Suche Roger Beep

Benutzeravatar
ultra1
Santiago 7
Beiträge: 587
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Standort in der Userkarte: 32805 horn-bad meinberg
Wohnort: 32805

Re: Suche Roger Beep

#16

Beitrag von ultra1 » So 19. Mai 2019, 18:37

Hallo.

Roger Beep und auch Echo ist o.k. für mich.

Ich kenne das von den Chinadosen, wie dx5000 oder Alinco 135dx.
Da lässt sich im Menü die Tonhöhe, sowie die Länge vom Roger Beep einstellen.
Vielleicht ist das ein Weg?

55/73, ingo

Benutzeravatar
Kid_Antrim
Santiago 9+15
Beiträge: 1545
Registriert: So 25. Feb 2018, 17:49
Standort in der Userkarte: Berlin
Wohnort: Berlin

Re: Suche Roger Beep

#17

Beitrag von Kid_Antrim » So 19. Mai 2019, 19:54

Die SS 9900 hat nen beep drin, den man programmieren kann. Mal sehen, ob man da auch die Tonhöhe wählen kann.

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 3634
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Suche Roger Beep

#18

Beitrag von DocEmmettBrown » So 19. Mai 2019, 20:02

Also "Dadidah" (für "K") als Rogerpiep fände nicht schlecht. Ansonsten kann man sich sowas bestimmt mit einem µC selber stricken. Da könnte man dann auch die Vier-Jahreszeiten von Vivaldi in voller Länge als Rogerpiep abspielen lassen. :lol:

73 de Daniel

Benutzeravatar
Yeti705
Santiago 3
Beiträge: 146
Registriert: So 19. Jun 2016, 21:09
Standort in der Userkarte: 57339 Erndtebrück
Wohnort: 57339 Erndtebrück
Kontaktdaten:

Re: Suche Roger Beep

#19

Beitrag von Yeti705 » So 19. Mai 2019, 20:20

Hier ein kleiner Apollo-Rogerbeep, wie ich ihn selbst benutze:
http://dh8vh.de/pdf/%c2%b5beep_v3.pdf
Einfach per Mail Kontakt zu DH8VH aufnehmen, der Rest ergibt sich dann.
Wer im Wurfglas steint, sollte nicht mit Sitzen hausen.
73, Andreas (DO3ANK / Yeti705 / 13HN573)
https://www.yeti705.de

Mechaniker
Santiago 3
Beiträge: 127
Registriert: Di 30. Okt 2007, 21:55
Kontaktdaten:

Re: Suche Roger Beep

#20

Beitrag von Mechaniker » So 19. Mai 2019, 20:26

Großartig, den Ton zu haben bringt mich schon mal ein ganzes Stück weiter. Vielen herzlichen Dank für deine Ratschläge und deine Mühen.

Gruß
Stefan
Freundliche Grüße
55/73
Stefan

BlaBlaBlubb
Santiago 2
Beiträge: 59
Registriert: So 20. Mai 2018, 11:06
Standort in der Userkarte: Mühlacker

Re: Suche Roger Beep

#21

Beitrag von BlaBlaBlubb » So 19. Mai 2019, 21:24

Yeti705 hat geschrieben:
So 19. Mai 2019, 20:20
Hier ein kleiner Apollo-Rogerbeep, wie ich ihn selbst benutze:
http://dh8vh.de/pdf/%c2%b5beep_v3.pdf
Einfach per Mail Kontakt zu DH8VH aufnehmen, der Rest ergibt sich dann.
Hallo Andreas,

den µBeep V3 vom Teo habe ich auch noch im Einsatz und dieses Superteil ist uneingeschränkt zu empfehlen.

Da ich aus den Kontakten mit Teo allerdings weiß, dass sein Quellcode steht, auch in einer anderen Programmiersprache geschrieben wurde und im IC auch nicht mehr viel Platz für Individuelles ist, habe ich es für die spezielle Anfrage von Stefan hier bewusst nicht erwähnt. Denn aufgrund individueller Anfragen jedes Mal den Quellcode umschreiben zu müssen, liegt nicht in Teo's Absicht. So viel kann ich glaub ich schon sagen. Das hatte ich mit ihm am Telefon schon. :wink:
Anfragen kann man dennoch, aber bitte bei einer Absage dann nicht enttäuscht sein. Der µBeep V3 sollte aufgrund der zahlreichen auswählbaren Modi den Anwendern auch so genügen.

Daher wollte ich hier keine falschen Hoffnungen wecken und hatte den µBeep für Stefan's "300 Hz Projekt" :mrgreen: erst mal nicht erwähnt. Für die Anwender, die mit den 7 Modi zufrieden sind, ist das echt ein KNALLERTEIL. Ach ja ...und den NASA-Quindar-Rogerbeep hat er auch. :sup:

vy 73,
Jochen

Benutzeravatar
bwhisky
Santiago 9
Beiträge: 1194
Registriert: Sa 19. Jun 2010, 09:44
Standort in der Userkarte: Mönchengladbach
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Suche Roger Beep

#22

Beitrag von bwhisky » Mo 20. Mai 2019, 07:01

Hallo
die Rogerbeeps vom On Radio Shop sind vom Gerhard Maurer
einfach mal beim Gerhard anfragen er kann dir den gewünschten Ton programmieren.

http://www.funkservice.at/cb_roger.htm


73 Jürgen
Sommerkamp Sprechfunken ist besser.
http://www.13dl.de/

Antworten

Zurück zu „CB - Zubehör“