CBH 4000?

Benutzeravatar
blauescabrio
Santiago 7
Beiträge: 641
Registriert: Mi 8. Dez 2010, 23:51

CBH 4000?

#1

Beitrag von blauescabrio » Sa 31. Mai 2014, 22:07

"Alle Filterkerne waren lose. Habe sie festgedreht, bevor sie rausfallen."

Benutzeravatar
Turner+3
Santiago 8
Beiträge: 939
Registriert: Mi 27. Feb 2013, 01:06
Standort in der Userkarte: 94336 Windberg
Wohnort: Dahoam

Re: CBH 4000?

#2

Beitrag von Turner+3 » Sa 31. Mai 2014, 22:12

Also ehrlich,

finde ich nicht uninteressant.

73
Je suis Charlie, ihr Fusselbartträger!

Benutzeravatar
Mulda
Santiago 5
Beiträge: 350
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 10:49
Standort in der Userkarte: Rheinfelden Buchenweg.6
Wohnort: Rheinfelden ( CH )
Kontaktdaten:

Re: CBH 4000?

#3

Beitrag von Mulda » Sa 31. Mai 2014, 22:20

interessant ja aber sicher ein Fack ??
Yaesu FT 5000DX / 450D / Yaesu FT-718 /
usw...

Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
Beiträge: 3993
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 23:08
Standort in der Userkarte: Saarbrücken
Wohnort: Dehemm

Re: CBH 4000?

#4

Beitrag von KLC » Sa 31. Mai 2014, 22:42

SUSPEEEEEEEEKT Alda !!
:clue: Rolf
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.

ThorstenDK
Santiago 8
Beiträge: 848
Registriert: Sa 14. Jul 2012, 15:19
Standort in der Userkarte: Helgoland (Heligoland)
Wohnort: Helgoland

Re: CBH 4000?

#5

Beitrag von ThorstenDK » Sa 31. Mai 2014, 22:56

Aha,hat das geschnacke ueber eine mögliche ( dem Bild nach zu urteilen,ja nicht wirklich) "neue" Stations-Kiste doch jemanden zum basteln gebracht. Was da wohl drinsteckt?
Schauen wir mal wie sich das entwickelt.
Ich tendiere ja eher zu diesem Design:
http://www.youtube.com/watch?v=wkfE48lYpBM

Und keine Fragen, so in etwa: Was soll denn eine CB Kiste mit Jog Dial...
QTH: Helgoland (Nordsee)
Skip:Kamikaze
DX: 13 AD 011/ Osna Radio 65

Benutzeravatar
Vitamin.b
Santiago 9+15
Beiträge: 1926
Registriert: Di 15. Apr 2008, 11:28
Standort in der Userkarte: Nalbach,nähe Litermont
Wohnort: JN39JJ

Re: CBH 4000?

#6

Beitrag von Vitamin.b » Sa 31. Mai 2014, 23:09

395€ :dlol:
Es werden nur 500Stück hergestellt,ne is klar,bei dem Preis wird bestimmt nur ne handvoll verkauft,wenn überhaupt..
Wann ist Liefertermin....das weiss wohl nur die Glaskugel..
Junge junge... :?:
Sei froh und heiter wie der Frosch am Blitzableiter..........

Benutzeravatar
blauescabrio
Santiago 7
Beiträge: 641
Registriert: Mi 8. Dez 2010, 23:51

Re: CBH 4000?

#7

Beitrag von blauescabrio » Sa 31. Mai 2014, 23:16

Und was soll da jetzt lächerlich dran sein? Für eine stabo oder Kaiser Heimstation hat man damals auch 700 DM bezahlt.
"Alle Filterkerne waren lose. Habe sie festgedreht, bevor sie rausfallen."

Benutzeravatar
Turner+3
Santiago 8
Beiträge: 939
Registriert: Mi 27. Feb 2013, 01:06
Standort in der Userkarte: 94336 Windberg
Wohnort: Dahoam

Re: CBH 4000?

#8

Beitrag von Turner+3 » Sa 31. Mai 2014, 23:17

Na ja.

