Maas DX-5000 mods

Benutzeravatar
andy_gi
Santiago 7
Beiträge: 535
Registriert: So 11. Nov 2012, 18:22
Standort in der Userkarte: Mühlhausen/Thüringen

Re: Maas DX-5000 mods

#76

Beitrag von andy_gi » So 24. Jun 2018, 11:09

Grundig-Fan hat geschrieben:Immer alles nach rechts auf Vollanschlag drehen. Volle Lotte ist immer gut. Bild

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
Ja viel hilft viel. Bild
SKIP: Pluto Rufzeichen: 13TH2380 SWL: DL0068SWL

DK3NH
Santiago 5
Beiträge: 354
Registriert: So 22. Jan 2006, 10:51
Wohnort: Hannover

Re: Maas DX-5000 mods

#77

Beitrag von DK3NH » So 24. Jun 2018, 13:01

Grundig-Fan hat geschrieben:
So 24. Jun 2018, 10:50
Immer alles nach rechts auf Vollanschlag drehen.
Klappt doch sogar in der Politik.

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+15
Beiträge: 2325
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: Maas DX-5000 mods

#78

Beitrag von Grundig-Fan » So 24. Jun 2018, 13:57

So habe ich das noch nicht gesehen.

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

QRV seit 1981 mit bisher 161 Geräten.
zZt. Albrecht AE 5800+stabo xf4012
Antenne: Sirio Gainmaster 1/2
Mike: Sadelta Bravo Plus + stabo Optimike X

Frank (Dagobert 01)

Benutzeravatar
andy_gi
Santiago 7
Beiträge: 535
Registriert: So 11. Nov 2012, 18:22
Standort in der Userkarte: Mühlhausen/Thüringen

Re: Maas DX-5000 mods

#79

Beitrag von andy_gi » So 24. Jun 2018, 14:17

Kann mir jemand helfen, sonst bekommt der Funkfreund die Kiste so wieder, wie sie ist.
SKIP: Pluto Rufzeichen: 13TH2380 SWL: DL0068SWL

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+15
Beiträge: 2325
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: Maas DX-5000 mods

#80

Beitrag von Grundig-Fan » So 24. Jun 2018, 15:31

Schreib mal den Jürgen BW Whisky an. Der kennt sich recht gut aus. Oder natürlich den Jörn Benson.

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

QRV seit 1981 mit bisher 161 Geräten.
zZt. Albrecht AE 5800+stabo xf4012
Antenne: Sirio Gainmaster 1/2
Mike: Sadelta Bravo Plus + stabo Optimike X

Frank (Dagobert 01)

BlaBlaBlubb
Santiago 1
Beiträge: 32
Registriert: So 20. Mai 2018, 11:06
Standort in der Userkarte: Mühlacker

Re: Maas DX-5000 mods

#81

Beitrag von BlaBlaBlubb » So 24. Jun 2018, 16:49

andy_gi hat geschrieben:
So 24. Jun 2018, 14:17
Kann mir jemand helfen, sonst bekommt der Funkfreund die Kiste so wieder, wie sie ist.
W9: BIAS-Einstellung Treiber
W8: BIAS-Einstellung Endstufe

vy 73

Benutzeravatar
andy_gi
Santiago 7
Beiträge: 535
Registriert: So 11. Nov 2012, 18:22
Standort in der Userkarte: Mühlhausen/Thüringen

Re: Maas DX-5000 mods

#82

Beitrag von andy_gi » So 24. Jun 2018, 17:19

Danke, jetzt brauche ich nur noch die Werte wie sie original sein sollen
SKIP: Pluto Rufzeichen: 13TH2380 SWL: DL0068SWL

Benutzeravatar
13CT011
Santiago 6
Beiträge: 449
Registriert: Mo 23. Jul 2007, 14:23

Re: Maas DX-5000 mods

#83

Beitrag von 13CT011 » So 24. Jun 2018, 17:45

BlaBlaBlubb hat geschrieben:
So 24. Jun 2018, 16:49


W9: BIAS-Einstellung Treiber
W8: BIAS-Einstellung Endstufe

vy 73
Netter Versuch :crazy: Richtig ist bei V5.1/6 folgendes:

W7 = Arbeitspunkt Treiber / BIAS Driver,
W8 = Arbeitspunkt Endstufe / BIAS Final,
W9 = Arbeitspunkt Endstufe / BIAS Final

73, Micha

BlaBlaBlubb
Santiago 1
Beiträge: 32
Registriert: So 20. Mai 2018, 11:06
Standort in der Userkarte: Mühlacker

Re: Maas DX-5000 mods

#84

Beitrag von BlaBlaBlubb » So 24. Jun 2018, 23:03

13CT011 hat geschrieben:
So 24. Jun 2018, 17:45
BlaBlaBlubb hat geschrieben:
So 24. Jun 2018, 16:49


W9: BIAS-Einstellung Treiber
W8: BIAS-Einstellung Endstufe

vy 73
Netter Versuch :crazy: Richtig ist bei V5.1/6 folgendes:

W7 = Arbeitspunkt Treiber / BIAS Driver,
W8 = Arbeitspunkt Endstufe / BIAS Final,
W9 = Arbeitspunkt Endstufe / BIAS Final

73, Micha
Hallo Micha,

stimmt, sorry. Den 3. Trimmer hatte ich übersehen.

