ALAN Midland 78 Plus 80/12

Antworten
LA-Funker

ALAN Midland 78 Plus 80/12

#1

Beitrag von LA-Funker » Di 26. Sep 2006, 23:54

Hi!

Also ich habe das besagte Funkgerät und bin damit auch voll zufireden.Nur meinen meine Funkkollegen, dass die Mod etwas leise ist.Was kann man dagegen tun? Anderes Mike? Verstärkermike??

Gruß Jan

Benutzeravatar
ic240
Santiago 9+30
Beiträge: 3769
Registriert: Do 3. Jun 2004, 16:20
Wohnort: JO42GB
Kontaktdaten:

Re: ALAN Midland 78 Plus 80/12

#2

Beitrag von ic240 » Mi 27. Sep 2006, 05:40

@LA-Funker
Wenn dir jemand sagt, du seist zu leise, woher willst du wissen das nicht (fast) alle anderen zu laut sind ???

Nirgends wird so viel "geschraubt" und verstellt wie bei CB-Geräten, leider!
Schau mal allein hier im Forum, wie oft jemand fragt, wo man das Gerät lauter stellen kann ...

Naja, ein Verstärkermikrofon wird das Gerät sicherlich lauter machen.
Ist meiner Meinung nach sogar Sinvoller als im Gerät überall mal etwas dran rum zu drehen Bild

Welches VVMikro, das bleibt deinem Verwendungszweck und deinem Gelbeutel überlassen.....
KW-Maschine: DNT Schrottpit (ic240-Edition), Messplatz: ZG HP201 (ic240-Edition) ...

Benutzeravatar
IC202
Santiago 9+15
Beiträge: 1608
Registriert: So 16. Jan 2005, 00:05

Re: ALAN Midland 78 Plus 80/12

#3

Beitrag von IC202 » Mi 27. Sep 2006, 07:10

Hi ..
ganz einfach...
Funkgerät an einen Meßplatz,Spitzenhub und mittleren Hub kontrolieren.
Ebenso den Frequenzgang des Mikrofon,ev wenn zu dumpf ist die Öffnung vollgesabbert.
Alles in allem max 15 Minuten.
Aber NIEMALS auf ander Funker hören!!!!!!!! Meistens ist der Wert dieser Aussagen unter NULL..


Ja ja ..ich weiß...nicht jeder kann das...dann mußte zum Fachhändler deines Vertrauens und es eben für Euros machen lassen.

Echo und son Gedöns ist übringes nur dazu geeignet die Modulation noch unverständicher zu machen..

1nen hab ich noch...versuchs mal mit einem "Optimod", haben viele Rundfunksender...

äh...zu teuer? Tja was nix kostet ist auch nichts.

cu
de IC202
radio-doc ...not for CB...only for digital-radios.

Komet
Santiago 9+30
Beiträge: 7644
Registriert: Sa 12. Apr 2003, 17:00
Standort in der Userkarte: 71287 Weissach
Wohnort: Weissach
Kontaktdaten:

Re: ALAN Midland 78 Plus 80/12

#4

Beitrag von Komet » Mi 27. Sep 2006, 07:21

Sollte an dem Gerät nicht rumgedreht worden sein,dann ist die Modulation mit dem O-Mike normalerweise laut genug. Bis war zumindest bei der alten D 80 Version so der Fall.
Ansonsten mal die Vorschläge der vor mir schreibenden beachten.
Was auf der Kiste auf jedenfall gut spielt und auch ne spritzige Modulation bringt ist das KPO NM 531.Vielleicht bringt dich das weiter
73 vom Ralf aus 71287 Weissach vom Funk-Keller Weissach

Benutzeravatar
grinsekater
Santiago 9+30
Beiträge: 7073
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 16:31
Standort in der Userkarte: Extertal
Wohnort: Kanal 42 FM

Re: ALAN Midland 78 Plus 80/12

#5

Beitrag von grinsekater » Mi 27. Sep 2006, 11:24

IC202 schrieb am 27.09.2006 06:10 Uhr:
Hi ..
ganz einfach...
Funkgerät an einen Meßplatz,Spitzenhub und mittleren Hub kontrolieren.
Hallo, hab dazu mal ne Frage:

Was hat es mit dem "mittleren" Hub auf sich? Ist da irgendwas festgelegt? Kann man dazu - was CB-Geräte betrifft - irgendwo was nachlesen? Soweit mir bekannt ist, ist doch eigentlich nur der Spitzenhub (bis 2 kHz) ein Kriterium, das gemessen wird.

73, Andy
Zuletzt geändert von grinsekater am Mi 27. Sep 2006, 14:33, insgesamt 1-mal geändert.
Die Behörde ist der natürliche Feind des freien Bürgers.

LA-Funker

Re: ALAN Midland 78 Plus 80/12

#6

Beitrag von LA-Funker » Mi 27. Sep 2006, 11:38

Hi!
Also am Gerät wurde nichts geschraubt.
Wo gibts si ein Mike?

Gruß Jan

Komet
Santiago 9+30
Beiträge: 7644
Registriert: Sa 12. Apr 2003, 17:00
Standort in der Userkarte: 71287 Weissach
Wohnort: Weissach
Kontaktdaten:

Re: ALAN Midland 78 Plus 80/12

#7

Beitrag von Komet » Mi 27. Sep 2006, 16:47

Hier im Forum bei einigen Händlern Bild
Guckst du mal ganz oben auf dieser Seite Bild
73 vom Ralf aus 71287 Weissach vom Funk-Keller Weissach

Benutzeravatar
grinsekater
Santiago 9+30
Beiträge: 7073
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 16:31
Standort in der Userkarte: Extertal
Wohnort: Kanal 42 FM

Re: ALAN Midland 78 Plus 80/12

#8

Beitrag von grinsekater » Mi 27. Sep 2006, 19:29

Wobei natürlich anzumerken wäre, daß bei einem (zu) niedrig eingestellten Hub das beste Verstärkermikrofon nix bringt.

73, Andy
Die Behörde ist der natürliche Feind des freien Bürgers.

Yankee 01
Santiago 9
Beiträge: 1286
Registriert: Sa 2. Okt 2004, 12:15
Kontaktdaten:

Re: ALAN Midland 78 Plus 80/12

#9

Beitrag von Yankee 01 » Mi 27. Sep 2006, 21:44

Klar ,Spitzenhub und mittleren Hub Bild

Wenn einige seiner Kollegen, ne Kaiser oder Stabo aus den 80ern besitzen und da noch Turner ,Astatic oder Optimike dran gepackt haben, wird er mit seiner Postalischen Alan ca. 1,8 Khz Hub und Handmike einfach zu leise sein.
Da brauchen die Kisten noch nicht mal vom bösen CB Funker um der Ecke hochgedreht sein .
[VERBORGEN]

Antworten

Zurück zu „CB - Funkgeräte“