Die Jungs sammeln jetzt erst mal Aufträge und entscheiden dann.

Werden dann wohl so 10 Stück rausgehen und dann ist Ende.

Ich finde die Idee gut, aber was soll diese max. 500 Stück Nummer?

Sind die Erbauer dann erschöpft?

Komisch.

73

P.S.: Für meine erste 0,5 Watt AM Gurke habe ich mehr bezahlt. 400 Okken finde ich nicht teuer.
Je suis Charlie, ihr Fusselbartträger!

ThorstenDK
Santiago 8
Beiträge: 848
Registriert: Sa 14. Jul 2012, 15:19
Standort in der Userkarte: Helgoland (Heligoland)
Wohnort: Helgoland

Re: CBH 4000?

#9

Beitrag von ThorstenDK » Sa 31. Mai 2014, 23:20

Upps... hab´den Preis ueberlesen!

Scheiss die Wand an !

Fuer die Hälfte wärs was geworden. Schade! :sdown:
T.

at bc: Aber nicht heutzutage, wo geiz geil ist.
QTH: Helgoland (Nordsee)
Skip:Kamikaze
DX: 13 AD 011/ Osna Radio 65

Wolf
Santiago 9
Beiträge: 1349
Registriert: Sa 10. Dez 2005, 21:33
Standort in der Userkarte: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: CBH 4000?

#10

Beitrag von Wolf » Sa 31. Mai 2014, 23:25

Die Entwickler der "CBH 4000" hatten mir kürzlich ihr Projekt per Mail vorgestellt.

Nach ihren Angaben soll das Gerät folgende technische Daten aufweisen:

40 Kanäle AM/SSB 4/12 Watt, 80 Kanäle FM 4 Watt
Neues Innenleben in SMD-Technik
Ext. Selektivrufanschluss (Cybernet-kompatibel, z.B. Stabo sc110)
Ext. Frequenzzähleranschluss (Ranger-kompatibel, z.B. akt. Superstar 3900)
6-pol. Mikrofonanschluss

Das Gerät soll nach Angaben der Entwickler bereits produktionsfertig sein, zwei Muster sind fertig. Problem sei die Finanzierung; es müsste eine Bestellmenge von mind. 500 Geräten vorliegen. Bei ausreichender Nachfrage könnten die Geräte in 6-7 Monaten auslieferfähig sein.

Kontakt: projekt4000@outlook.com

Gruß
Wolf :-)

ThorstenDK
Santiago 8
Beiträge: 848
Registriert: Sa 14. Jul 2012, 15:19
Standort in der Userkarte: Helgoland (Heligoland)
Wohnort: Helgoland

Re: CBH 4000?

#11

Beitrag von ThorstenDK » Sa 31. Mai 2014, 23:41

Turner+3 hat geschrieben:Na ja.

Die Jungs sammeln jetzt erst mal Aufträge und entscheiden dann.

Werden dann wohl so 10 Stück rausgehen und dann ist Ende.

Ich finde die Idee gut, aber was soll diese max. 500 Stück Nummer?

Sind die Erbauer dann erschöpft?

Komisch.

73

P.S.: Für meine erste 0,5 Watt AM Gurke habe ich mehr bezahlt. 400 Okken finde ich nicht teuer.
Vielleicht ist ne Kiste Bauteile irgendwo aufgetaucht, wie gesagt, wäre interessant zu wissen was drinsteckt...
QTH: Helgoland (Nordsee)
Skip:Kamikaze
DX: 13 AD 011/ Osna Radio 65

Benutzeravatar
13TH672
Santiago 6
Beiträge: 480
Registriert: Do 1. Jul 2004, 13:16
Standort in der Userkarte: Berlin Gruenau
Wohnort: Berlin

Re: CBH 4000?

#12

Beitrag von 13TH672 » Sa 31. Mai 2014, 23:42

Ahoi.

