Packet Radio Rufzeichenvergabe

13-rm-001

Packet Radio Rufzeichenvergabe

#1

Beitrag von 13-rm-001 » Mi 14. Dez 2005, 18:27

Hallo,

seit einigen tagen gibt es wieder einen Anbieter, wo man sich Packet-Rufzeichen kostenfrei anmelden kann!

Das Rufzeichen sieht wiefolgt aus:
DRM001


die zahl ist die Mitglieder-Nummer!

Es bekommen nur die ersten 999 Anmeldungen ein Packet-Radio Rufzeichen!


Mehr Informationen gibts unter http://www.romeo-mike.de
Zuletzt geändert von 13-rm-001 am Mi 14. Dez 2005, 21:57, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
NSA001
Santiago 9+15
Beiträge: 1760
Registriert: Fr 17. Jan 2003, 22:31
Standort in der Userkarte: Hillsboro, OR
Wohnort: Portland, Oregon, USA
Kontaktdaten:

Re: Packet Radio Rufzeichenvergabe

#2

Beitrag von NSA001 » Mi 14. Dez 2005, 18:40

...nur blöd dass schon mehrere DRM- Calls QRV sind, u.a, DRM 878, DRM 279...

ich weiß jetzt nicht ob diese Calls damals vergeben worden sind oder selbst ausgedacht sind, aber was soll der "Ich vergebe Call's" Quatsch eigendlich?

Im CB-Funk kann sich jeder nennen wie er möchte und es gibt kein Recht auf ein "exklusiv-Call" !

Wenn Du z.B. DRM001 verwendest kannst Du nix machen wenn ich mich auch so nenne...

...wobei Absprachen schon zu bevorzugen sind und "Rufzeichenklau" nicht unbedingt erstrebenswert ist.

Vy 73, de Tobias


P.S: Personengebundene Calls beginnen meist mit DL,DF,DG,DO... Bild aber auf 11m sind diese Calls nicht zu hören Bild
Zuletzt geändert von NSA001 am Mi 14. Dez 2005, 18:42, insgesamt 1-mal geändert.
I... Grid: CN85nm ..I.. Mitglied im HF-Erzeugerverband. ARRL & DARC ..I.. eingetragener HF-Würmchen Züchter ..I

Benutzeravatar
carli536
Santiago 8
Beiträge: 872
Registriert: Do 22. Jan 2004, 16:48
Standort in der Userkarte: Freiberg Sachsen
Wohnort: Freiberg Sachsen

Re: Packet Radio Rufzeichenvergabe

#3

Beitrag von carli536 » Mi 14. Dez 2005, 18:43

klasse Bild
da weis ja dann garkeiner mer, in welcher "ecke" man bei seinen links, herauskommt...
weil es nicht erkennbar ist
das> FG0DIG wäre ja auch zu einfach...
FG - Freiberg (SAX) bzw. sachsen und es ist ein diggi...

ist nur ein beispiel
wer mich nicht mag, den lache ich aus....!

13-rm-001

Re: Packet Radio Rufzeichenvergabe

#4

Beitrag von 13-rm-001 » Mi 14. Dez 2005, 18:44

Hallo!

Also mir wurde der vorschlag gemacht diese Rufzeichen zu verwenden und auch gesagt, das es keine organisation gibt, die solche vergeben!

Es ist richtig, es herrscht Rufzeichenfreiheit! Aber, man sollte es mal so sehen... wenn man sich in einer solchen "organisation" anmeldet, hat man bedeutend mehr davon, als wenn man einfach nur welche ausdenkt!

Oder nicht?

Also... ich vergebe die nicht, sondern die werden unter http://www.romeo-mike.de angeboten!

Wenn man sich anmeldet hat man ja noch mehr davon wie z.B. eine E-Mail adresse!!!

DO1DKD (Texaco)
Santiago 7
Beiträge: 601
Registriert: Do 6. Nov 2003, 09:16
Kontaktdaten:

Re: Packet Radio Rufzeichenvergabe

#5

Beitrag von DO1DKD (Texaco) » Mi 14. Dez 2005, 18:46

Ich finde das das nun zu viel ist, was ist mit den Leuten die mal für ihren Call 15Dm gezahlt haben???Oder willste einfach sagen, wir sind ein Verein..und ihr habt nun Pech???
Und ich wette es gibt sogar noch mehr Leute die Pr machen und kein Internet haben! Bild
Tipp- und Rechtschreibfehler sind absichtlich eingebaut und dienen der Belustigung des Lesers.

