PR Tag

Antworten
Benutzeravatar
hotelsierra1
Santiago 9
Beiträge: 1313
Registriert: Do 24. Dez 2009, 00:06
Standort in der Userkarte: Bad Kreuznach
Wohnort: Bad Kreuznach, JN39WU

PR Tag

#1

Beitrag von hotelsierra1 » So 26. Feb 2012, 01:20

Hallo alle,
um neben PSK das alte PR als Digi-Betriebsart wieder zu beleben (vielleicht ist der Gaul doch noch nicht ganz tot), wird ein PR-Tag mit erhöhter Aktivität vorgeschlagen. Ziel - die für Digimodes freigegebenen Kanäle mit entsprechenden Tönen zu füllen.

Damit das nicht mit anderen Betriebsarten wie PSK kollidiert, sollte das etwas abgestimmt werden. Vorschläge zum Termin bitte hierher. Meine Idee - am Ballon-Tag (10.03.) vor dem Ballonstart schon mal Gas geben?

-hs1
-hs1
---
(13)HS1 - Op: Holger - Heimat-QTH: Bad Kreuznach, im Tal, selten QRV - ansonsten auf dem Hügel oder im Hobbykeller.

Benutzeravatar
Eifelsau
Santiago 9+15
Beiträge: 1511
Registriert: Mo 7. Jun 2004, 23:35

Re: PR Tag

#2

Beitrag von Eifelsau » So 26. Feb 2012, 01:27

hotelsierra1 hat geschrieben:Meine Idee - am Ballon-Tag (10.03.) vor dem Ballonstart schon mal Gas geben?
Lieber nicht. Die Downlinkfrequenz sollte frei bleiben. Du kennst doch die Funkers, die können die Füße auf der Frequenz nicht still halten.
Ein paar Wochen später ist doch das PR-Wetter viel besser.
Ich bin heut auf Krawall gebürstet !

Benutzeravatar
doeskopp
Santiago 9+30
Beiträge: 4905
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 17:45

Re: PR Tag

#3

Beitrag von doeskopp » So 26. Feb 2012, 19:30

Der Dösi und der Sven aus OWL haben heute die Packetklamotten an den Start gebracht. Jetzt fehlt noch eine Verbindung zur großen weiten Welt.

Grüße from Doeskopp

Benutzeravatar
Rennmaus
Santiago 5
Beiträge: 316
Registriert: Do 18. Sep 2008, 08:12
Standort in der Userkarte: Otterberg
Wohnort: Otterberg/RLP JN39VM

Re: PR Tag

#4

Beitrag von Rennmaus » Mi 29. Feb 2012, 21:48

Hallo zusammen,

da ich in nächster Zeit eh dem Repeater auf dem Donnersberg einen Besuch abstatten will, könnte ich bei entsprechendem Interesse und Feedback, dort wieder einen Packet Node parallel zum Repeater anschliessen. Mittels automatischer Antennenweiche (Fleischmann), sollte das klappen. Allerdings nur mit postalischer Leistung. Sollte dann in etwa die gleiche Reichweite wie der Repeater haben.

Bei Interesse daran bitte hier ggf. Kanalwunsch ( 6,7, oder 24, 25) mitteilen, dann werde ich zusehen, wann ich das realisieren kann.

73 de Bernd

Antworten

Zurück zu „PR - Allgemein“