Ich will nicht auf (vielleicht?) hohem Niveau meckern, aber Stand der Dinge sollte eine Neuentwicklung CTCSS haben. Für SSB mindestens ein manuell regelbares Notchfilter.
Das sollte irgendwann auch im CB Einzug halten. Ganz toll wäre dann noch eine wenigstens 2stufig schaltbare AGC. Was wär das fein :wink: .

Nichtsdestotrotz begrüße ich natürlich jedes neue Gerät.

73 & 55, Matthias
Biber (13TH672, 13CT570, Q13BBR, DAB563) - Matthias - Berlin - JO62SK

Benutzeravatar
blauescabrio
Santiago 7
Beiträge: 641
Registriert: Mi 8. Dez 2010, 23:51

Re: CBH 4000?

#13

Beitrag von blauescabrio » Sa 31. Mai 2014, 23:52

Hat es eine ähnliche Aktion nicht auch von Herrn Mader gegeben? Vorbestellungen sammeln um die 1-625 mit 80 Kanälen zuzulassen? Da sollten es nur 10 Geräte sein, der Preis sollte aber stolze 600 Euro betragen. Wäre dann nur AM/FM gewesen und das Gerät hätte auch vorhanden sein müssen. Dagegen finde ich das CBH 4000 Projekt schon ziemlich realistisch. Aber manche Leute haben wohl immer was zu meckern.
"Alle Filterkerne waren lose. Habe sie festgedreht, bevor sie rausfallen."

Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
Beiträge: 3993
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 23:08
Standort in der Userkarte: Saarbrücken
Wohnort: Dehemm

Re: CBH 4000?

#14

Beitrag von KLC » Sa 31. Mai 2014, 23:57

blauescabrio hat geschrieben:Und was soll da jetzt lächerlich dran sein? Für eine stabo oder Kaiser Heimstation hat man damals auch 700 DM bezahlt.
Ja ,
für eine Stabo oder Kaiser Heimstation, ausse Fabrik, aussem Laden, aber nicht vom fliegenden Händler aus der virtuellen Halbwelt von der wohl so der seelige Eddie Zimmermann in seinen kühnsten Alpträumen zu träumen wagte.

Aber vielleicht ist sie ja wirklich echt . Mit Turbo modulation und Tehnologie Germana wie dieses Markengerät hier :paper:
Stratelogie Germana ? vorne AEG - hinten ROC :thdown:
Wäre vielleicht doch komisch , wenn einer in China ne CBH 2000 nachbauen läßt, aber bei 500 Stück ?Da denk ich eher , daß sich Miracle Whip den Fundus eines CB-Sammlers oder -Museums angeeignet hat und groß ins deutsche Funkgeschäft einsteigen will.

:shock: Rolf

Nachtrag: Ich hatte den Eintrag von Wolf nicht gelesen. Das ist natürlich interessant. Aber wie schon geschrieben , Mader wollte überzogene 600 Ocken haben und das Zeug von Polen aus verschicken. Wahrscheinlich nicht mal dort gezimmert.
Ihr kennt mich: leider bin ich immer noch der Miesmacher, wenn in China ein Sack neuer Maschinen vom Band fällt und bei Präserdent , Stabo Team Albrecht usw. der umgeschulte Apotheker einen soften Preis designd.
:shock:
Gips mehr Infos ? :clue:
Zuletzt geändert von KLC am So 1. Jun 2014, 00:11, insgesamt 1-mal geändert.
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.

Benutzeravatar
13TH672
Santiago 6
Beiträge: 480
Registriert: Do 1. Jul 2004, 13:16
Standort in der Userkarte: Berlin Gruenau
Wohnort: Berlin

Re: CBH 4000?

#15

Beitrag von 13TH672 » So 1. Jun 2014, 00:01

Gruß blauescabrio.

Ich habe nichts zu meckern, solltest Du mich meinen. Ich habe nur meine Wünsche für künftige CB-Geräte mitgeteilt. Kritik war das nicht.

MfG, Matthias
Biber (13TH672, 13CT570, Q13BBR, DAB563) - Matthias - Berlin - JO62SK

Gesperrt

Zurück zu „CB - Funkgeräte“