Seite 47 von 49

Re: Albrecht AE 2990 mit SSB

Verfasst: Mi 2. Aug 2017, 03:07
von LJ80
Hab da noch mal eine Frage zum SSB Frequenzdrift,

hat den schon mal jemand wirklich gemessen unter Laborbedingungen, also mit einem Netzteil am Gerät und dann einen Kalt - Warm Test durchgeführt um wie viel die wirklich driftet.

Re: Albrecht AE 2990 mit SSB

Verfasst: So 20. Aug 2017, 13:23
von 13CT011
LJ80 hat geschrieben:wie viel die wirklich driftet...
Nach Warmlauf etwas mehr als +/-10 Hz (zumindest mein Gerät damals), für ein Gerät dieser Klasse völlig in Ordnung :D

73, Micha

Re: Albrecht AE 2990 mit SSB

Verfasst: Mo 30. Okt 2017, 23:38
von korkely
Hallo zusammen,
habe mir die AE 2990 mit SSB bestellt und habe eine Frage. Das Teil wird mit max 4 Watt TX-Leistung in SSB geliefert (egal in welchem Ländercode ich das Teil einstellen werde), kann man die auch intern auf die zulässigen 12 Watt einstellen?
Ist zwar sicher mit den schnöden Batteriefach weniger zu empfehlen, denn ich denke mal das die Akkus das nicht lange mitmachen. Aber man kann ja was mit Lipos dran hängen und sich da dann auch Ampere-mäßig mobilerweise längeren Spaß verschaffen.
Denn 4 Watt in SSB ist mir echt zu wenig, denn Empfangen wird man meist in der Regel mehr (werde über den BNC-UHF-Adapter bessere Antennen anstecken) also möchte ich dann auch ganz gerne wenn ich mit dem Rad unterwegs bin dann auch gut "rauskommen".
Wäre echt prima wenn jemand dazu einen Rat für mich hätte.

Re: Albrecht AE 2990 mit SSB

Verfasst: Mo 30. Okt 2017, 23:51
von hf-doktor
korkely hat geschrieben:, kann man die auch intern auf die zulässigen 12 Watt einstellen?
Nein, dafür ist sie nicht konstruiert und dimensioniert

Re: Albrecht AE 2990 mit SSB

Verfasst: Di 31. Okt 2017, 04:13
von Jack4300
Du längst schon froh sein 4W leierfrei in SSB mit Batteriefach raus zu kriegen. Aber die nichtmal eine S-Stufe wird den Braten auf nicht fett machen.

Re: Albrecht AE 2990 mit SSB

Verfasst: Di 31. Okt 2017, 10:15
von korkely
Hallo zusammen,
danke euch für die ernüchternden Antworten. Werde versuchen es doch irgendwie hinzubekommen. Vielleicht gibt es ja irgendwo einen "Service-Manual" (so etwas gab es früher immer vom Hersteller; gedacht für Funktechniker/Radio u. Fernsehtechniker) wie ich es für meine Jackson 2 im Netz finden konnte. Dort steht dann genau wo man was wie und womit abgleicht. Hier der Link:

http://www.cbradio.nl/president/Service ... er_ENG.pdf

VG, korkely

Re: Albrecht AE 2990 mit SSB

Verfasst: Di 31. Okt 2017, 11:01
von ax73
Wäre echt schade ums Gerät :roll:

Re: Albrecht AE 2990 mit SSB

Verfasst: Di 31. Okt 2017, 11:47
von hf-doktor
korkely hat geschrieben:...Vielleicht gibt es ja irgendwo einen "Service-Manual" (so etwas gab es früher immer vom Hersteller; gedacht für Funktechniker...
Selbstverständlich gibt es sowas, einschl. Problemberichte und deren Abstellung/Modifikationen.
Vieles ist allerdings in der laufende Produktion schon bei den aktuellen Versionen geändert worden.
Allerdings sind ja auch noch viele alte Versionen -z.B. mit dem Leierproblem/Jittern, AGC Probleme, Squelch-Bug etc.- im Umlauf bzw. auf dem Gebrauchtgerätemarkt erhältlich...
servicemanual 2990.jpg

Re: Albrecht AE 2990 mit SSB

Verfasst: Di 31. Okt 2017, 12:48
von hf-doktor
LJ80 hat geschrieben:Hab da noch mal eine Frage zum SSB Frequenzdrift,

hat den schon mal jemand wirklich gemessen unter Laborbedingungen, also mit einem Netzteil am Gerät und dann einen Kalt - Warm Test durchgeführt um wie viel die wirklich driftet.
Gibt Herstellerangaben dazu.
Hier wird nach ETSI / ET xyz Standard gemessen. Sie liegt im guten Durchschnitt auch noch unter den geforderten Werten.

