Welchen TNC für ROS auf CB Kanal25 (ssb) ??

Antworten
harlekin
Santiago 1
Beiträge: 31
Registriert: Mi 9. Jun 2010, 18:13
Wohnort: hessen friedberg

Welchen TNC für ROS auf CB Kanal25 (ssb) ??

#1

Beitrag von harlekin » So 13. Jan 2013, 16:54

ahoj

kann mir jemand sagen was für einen TNC ich nehmen muss/soll wenn ich auf dem cb kanal 25 in ssb ROS machen möchte?

http://rosmodem.wordpress.com/2012/09/1 ... cb-funker/

das ist mir nämlich nicht so ganz klar...


73 de mark

Tom51

Re: Welchen TNC für ROS auf CB Kanal25 (ssb) ??

#2

Beitrag von Tom51 » So 13. Jan 2013, 18:14

Hi Harekin,

das ist keine TNC sondern ein Soundmodem oder Soundkarte vom Computer
zb. http://www.tigertronics.com/slusbmain.htm

Gruß Tom

Benutzeravatar
Alexander
Santiago 9+30
Beiträge: 3156
Registriert: Fr 6. Nov 2009, 19:40
Standort in der Userkarte: 04205 Leipzig
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Welchen TNC für ROS auf CB Kanal25 (ssb) ??

#3

Beitrag von Alexander » So 13. Jan 2013, 20:03

Tom51 hat geschrieben:Hi Harekin,

das ist keine TNC sondern ein Soundmodem oder Soundkarte vom Computer
zb. http://www.tigertronics.com/slusbmain.htm

Gruß Tom
Hallo zusammen...

... nein ein TNC ist wirklich nicht erforderlich, der würde nicht mal funktionieren. Um Digital qrv sein können ist es (aber nur im Prinzip) ausreichend die beiden NF-Leitungen (also Modulationssignal und das Lautsprechersignal) vom PC abzunehmen bzw. zu zuführen. Verfügt das Funkgerät über ein VOX zu schalten genügt das völlig. Ohne eine VOX-Schaltung muss auch noch die PTT-Tastung erfolgen. Diese Aufgabe übernimmt ein sogenanntes Interface, welche in großer Anzahl zu Preisen zwischen 7.50 Euro und locker 500,- Euro angeboten werden. Hier kann der persönliche Geschmack des Nutzers entscheiden, wenn ein einziger - meiner Meinung nach der wichtigste - Punkt beachtet wird: Die Ein- und Ausgänge sollten unbedingt galvanisch vom angeschlossenen Computer bzw. Funkgerät getrennt sein. Ob dies mit NF-Übertragern oder mit Opto-Kopplern geschieht ist unwichtig, Hauptsache die entsprechenden Geräte sind so ausgelegt.

Gruß Alexander
Name: Alexander QTH: JO61DH QRV: z.Zt von daheim nicht auf AFU aktiv. Sende seit 4.8.2017 alle 8 Minuten auf 13,56 MHZ in ASK. DARC: OV S37
CB-Funk ist die ursprünglichste Sinngebung von Entropie!

harlekin
Santiago 1
Beiträge: 31
Registriert: Mi 9. Jun 2010, 18:13
Wohnort: hessen friedberg

Re: Welchen TNC für ROS auf CB Kanal25 (ssb) ??

#4

Beitrag von harlekin » Mo 28. Jan 2013, 17:02

ahoj leute,

danke schön schon mal für eure antworten aber würden diese 2 kästchen auch funktionieren??


http://www.sec-digital.de/

einmal PSK-Interface 10a
oder
NF-VOX / PSK-Interface für PSK, RTTY, SSTV....
oder PSK Simpel_interface??

wobei ich wahrscheinlich lieber eines der ersten 2 nehmen würde weil dann kann ich das auch am laptop betreiben.

kennt einer diese gerätschaften? und kann mir ein bißchen mehr dazu sagen,danke schön ;)

73 de Mark

DerKleineLord
Santiago 2
Beiträge: 69
Registriert: Do 27. Dez 2012, 13:02
Standort in der Userkarte: Erlangen Bamberger Str.6
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Re: Welchen TNC für ROS auf CB Kanal25 (ssb) ??

#5

Beitrag von DerKleineLord » Mo 9. Sep 2013, 16:33

Das einzige was man braucht ist etwas wass die PTT übernimmt ich habe mir dazu selber ein COM Interface Gebaut und es funktioniert ohen Probleme und der Rest übernimmt die Soundkarte

PS: ich möchte noch was hinzufügen bitte bei den soundeinstellung nachschauen ob der restverstärker aktiviert ist der kann manchmal probleme bereiten so kriegt man einfacher die nadel auf -20 db
werft mal ein Blick auf meine Webseite: http://www.facebook.com/sediiderkleinelord

Antworten

Zurück zu „PR - Allgemein“