Testbericht der neuen Albrecht AE 6110 !!!

Klaus(i)

Re: Testbericht der neuen Albrecht AE 6110 !!!

#376

Beitrag von Klaus(i) » Fr 31. Mär 2017, 11:01

Einschleifen tut normalerweise nicht not.
Bei mir tut es eine Spule mit Draht, aber bei mir steht die Antenne auch nicht weit weg.
Da darf man auch etwas experimentieren.

Gruß, Klaus

Klaus(i)

Re: Testbericht der neuen Albrecht AE 6110 !!!

#377

Beitrag von Klaus(i) » Fr 31. Mär 2017, 11:23

Ich habe bei mir für die 10m Modifikation (HA - HI) einen Schalter eingebaut.
ae6110_04.jpg
Kabel nach vorne wegführen. Auf der anderen Seite liegt der Lautsprecher auf.
Das linke Loch des Schalters muss minimal erweitert werden.
Den Schalter habe ich für die Montage mit Seku fixiert.
ae6110_07.jpg
Nur im ausgeschalteten Zustand umschalten.

Gruß, Klaus

Florian1992
Santiago 3
Beiträge: 159
Registriert: Do 22. Mai 2008, 21:54

Re: Testbericht der neuen Albrecht AE 6110 !!!

#378

Beitrag von Florian1992 » Do 6. Apr 2017, 22:11

Da mein Aktueller Lkw ein Leihwagen ist und dort kein Funk verbaut ist durfte meine Albrecht als Funke zur Anwendung kommen.
Stromversorgung via Zigarettenanzünder
Befestigung über Saugnapf an der Frontscheibe und die Antenne ist eine President Virginia. Funktioniert super und der Lautsprecher ist mehr als Laut genug.
Dateianhänge
IMG_6775.JPG

Silverstar01

Re: Testbericht der neuen Albrecht AE 6110 !!!

#379

Beitrag von Silverstar01 » Do 6. Apr 2017, 22:45

:wave: @Klaus(i)...

:sdown: Haste aber gut verpruscht deine Kiste, das hätte mann aber sauberer hinbekommen können, so das es aussieht als ob es bei deinem Gerät orginal miteingebaut gewesen wäre...(bezogen auf das Loch im Deckel :roll: )
So sieht es aus als ob du das Loch gesprengt hast...hi :sup:

hf-doktor

Re: Testbericht der neuen Albrecht AE 6110 !!!

#380

Beitrag von hf-doktor » Fr 7. Apr 2017, 17:28

nana, nicht lästern... selber erstmal besser machen. (Du hast bestimmt Bilder von deiner "Version?")

Aber ein bisschen Recht muss ich dir geben.
Das kann man auch in "schön" machen. Sieht dann aus als käme es so aus der Fabrik ;)
1unten.jpg
1unten.jpg (18.21 KiB) 2155 mal betrachtet

Silverstar01

Re: Testbericht der neuen Albrecht AE 6110 !!!

#381

Beitrag von Silverstar01 » Fr 7. Apr 2017, 18:12

Jeep...Genau so sollte es aussehen...und nicht anders! ;-)

Gesendet von meinem SM-A500FU mit Tapatalk

Benutzeravatar
Comander2
Santiago 5
Beiträge: 364
Registriert: Mo 31. Aug 2009, 21:39
Standort in der Userkarte: 52.754658,13.229604
Wohnort: JO62PS
Kontaktdaten:

Re: Testbericht der neuen Albrecht AE 6110 !!!

#382

Beitrag von Comander2 » Fr 22. Sep 2017, 18:15

Mich würde mal Interesieren ob man das gerät auch mit normalen 80 Kanal auf die 8 Watt bekommt und wenn ja wie ist das zu realisieren ???
( Skip Comander ) DX call: 13TH2261

hf-doktor

Re: Testbericht der neuen Albrecht AE 6110 !!!

#383

Beitrag von hf-doktor » Sa 23. Sep 2017, 18:53

Comander2 hat geschrieben:Mich würde mal Interesieren ob man das gerät auch mit normalen 80 Kanal auf die 8 Watt bekommt und wenn ja wie ist das zu realisieren ???
... in dem man einen Widerstand ändert und einen entfernt.