Anders ausgedrückt:
Etwa halb so hoch wie bei einer Superstar 3900 und auch deutlich weniger als bei einer Jackson 1.

Wobei man hier ja auch noch zwischen Kalt-/Warm Drift und Betriebsdrift unterscheiden muss.

Ist das Gerät unter den genannten Bedingungen (und Erfahrungswerten eingerechnet/berücksichtigt) abgeglichen worden, wird sich kaum eine Gegenstation im normalen Betrieb beschweren.
Bei DX Verbindungen z.B. Südamerika <> Deutschland erstrecht keiner.
Videos dazu findet man auf youtube...

Re: Albrecht AE 2990 mit SSB

Verfasst: Di 31. Okt 2017, 12:49
von korkely
ax73 hat geschrieben:Wäre echt schade ums Gerät :roll:
Jo wenn man planlos im Gerät rumfingert schon :lol:

Re: Albrecht AE 2990 mit SSB

Verfasst: Di 31. Okt 2017, 12:54
von korkely
hf-doktor hat geschrieben:
korkely hat geschrieben:...Vielleicht gibt es ja irgendwo einen "Service-Manual" (so etwas gab es früher immer vom Hersteller; gedacht für Funktechniker...
Selbstverständlich gibt es sowas, einschl. Problemberichte und deren Abstellung/Modifikationen.
servicemanual 2990.jpg
Hallo hf-doktor, hast du auch einen Link zu dem von dir als Bild eingefügten JPG?
Danke dafür vorab.

Re: Albrecht AE 2990 mit SSB

Verfasst: Di 31. Okt 2017, 15:01
von hf-doktor
Sorry, aber ich hebe keine Links 5 oder 6 Jahre auf bzw. speichere die.
Da musst du schon Google in Eigenleistung bemühen....

Re: Albrecht AE 2990 mit SSB

Verfasst: Di 31. Okt 2017, 15:13
von 13CT011
korkely hat geschrieben:Werde versuchen es doch irgendwie hinzubekommen...
Das arme Gerät... ist eigentlich zu schade für so was :rolleyes:
Um es noch einmal unmissverständlich zu sagen: Eine signifikante Erhöhung der Sendeleistung wäre auch mit anderer Endstufe nicht drin, da das Gerät zu klein ist! Schon mit 4 Watt reicht die Wärme bei Dauerbetrieb (so 3 Stunden SSB mit voller Sendeleistung) das sich das Plastikgehäuse verformt! Und nein, ich hatte nicht nur eine :holy:

73, Micha

Re: Albrecht AE 2990 mit SSB

Verfasst: Di 31. Okt 2017, 15:23
von hf-doktor
13CT011 hat geschrieben:
korkely hat geschrieben:Werde versuchen es doch irgendwie hinzubekommen...
Das arme Gerät... ist eigentlich zu schade für so was :rolleyes:
... da das Gerät zu klein ist! Schon mit 4 Watt reicht die Wärme bei Dauerbetrieb (so 3 Stunden SSB mit voller Sendeleistung) das sich das Plastikgehäuse verformt! ...
Micha, lass gut sein... die Funken-Fixer werden auch ohne solch gutgemeinten Ratschläge nicht arbeitslos. ;)

Re: Albrecht AE 2990 mit SSB

Verfasst: Di 31. Okt 2017, 17:48
von 13CT011
hf-doktor hat geschrieben: Micha, lass gut sein... die Funken-Fixer werden auch ohne solch gutgemeinten Ratschläge nicht arbeitslos. ;)
Stimmt auch wieder. Irgendwer wird´s schon wieder richten dürfen. :holy:

73, Micha