13-rm-001

Re: Packet Radio Rufzeichenvergabe

#6

Beitrag von 13-rm-001 » Mi 14. Dez 2005, 18:53

Hallo,

nein! Also ich werde, sobalt ich beweise bekomme das es diese Rufzeichen bereits gibt und diese vergeben wurden, mich sofort mit denen in verbingung setzten, die diese vergeben haben und bis auf weiteres die vergabe beenden!

Ich mache selber auch PR seit fast 4 jahren und habe nochnie (weder im Convers noch in den mailboxen) ein Call gelesen, was mit DRM bekonnen hat!!!

13-rm-001

Re: Packet Radio Rufzeichenvergabe

#7

Beitrag von 13-rm-001 » Mi 14. Dez 2005, 18:54

carli536 schrieb am 14.12.2005 18:43 Uhr:
klasse Bild
da weis ja dann garkeiner mer, in welcher "ecke" man bei seinen links, herauskommt...
weil es nicht erkennbar ist
das> FG0DIG wäre ja auch zu einfach...
FG - Freiberg (SAX) bzw. sachsen und es ist ein diggi...

ist nur ein beispiel
Diesen beitrag muss ich nicht verstehen oder???

DO1DKD (Texaco)
Santiago 7
Beiträge: 601
Registriert: Do 6. Nov 2003, 09:16
Kontaktdaten:

Re: Packet Radio Rufzeichenvergabe

#8

Beitrag von DO1DKD (Texaco) » Mi 14. Dez 2005, 18:55

Nur ich finde es super, habe selber dafür 15Dm gezahlt..und wehe es komm ein Verein an und meinen nun das sie nun das Recht haben, die neu zu vergeben! Bild
Tipp- und Rechtschreibfehler sind absichtlich eingebaut und dienen der Belustigung des Lesers.

13-rm-001

Re: Packet Radio Rufzeichenvergabe

#9

Beitrag von 13-rm-001 » Mi 14. Dez 2005, 18:58

Texaco schrieb am 14.12.2005 18:55 Uhr:
Nur ich finde es super, habe selber dafür 15Dm gezahlt..und wehe es komm ein Verein an und meinen nun das sie nun das Recht haben, die neu zu vergeben! Bild
für welches Rufzeichen hast du 15DM bezahlt???

Das war vielleicht früher! Aber jetzt herrscht Rufzeichen-Freiheit in Deutschland un die Vergabe sowie nutzung ist frei von Gebühren!

Hast du ein DRM Rufzeichen für Packet-Radio??? Oder ein anderes?

DO1DKD (Texaco)
Santiago 7
Beiträge: 601
Registriert: Do 6. Nov 2003, 09:16
Kontaktdaten:

Re: Packet Radio Rufzeichenvergabe

#10

Beitrag von DO1DKD (Texaco) » Mi 14. Dez 2005, 19:04

Das hat nicht mit den Call zu tun...nur du versucht da was zu machen, was für dich viel zu hoch ist!
Du kannst doch nicht ankommen und sagen, es ist Rufzeichen-Freiheit , und da ich ein verein habe, nehme ich mir einfach die ganzen call von drm! Bild
Was ist mit den Leuten die schon seit Jahren unter einen drm call Pr machen???
Sicher du kommst damit an:Sollte ich das mitkriegen, gibt es den call nicht mehr für den Verein!Aber was ist mit den Leuten die nicht oder nur einmal in Jahr drauf sind?
Tipp- und Rechtschreibfehler sind absichtlich eingebaut und dienen der Belustigung des Lesers.

13-rm-001

Re: Packet Radio Rufzeichenvergabe

#11

Beitrag von 13-rm-001 » Mi 14. Dez 2005, 19:11

Also,

sobalt ich merke, dass bereits DRM-Calls vergeben wurden und ich beweise geliefert bekomme wird dies eingestellt!

Wenn ich das nur von einem Erfahre und gute handfeste beweise bekomme wird die sache eingestellt!

Wer nur einmal im Jahr drauf ist, der braucht kann sich trotzdem melden wenn es noch kein anderer getan hat!

Hast du nun ein DRM-Call oder nicht???

