte“