Superstar 1740

Antworten
Benutzeravatar
Vitamin.b
Santiago 9+15
Beiträge: 1891
Registriert: Di 15. Apr 2008, 11:28
Standort in der Userkarte: Nalbach,nähe Litermont
Wohnort: JN39JJ

Superstar 1740

#1

Beitrag von Vitamin.b » Mi 15. Sep 2010, 15:16

Moin zusammen,

ich bekomme morgen eine Superstar 1740 in neuwertigem Zustand,mit sämtlichen Papieren,usw..

Taugt das Gerät was,oder ist es sowas wie ne Ham Concorde III in sachen FM,das die Mod nicht gerade so dolle ist???
Jaja ich weis,man kann die Concorde III nicht mit der SS 1740 vergleichen,es geht mir ja nur darum,ob man das Gerätchen für den Allltagsbetrieb gebrauchen kann.

Gerd
Sei froh und heiter wie der Frosch am Blitzableiter..........

Benutzeravatar
Funkfeuer
Santiago 8
Beiträge: 920
Registriert: So 16. Nov 2008, 11:13
Standort in der Userkarte: Mosbach

Re: Superstar 1740

#2

Beitrag von Funkfeuer » Mi 15. Sep 2010, 15:22

Schönes Sammlergerät aber mehr auch nicht.
Wobei die Concorde III jede Superstar in Sachen Modulation und Empfang um Längen Schlägt.
Aber für den Alltagsgebrauch wirds reichen.
Gesendet via Siemens S6

ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝu ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı uɐɯ ɥo

Benutzeravatar
Radnor
Santiago 9
Beiträge: 1436
Registriert: Mi 2. Feb 2005, 23:15

Re: Superstar 1740

#3

Beitrag von Radnor » Mi 15. Sep 2010, 15:28

vitamin.b hat geschrieben:
ich bekomme morgen eine Superstar 1740 in neuwertigem Zustand,mit sämtlichen Papieren,usw..

Taugt das Gerät was,oder ist es sowas wie ne Ham Concorde III in sachen FM,das die Mod nicht gerade so dolle ist???
...mach an die Kiste ein vernünftiges V Mike dran und drehe ein bisschen am Hub Poti ...schon marschiert die Kleine mehr als brauchbar :tup:

73 Klaus

Benutzeravatar
Planschi2
Santiago 7
Beiträge: 594
Registriert: Do 29. Jan 2009, 23:46
Standort in der Userkarte: 29223 Celle
Wohnort: JO52AP

Re: Superstar 1740

#4

Beitrag von Planschi2 » Mi 15. Sep 2010, 15:29

Tja Gerd,
also ich hab das Teil mal gehabt und mit einem Expander 500 betrieben.
Auf AM sowie auf FM spielte die Kiste schon gut.
Gruß Andi

Benutzeravatar
Vitamin.b
Santiago 9+15
Beiträge: 1891
Registriert: Di 15. Apr 2008, 11:28
Standort in der Userkarte: Nalbach,nähe Litermont
Wohnort: JN39JJ

Re: Superstar 1740

#5

Beitrag von Vitamin.b » Mi 15. Sep 2010, 16:03

Planschi2 hat geschrieben:Tja Gerd,
also ich hab das Teil mal gehabt und mit einem Expander 500 betrieben.
Auf AM sowie auf FM spielte die Kiste schon gut.
Gruß Andi
@Funkfeuer,
alson in sachen FM Modulation kannste die Concorde III komplett vergessen,hab nämlich so ein Gerät :thdown: :thdown:
Auf SSB/AM ist die Mod Ok,auch der Empfang ist in Ordnung,aber FM,ne ne ne.

Klaus,

danke für den Tip mit dem Hub,werd mal sehen was da schon gemacht wurde,oder auch nicht :king:

Andi,
mal gucken,welches Mikro ich drannmach,hab ja genug :sup:
Sei froh und heiter wie der Frosch am Blitzableiter..........

Benutzeravatar
Radnor
Santiago 9
Beiträge: 1436
Registriert: Mi 2. Feb 2005, 23:15

Re: Superstar 1740

#6

Beitrag von Radnor » Mi 15. Sep 2010, 16:16

vitamin.b hat geschrieben: Klaus,

danke für den Tip mit dem Hub,werd mal sehen was da schon gemacht wurde,oder auch nicht :king:
...ich habe ein paar von den Dingern und auch einige Colt 444 bzw. Tristar 727 ...sind richtig "Giftzwerge", unglaublich wie die Dinger gehen können...

73 Klaus

PS. wenn Du die Gehäusehälften und die Frontblende einer TFT 2002 FM montierst, sehen die aus wie ein postialisches Gerät :holy:
Dateianhänge
17402.JPG

Benutzeravatar
Vitamin.b
Santiago 9+15
Beiträge: 1891
Registriert: Di 15. Apr 2008, 11:28
Standort in der Userkarte: Nalbach,nähe Litermont
Wohnort: JN39JJ

Re: Superstar 1740

#7

Beitrag von Vitamin.b » Mi 15. Sep 2010, 16:20

Radnor hat geschrieben:
vitamin.b hat geschrieben: Klaus,

danke für den Tip mit dem Hub,werd mal sehen was da schon gemacht wurde,oder auch nicht :king:
...ich habe ein paar von den Dingern und auch einige Colt 444 bzw. Tristar 727 ...sind richtig "Giftzwerge", unglaublich wie die Dinger gehen können...