Mir wurde gesagt, dass sich man sich Informiert hat und man konnte nichts finden, dass solche Calls bereits exestieren!

sollte es nicht so sein, dann bin ich sehr enttäuscht über diese Information und weitere schritte einleiten!!!

Benutzeravatar
NSA001
Santiago 9+15
Beiträge: 1760
Registriert: Fr 17. Jan 2003, 22:31
Standort in der Userkarte: Hillsboro, OR
Wohnort: Portland, Oregon, USA
Kontaktdaten:

Re: Packet Radio Rufzeichenvergabe

#12

Beitrag von NSA001 » Mi 14. Dez 2005, 19:24

Hi,

also ich habe sicher schon die genannten DRM-Calls gelesen, aber wer das damals war, bzw. eine Adresse., Tel. Nr...ect. dazu habe ich nicht.

Und nur mal blöd gefragt: Was für weitere Schritte?

Vy 73, de Tobias

P.S: Ich selbst bin in CB voice als auch in den Digi-Modes als NSA001 QRV.
Zuletzt geändert von NSA001 am Mi 14. Dez 2005, 19:25, insgesamt 1-mal geändert.
I... Grid: CN85nm ..I.. Mitglied im HF-Erzeugerverband. ARRL & DARC ..I.. eingetragener HF-Würmchen Züchter ..I

13-rm-001

Re: Packet Radio Rufzeichenvergabe

#13

Beitrag von 13-rm-001 » Mi 14. Dez 2005, 19:31

Also...

wichtig wäre es, nun zu wissen wer diese Rufzeichen hat, das ich mich mit diesen leuten in Verbinndung setzten kann!

Für die besitzer der Rufzeichen wird das keine folgen haben!
Aber ich werde mal mit der Person, die mir zusicherte das es keine DRM-Rufzeichen gibt ein ernstes wörtchen reden müssen!!!

Also... die die eins haben, haben nichts zu befürchten und dürfen es selbstverständlich auch weiter nutzen!


Aber wegen "meiner" DX- Group muss ich mir dann ganzschön gedanken machen!

Das sind eben immer die Probleme die man hat, wenn man sich nicht um alles selber kümmert!!!

Aber auf jeden fall Danke für die Hinweise! Mit mir kann man wegen sowas reden und ich versuche das dann auch zu regeln!

DO1DKD (Texaco)
Santiago 7
Beiträge: 601
Registriert: Do 6. Nov 2003, 09:16
Kontaktdaten:

Re: Packet Radio Rufzeichenvergabe

#14

Beitrag von DO1DKD (Texaco) » Mi 14. Dez 2005, 19:36

Oder was besser wäre:D1Rm**
Tipp- und Rechtschreibfehler sind absichtlich eingebaut und dienen der Belustigung des Lesers.

Benutzeravatar
NSA001
Santiago 9+15
Beiträge: 1760
Registriert: Fr 17. Jan 2003, 22:31
Standort in der Userkarte: Hillsboro, OR
Wohnort: Portland, Oregon, USA
Kontaktdaten:

Re: Packet Radio Rufzeichenvergabe

#15

Beitrag von NSA001 » Mi 14. Dez 2005, 19:39

Hi,

du ich hab damit kein Problem dass Ihr solche Rufzeichen verwendet und ich schätze mal dass 98% der DRM-Calls noch nicht verwendet werden, denn besonders oft ließt man sie nicht.
Ich wollte Dich nur darauf hinweisen dass Ich die genannten Call's schon gelesen habe, denn sie stehen in der Datenbank meines PR-Programms. Hab eben nachgeschaut leider ohne QTH. DRM878 ist ein Stefan und DRM279 ist ein Jan.

Im Grunde finde ich eine gewisse Organisation im CB-Funk gut und auch Regionale-/Internationale Gruppen sind eine willkommene Abwechslung.
Allgemein ist es halt schade dass die meisten nur auf dem Papier existieren und (fast-) nix machen.

Wir haben unsere DX-Group dichtgemacht weil es nie mehr als 25 Leutz waren und treffen uns jetzt lieber regelmäßig mit Funkern der Region auf einem Hügel oder in einer Gaststätte, da hat man mehr davon und weniger "Verwaltungsstress"

Vy 73, de Tobias
I... Grid: CN85nm ..I.. Mitglied im HF-Erzeugerverband. ARRL & DARC ..I.. eingetragener HF-Würmchen Züchter ..I

Antworten

Zurück zu „PR - Allgemein“