LINUX-UBUNTU-PACKET RADIO

Antworten
mario1607

LINUX-UBUNTU-PACKET RADIO

#1

Beitrag von mario1607 »

ich habe schon einiges ausprobiert,komme aber mit der einstellung von ax25-treiber nicht weiter.
zur zeit geh ich über TELNET rein.
will mir aber einiges mit TNC / INET aufbauen,aber mit der anbindung von funk auf inet klappts nicht so wie ich will.
komme einfach nicht weiter.
kann mir jemmand eine gute anleitung,einstellungen,tips,etc. geben ????

mario

:paper: :clue: :clue: :clue: :clue:
GER1LK

Re: LINUX-UBUNTU-PACKET RADIO

#2

Beitrag von GER1LK »

ich hab auch nen linux ubuntu server hier als Fileserver und Gameserver rumstehen.

Ich hab das mit XP und DOS-Box probiert *g*
irgendwie komm ich da ned so auf den Seriellen Port.
Auf die Idee , das mit dem AX.25-Treiber zu versuchen bin ich noch ned gekommen.
Iss abba ne gute Idee... blos iss halt die Frage mit den Progs unter Linux. ich war recht lange an das XP gewohnt.
Ich weis nur ned mehr ob ich zuletzt damals mit XP oder SP gearbeitet habe.
Wär halt mit DOS-BOX besser, da ich da die gewohnten progs nutzen kann.
auch wenn ich ned mehr alle Funktionen kenne, fallen mir die meisten beim Benutzen wieder ein ;)
Tango-Sierra Charly
Santiago 1
Beiträge: 16
Registriert: So 21. Feb 2021, 10:52
Standort in der Userkarte: Sankt Gallen (und Augsburg, By)

Re: LINUX-UBUNTU-PACKET RADIO

#3

Beitrag von Tango-Sierra Charly »

Hallo Mario,

Du versuchst dich hier, so wie's aussieht, Packet-Radio oder eine Nachfolge zu installieren. Hattest Du damit mittlerweile Erfolg?
In den Foren, besonders in 'Telegram' formieren sich immer mehr Interessenten, die das Packet wieder aufleben lassen wollen.
Aber völlig ohne Internet.
Doch die Hersteller reagieren darauf noch nicht.

Das Problem ist, die alten TNX /TNC-Modems können nicht einfach so auf USB umgesattelt werden,
da es wiederum eine spezielle Programmierung bedarf, einen Interrupt auszulösen, was damals über RS232 problemlos ging.

Mal, schauen wie wir weiterkommen. Ich habe auch schon Hersteller kontaktiert, um das wieder zum Thema werden zu lassen.

Gruß

Tom
Benutzeravatar
roland668
Santiago 6
Beiträge: 476
Registriert: So 28. Aug 2011, 15:58

Re: LINUX-UBUNTU-PACKET RADIO

#4

Beitrag von roland668 »

Mahlzeit.
Das Problem ist, die alten TNX /TNC-Modems können nicht einfach so auf USB umgesattelt werden,
da es wiederum eine spezielle Programmierung bedarf, einen Interrupt auszulösen, was damals über RS232 problemlos ging.
Eine Schnittstellenkarte für den PCI Port nachrüsten? :wink:
---
Wer schweigt, stimmt zu.

Gruß R.
Tango-Sierra Charly
Santiago 1
Beiträge: 16
Registriert: So 21. Feb 2021, 10:52
Standort in der Userkarte: Sankt Gallen (und Augsburg, By)

Re: LINUX-UBUNTU-PACKET RADIO

#5

Beitrag von Tango-Sierra Charly »

Merci!

Wir haben ein paar Entwickler angeschrieben. Schaltpläne hab ich auch schon.

Servus! + 73

Tom
Benutzeravatar
alpenhammer
Santiago 2
Beiträge: 73
Registriert: Di 22. Dez 2015, 10:18
Standort in der Userkarte: 6020 Innsbruck

Re: LINUX-UBUNTU-PACKET RADIO

#6

Beitrag von alpenhammer »

Günstige USB auf rs232 einsetzen?
Anrufkanal 9
35KS79
OE7KS79
Antworten

Zurück zu „PR - Allgemein“