73 Klaus

PS. wenn Du die Gehäusehälften und die Frontblende einer TFT 2002 FM montierst, sehen die aus wie ein postialisches Gerät :holy:
Ich weis Klaus,ich weis,
Du warst ja mal bei mir,da hattest glaub ich eine Colt im Auto mit anderer Frontblendeund Deckeln :mrgreen:

Meinst Du das...unglaublich wie die Dinger gehen können...jetzt auf die Modulation hin bezogen oder was meinst Du genau damit??
Apropos TFT 2002,ich hab da noch eine fast neue bei mir hier liegen,also käm das garnicht mal so schlecht mit der Blende,und den Deckeln :sup:
Sei froh und heiter wie der Frosch am Blitzableiter..........

Benutzeravatar
Radnor
Santiago 9
Beiträge: 1436
Registriert: Mi 2. Feb 2005, 23:15

Re: Superstar 1740

#8

Beitrag von Radnor » Mi 15. Sep 2010, 16:27

vitamin.b hat geschrieben: Du warst ja mal bei mir
echt, was war der Anlaß? damit ich mich "errindern" kann
Meinst Du das...unglaublich wie die Dinger gehen können...jetzt auf die Modulation hin bezogen
ja sicher doch, diese Geräte sind wirklich nicht schlecht :tup:

73 Klaus

Benutzeravatar
Vitamin.b
Santiago 9+15
Beiträge: 1891
Registriert: Di 15. Apr 2008, 11:28
Standort in der Userkarte: Nalbach,nähe Litermont
Wohnort: JN39JJ

Re: Superstar 1740

#9

Beitrag von Vitamin.b » Mi 15. Sep 2010, 16:28

Radnor hat geschrieben:
vitamin.b hat geschrieben: Du warst ja mal bei mir
echt, was war der Anlaß? damit ich mich "errindern" kann
Meinst Du das...unglaublich wie die Dinger gehen können...jetzt auf die Modulation hin bezogen
ja sicher doch, diese Geräte sind wirklich nicht schlecht :tup:

73 Klaus
Der Anlass war Stabo XF 2100,Galaxy Saturn Turbo,SoKa 788DX,erinnerst Dich???
Ist aber schon ne Weile her...
Sei froh und heiter wie der Frosch am Blitzableiter..........

Benutzeravatar
Radnor
Santiago 9
Beiträge: 1436
Registriert: Mi 2. Feb 2005, 23:15

Re: Superstar 1740

#10

Beitrag von Radnor » Mi 15. Sep 2010, 16:38

...ja, jetzt erinnere ich mich :tup:

...hab Dir mal ne PN geschickt

73 Klaus

Benutzeravatar
Vitamin.b
Santiago 9+15
Beiträge: 1891
Registriert: Di 15. Apr 2008, 11:28
Standort in der Userkarte: Nalbach,nähe Litermont
Wohnort: JN39JJ

Re: Superstar 1740

#11

Beitrag von Vitamin.b » Mi 15. Sep 2010, 16:56

Radnor hat geschrieben:...ja, jetzt erinnere ich mich :tup:

...hab Dir mal ne PN geschickt

73 Klaus
na siehste,geht doch :sup:

Ich hatte mal was gelesen-ob es jetzt speziell für Superstar Geräte ist weis ich nicht mehr-man könnte da einen 10Khz Schalter nachträglich einbauen,um auf die Zwischenkanäle zu gelangen,weist Du was darüber,Klaus??
Sei froh und heiter wie der Frosch am Blitzableiter..........

dertenner
Santiago 1
Beiträge: 10
Registriert: Mo 12. Mai 2014, 18:34
Standort in der Userkarte: schwerte ergste

Re: Superstar 1740

#12

Beitrag von dertenner » So 17. Dez 2017, 10:06

Hat denn jemand einen Schaltplan von der Superstar 1740?
Ich mag keine smileys, aber dafür Inhalt.
Stabo SH 8000, DNT Micro, DNT Saphir, Alan 48 Excel D80

Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
Beiträge: 3663
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 23:08
Standort in der Userkarte: Saarbrücken
Wohnort: Dehemm

Re: Superstar 1740

#13

Beitrag von KLC » So 17. Dez 2017, 19:02

Wenn die SS1740 auch innen gleich mit der Colt 444 ist , würden mir auch ein paar Unterlagen guttun.
Ich habe noch eine Colt444 AM/FM mit den 3x40 Kanälen und 3 Leistungsstufen.

Der Kanalschalter ist wohl hin , und etwas materielle Zuneigung sowie abgleichende Pflege würde ihr bestimmt gut tun.
War zwar kein begehrter Knaller , aber immer gut für ein paar nette QSO's und genehme DX.
Meine Meinung.
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.

13rdx009
Santiago 7
Beiträge: 712
Registriert: So 6. Mai 2012, 22:35

Re: Superstar 1740

#14

Beitrag von 13rdx009 » Mi 27. Dez 2017, 20:27

KLC hat geschrieben:Wenn die SS1740 auch innen gleich mit der Colt 444 ist , würden mir auch ein paar Unterlagen guttun.
Ich habe noch eine Colt444 AM/FM mit den 3x40 Kanälen und 3 Leistungsstufen.

Der Kanalschalter ist wohl hin , und etwas materielle Zuneigung sowie abgleichende Pflege würde ihr bestimmt gut tun.
War zwar kein begehrter Knaller , aber immer gut für ein paar nette QSO's und genehme DX.
Meine Meinung.
Ich hab sowohl die SS1700 (120 Kanalversion der 1740), als auch die 1740. Beide wirklich brauchbar. V.a. der RX ist gut. Eine Reanimation lohnt meines Erachtens (schon aus nostalgischen Gründen) auf jeden Fall.

Gesendet von meinem XT1650 mit Tapatalk

Antworten

Zurück zu „CB - Funkgeräte“