Benutzeravatar
Comander2
Santiago 5
Beiträge: 364
Registriert: Mo 31. Aug 2009, 21:39
Standort in der Userkarte: 52.754658,13.229604
Wohnort: JO62PS
Kontaktdaten:

Re: Testbericht der neuen Albrecht AE 6110 !!!

#384

Beitrag von Comander2 » So 24. Sep 2017, 13:49

Schon gefunden trotzdem danke den zweiten wiederstand habe ich entfernt und den ersten werde ich ersetzen wenn ich ihn bekomme.
( Skip Comander ) DX call: 13TH2261

hf-doktor

Re: Testbericht der neuen Albrecht AE 6110 !!!

#385

Beitrag von hf-doktor » So 24. Sep 2017, 23:25

Findet man alles auf facebook als Download in den speziellen Technik Gruppen...
1-8watt.jpg

Benutzeravatar
Comander2
Santiago 5
Beiträge: 364
Registriert: Mo 31. Aug 2009, 21:39
Standort in der Userkarte: 52.754658,13.229604
Wohnort: JO62PS
Kontaktdaten:

Re: Testbericht der neuen Albrecht AE 6110 !!!

#386

Beitrag von Comander2 » Sa 30. Sep 2017, 11:01

330R 0,25w ?
( Skip Comander ) DX call: 13TH2261

hf-doktor

Re: Testbericht der neuen Albrecht AE 6110 !!!

#387

Beitrag von hf-doktor » So 1. Okt 2017, 09:17

Comander2 hat geschrieben:330R 0,25w ?
???

Bauform
0805 = 0,125 Watt
0603 = 0,1 Watt

Benutzeravatar
Comander2
Santiago 5
Beiträge: 364
Registriert: Mo 31. Aug 2009, 21:39
Standort in der Userkarte: 52.754658,13.229604
Wohnort: JO62PS
Kontaktdaten:

Re: Testbericht der neuen Albrecht AE 6110 !!!

#388

Beitrag von Comander2 » Mo 2. Okt 2017, 18:11

Ich danke dir HF :wave:
( Skip Comander ) DX call: 13TH2261

PeterAE
Santiago 1
Beiträge: 12
Registriert: Fr 19. Jan 2018, 14:50
Standort in der Userkarte: Norden

Re: Testbericht der neuen Albrecht AE 6110 !!!

#389

Beitrag von PeterAE » Fr 9. Feb 2018, 16:19

hf-doktor hat geschrieben:
Comander2 hat geschrieben:330R 0,25w ?
???

Bauform
0805 = 0,125 Watt
0603 = 0,1 Watt
Könnte mir einer sagen, welchen SMD Wiederstand ich nun besorgen/ersetzen muß?
330R - 0805 mit 0,125 Watt gegen den 169R
... oder ...
330R - 0603 mit 0,1 Watt gegen den 169R

Ich hab nun vorsichtshalber beide bestellt. Aber welcher macht Sinn?

Danke!
Gruß & Danke!

Benutzeravatar
Funkfeuer
Santiago 8
Beiträge: 920
Registriert: So 16. Nov 2008, 11:13
Standort in der Userkarte: Mosbach

Re: Testbericht der neuen Albrecht AE 6110 !!!

#390

Beitrag von Funkfeuer » Sa 10. Feb 2018, 10:27

PeterAE hat geschrieben:
hf-doktor hat geschrieben:
Comander2 hat geschrieben:330R 0,25w ?
???

Bauform
0805 = 0,125 Watt
0603 = 0,1 Watt
Könnte mir einer sagen, welchen SMD Wiederstand ich nun besorgen/ersetzen muß?
330R - 0805 mit 0,125 Watt gegen den 169R
... oder ...
330R - 0603 mit 0,1 Watt gegen den 169R

Ich hab nun vorsichtshalber beide bestellt. Aber welcher macht Sinn?

Danke!
Steht Fünf Posts darüber genau Beschrieben.....
Gesendet via Siemens S6

ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝu ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı uɐɯ ɥo

Antworten

Zurück zu „CB - Funkgeräte“