Ich habe allerdings nur Unterlagen zu einer BR9000 und dort sind dann W7+W8 die BIAS-Einstellungen für die Endstufe und W9 für den Treiber.
Nach Deinen Angaben wurden die Trimmerbezeichnungen wohl in späteren Revisionen gewechsel. Ooooh, übel. :D

Dann das Gerät doch lieber zum Fachmann geben, der anhand der Trimmerlage auf der Platine - ggf. unter Nachverfolgung der Leiterbahnen - dann die zum Gerät passende Zuweisung erkennen kann.

@andy_gi
Welche Werte hier eingestellt werden müssen, weiß ich leider nicht. Im Schaltplan der BR9000 sind 3 Testpins vorhanden. Dort wird aber die angelegte BIAS-Spannung (und nicht wie sonst üblich der durch den Transistor bzw. hier MOSFET) fließenden Strom gemessen.

vy 73

Benutzeravatar
andy_gi
Santiago 7
Beiträge: 535
Registriert: So 11. Nov 2012, 18:22
Standort in der Userkarte: Mühlhausen/Thüringen

Re: Maas DX-5000 mods

#85

Beitrag von andy_gi » Mo 25. Jun 2018, 12:57

Hallo,

ich musste leider feststellen, dass die Maas die ich hier liegen habe, nur 2 Trimmer hat.
Siehe das bild von der SS6900n
https://hamgear.files.wordpress.com/201 ... 0n-pcb.jpg
Es sind links W9 und rechts W8 von vorne gesehen. :think: :think: :think:
SKIP: Pluto Rufzeichen: 13TH2380 SWL: DL0068SWL

BlaBlaBlubb
Santiago 1
Beiträge: 32
Registriert: So 20. Mai 2018, 11:06
Standort in der Userkarte: Mühlacker

Re: Maas DX-5000 mods

#86

Beitrag von BlaBlaBlubb » Mo 25. Jun 2018, 13:26

andy_gi hat geschrieben:
Mo 25. Jun 2018, 12:57
Hallo,

ich musste leider feststellen, dass die Maas die ich hier liegen habe, nur 2 Trimmer hat.
Siehe das bild von der SS6900n
https://hamgear.files.wordpress.com/201 ... 0n-pcb.jpg
Es sind links W9 und rechts W8 von vorne gesehen. :think: :think: :think:
OK, dort sieht man's zumindest anhand der Leiterbahnen:

Trimmer ganz links unten (= nur 1 MOSFET an der Wand daneben): BIAS Treiber
Trimmer darüber (2 MOSFETS an der Wand daneben): BIAS Endstufe

Hier wird dann bei der Endstufe der BIAS-Strom auf beide MOSFETs gleichermaßen aufgeteilt.
In meinem im Internet gefundenen Schaltplan der BR9000 hatte jeder Endstufen-MOSFET hingegen seinen eigenen Trimmer (somit incl. Treiber dann 3 Trimmer).

Der schwarze Jumper rechts neben dem jeweiligen Trimmer dient zur Messung der BIAS-Einstellung.

Witzig, dass der hier gesteckt ist !?? Denn lt. meinem Schaltplan der BR9000 sollten das offene Steckbrücken sein, an denen ein Spannungsmessgerät angekoppelt wird und die BIAS-Spannung gemessen wird.

Hier hingegen scheint es mir tatsächlich so, dass der Jumper wohl stromdurchflossen ist und somit nach der BIAS-Strommessung wieder gesteckt werden muss. So kenne ich das von allen anderen Geräten auch, CB wie Afu.

Kann ich so weder bestätigen noch dementieren. Da ist mir der statische Blick auf das Foto nun doch eine Nummer zu unsicher.
Das Gerät sollte lieber zum Kistendoc, der das dann korrekt und ggf. auch mit optischer Vorprüfung vornehmen kann.

vy 73

Benutzeravatar
andy_gi
Santiago 7
Beiträge: 535
Registriert: So 11. Nov 2012, 18:22
Standort in der Userkarte: Mühlhausen/Thüringen

Re: Maas DX-5000 mods

#87

Beitrag von andy_gi » Sa 14. Jul 2018, 18:47

Maas geht wieder, waren nicht die 520, sondern der TX Spannungstransistor, die Spannung hat nonstop geschwankt. Habe den PNP ausgetauscht und siehe da es funktioniert alles wieder. Das die Ausgangsleistung weniger war, ist mir erst gar nicht aufgefallen.

MfG
Andy
SKIP: Pluto Rufzeichen: 13TH2380 SWL: DL0068SWL

Antworten

Zurück zu „CB - Funkgeräte“